Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

Contrapaganda - page 2

Contrapaganda has 348 articles published.

Amnesty International: Apple und Microsoft verwenden Batterien, die mit Kobalt hergestellt wurden, das von siebenjährigen Kindern in Kongo abgebaut wird

in Menschenrechte

Ein neuer Bericht von Amnesty International hat Apple und Microsoft vorgeworfen, Batterien zu benutzen, die mit Kobalt hergestellt wurden, das von minderjährigen Kindern in der Demokratischen Republik Kongo abgebaut wurde.

Die Ordnungszahl von Kobalt ist 27 und das Elementsymbol ist Co. Der schwedische Chemiker und Mineraloge Georg Brandt entdeckte es im Jahr 1735. Die Verwendung von Kobalt bei Batterien und bei der Galvanisierung ist weit verbreitet. Es wird geschätzt, dass mehr als 50% des weltweiten Kobalts in der Demokratischen Rebublik Kongo abgebaut werden.

In der Vergangenheit schätzte das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), dass mehr als 40.000 Kinder in Kobalt-Minen der Demokratischen Republik Kongo arbeiten.

In diesem neuesten Bericht sagte Amnesty International, dass es Beweise sichergestellt habe, dass Kinder im Alter von sieben Jahren in Kobalt-Minen arbeiten. Die Kinder bauen Berichten zufolge Kobalt ab, das bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien verwendet wird. Apple und Microsoft sollen diese Batterien kaufen, ohne ordentliche Nachforschungen über ihre Herstellung anzustellen.

Der Bericht sagte, dass lokale Händler Kobalt aus Gebieten mit minderjährigen Arbeitskräften kaufen und es an Huayou Cobalt verkaufen, ein chinesisches Bergbauunternehmen, das in der Demokratischen Republik Kongo tätig ist. Huayou Cobalt verarbeitet daraufhin das Rohmaterial und verkauft das raffinierte Kobalt an drei Hersteller von Batteriekomponenten – Toda Hunan Shanshan New Material, Tianjin Bamo Technology und L&F Material. Diese Unternehmen verkaufen die verarbeiteten Produkte an Batteriehersteller, die ihrerseits die Batterien an die Technologiekonzerne Apple und Microsoft verkaufen.

Amnesty behauptete, dass die Bergbauunternehmen oft Kinder für nur zwei Dollar pro Tag beschäftigen. Die Unternehmen schützen die Angestellten nicht vor den offensichtlichen Gefährdungen für die Gesundheit, die von der Arbeit in den Minen herrühren. Als Amnesty mit einigen der minderjährigen Kinder sprach, die in den Minen arbeiten, fanden sie heraus, dass die Kinder manchmal 24 Stunden lang in den Minen arbeiten.

Amnesty sagte, dass sie 87 gegenwärtige und frühere Kobalt-Minenarbeiter befragten, von denen 14 minderjährige Kinder sein sollen, die in den Minen arbeiten.

„Ich verbringe 24 Stunden in den Tunneln. Ich komme morgens an und gehe am nächsten Morgen…Ich musste in den Tunneln meine Notdurft verrichten…Meine Pflegemutter hatte geplant, mich in die Schule zu schicken, aber mein Pflegevater war dagegen, er beutet mich aus, indem er dafür sorgte, dass ich in der Mine arbeite“, wurde ein Kind in dem Amnesty-Bericht zitiert.

Der Bericht beschuldigte auch Samsung und Sony sowie die Autohersteller Daimler und VW, solche Batterien zu verwenden. Jedoch heißt es, dass Apple und Microsoft mehr Gebrauch davon machen als diese Unternehmen.

Laut Statistiken sind seit September 2014 ungefähr 80 Menschen in Kobalt-Minen der Demokratischen Republik Kongo gestorben. Amnesty sagte, dass die Sterberate in Wirklichkeit sogar noch höher ausfallen könne, weil die Unternehmen nicht jedes Opfer registrieren – und sogar bekannt dafür sind, manche Vorfälle zu vertuschen. Zurzeit sollen 16,9% der Kinder, die in der kongolesischen Bergbauindustrie arbeiten, zwischen 5 und 14 Jahre alt sein. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat erklärt, dass der Bergbau aufgrund der zahlreichen Gesundheitsrisiken, die damit verbunden sind, eine der schlimmsten Formen der Kinderarbeit darstellt.

Die Demokratische Republik Kongo ist ein in Zentralafrika gelegenes Land. Es verfügt über eine Fülle an Ressourcen an Mineralien. Das Land wird in Bezug auf natürliche Ressourcen allgemein als eines der reichsten Länder der Welt angesehen. Seit der Kolonialzeit wurde das Land durch französische und belgische Administratoren stark ausgebeutet.

Die unerschlossenen Vorkommen der Rohmineralien der Demokratischen Republik Kongo werden auf einen Wert von über 24 Billionen US-Dollar [knapp 22 Billionen Euro] geschätzt. Es verfügt über 70% der Koltan-Vorkommen der Welt, ein Drittel des Kobalts, mehr als 30% der Diamant-Reserven und ein Zehntel des Kupfers. Und aufgrund der hohen Nachfrage gegenüber diesen Ressourcen beteiligen sich Rebellen und die bewaffneten Truppen des Landes an abscheulichen Praktiken – so wie der Beschäftigung minderjähriger Kinder als Zwangsarbeiter – um an die Mineralien heranzukommen, mit deren Verkauf der Ankauf von Waffen bezahlt wird.

Die amerikanischen Technologie-Unternehmen, welche diese auf Ausbeutung basierenden Mineralien kaufen, sind laut eines Berichts der Vereinten Nationen von 2001 dafür verantwortlich, den Konflikt in der Demokratischen Republik Kongo zu schüren.

Die Wirtschaft des Landes ist seit Mitte der 1980er drastisch zurückgegangen. Seine Bürger gehören zu den ärmsten Menschen der Welt. Dem kongolesischen Volk wird regelmäßig das niedrigste oder beinahe niedrigste nominelle Bruttoinlandsprodukt der Welt pro Kopf zugeschrieben.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/amnesty-international-apple-microsoft-using-batteries-made-cobalt-mined-7-year-old-children-drc/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Russisch unterstützte syrische Truppen rücken auf US-Stützpunkt in Syrien vor

in Geopolitik

Während sich die Welt dem Glauben hingibt, dass Donald Trump den früheren FBI-Direktor James Comey gefeuert hat, weil der US-Präsident viele russische Leichen in seinem Keller vor der Öffentlichkeit zu verbergen habe, steuern die Vereinigten Staaten im gefährlichsten aller Szenarien auf eine direkte militärische Auseinandersetzung mit ihrem Widersacher des Kalten Krieges zu.

Laut Telegraph befinden sich die syrischen Regierungstruppen auf einem direkten Kollisionskurs mit westlichen Spezialkräften, nachdem sie am Wochenende auf ein US-Trainingslager im östlichen Syrien vorgerückt sind.

Regierungsnahe Truppen befinden sich nun in einem Umkreis von 15 Meilen [ca. 24 Kilometer] von al-Tanf, einem befestigten Stützpunkt amerikanischer und britischer Spezialkräfte, der dafür eingesetzt wurde, um syrische Rebellengruppen zu trainieren, die in der Nähe der irakischen Grenze ISIS kämpfen sollen.

Wie Telegraph feststellt, wird der „Angriff“ von iranischen Truppen geleitet, die syrische Truppen und libanesische Hisbollah-Kämpfer befehligen. (Demnach „greift“ Syrien offenbar sein eigenes Territorium an, wohingegen US- und britische Truppen einen legitimen Grund haben, sich dort aufzuhalten.)

Noch beklagenswerter erscheint die Tatsache, dass diese Anhänger Assads auch von russischen Luftstreitkräften unterstützt werden.

Laut der regionalen Online-Zeitung al-Masdar besteht das Ziel der syrischen Offensive in der Einnahme des Grenzübergangs bei al-Tanf, der Bagdad mit Damaskus verbindet. Angesichts US-unterstützter Truppen, die eine sichere Stellung entlang des strategisch bedeutsamen Gebiets einnehmen, hat es Damaskus zu seiner obersten Priorität gemacht, die Schnellstraße wieder zugänglich zu machen und das Gebiet wieder zurückzuerobern.

Dadurch wird Syrien nicht nur eine wichtige Verbindung zu Irak, sondern auch eine wichtige Landroute nach Iran herstellen, einem strategischen Verbündeten der syrischen Regierung.

Die Offensive geht auch Hand in Hand mit der Ankündigung der syrischen Regierung, Deir Ezzor von ISIS zurückzuerobern, wobei es sich um ein weiteres strategisch bedeutsames Gebiet handelt, weil sich dort das größte syrische Erdöllager befindet.

Laut Telegraph haben die USA erklärt, dasss sie keine weiteren Angriffe auf ihre Basis in al-Tanf tolerieren werden, aber es ist immer noch unklar, wie westliche Truppen auf die bevorstehende Bedrohung reagieren werden. Russland hat das Gebiet bereits im Juni 2016 bombardiert, jedoch lagen keine Berichte über verletzte amerikanische oder britische Soldaten vor.

Am Wochenende berichtete al-Masdar, dass 150 britische und US-amerikanische Soldaten das syrische Schlachtfeld betreten haben, indem sie diesen wichtigen Übergang passiert haben. Es ist unklar, wie weit dieses Feiglingsspiel gegen Syrien und Russland gehen wird, das die Vereinigten Staaten betreiben wollen, indem ein direktes Eingreifen dieser Truppen in das Geschehen die USA in einen direkten Konflikt mit den russischen Luftstreitkräften ziehen wird.

Angesichts dessen, dass Russland, Iran und die Verbündeten Syriens vor Ort Anfang April eine Erklärung abgegeben haben, dass jegliche weitere Angriffe auf die syrische Regierung zu gewaltsamen Gegenreaktionen führen werden, bergen diese Entwicklungen in sich Möglichkeit, dass die Situation zu einem offenen Schlagabtausch eskaliert.

Indem durch den Plan Russlands, sogenannte „Sicherheitszonen“ in ganz Syrien zu installieren, offenbar die Kämpfe zwischen der Regierung und vielen Rebellengruppen an größeren Schauplätzen Syriens wie Idlib, Homs und Aleppo nachgelassen haben, wurde für die syrischen Truppen ein Freiraum geschaffen, durch den sie ihre Vorstöße über den östlichen Teil des Landes fortsetzen können und den sich dort ansammelnden Bedrohungen zu entgegenzustellen.

Als Reaktion hierauf sind den USA fast sämtliche Handlungsoptionen ausgegangen, und so haben sie auf eine Invasion Syriens zurückgegriffen. Indem sie überhaupt nichts aus ihrer Lektion durch die illegale Invasion des Irak gelernt haben, haben die USA und ihr britisches Gegenüber wieder einmal internationale gesetzliche Standards ignoriert, um im Alleingang einen Regierungswechsel zu verfolgen, durch den der Weg für einen weltweiten Konflikt geebnet wird.

Doch Syrien ist nicht Irak. Syrische Truppen, die von Iran angeführt werden und denen mit russischer Unterstützung aus der Luft der Rücken gestärkt wird, haben offensichtlich kein Problem damit, ihr Land gegen eine US-Invasion zu verteidigen, wie anhand ihres Vorrückens in Richtung des amerikanischen Trainingslagers ersichtlich ist.

Was die Angelegenheit noch komplizierter macht, ist die Tatsache, dass es innerhalb der Türkei Forderungen nach einer vollständigen Vertreibung des US-Militärs und seiner Kriegsflugzeuge gibt, die auf der wesentlichen Incirlik Air Base stationiert sind, als Reaktion auf Donald Trumps rücksichtslose Entscheidung, die syrischen Kurden mit schwerer Bewaffnung auszustatten.

Den USA gehen nicht nur innerhalb kurzer Zeit wirkliche Optionen aus, um die syrische Regierung zu stürzen, sondern sie könnten im Zuge dessen auch strategische Verbündete verlieren. unter diesen Begleitumständen liegen die Vorteile Amerikas nicht in dem Versuch, die Regierungen Syriens und Russlands auszumanövrieren, sondern in ihren enormen militärischen Fähigkeiten. Wenn die Machthaber ihre Niederlage in Syrien nicht eingestehen können, könnten sie sich leider dazu gezwungen sehen, auf einen uneingeschränkten Krieg mit der syrischen Regierung zurückzugreifen – selbst wenn dies auch eine direkte Konfrontation mit Russland bedeutet.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/russian-backed-syrian-troops-advance-u-s-base-syria/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Die zehn tödlichsten Straßendrogen, die zu schnellem körperlichem Verfall führen

in Gesundheit

2010 waren verschreibungspflichtige Opiate für 60% aller Todesfälle in den USA verantwortlich, die auf eine Überdosierung zurückzuführen waren – in einem Land, das über 51 Milliarden Dollar jährlich für den Kampf gegen Drogen ausgibt. Fentanyl, ein synthetisches Opiod, das 50 bis 100 Mal  stärker als Morphium ist, wird nun als Amerikas tödlichste Droge angesehen. Das sind nur einige statistische Zahlen über die USA; jedes Jahr töten chemische Drogen weltweit unzählige Menschen.

Während im Internet genug Daten über die Überdosierung von Drogen und den Missbrauch verschreibungspflichtiger Medikamente verfügbar sind, achten nur wenige darauf oder informieren die Benutzer über die gesundheitsschädigenden Nebenwirkungen der Straßendrogen, die im Verborgenen ihre lebenswichtigen Organe zerstören und, wie The Independent schreibt, sie in Zombies verwandeln.

Alltime10s hat eine Liste der zehn tödlichsten Straßendrogen erstellt, um die Leute davor zu warnen, bevor sie beabsichtigen, sich mit billigen, äußerst giftigen und illegal hergestellten Substanzen zu berauschen.

10. Scopolamin

Burundanga, Devils’s Breath [Teufelsatem] oder Scopolamin: Wie auch immer man es nennen will, es ist eine der gefährlichsten Drogen der Welt. Sie unterdrückt den freien Willen, sie löscht auch das Einnerungsvermögen aus und erweist sich als tödlich, wenn sie in hohen Dosen eingenommen wird. Es handelt sich um ein Derivat des in Ecuador, Kolumbien oder Venezuela vorkommenden Nachtschattengewächses, von dem ein Gramm in der Lage ist, 20 Menschen zu töten. Die Droge ist so stark, dass sie wilde Halluzinationen und Atemversagen hervorruft. Unter ihrem Einfluss sind Leute in ihre eigenen Häuser eingebrochen, waren sexuellen Übergriffen ausgesetzt, leerten ihre Bankkonten und wurden entführt.

9. Purple drank

Durch eine tödliche Kombination von Soda, Süßigkeiten und Erkältungsmitteln, vermittelt dieser Hustensaft-Cocktail den Benutzern ein euphorisches, benommenes Gefühl. Hohe Mengen an Codein, die in einem legalen verschreibungspflichtigen Medikament für starken Husten und gewöhnliche Erkältung vorkommen, schädigen das zentrale Nervensystem und verursachen Atemstillstand, Herzversagen und Krampfanfälle. Das Getränk ist bekannt dafür, im Jahre 2007 Angehörige der Hip Hop-Community umgebracht zu haben, einschließlich der Produzenten Big Hawk und DJ Screw sowie des Rappers Pimp C. Trotzdem wird Purple drank von vielen der prominentesten Vertreter der Hip Hop-Szene wie Eminem, Kanye West und Lil Wayne befürwortet.

8. Methamphetamin (Crystal meth)

Mexikanische Drogenkartelle betreiben eine Industrie im Umfang von 20 Milliarden Dollar, die auf der Angewohneit von 1,6 Millionen Amerikanern basiert, diese abhängig machende Droge zu nehmen, die zu den zerstörerischsten der Welt zählt. Wenn Crystal meth geraucht oder geschnupft wird, ruft es einen angenehmen Rausch hervor, der von Euphorie, erhöhter Aufmerksamkeit und gesteigerter Energie gefolgt wird. Im Laufe der Zeit führt sie jedoch zu Psychosen, Hirnschädigungen, Veränderungen bei der physischen Erscheinung und zum Tod.

7. AH-7921

Die morphiumähnliche schmerzstillende Wirkung von AH-7921, einem μ-Rezeptor-Opioidagonisten, wurde als mehrere Male stärker als die von Codein bestimmt und als 80% stärker als die von Morphium. Als aktiver Bestandteil bei synthetischem Cannabis, imitiert AH-7921 die toxischen Auswirkungen von Heroin; wenn man es mit Alkohol vermischt, kann es zu Koma und Atemversagen führen.

6. Flakka

Ursprünglich als legale Rauschalternative zu Ecstasy vermarktet, kann Flakka – das aus den gleichen amphetaminähnlichen Chemikalien hergestellt wird, die in Badesalz vorkommen – permanente psychische Schäden, Organversagen, eine Erhöhung der menschlichen Körpertemperatur auf 41°C, Hyperthermie, Delirium und Paranoia verursachen sowie den Abhängigen in einen mörderischen Wahnsinn treiben. Missbräuchliche Benutzer haben für Schlagzeilen gesorgt, indem sie nackt durch den Straßenverkehr gelaufen sind, Sex mit Bäumen hatten, sich auf Zäunen aufgespießt hatten und glaubten, dass sie der Teufel seien.

5. Heroin

Als eine der ältesten Drogen der Welt – die ursprünglich als Schmerzmittel verschrieben wurde, um chronische Schmerzen und physische Traumata zu behandeln – wurde sie 1971 illegal und gilt als eine der zerstörerischsten Substanzen der Welt. Heute spritzen, schnupfen oder rauchen über 13,5 Millionen Leute auf der ganzen Welt dieses äußerst abhängig machende Schmerzmittel. Heroin schädigt die Blutgefäße, verursacht Zahnfleischentzündungen, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit und schwächt das Immunsystem. Mit Alkohol vermischt, unterdrückt Heroin den gleichen Teil des Gehirns, der das Herz und die Lungen reguliert, was zu Hirnschäden, Koma und Tod führt.

4. Crack

Als eine extrem starke Form von Kokain ist Crack ein kräftiges Aufputschmittel, das Psychosen, Herzinfarkte, Nierenversagen und Atemstillstände verursacht. Zu den physischen Auswirkungen von Crack gehören verengte Blutgefäße, erweiterte Pupillen, erhöhter Puls, Unruhe, Reizbarkeit und Angstzustände.

3. Badesalz

Oft als ein billiger Ersatzstoff für andere Stimulanzien wie Methamphethamin und Kokain vermarktet, handelt es sich bei Badesalz um synthetische kristalline Drogen, die unübliches psychisches Verhalten, Psychosen, Halluzinationen, Panikattacken, gewalttätiges Verhalten, Selbstmordgedanken, erhöhte Körpertemperatur und Herzinfarkte verursachen.

2. Whoonga

Whoonga, eine billige, aber äußerst giftige und süchtig machende Droge, die in Südafrika allgemein verfügbar ist, wird Marihuana beigemischt und wegen seiner entspannenden und halluzinogenen Eigenschaften geraucht. Das weiße Pulver wird aus Reinigungsmitteln, Rattengift und einer Kombination von antiretroviralen Medikamenten hergestellt, die dazu benutzt werden, um HIV-Infektionen zu behandeln. Das Rauchen von Whoonga birgt gravierende Gesundheitsrisiken, einschließlich inneren Blutungen, Magengeschwüren, Herzversagen und Tod.

1. Desomorphin (Krokodil)

Es wird geschätzt, dass eine Million Russen von der „fleischfressenden Droge“ abhängig sind – einem tödlichen Mix aus Opioiden, Codeinen, Augentropfen und Benzin, der zu einem Drittel des Preises von Heroin verkauft wird. Die tödliche Kombination von Chemikalien verursacht Wundbrand, führt dazu, dass man von innen her zu verfaulen beginnt und zehrt das Fleisch auf – wodurch es schuppig wird wie bei einem Krokodil. Krokodil verursacht Gehirnschäden, Organversagen und führt zur Amputation von Gliedmaßen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/worlds-10-deadly-street-drugs-will-quickly-tear-body-apart/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

EILMELDUNG: Nordkorea feuert als Drohung gegen die USA eine neue unidentifizierte Rakete ab

in Politik

SEOUL, Südkorea (AP) – Wie das südkoreanische Militär erklärte, führte Nordkorea am Sonntag einen Raketentest mit einer ballistischen Trägerrakete durch, die ungefähr 700 Kilometer weit geflogen ist, und der eine mögliche Reaktion auf die Wahl eines neuen südkoreanischen Präsidenten vor vier Tagen darstellt sowie darauf, dass im Pazifik US-amerikanische, japanische und europäische Soldaten zu Militärübungen zusammentreffen.

Die Vereinigten Generalstabschefs Südkoreas bestätigten den Start am frühen Morgen, konnten aber mit wenig weiteren Einzelheiten aufwarten, wie etwa, welcher Typ einer ballistischen Rakete abgefeuert worden ist. In der Erklärung hieß es, dass die Rakete vom nahegelegenen Kusong in der Provinz Nord-Phyongan aus abgefeuert wurde, und dass südkoreanische und US-amerikanische Militärs die Einzelheiten analysieren würden.

Außenstehende sind besonders interessiert daran, welche Art von Flugkörper abgefeuert wurde. Während Nordkorea regelmäßig Kurzstreckenraketen testet, arbeitet es auch daran, die Technologie zu beherrschen, die benötigt wird, um mit atomaren Sprengköpfen bestückte Raketen einzusetzen, die das US-amerikanische Festland erreichen können.

Nordkoreas bisherigen Langstreckenraketentests wurden als geheime Tests der Interkontinental-Technologie bezeichnet, aber man geht nicht davon aus, dass bisher eine richtige Interkontinentalrakete getestet wurde. Die Trump-Regierung hat die ballistischen und nuklearen Bestrebungen Nordkoreas als inakzeptabel bezeichnet und ist bisher bei der Formulierung einer Strategie zwischen der Androhung militärischer Maßnahmen und Gesprächsangeboten hin und her gependelt.

Der Raketenstart geschieht auch zu einem Zeitpunkt, an dem Soldaten aus den USA, Japan und zwei europäischen Nationen auf abgelegenen Inseln im Pazifik zu Manövern zusammentreffen, die zum Teil ein Signal an Nordkorea aussenden sollen. Der Flugzeugträger USS Carl Vinson interagiert laut Seouls Verteidigungsministerium ebenfalls mit südkoreanischen Marineschiffen in Gewässern vor der koreanischen Halbinsel.

Letzte Woche wählten die Südkoreaner einen neuen Präsidenten, Moon Jae-in, der einen viel nachgiebigeren Ansatz verfolgt als seine konservative Vorgängerin, Park Geun-hye, die sich in Haft befindet, während sie einem Korruptionsverfahren entgegensieht. Nordkorea benötigt Tests, um sein Raketenprogramm zu perfektionieren, aber man geht auch davon aus, dass es seine Tests nach den Wahlen der neuen US-amerikanischen und südkoreanischen Präsidenten als Versuch in Szene setzt, um die Reaktion der neuen Regierungen einschätzen zu können.

Moon berief am Sonntag ein nationales Dringlichkeits-Sicherheitstreffen ein, aber er gab nicht unmittelbar eine Erklärung über den Raketenstart ab.

Moon, der erste liberale Staatschef in Seoul innerhalb beinahe eines Jahrzehnts, sagte während er seinen Amtseid ablegte, dass er willens sei, Nordkorea zu besuchen, wenn die Umstände günstig seien. US-Präsident Donald Trump hat ebenfalls gesagt, dass er sich „geehrt“ fühlen würde, unter günstigen Bedingungen mit dem Führer Kim Jong Un zu sprechen.

Während der Ära der sogenannten südkoreanischen „Sonnenscheinpolitik“ der späten 1990er und Anfang bis Mitte der 2000er Jahre, hielten zwei liberale südkoreanische Staatschefs zwei Gipfeltreffen mit Kim Jong Uns Vater, dem verstorbenen Kim Jong Il, ab, und lieferten riesige Mengen an Hilfsgütern nach Nordkorea. Kritiker sagen, dies habe nur der Elite in Pjöngjang dazu verholfen, ihr Raketen- und Atomprogramm aufzubauen, während Befürworter auf das Blutvergießen, die Kriegsdrohungen und die nukleare Entwicklung des letzten Jahrzehnts hinweisen, als Beweis dafür, dass der konservative Ansatz nicht besser sei.

Moon hat sich in Bezug auf die Wachstumsvorgaben der inländischen Wirtschaft schneller bewegt als in Bezug auf die Außenpolitik. Aber Analytiker erklären, dass das nordkoreanische Waffenprogramm für ihn wahrscheinlich zu weit fortgeschritten sei, um zu der Art von Sonnenscheinpolitik zurückkehren zu können, die seine liberalen Vorgänger bevorzugten.

Verweis: http://www.anonews.co/nk-launches-missile/

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/breaking-north-korea-launches-new-unidentified-missile-tensions-us-fester/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Kurkuma kann Krebs heilen, indem es seine URSACHE beseitigt: Pilzinfektionen

in Gesundheit

Eine kürzlich in Critical Reviews in Microbiology veröffentlichte Studie legt nahe, dass Hefepilze nicht nur einen Nebenprodukt von Krebs sind, sondern auch ein eigentlicher Mitverursacher der Krankheit. Eine weitere Studie, die in European Journal of Pharmacology veröffentlicht wurde, zeigt auf, dass Kurkuma ein wirksames Gegenmittel gegen Krebsarten sein kann, die durch Pilzinfektionen verursacht werden.

In der ersten Studie mit dem Titel Candida albicans and cancer: Can this yeast induce cancer development or progression? [Candida albicans und Krebs: Kann dieser Hefepilz die Entstehung oder Ausbreitung von Krebs auslösen?], beobachteten die Autoren:

Es gibt momentan zunehmende Bedenken über das Verhältnis zwischen Mikrobeninfektionen und Krebs. Immer mehr Studien unterstützen die Sichtweise, dass es eine Verbindung gibt, vor allem, wenn die Verursacher Bakterien oder Viren sind. Diese Überprüfung pflichtet dem bei, indem sie Indizien dafür zusammenträgt, dass der opportunistische Pilz Candida albicans das Risiko von Krebsentstehung und Metastasen erhöht. Bis vor wenigen Jahren wurde Candida spp. grundsätzlich mit krebsartigen Prozessen in Zusammenhang gebracht, da er ein opportunistischer Krankheitserreger ist, der sich den immunsupprimierten Zustand von Patienten zunutze macht, vor allem aufgrund einer Chemotherapie.

Im Gegensatz dazu demonstrieren die neuesten Befunde, dass C. albicans in der Lage ist, durch mehrere Mechanismen Krebs zu fördern, wie bei der Überprüfung beschrieben wird: Produktion von krebserregenden Nebenprodukten, Auslösung von Entzündungen, Induktion einer Th17-Reaktion und molekulare Mimikry. Wir unterstreichen die Notwendigkeit, während der Krebsbehandlung nicht nur diesen Infektionstyp unter Kontrolle zu bringen, besonders angesichts der Rolle dieser Hefepilzspezies bei nosocomialen Infektionen, sondern auch, um neue therapeutische Ansätze zu finden, um den Tumor-begünstigenden Effekt dieser Pilzspezies zu vermeiden.

Grafik: „Krebsauslösende Mechanismen einschließlich Viren [grün], Bakterien [blau] und Pilzen [rot]…“

Hefepilzinfektionen wie Candida wurden vor Jahrhunderten als ein Indikator für viel weitreichendere zugrundeliegende Krankheiten wie Diabetes mellitus, bösartige Tumore und chronische Infektionen erkannt. Eine sich auf den ganzen Körper ausbreitende Candida-Infektion richtet beim Immunsystem schwere Schäden an. Wenn das Immunsystem die Giftstoffe zu bekämpfen versucht, die durch die Infektion ausgeschieden werden, wird es überfordert und dadurch wird der Körper noch mehr geschwächt.

Tweet: „Die Auswirkungen von Zucker auf das übermäßige Wachstum von Hefepilzen (Candida-Infektion) – Hört damit auf, Hefe zuzuführen!“

Da das Vorkommen von Candida albicans bei Krebspatienten vermieden werden sollte, sollte darum auch die Möglichkeit in Betracht gezogen werden, Medikamente einzusetzen, um das Risiko des Auftretens von Candida albicans und seiner Auswirkungen zu minimieren, einschließlich der Hervorrufung von Tumor-begünstigenden Mikroumgebungen.

Tweet: „Sie sagen ‚es gibt keine Heilung für Krebs‘. Ich vermute ’sie‘ haben in letzter Zeit nicht auf ihre Gewürzregale geachtet. 🙂 – Wie Kurkuma Krebszellen abtötet – Das Gewürz Kurkuma scheint in der Lage zu sein, den selbstzerstörerischen Mechanismus bei Krebszellen umzukehren.“

Es ist allgemein bekannt, dass Kurkuma als Antioxidant das Immunsystem schützen kann. Aber kaum jemand weiß, dass Kurkumin, das hauptsächliche Polyphenol in Kurkuma, es dabei stärkt, Angriffen von freien Radikalen zu widerstehen, und darum den Körper gegen Pilzinfektionen schützen kann. (Infektionen sind wichtige Ursachen von Krebs, indem sie weltweit ungefähr einen von fünf bösartigen Tumoren hervorrufen.)

Tweet: „Studie: Kurkuma kann Krebs heilen, wenn Chemo und Strahlentherapie versagen…“

Die zweite Studie mit dem Titel Curcumin and its promise as an anticancer drug: An analysis of its anticancer and antifungal effects in cancer and associated complications from invasive fungal infections [Kurkumin als aussichtsreiches Anti-Krebs-Medikament: Eine Analyse seiner krebshemmenden und antimykotischen Eigenschaften bei Krebs und damit zusammenhängenden Komplikationen durch invasive Pilzinfektionen] enthüllte, dass Kurkumin die perfekte Möglichkeit sein könnte, um Krebsarten zu bekämpfen, die einen Pilz-Bestandteil aufweisen. Die Autoren notierten: 

Kurkumin, eine natürliche Komponente, die aus dem Wurzelstamm von Kurkuma-Pflanzen isoliert wird, ist bei vielen Wissenschaftlern auf großes Interesse gestoßen, die im Laufe des letzten halben Jahrhunderts solide Tumore untersuchten. Interessanterweise stellt Kurkumin aufgrund seines realativ sicheren Profils eine ideale Alternative zu gegenwärtigen Therapien dar, selbst bei hohen Dosen. Bis dato wurde die starke antimykotische Wirkung von Kurkumin gegen verschiedene Stämme von Candida, Kryptokokke, Aspergillus, Trichosporon und Paracoccidioides begutachtet, was darauf hindeutet, dass Anti-Krebs-Medikamente auf der Basis von Kurkumin auch eine antimykotische Rolle spielen könnten, die Krebspatienten dabei hilft, Komplikationen zu widerstehen, die mit invasiven Pilzinfektionen zusammenhängen. Das Ziel dieser Überprüfung ist es, die zweifache pharmakologische Wirksamkeit hinsichtlich seiner Anwendung als ein natürliches krebshemmendes und antimykotisches Mittel zu diskutieren. Es wird erwartet, dass diese zweifache pharmakologische Wirksamkeit zu klinischen Versuchen und zu Verbesserungen bei der Lebenserwartung von Krebspatienten führt.

Die Autoren erklärten auch, dass die meisten traditionellen Krebstherapien ernste Nebenwirkungen aufweisen, einschließlich sowohl einer Schädigung des Immunsystems, der Leber und der Nieren des Patienten als auch der Entwicklung behandlungsresistenter Pilzinfektionen. Kurkuma ist sehr vielversprechend, weil es nicht nur Pilzinfektionen ohne Nebenwirkungen bekämpft, sondern auch, weil es die Fähigkeit besitzt, gegen eine Vielzahl von Krebsarten vorzugehen.

Kurkumin ist ein aufstrebendes Heilmittel natürlichen Ursprungs mit Eigenschaften, die sich gegen viele Ziele richten, und hat sich als wirksam gegen Krebs und Pilze erwiesen, entweder allein oder in Verbindung mit konventionellen Chemotherapie-Medikamenten und antimykotischen Mitteln. Die zweifache pharmakologische Wirksamkeit von Kurkumin könnte es zu einem aussichtsreichen Kandidaten für die Vorbeugung und Behandlung von Krebs und Komplikationen durch Pilzinfektionen machen, die mit Krebs in Zusammenhang stehen.

Tweet: „Kurkuma ist ein starkes Gegenmittel gegen Entzündungen und Krebs: Wieviel man nehmen sollte und wie oft…Flüssiges Gold: das Kurkuma-Teerezept gegen Krebs…“

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/turmeric-can-cure-cancer-by-killing-its-cause-yeast-infections/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Wissenschaftliches Experiment an Gymnasium führt zu erschreckender, aber wichtiger Entdeckung

in Gesundheit

Mädchen einer 9. Klasse erfahren internationale Anerkennung für ihr einfaches, aber wichtiges wissenschaftliches Experiment.

Fünf Mädchen einer 9. Klasse aus dem nördlichen Jütland in Dänemark führten für den Biologie-Unterricht ein wissenschaftliches Experiment durch. Das Experiment beinhaltete das Anpflanzen von Kressesamen in zwei getrennten Räumen. Das Ergebnis ist eine schockierende Lektion über die Gefahren der Strahlung, die von gewöhnlichen elektronischen Geräten ausgeht.

Ihre Methode ging so: 400 Kressesamen wurden auf 12 Ablagen verteilt. Die Ablagen wurden zur Hälfte aufgeteilt und sechs davon wurden in einem Raum gestellt sowie sechs weitere in einem abgetrennten Raum. In den Räumen wurde die gleiche Temperatur beibehalten und alle Ablagen erhielten zwölf Tage lang die gleiche Menge an Wasser und Sonnenlicht.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Standorten? Ein Satz Ablagen wurde in die Nähe von zwei WLAN-Routern gestellt. Die Kressesamen in den Ablagen bei den Routern wuchsen nicht, und die meisten waren mutiert oder tot. Die Samen, die in einem Raum ohne WLAN-Router aufgezogen wurden, gediehen, waren grün und gesund.

Unbestrahlte Kresse. Quelle: „Cosmic Scientist“

Bestrahlte Kresse. Quelle: Cosmic Scientist

Wir denken alle, dass wir Schwierigkeiten hatten, uns in der Schule zu konzentrieren, wenn wir mit dem Telefon in der Nähe des Kopfes geschlafen hatten, und manchmal hatten wir Schwierigkeiten beim Schlafen,

erklärt Lea Nielsen, eines der Mädchen, die das Experiment entwickelt hatten.

Das Experiment änderte ihr Leben sowohl in akademischer als auch in persönlicher Hinsicht. Neben dem Erhalten internationaler Anerkennung und Ermutigung, erkennen sie nun, dass diese Geräte gar nicht so harmlos sind. „Niemand von uns schläft mehr mit dem Mobiltelefon neben dem Bett. Entweder wird das Telefon weit weg gelegt oder in ein anderes Zimmer. Und der Computer ist immer aus“, sagte Lea.

Olle Johansson, Professor am Karolinska-Institut in Stockholm, war von dem Experiment sehr beeindruckt und plant, es zusammen mit seiner Kollegin aus Belgien, Professor Marie-Claire Cammaert von der Université libre de Bruxelles, zu wiederholen.

Professor Johansson sprach voller Enthusiasmus über das Experiment, indem er sagte:

Die Mädchen blieben innerhalb des Bereiches ihrer Kenntnisse und entwickelten ein sehr schönes Experiment, das sie geschickt umsetzten. Die Fülle an Einzelheiten und Genauigkeiten ist beispielhaft, die Auswahl von Kresse war sehr klug und ich könnte weiter fortfahren. Ich hoffe aufrichtig, dass sie ihr künftiges Berufsleben mit Forschung zubringen, weil ich definitiv glaube, dass sie eine natürliche Begabung dafür haben. Ich persönlich würde diese Leute gerne in meinem Team sehen!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/high-school-science-experiment-leads-scary-important-discovery/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Schrecklich: Erste DNA-Studie enthüllt, dass die Europäer ganze Abstammungslinien amerikanischer Ureinwohner ausrotteten

in Menschenrechte

Die Geschichte Amerikas wurde von den Europäern, die in das Land eingedrungen waren, absichtlich verzerrt. Zum Beispiel wurde uns in der Schule beigebracht, dass ein Mann namens Christoph Kolumbus Amerika entdeckt habe. Jedoch sagt uns bereits der gesunde Menscheverstand, dass als Kolumbus und seine kriminellen Banden das Land vorfanden, dort bereits Menschen (amerikanische Ureinwohner) lebten. Worin besteht dann eigentlich die Entdeckung? Oder sind Europäer etwa die einzigen Menschen auf der Welt?

Indem wir uns von diesem Lügengebäude distanzieren, das uns aufgezwungen wurde, konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf eine Tatsache, die sich die Mainstream-Medien anzuerkennen geweigert haben. Etwas Bedeutsames ist passiert: Die Greueltaten, die von den Europäern gegen die amerikanischen Ureinwohner begangen worden sind, sind nun ans Licht gekommen. Es ist zu beachten, dass es nicht nur die amerikanischen Ureinwohner sind, die in der Vergangenheit unter der Brutalität der Europäer zu leiden hatten. An jedem Ort der Welt, den die Europäer betreten haben, waren sie durch Gier und Selbstsüchtigkeit dazu angetrieben, abscheuliche Taten gegen die Eigentümer des Landes zu begehen.

Die erste genetische Studie, die über die Bevölkerung Amerikas durchgeführt wurde, hat enthüllt, dass die europäische Kolonialisierung ganze Bevölkerungen amerikanischer Ureinwohner ausgerottet hat. Das Australian Centre for Ancient DNA an der University of Adelaide analysierte die DNA präkolumbischer Mumien und Skelette, um eine genetische Geschichte zu rekonstrulieren. Die Forscher fanden dabei heraus, dass es eine „auffällige Abwesenheit“ jener genetischen Abstammungslinien bei heutigen amerikanischen Ureinwohnern gibt, und dass die analysierten Mumien auf eine Massenausrottung hindeuten, die mit der Ankunft der Europäer in Amerika zusammenfällt.

Tatsächlich war es im wahrsten Sinne des Wortes eine Katastrophe, als die Europäer mit den amerikanischen Ureinwohnern in Kontakt kamen. Die Europäer plünderten ihren Kontinent. In den Jahren bevor Kolumbus in Amerika ankam, war Europa in einer misslichen Lage. Es gab ausufernde Kriege, Armut, Krankheiten und Hungersnöte. Darum versammelten die Könige und Königinnen des Kontinents ihre Truppen hinter sich, als in Europa die Nachricht die Runde machte, dass anderswo neues Land gefunden worden war, um das Land für sich zu beanspruchen.

Sogar zum Tode verurteilte Kriminelle wurden befreit und zum Teil der Mannschaft gemacht, die die sogenannte Neue Welt erobern sollte. Zum Beispiel führte 1523 der spanische Eroberer Francisco Pizarro eine Expedition an, die das Reich der Inkas unterwarf. Das Reich der Inkas war das größte Imperium des präkolumbischen Amerikas. Das adminstrative, politische und militärische Zentrum des Reiches lag in Cusco, im heutigen Peru. Die Inka-Zivilisation begann ihren Aufstieg vom peruanischen Hochland aus, indem sie sich auf große Teile des westlichen Südamerikas ausdehnte, und ihr Zentrum befand sich in den Gebirgsketten der Anden.

Pizarro nahm den Inka-Herrscher Atahualpa gefangen und tötete ihn, wodurch er das Land in dem Gebiet für Spanien beanspruchte. Der damalige König von Spanien, Karl V., befahl Pizarro, alle Ureinwohner des Landes zum Christentum zu bekehren. Jeder, der sich weigerte, wurde dem Schwert übergeben, einschließlich des Herrschers Atahualpa.

Laut der Überlieferung der Geschichte wurde Atahualpa als neuer Führer des Reiches ausgewählt. Pizarro, der mit seiner Bande von Spanien aus in dem Gebiet angekommen war, lud Atahualpa aus Anlass der Thronbesteigung des neuen Herrschers zu einem Festmahl ein. Bei dem Gelage versuchte Pizarro Atahualpa und seine Leute davon zu überzeugen, sich zum Christentum bekehren zu lassen und Karl V. als ihren König zu akzeptieren.

Als sich Atahualpa weigerte, befahl Pizarro seinen Männern, das Feuer zu eröffnen, worauf sie 5.000 Inka-Soldaten innerhalb einer Stunde niedermachten. Pizarro ließ Atahualpa lange genug am Leben, um Lösegeld in Form von Silber und Gold zu bekommen, und dann, sogar nachdem Atahualpa unter Zwang zum Christentum übergetreten war, wurde er anschließend umgebracht.

Der spanische Bericht dieser schrecklichen Tat, durch die unschuldige Leute umgebracht wurden, ist voller Lobreden auf Pizarro und seine kriminelle Bande.

Diese Geschichten der Barbarei sind ein wiederkehrendes Thema der europäischen Eroberung in ganz Amerika. Es gibt auch dokumentierte Berichte über Folter und Massenmorde, die von Kolumbus und seinen Männern ausgeführt wurden, während sie auf den karibischen Inseln waren.

Es gab einen weiteren Schuldigen im Zusammenhang mit dem Tod amerikanischer Ureinwohner. Europäer, die aus dicht besiedelten Städten stammten, waren Überträger chronischer Krankheiten wie Grippe, Beulenpest, Pocken und Masern. Auf der anderen Seite waren die amerikanischen Ureinwohner durch ihre Migration über die Landbrücke der Beringstraße bis zu den abgelegeneren Bereichen Südamerikas jahrtausendelang genetisch isoliert. Eine enorme Zahl an Todesfällen bei amerikanischen Ureinwohnern waren das Ergebnis von Krankheiten, die für ihre Bevölkerung vollkommen neu waren.

„Überraschenderweise waren keine der genetischen Abstammungslinien vorhanden, die wir bei fast 100 historischen Menschen fanden, oder auch nur ansatzweise bei heutigen Ureinwohner-Populationen zu erkennen. Diese Aufspaltung scheint sich bereits vor 9.000 Jahren etabliert zu haben und war vollkommen unerwartet, daher untersuchten wir viele demografische Szenarien, um nach einer Erklärung für das Muster zu suchen. Das einzige Szenario, das zu unseren Beobachtungen passte, war, dass kurz nach der anfänglichen Kolonialisierung Populationen etabliert wurden, die nachfolgend geographisch voneinander isoliert waren, und dass ein großer Teil dieser Populationen später infolge des Kontakts mit den Europäern ausgerottet wurde. Dies deckt sich mit großer Übereinstimmung mit den historischen Berichten eines großen demografischen Zerfalls sofort nach der Ankunft der Spanier in den späten Jahren des 15. Jahrhunderts“, sagte einer der beteiligten Hauptautoren, Dr. Bastien Llamas über die Studie.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/horrific-first-ever-dna-study-reveals-europeans-pushed-entire-lineages-native-americans-extinction/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Wie man in 5 Minuten ohne Tabletten Kopfschmerzen los wird

in Gesundheit

Wenn Sie Kopfschmerzen haben und keine Tablette zur Hand haben, scheint die Situation hoffnungslos zu sein. Aber dem ist nicht so. Es gibt eine wissenschaftliche Methode namens Akupressur, um die Kopfschmerzen loszuwerden.

Akupressur ist eine Art Massage, deren Wirksamkeit durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt worden ist. Ihrem Wesen nach ist es eine Art von Akupunktur und Reflextherapie, aber sie erfordert keine speziellen medizinischen Kenntnisse.

Wie man Akupressurpunkte massiert

Nehmen Sie zuerst eine bequeme Körperhaltung ein und entspannen Sie sich. Die Massage nimmt nicht viel Zeit in Anspruch: durchschnittlich 30 Sekunden bis 1 Minute.

Massieren Sie einen Punkt durch leichten Druck oder Kreisbewegungen. Üblicherweise verschwinden die Kopfschmerzen noch während der Massage oder 5-10 Minuten danach.

Es gibt 6 Hauptpunkte, um Kopfschmerzen loszuwerden:

Yintang-Punkt, © depositphotos

Der Punkt des dritten Auges oder Yintang, befindet sich zwischen den Augenbrauen, an der Stelle, wo der Nasenrücken in die Stirn übergeht. Dieser Punkt ist auch für die Beseitung einer Ermüdung der Augen zuständig.

Zan-Zhu-Punkte, © depositphotos

Yingxiang-Punkte, © depositphotos

Diese Punkte befinden sich auf beiden Seiten der Nasenlöcher auf einer Linie mit den Augen. Um sie zu finden, ertasten Sie eine Vertiefung am unteren Ende der Wangenknochen. Sie helfen dabei, die Nebenhöhlen zu öffnen, Kopf- und Zahnschmerzen zu reduzieren und Stress abzubauen.

Tian-Zhu-Punkte, © depositphotos

Die Punkte befinden sich in der Mitte des Hinterkopfes, zwischen den Ohren und dem Beginn der Wirbelsäule. Diese Punkte zu massieren, hilft dabei eine verstopfte Nase zu befreien sowie Schmerzen in den Augen und Ohren, Kopfschmerzen und Migräne zu lindern.

Shuai-Gu-Punkte, © depositphotos

Die Shuai-Gu-Punkte liegen 2-3 cm hinter dem Haaransatz im Bereich der Schläfe. Ertasten Sie eine kleine Vertiefung, um diese Punkte zu finden. In diesem Bereich ausgeübter Druck lindert Schmerzen im Schläfenbereich und Augenermüdung.

He-Gu-Punkte, © depositphotos

Diese symmetrischen Punkte befinden sich auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger. Indiesem Bereich ausgeübter Druck lindert auch Rückenschmerzen, Zahnschmerzen und verspannte Nackenmuskeln.

Verweis: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20128040

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/get-rid-headache-5-minutes-without-pills/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Die Träne: „Ein Geschenk des russischen Volkes an die USA“ – und warum man nichts darüber erfährt

in Welt

Ich muss zugeben – ich wusste nicht einmal, dass dieses Mahnmal überhaupt existiert. Allerdings brauchte ich nur zwei Sekunden, um zu begreifen, warum – es wurde ihm überhaupt keine öffentliche Aufmerksamkeit entgegengebracht. Nun, wie kommt man darauf? Warum haben die Medien nicht ihrer Dankbarkeit Ausdruck verliehen? Können Sie mir ein anderes Land nennen, das mehr getan hat? Dies ist ein erstaunliches Mahnmal, das alles in den Schatten stellt, gleichgültig, was die wahren Terror-Schwerverbrecher an Ground Zero anzustellen versuchen. Der bloße Gedanke daran, dass Larry Silverstein und Frank Lowy irgendetwas mit dem Mahnmal für die Opfer des 11. September zu tun haben, ist regelrecht herzzerreißend!

Ungefähr 50 Millionen Leute besuchen jedes Jahr New York und mehr als acht Millionen leben dort, aber niemand scheint von der Träne gehört zu haben…trotz der Tatsache, dass es ein 30 Meter hohes, 175 Tonnen schweres Mahnmal für diejenigen ist, die am schwärzesten Tag der Stadt ihr Leben verloren.

Das größte Täuschungsmanöver, zu dem ein Feind fähig ist, besteht darin, jeden glauben zu machen, dass alle anderen seine Feinde seien!

Die zionistisch kontrollierten US-Medien breiten über das großartige Mahnmal, das von Putin eingeweiht wurde, vollständig den Mantel des Schweigens aus. Das Monument ist kaum bekannt, selbst bei den Anwohnern in Bayonne [New Jersey]!

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/tear-drop-gift-people-russia-usa-werent-told/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Einfaches Gerät heizt Ihre Wohnung, spart Geld und erzeugt ständig heißes Wasser

in Welt

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Leuten, die gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um abgekoppelt vom Versorgungsnetz zu leben. Indem sie dies tun, sparen sie natürlich Stromkosten. Erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie müssen noch vollständig erforscht werden.

Aufgrund der gegenwärtigen Einschränkungen bei erneuerbaren Energien, haben die Menschen keine andere Wahl, als sich an das Stromnetz zu koppeln. Aber nichtsdestotrotz können wir an das Stromnetz angeschlossen sein und dennoch selbsbewusste Anstrengungen unternehmen, um unseren exorbitanten Stromverbrauch einzuschränken.

Eine Möglichkeit, um dies zu tun, ist, auf Artikel wie diesen achtzugeben. Tatsächlich gibt es einfache Dinge, die wir tun können, damit wir nicht zuviel für die lebensnotwendigen Dinge ausgeben – so wie für Energie.

Kürzlich verbreitete sich im Internet rasend schnell ein Video, das einen Mann zeigt, der genug von hohen Strompreisen hat. Der Mann, der nur unter seinem YouTube-Namen „Engineer775 Practical Preppes“ bekannt ist, hatte seine eigene Möglichkeit erschaffen, um kontinuierlich heißes Wasser zur Verfügung zu haben, ohne auf Elektrizität zurückzugreifen. Er postete das Video auf YouTube. Seine Methode ist effektiv und kostengünstig. Die Betrachter waren erstaunt darüber, was er geschaffen hatte.

Engineer755 Practical Preppes benutzte nur ein paar recycelte Materialien, um sein Wasser zu erhitzen, und ohne die Notwendigkeit von Strom. Er entwarf ein einfaches Gerät, unter das man kleine Mengen an Holz gab, um die Energie zu produzieren, die man zur Erhitzung des Wassers benötigt.

Als wir das Gerät näher untersuchten, fanden wir heraus, dass es Rocket Stove [Raketenofen] genannt wird. Der Ofen ist ein kleines Holzverbrennungsgerät, das Holz mit einem kompakten Durchmesser verwendet und eine sehr effiziente Methode des Kochens nutzt. Der Ofen existiert zwar bereits seit einiger Zeit, aber viele Leute wissen noch nichts davon.

Holz dient als Brennstoff und es wird in einer einfachen Brennkammer verbrannt, die einen isolierten vertikalen Rauchabzug beinhaltet. Dies stellt eine fast komplette Verbrennung sicher, bevor die Flammen die Kochfläche erreichen, wodurch genug Hitze erzeugt wird. Der Wärmeverlust ist minimal.

Die Konstruktionsformen des Raketenofens werden am häufigsten als tragbare Öfen zum Kochen benutzt, aber die Konstruktion wird auch zum Heizen verwendet. Das effiziente Brenngerät nutzt im Vergleich zu traditionellen Öfen 18 bis 35 Prozent weniger Brennstoff. Es reduziert auch im Vergleich zum traditionellen Dreisteinfeuer, das meistens in Entwicklungsländern eingesetzt wird, den Brennstoffbedarf um 39 bis 47 Prozent. Wenn es um Verbrennungsrückstände geht, ist der Raketenofen den traditionellen Öfen weit voraus.

Weil der Raketenofen bei viel höheren Temperaturen als ein herkömmlicher Holzofen oder eine Feuerstelle brennt, gibt er viel sauberere Abgase ab – im Unterschied zu den traditionellen Öfen, die reinen Rauch abgeben.

Außer Engineer775 Practical Preppes, der den Raketenofen nutzt, hat ein Blogger namens Rob, der auch ein Holzarbeiter ist, den Ofen installiert, um damit seine Wohnung zu heizen.

Rob erklärte auf seinem Blog, dass sich in seiner Werkstatt viele kleinen Holzreste angesammelt hatten. Und anstatt sie auf der Mülldeponie landen zu lassen, entschloss er sich dazu, die ungewollten Holzstücke sinnvoll zu nutzen.

Er hatte eine Idee: Er verwandelte seinen alten Wassertank in einen Raketenofen. Als er den Ofen hatte, füllte er ihn mit kleinen Mengen an Holz auf, um ein Feuer darin zu machen, und schon hatte er die gewünschte Wärme in seiner Wohnung. Der Vorgang ist sehr einfach und leicht nachzuvollziehen, und  er senkt die Stromkosten. Nachfolgend ist ein Video, das einen Raketenofen in Aktion zeigt:

Abgesehen davon, dass der Raketenofen in der westlichen Welt für Heizzwecke empfelenswert ist, erweist sich der Ofen auch in den Entwicklungsländern als nützlich. Die Flexibilität und die unnachgiebige Effektivität des Ofens haben ihn in den Entwicklungsländern zu einer beliebten Wahl werden lassen, indem er ältere konventionelle Öfen ersetzt, die viel Rauch produzieren und ineffizient sind.

Wir können mit den kleinen Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, etwas Nützliches machen. Es schadet nichts, es zu versuchen. Lasst uns diese kleinen Technologien mit offenen Armen aufnehmen, um das beste aus unser aller Leben zu machen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/can-heat-home-create-endless-hot-water-simple-device-video/

Gehe zu Top