Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Teslas legendärer Turm zur drahtlosen Energieübertragung in Russland gebaut und getestet

in Welt

Teslas berühmter Wardenclyffe Tower war, in gewisser Weise, die physikalische Manifestation seiner jahrelangen Arbeit. Ein gigantischer Turm, der drahtlos Energie über große Distanzen übertragen konnte, und ursprünglich zur Übertragung von Nachrichten, Telefonie und Bildtelegrammen über den Atlantik nach England und zu Schiffen auf See gedacht war. Als Tesla beschloss, den Turm zu nachzurüsten, um Energie zu übertragen, entzog ihm der Hauptgeldgeber des Projekts, J.P. Morgan, die finanziellen Mittel dazu.

Morgan hatte ein Monopol auf Kupfer, welches er zur Stromübertragung verwendete, und er wollte nicht, dass seine Technologie überflüssig wird. Teslas Genialität zu unterdrücken, war ein ungeheuerlicher Schritt, durch den Morgan als Missetäter in die Annalen einging.

Der Wardenclyffe Tower wurde 1917 abgerissen, damit die Bruchstücke dazu benutzt werden konnten, Teslas angehäufte Schulden zu begleichen.

Machen wir nun einen Sprung ins Jahr 2015:

Ein Team von russischen Wissenschaftlern hat eine Miniaturausgabe des „Tesla-Turms“ gebaut, der in der Lage ist, drahtlos riesige Mengen an Elektrizät zu übertragen.

Die Einrichtung befindet sich ungefähr 40 Meilen [knapp 65 Kilometer] von Moskau entfernt und wird zurzeit High Voltage Marx and Tesla Generators Research Facility genannt. Wenn sie aktiviert wird, können die Generatoren für 100 Mikrosekunden den Energiebedarf des ganzen Landes decken.

Wegen der hohen Unterhaltskosten wird die Einrichtung nur sparsam aktiviert. Wenn das der Fall ist, entladen sich Blitze auf eine Plattform, welche die Elektrizität aussendet. Laut Rossiya-1 TV ist bei der Inbetriebnahme der Einrichtung die statische Aufladung in der „heißen Zone“ so groß, dass bei jedem, der sich dort aufhält, die Haare zu Berge stehen.

Hier ist ein Überblick über die Einrichtung, die mithilfe einer Drohne gefilmt wurde:

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von https://www.minds.com/blog/view/493892057685827584

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Welt

Gehe zu Top