Category archive

Welt

Dieses Diagramm ist alles, was Sie brauchen, um das Argument der flachen Erde zu zerstören

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Was die Leute an der Theorie der flachen Erde nicht erkennen, ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, jedem Menschen objektiv zu beweisen, dass die Erde rund ist.

 

Es ist verständlich, dass man objektive, greifbare und solide nachweisbare Beweise für alles haben möchte, was in dieser Welt als letzte Wahrheit anerkannt wird.

In Chicago gibt es ein Wahrzeichen, das für Menschen, die an die Theorie der flachen Erde glauben, einen Streitpunkt darstellt.

Das höchste Gebäude in der Skyline von Chicago ist von der anderen Seite des Michigansees aus weithin sichtbar. Einige Leute sagen, dass der Turm aufgrund der Erdkrümmung aus einer solchen Entfernung nicht sichtbar sein sollte, andere wiederum meinen, dass mehr mathematische Faktoren in die Gleichung involviert sind und dass die Unsichtbarkeit des Chicagoer Turms auf eine Gleichung zurückzuführen ist, die den meisten Menschen nicht einleuchtet.

Laut einem Benutzer auf Metabunk namens David Ridlen:

Loading...

Wie Astrobrant2 es ausgedrückt hat: “Mathematik ist Kryptonit für Flat Earthers”. FE-Fans verwechseln einhellig den Krümmungsabfall mit der Wölbungshöhe, da sie sich nur an die einfachen “8 Zoll pro Meile im Quadrat” als das A und O der Wölbungsberechnung klammern. Ich verwende dieses Diagramm, um ihren Irrtum klar zu veranschaulichen, ohne auf die Trigonometrie einzugehen, für die sie keine Geduld haben, und das hat Wunder bewirkt, um zu ihnen durchzudringen.”

Der Nutzer spekulierte auch über Theorien zur flachen Erde, die von saudischen Geistlichen stammen. Er fuhr fort:

“Ja, es gibt seit Februar eine Explosion von Tausenden neuer Flat Earth-Videos auf YT. Ich vermute, dass es mit der Nachricht über den saudischen Geistlichen begann, der in einer aufgezeichneten Vorlesung die sich drehende Erde in Frage stellte, was, wie ich glaube, für viele Menschen Sinn machte und sie dazu inspirierte, nach dem Thema zu suchen. http://www.dailymail.co.uk/news/art…nt-sun-rotates-Earth-planes-not-able-fly.html Variationen der Frage “Warum spüren wir nicht, dass sich die Erde dreht?” sind bei weitem die häufigsten Kommentare, die zu meinem Video über die Entlarvung der flachen Erde gepostet werden, wo die Anzahl der Aufrufe nur gestiegen ist, da ich es zufällig am selben Tag hochgeladen habe, als die Geschichte über den saudischen Geistlichen bekannt wurde.”

Wie auch immer, dies ist die einfachste und direkteste Erklärung der Chicagoer Turm-Sache, die ich bisher gesehen habe: und sie kommt von einer Person, die ich nicht mag und ich bezweifle, dass irgendjemand sie mag, Mick West, der Metabunk-Typ, der gerne auf alles scheißt, was er für gefälscht hält. Ich stimme ihm hier zufällig zu, aber er glaubt nicht an andere Dinge, die echt sind.

Er sagte einfach: “Die Kurve ist bei 100 Meilen kaum sichtbar, da die Ausbuchtung nur 1/3 einer Meile beträgt.”

Dieses einfache Diagramm kann jedem erklären, warum man die Skyline von Chicago auf der anderen Seite des Michigansees immer noch sehen kann.

Glauben Sie nicht alles, was Sie im Internet lesen

in Geschichte/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Dieses Bild ist in mindestens fünf Punkten fehlerhaft.

Kannst du sie alle finden?

Das Internet kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, wenn es um die Verbreitung von Ideen geht.

Während es den Austausch von Wissen über Grenzen hinweg, an Milliarden von Menschen und mit Lichtgeschwindigkeit ermöglicht, stellt sich die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit.

Es gibt Tausende von Menschen im Internet, die sehr darauf achten, nur Informationen zu veröffentlichen, die durch Beweise belegt sind. Zum Beispiel das Heer der Faktenprüfer, die dafür sorgen, dass Wikipedia korrekt ist, hart arbeitende Journalisten oder wissenschaftliche Fachzeitschriften, die nicht mehr durch den Zugang zu Universitätsbibliotheken oder Abonnements eingeschränkt sind.

Aus diesem Grund finden Sie in meinen Artikeln über Innovation und Kreativität immer einen direkten Link zu meinen Quellen. Damit Sie dem, was ich schreibe, vertrauen können, sind Beweise von größter Bedeutung.

Loading...

Doch leider ist es für jeden genauso einfach, jede beliebige Behauptung aufzustellen, ohne sie mit Beweisen zu untermauern. In manchen Fällen können Lügen und ungenaue Informationen für bestimmte Menschen sogar attraktiver sein, weil sie eher eine emotionale als eine rationale Reaktion hervorrufen und es ermöglichen, dass sich falsche Informationen verbreiten, wenn sie zwischen Menschen ausgetauscht werden

Infolgedessen können sich Fehlinformationen wie Anti-Impfgerüchte schnell im Internet verbreiten.

Vor allem, wenn sie nach dem Prinzip “erst teilen, dann denken” aufgebaut sind, wie in der Abbildung oben.

Wenn Sie also online auf neue Ideen stoßen, sollten Sie sich drei Dinge fragen:

Gibt es für diese Information eine glaubwürdige Quelle?
Wie steht diese Quelle im Vergleich zu anderen Beweisen aus der wissenschaftlichen oder journalistischen Gemeinschaft?
Wer würde von der Verbreitung von Fehlinformationen profitieren?

Bleiben Sie online sicher.

3 Krypto-Bosse sterben innerhalb von 1 Monat – Letzter warnte vor CIA-Pädo-Netzwerk

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Der Tod von zwei wichtigen Kryptowährungs-CEOs innerhalb einer einzigen Woche hat eine Flut von verschwörerischen Behauptungen und Erzählungen ausgelöst, die unheilvolle Verbindungen zwischen ihrem Tod und dem anderer Milliardäre und Multimillionäre in der Branche im Laufe der Jahre unterstellen.

Tiantian Kullander and Vyacheslav Taran, who both died within the last two weeks, had fortunes estimated to be worth billions of dollars and are now at the center of new conspiracy narratives on social media, despite the fact that there is little to no evidence that either died as a result of a plot against them or other foul play.


Tiantian Kulliander (30), ein Krypto-Milliardär, verstarb am 23. November 2022 im Schlaf.

Dies geschieht nur einen Monat nach dem Tod des millionenschweren Kryptowährungsentwicklers Nikolai Mushegian, 29, in Puerto Rico.

Der Fall Wjatscheslaw Taran

Vyacheslav Taran, ein 53-jähriger russischer Krypto-Milliardär, ist der dritte Kryptowährungsmanager, der unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden wurde, nachdem sein Hubschrauber in der Nähe von Monaco abgestürzt war.

In der Tat scheint sich der Absturz bei gutem Wetter ereignet zu haben und nachdem ein anderer Passagier den Flug angeblich in letzter Minute abgesagt hatte, was einen Verdacht aufkommen ließ. Der stellvertretende Staatsanwalt von Nizza, der am Unfallort anwesend war, erklärte daher, dass die Beteiligung einer dritten Partei nicht ausgeschlossen werden kann.


Wjatscheslaw Taran stirbt bei Hubschrauberabsturz in Frankreich. Quelle: Cointelegraph

Taran ist Mitbegründer der Handels- und Anlageplattform Libertex und des Forex Club. Er war mit einem erfahrenen Piloten in einem einmotorigen H130-Helikopter von Lausanne aus unterwegs, als dieser am 25. November gegen 13 Uhr abstürzte. Der französische Pilot, 35, kam ebenfalls ums Leben.

Nach Angaben der ukrainischen Nachrichtenagentur UNIAN stand Taran auch in Verbindung mit dem Auslandsgeheimdienst SVR und war für die Wäsche russischer Gelder über eine Kryptowährungsoperation verantwortlich. Die Quellen für diese Informationen wurden jedoch nicht bekannt gegeben.


Tarans Frau dementiert Behauptungen und Gerüchte.

Ein Krypto-Milliardär starb im Schlaf

Tiantian Kullander, ein 30-jähriger Mitbegründer der Amber Group, einer Handelsplattform für virtuelle Währungen in Singapur, wurde kürzlich auf 3 Milliarden Dollar geschätzt. Kullander starb am 23. November im Schlaf, wie das Unternehmen mitteilte.

Loading...

Er war Mitbegründer von Amber im Jahr 2017 mit einer Gruppe von Insidern aus der Finanzbranche, darunter ehemalige Mitarbeiter von Morgan Stanley und Goldman Sachs Group Inc., und war ein wichtiger Akteur beim explosiven Wachstum des Unternehmens, zu dem auch die Beschaffung von zusätzlichem Kapital in Höhe von 100 Millionen US-Dollar gehörte.

Amber wurde von Kullander in ein milliardenschweres Finanz-Einhorn verwandelt. Er war auch Mitglied des Vorstands von Fanatic, einer E-Sport-Organisation. Das Einzige, was festgestellt werden konnte, war, dass Kullander im Schlaf starb; weitere Angaben wurden nicht gemacht.

Der vorzeitige Tod von Nikolai Mushegian und Verschwörungstheorien

Nikolai Mushegian, der Mitbegründer des Krypto-Kreditnetzwerks MakerDAO, wurde offenbar nur wenige Stunden, nachdem er getwittert hatte, dass er glaubte, israelische und amerikanische Sicherheitsbehörden planten, ihn zu ermorden, tot in einem See in Puerto Rico entdeckt. Angesichts der psychischen Probleme des jungen Millionärs vermutete seine Familie laut Brock Pierce, einem engen Freund, kein falsches Spiel.

Trotzdem haben einige seiner Freunde und Mitarbeiter unbewiesene Behauptungen akzeptiert, dass sein Tod ungewöhnlich war. Infolge der Nachricht von Mushegians Tod, seines letzten Tweets und anderer deprimierender Posts über den Kampf gegen “böse Menschen” haben sich im Internet und in der kleinen, aber eng verbundenen puerto-ricanischen Krypto-Community Verschwörungstheorien verbreitet.

tweetete Mushegian, bevor er tot im See entdeckt wurde. So sehr einige die Hektik der Weihnachtszeit hinter sich gelassen haben, sind viele Menschen immer noch perplex und fragen sich, was all dies für das Kryptogeschäft bedeutet, das bekanntermaßen unberechenbar ist.

Seine eigene Familie, die Berichten zufolge seine Besorgnis nicht teilte, entkräftete sie.

John McAfee und Gerüchte über seinen vorzeitigen Tod.

Ein weiterer Krypto-Boss, der im Alter von 75 Jahren in einem Gefängnis in Barcelona starb, war der bekannte Tech-Unternehmer und Kryptowährungseinflussnehmer John McAfee.

Sein Tod wurde am 23. Juni 2021 bekannt gegeben, genau acht Monate nach seiner Verhaftung wegen angeblicher Steuerhinterziehung.

Nach seinem Tod wurden jedoch Untersuchungen eingeleitet, um die Ursache zu ermitteln, da man von Selbstmord ausging.

Janine McAfee, Johns Ehefrau, erklärte schon früh, sie glaube nicht, dass ihr Mann Selbstmord begangen habe, und sie hat seitdem erklärt, sie glaube nicht an die Gerüchte, ihr Mann sei noch am Leben und habe seinen Tod vorgetäuscht.

Die Witwe McAfees äußerte sich zu einem Beitrag in der Netflix-Dokumentation “Running with the Devil”, in dem McAfees Ex-Freundin Samantha Herrera angeblich behauptete, der Verstorbene habe sie von einem Versteck in Texas aus kontaktiert. Janice bezeichnet diese Information als falsch.

EILMELDUNG: Japans Premierminister ermordet

in Politik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Abe, 67, wurde etwa fünfeinhalb Stunden nach den Schüssen in der Stadt Nara für tot erklärt. Die Polizei nahm einen 41-jährigen Mann fest und gab an, dass es sich bei der Waffe um eine selbstgebaute Pistole handelte. Als tatverdächtig gilt ein 41-jähriger Ex-Militär, er soll Abe von hinten erschossen haben. Bei seiner Verhaftung soll der Mann gesagt haben, dass er „unzufrieden“ mit Abe gewesen sei.

Der selbsternannte „König von Deutschland“ kauft zwei Schlösser für mehrere Millionen € und will Reichsbürger-Siedlung gründen

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Peter Fitzek rief sich selbst zum “König von Deutschland” aus, der Mann steht seiner eigenen “Reichsbürger”-Bewegung vor. Nun sucht er für sein “Königreich Deutschland” Land, der Verfassungsschutz warnt davor, Fitzek Grund oder Geld zu überlassen. 2 Schlösser für jeweils mehrere Millionen Euro hat der “König von Deutschland” schon erworben. Beim Verfassungsschutz Sachsen läuten die Alarmglocken inzwischen auf höchster Stufe.

Bei den beiden Immobilien handelt es sich um das Schloss Bärwalde im Landkreis Görlitz sowie um das Wolfsgrüner Schlößchen im Erzgebirgskreis. Schloss Bärwalde hätten einige seiner 4400 Untertanen finanziert, sie sollen den Schlossbesitzern „schon rund eine Million Euro” für das Anwesen mit 5-Hektar-Park bezahlt haben, erzählt er im Gespräch mit „ Bild “.

Ein Personal.. ähem “Personenausweis” eines Reichsbürgers.

“Das ‘Königreich Deutschland’ sucht für seine extremistischen Aktivitäten speziell Grundstücke ab einer Größe von fünf Hektar mit Wald und Freiflächen für Landwirtschaft sowie Wasserzuläufen«, so LfV-Präsident Dirk-Martin Christian in einem Schreiben an die Landräte und Oberbürgermeister, die Landesdirektion Sachsen, den Sächsischen Städte- und Gemeindetag sowie den Sächsischen Landkreistag. Vor dem Hintergrund, dass die verfassungsfeindliche Gruppierung ‘Königreich Deutschland’ solche Grundstücke zumeist von Privatpersonen erwirbt, dabei aber den wahren Käufer durch die Einschaltung von Strohmännern verschleiert, richtet sich die Warnung des Verfassungsschutzes auch an private Grundstücksverkäufer.

In einer befremdlichen und ungewollt komischen “Szeremonie” ernannte sich der ehemalige Koch und Kampfkunstlehrer zum König von Deutschland.

»In den ‚Gemeinwohldörfern‘ soll den Mitgliedern des ‘Königreichs’ perspektivisch eine weitgehende Selbstversorgung abseits des nach ihrer Lesart ‘destruktiven Systems der Bundesrepublik Deutschland’ ermöglicht werden. Perspektivisch sollen sie dort nicht nur wohnen, sondern auch arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Mithilfe der neu errichteten ‚Gemeinwohldörfer‘ sollen das ‘Staatsgebiet’ des sogenannten ‘Königreichs’ erweitert und dessen Strukturen weiter ausgebaut werden. Dies dient nicht nur der Anwerbung neuer Interessenten. Es besteht auch die Gefahr, dass sich weitere extremistische, sektenähnliche Siedlungsgemeinschaften herausbilden”, so Christian.

Auch die Errichtung weiterer “Gemeinwohlkassen” in den erworbenen Objekten kann nicht ausgeschlossen werden. Im Freistaat Sachsen trat das “Königreich Deutschland” erstmals im April 2021 mit der Errichtung einer solchen Reichsbürgerbank in einer Dresdner Bäckereifiliale auf.

Loading...

“Das ‘Königreich Deutschland’ leugnet die geltende Rechts- und Verfassungsordnung der Bundesrepublik Deutschland. Es will pseudo-legitimierte Parallelstrukturen zu real existierenden staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen wie beispielsweise dem Steuer- und Finanzwesen sowie dem sozialen Sicherungssystem aufbauen. Peter Fitzek ist zur Erreichung seiner Ziele auf die Ersparnisse bzw. Finanzeinlagen seiner ‚Bewohner‘ zwingend angewiesen”, so Christian. «Bürgern, die sich von den Angeboten des ‘Königreichs Deutschland’ angezogen fühlen, droht womöglich der Verlust ihrer Ersparnisse, sollten sie in diese Parallelstrukturen investieren«, sagte Christian.

“Die Corona-Pandemie hat Verschwörungstheoretikern und damit auch Reichsbürgern einen ergiebigen Rahmen für das Ausleben ihrer kruden Theorien geboten. So verzeichneten wir im Jahr 2021 rund 1.900 Reichsbürger und Selbstverwalter im Freistaat Sachsen – 850 mehr als im Jahr 2020. Offenbar sieht Peter Fitzek hierzulande einen erfolgversprechenden Nährboden für die Verbreitung seiner verfassungsfeindlichen Agenda. Diese Entwicklung beobachten wir sehr aufmerksam und sehen es als unsere Pflicht an, die Öffentlichkeit hierüber frühzeitig zu informieren«, betonte der LfV-Präsident.

Zahl der Reichsbürger nahm durch Corona-Pandemie zu

Reichsbürger wie Peter Fitzek lehnen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland ab, die deutsche Verfassungs- und Rechtsordnung haben für sie keine Gültigkeit. Sie weigern sich oft, Steuern zu zahlen und haben ihre eigene Währung sowie ihr eigenes Krankenkassen- und Rentensystem. Zu den rund 30 überregional aktiven Gruppierungen zählt der Inlandsgeheimdienst unter anderem Gruppen mit Namen wie „Staatenbund Deutsches Reich“ oder „Königreich Deutschland“.

Die Zahl der „Reichsbürger“ ist laut des am heutigen Dienstag veröffentlichten Verfassungsschutzberichts für 2021 gewachsen: von rund 20.000 auf nunmehr 21.000 Anhänger. Hier spielten wohl die Proteste gegen Corona-Schutzmaßnahmen eine Rolle.

Vater, der Freund wegen Vergewaltigung seiner 8-jährigen Tochter erstochen hat, wird aus Gefängnis entlassen

in Kriminalität/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Ein Vater, der beschuldigt wird, seinen Freund in Russland erstochen zu haben, sollte nicht wegen Mordes angeklagt werden, weil das Opfer angeblich seine achtjährige Tochter vergewaltigt hat.

Der Instinkt der Eltern, ihre Kinder zu schützen und zu rächen, ist stark. Die meisten Eltern würden sagen, dass sie fast alles für ihr Kind tun würden. Dies war der Fall bei diesem Vater in Russland, als er herausfand, dass sein Freund sein kleines Mädchen vergewaltigt hatte. Er erstach den Mann und wird nun als Held und nicht als Mörder gefeiert.

Russischer Vater tötet Mann, der seine Tochter vergewaltigt hat

Es ist schwer, sich vorzustellen, dass jemand einem Kind Schaden zufügt, ganz zu schweigen davon, dass dieser jemand der eigene Freund ist. Ein vierunddreißigjähriger Vater in Russland, der nur mit seinem Vornamen Wjatscheslaw bezeichnet wird, hat diese Erfahrung leider gemacht. Im September 2021 trank er mit seinem Freund, dem 32-jährigen Oleg Sviridov, der dann einschlief. Wjatscheslaw beschloss, einen Blick auf das Handy seines Freundes zu werfen, um zu sehen, was er sich angesehen hatte, bevor er einschlief. Dabei stieß er auf einige beunruhigende Aufnahmen auf dem Handy seines Freundes. Dabei handelte es sich um ein Video, das Sviridov bei der Vergewaltigung der achtjährigen Tochter des Mannes zeigte. Er hatte seine Tochter mehrmals in die Obhut seines Freundes als Babysitter gegeben. (1)

Wjatscheslaw war sofort wütend und stellte Swiridow zur Rede. Der Mann flüchtete jedoch recht schnell vom Tatort. Der Vater verständigte die Polizei, die eine Fahndung nach Swiridow einleitete. Wjatscheslaw beschloss jedoch, nicht auf die Polizei zu warten. Stattdessen setzte er die Suche nach dem Mann selbst fort.

Der wütende Vater fand Swiridow schneller als die Polizei. Als er seinen ehemaligen Freund fand, soll er ihn erstochen haben. Er sagte, der Verstorbene sei in einem Wald in der Nähe ihres Dorfes “bei einem Streit gestolpert und auf das Messer gefallen”.

Weitere Ermittlungen

Loading...

In beiden Fällen wurde eine Untersuchung eingeleitet: Die Vergewaltigungsvorwürfe und die Mordvorwürfe. Leider fand die Polizei heraus, dass Wjatscheslaws Tochter nicht das einzige Opfer Sviridovs war. Er hat nicht nur das kleine Mädchen mehrfach sexuell missbraucht, sondern die Polizei fand auf dem Handy des Verstorbenen auch drei Videos, auf denen der Mann drei andere Kinder missbraucht.

Die Behörden fanden Sviridovs Leiche etwa eine Woche, nachdem Vyacheslav die Videos gesehen hatte. Sie nahmen Wjatscheslaw daraufhin zum Verhör in Gewahrsam und fanden heraus, dass er es war, der es getan hatte. Die Polizei sagte auch, dass es aufgrund des Zeitablaufs und des Berichts des Gerichtsmediziners wahrscheinlicher sei, dass Wjatscheslaw den Mann sofort ermordet und seine Leiche im Wald versteckt hat. (2)

Die Dorfbewohner haben sich geäußert

Natürlich waren die Dorfbewohner entsetzt, als sie erfuhren, was Sviridov ihren Kindern angetan hatte. Alle seine Opfer waren kleine Mädchen im Alter zwischen 6 und 11 Jahren.

“Er wurde ständig mit den Mädchen, der Tochter seines Partners und der älteren Tochter von Wjatscheslaw, im Dorf gesehen. Niemand hat je darüber nachgedacht, was er mit Kindern macht”, sagte ein Dorfbewohner.

Die Dorfbewohner riefen zusammen mit mehreren Fernsehpersönlichkeiten bei der Polizei an, um sich gegen die Verhaftung von Wjatscheslaw auszusprechen. Jeder von ihnen bat die Polizei, den Vater nicht des Mordes anzuklagen, da das Opfer nicht nur seine Tochter, sondern auch mehrere andere Kinder vergewaltigt habe.

“Er ist kein Mörder – er hat seine Tochter und auch unsere Kinder geschützt. Alle sind auf seiner Seite”, schrieb eine Person im Internet.

Wjatscheslaws Vater und die übrigen Dorfbewohner riefen eine Petition ins Leben, die schnell über tausend Unterschriften für die Freilassung des Mannes sammelte. Sie lobten ihn für seine Tat, weil die Gesetze in Russland den Pädophilen nur acht Jahre hinter Gitter gebracht hätten. Das, so sagen sie, reicht bei weitem nicht aus, um ihre Kinder zu schützen.

“Jeder Vater hätte das getan jemanden getötet, der sein Kind missbraucht hat. Dies wird ein Beispiel für alle sein”, heißt es in der Petition. “Deshalb fordern wir Verständnis von der Exekutive, dem Innenministerium und dem Untersuchungsausschuss.”

Deep Fake: Giffey telefonierte mit “falschem” Klitschko

in Politik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) ist offenbar Opfer eines „Deep Fakes“ geworden. Im Netz muss sie Häme aushalten.

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat bei einer Videoschalte am Freitag Zweifel bekommen, ob sie tatsächlich wie geplant mit Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko verbunden war. Das Gespräch endete dann vorzeitig.

“Die erste Viertelstunde war völlig unauffällig”, sagte Senatssprecherin Lisa Frerichs am Freitagabend. Zuvor hatten mehrere Berliner Medien darüber berichtet. Einen ähnlichen Anruf per Videoschalte erhielt am Freitag auch der Bürgermeister von Madrid, wie das Bürgermeisteramt der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Darüber hatte zuerst “Bild” berichtet.

Angesprochene Themen hätten Giffey misstrauisch gemacht

“Der vermeintliche Herr Klitschko hat gefragt, wie es uns mit den vielen ukrainischen Flüchtlingen geht, wie wir damit umgehen, wie die Zahlen sind, ein ganz normales Gespräch, wie wir es erwartet hatten”, sagte die Berliner Senatssprecherin Frerichs. Das Gespräch per Videokonferenz zum Thema Zusammenarbeit der beiden Städte sei bereits lange vorher verabredet worden.

Dann seien aber einige Themen angesprochen worden, die Giffey misstrauisch gemacht hätten. “Es ging einmal darum, dass er sich auf ein angebliches Gespräch mit Botschafter (Andrij) Melnyk bezogen und gefragt hat, wie wir das sehen, dass so viele Ukrainerinnen und Ukrainer sich Sozialleistungen in Berlin erschleichen wollten”, sagte Frerichs.

Falscher Klitschko wollte Unterstützung für Christopher Street Day in Kiew

Loading...

“Und es gab die Bitte, dass wir durch unsere Behörden unterstützen mögen, dass gerade junge Männer in die Ukraine zurückgehen, um dort zu kämpfen.” Das letzte Thema sei dann noch auffälliger gewesen: “Er hat gefragt, ob wir Kiew beratend unterstützen könnten, eine Art CSD (Christopher Street Day) auszurichten. Das war angesichts des Krieges schon mehr als seltsam.” Die Verbindung sei dann beendet worden oder abgebrochen.

Berliner Senatskanzlei geht von “Deep Fake” aus

Die Senatskanzlei geht von einer digitalen Manipulation aus: “Allem Anschein nach haben wir es mit Deep Fake zu tun”, sagte Frerichs. Es habe keinen Hinweis darauf gegeben, nicht mit einer realen Person zu sprechen. “Es saß uns jemand gegenüber, der genauso aussah wie Vitali Klitschko, der sich so bewegt hat.” Inzwischen sei die Polizei eingeschaltet. “Deep Fakes” sind anspruchsvolle technische Manipulationen, die oft nur von Fachleuten aufgedeckt werden können.

Botschafter Melnyk bestätigt Fake

Auf Twitter teilte die Senatskanzlei am Freitag mit, ein Gespräch mit Melnyk, dem ukrainischen Botschafter in Deutschland, habe bestätigt, dass Giffey nicht mit Klitschko verbunden gewesen sei. “Es gehört leider zur Realität, dass der Krieg mit allen Mitteln geführt wird”, wird Giffey in dem Tweet zitiert. “Auch im Netz, um mit digitalen Methoden das Vertrauen zu untergraben und Partner und Verbündete der Ukraine zu diskreditieren.”

Echter Vitali Klitschko meldet sich via Twitter

Mittlerweile hat sich der echte Vitali Klitschko ebenfalls zu Wort gemeldet. In einem Selfie-Video, das Bild-Vize-Chef Paul Ronzheimer auf seinem Twitter-Kanal geteilt hat, zeigt sich Klitschko über den Dächern Kiews. “Bei mehreren Bürgermeistern Europas hat sich ein falscher Klitschko gemeldet, der absurde Dinge von sich gegeben hat”, sagt Klitschko. Es müsse dringend ermittelt werden, wer dahinter stecke. “Und für diejenigen, die Deutsch oder Englisch sprechen, kann ich sagen: Ich brauch nie einen Übersetzer.”

Ähnlicher Fall in Madrid

Auch in Madrid wurde Bürgermeister José Luis Martinez-Almeida bei dem Videotelefonat mit dem vorgeblichen Bürgermeister Klitschko schnell misstrauisch und brach das Gespräch ab, wie der Sprecher des Bürgermeisteramtes, Daniel Bardavío Colebrook, bestätigte. Es sei Anzeige wegen Vorspiegelung einer falschen Identität gegen Unbekannt erstattet und das Bürgermeisteramt in Kiew informiert worden. Martinez-Almeida werde den echten Klitschko am Samstag anrufen.

Quelle: tz.de, br.de

Amoklauf: 19 Kinder und 2 Lehrer getötet

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

USA – Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten… und Waffen: Mindestens 19 Kinder und zwei Erwachsene wurden getötet, als ein Schütze am Dienstag in einer Grundschule in Texas das Feuer eröffnete, so die Behörden. Nach Angaben der Behörden wurde der Schütze noch am Tatort von Beamten der Strafverfolgungsbehörden getötet.

Nachdem er sich in einem Klassenzimmer verbarrikadiert hatte, begann der Schütze, ohne Rücksicht auf Menschenleben auf Kinder und Lehrer zu schießen”, sagte Lt. Christopher Olivarez vom Texas Department of Public Safety am Mittwoch gegenüber CBS News.

“Es ist eine absolute Tragödie. Eine böse Person geht in die Schule und tötet Kinder ohne jeglichen Grund”, sagte er.

Nach Angaben der Behörden betrat der Schütze die Robb-Grundschule in Uvalde, Texas, um etwa 11.32 Uhr Ortszeit, nachdem er seine Großmutter erschossen und sein Fahrzeug in der Nähe der Schule zum Absturz gebracht hatte. Ein Beamter des texanischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit sagte, der Schütze habe beim Betreten der Schule auf “Kinder, Lehrer und alle, die ihm im Weg waren”, geschossen.

“Er hat auf alle geschossen”, sagte der Beamte.

Olivarez sagte gegenüber CBS News, dass sich die Großmutter des Schützen am Mittwochmorgen in kritischem Zustand befand.

Der Verdächtige, der eine Schutzweste trug, lieferte sich einen Schusswechsel mit den Ordnungskräften, bei dem mehrere Beamte angeschossen wurden, sagte der Beamte. Der Verdächtige wurde schließlich am Tatort erschossen.

Nach Angaben des texanischen Gouverneurs Greg Abbott handelte es sich bei dem Schützen um einen 18-jährigen Mann, der in Uvalde wohnte, das etwa anderthalb Stunden westlich von San Antonio liegt. Er sagte, der Verdächtige, den er als Salvador Ramos bezeichnete, habe sein Fahrzeug verlassen, sei dann mit einer Handfeuerwaffe und möglicherweise einem Gewehr in die Schule eingedrungen und habe “auf schreckliche, unverständliche Weise” das Feuer eröffnet.

Zwei Strafverfolgungsbehörden berichteten CBS News, dass der Verdächtige eine Handfeuerwaffe, ein AR-15-Sturmgewehr und Hochleistungsmagazine besaß.

Loading...

In der Schule werden Schüler der 2., 3. und 4. Klasse unterrichtet, so der Polizeichef der Uvalde CISD, Pedro Arredondo.

Arredondo bestätigte, dass der Verdächtige tot ist und dass die Ermittler davon ausgehen, dass er allein gehandelt hat.

Präsident Biden verurteilte die Schießerei in einer Ansprache am Dienstagabend.

“Als ich Präsident wurde, hatte ich gehofft, dass ich dies nicht mehr tun müsste”, sagte der Präsident. “Ein weiteres Massaker. Uvalde, Texas. Eine Grundschule. Schöne, unschuldige Zweit-, Dritt- und Viertklässler. Und wie viele kleine Kinder, die miterlebt haben, was passiert ist, haben ihre Freunde sterben sehen, als wären sie auf einem Schlachtfeld, um Gottes willen. Sie werden für den Rest ihres Lebens damit leben müssen.”

CBS News hat erfahren, dass Zoll- und Grenzschutzbeamte zu den Mitgliedern der Strafverfolgungsbehörden gehörten, die sich einen Schusswechsel mit dem Schützen lieferten. Ein CBP-Agent wurde in den Kopf geschossen. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich in einem stabilen Zustand.

“U.S. Border Patrol Agents reagierten auf ein Ersuchen der Strafverfolgungsbehörden um Unterstützung bei einer aktiven Schießerei in der Robb Elementary School in Uvalde. Als sie das Gebäude betraten, sahen sich die Agenten und andere Vollzugsbeamte mit Schüssen der Person konfrontiert, die sich im Gebäude verbarrikadiert hatte”, sagte die Sprecherin des Heimatschutzministeriums, Marsha Catron Espinosa, in einer Erklärung gegenüber CBS News.

Das Uvalde Memorial Hospital teilte zuvor mit, dass es 13 Kinder aus Krankenwagen und Bussen zur Behandlung erhielt und dass zwei Personen, die im Krankenhaus ankamen, verstorben waren. Ein zweites Krankenhaus teilte mit, dass eine 66-jährige Frau und ein 10-jähriges Mädchen, beide in kritischem Zustand, ein 10-jähriges Mädchen in gutem Zustand und ein 9-jähriges Mädchen in gutem Zustand behandelt werden. Ein weiteres Krankenhaus teilte mit, dass es zwei Erwachsene betreut, die sich ebenfalls in kritischem Zustand befinden.

South Texas Blood and Tissue hat nach eigenen Angaben am Dienstag 15 Blutkonserven nach Uvalde geschickt.

Gegen 14.00 Uhr Ortszeit gab der Bezirk bekannt, dass die Eltern ihre Kinder im örtlichen Bürgerzentrum abholen konnten.

Pat Milton trug zur Berichterstattung bei.

Affenpocken waren erst letztes Jahr eine Tabletop-Simulation

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Im Jahr 2021 wurde eine “Tabletop”-Simulation für einen Affenpockenausbruch im Mai 2022 durchgeführt. Ein Virus, das COVID-19 verblüffend ähnlich ist, war das Thema einer Table-Top-Übung im Jahr 2019, kurz vor der COVID-19-Pandemie. Solche Übungen finden häufig zur Vorbereitung statt, ohne dass etwas folgt, aber die Genauigkeit und das Timing sind in diesen Fällen bemerkenswert.

Ist es möglich, dass mächtige Gruppen Ereignisse wie globale Pandemien orchestrieren? Oder ist dies nur ein Zufall?

Elitemedien auf der ganzen Welt sind in Alarmbereitschaft wegen des weltweit ersten globalen Ausbruchs von Affenpocken Mitte Mai 2022 – nur ein Jahr, nachdem auf einer internationalen Biosicherheitskonferenz in München eine “globale Pandemie mit einem ungewöhnlichen Stamm von Affenpocken” simuliert wurde, die Mitte Mai 2022 ausbrechen soll.

Die Affenpocken wurden erstmals 1958 entdeckt, aber bis jetzt gab es noch nie einen weltweiten Affenpockenausbruch außerhalb Afrikas – und zwar genau in der Woche und genau in dem Monat, den die Biosicherheitsexperten in ihrer Pandemiesimulation vorhergesagt haben. Bringt diese Leute nach Vegas!

Ed Yong, der für The Atlantic Dutzende von hysterischen Artikeln über Covid verfasst hat, darunter solche Perlen wie COVID-19 Long-Haulers Are Fighting for Their Future, Even Health-Care Workers With Long COVID Are Being Dismissed, How Did This Many Deaths Become Normal? und The Final Pandemic Betrayal, ist dem neuen Affenpockenausbruch auf der Spur.

Eric Feigl-Ding ist ebenfalls mittendrin.

https://twitter.com/DrEricDing/status/1527065615818711040

Die Epidemiologen Jennifer Nuzzo und Bill Hanage sind vor Ort – aber sie haben immer noch nicht gesagt, ob sie etwas Seltsames an dem allerersten globalen Affenpockenausbruch Mitte Mai 2022 finden, ein Jahr nachdem sie als Berater bei einer internationalen Biosicherheitssimulation eines globalen Affenpockenausbruchs Mitte Mai 2022 mitgewirkt haben.

Die US-Regierung hat bei Bavarian Nordic 13 Millionen Dosen Affenpocken-Impfstoff bestellt und ist sofort zur Stelle.

Loading...

Die WHO ist vor Ort.

Der weltweite Ausbruch der Affenpocken – der genau zu dem Zeitpunkt stattfand, den eine Biosicherheitssimulation eines weltweiten Affenpockenausbruchs ein Jahr zuvor vorausgesagt hatte – weist eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Ausbruch von COVID-19 nur wenige Monate nach Event 201 auf, einer Simulation einer Coronavirus-Pandemie, die fast genau wie COVID-19 ablief.

Event 201 wurde im Oktober 2019 – nur zwei Monate vor dem ersten Auftreten des Coronavirus in Wuhan – von der Gates Foundation, dem Weltwirtschaftsforum, Bloomberg und Johns Hopkins veranstaltet. Wie bei der Veranstaltung 201 haben die Teilnehmer der Monkeypox-Simulation bisher eisern darüber geschwiegen, dass sie an einer Pandemie-Simulation teilgenommen haben, deren Fakten nur wenige Monate später in der Realität eintraten.

Eine Person, die sowohl bei Veranstaltung 201 als auch bei der Affenpocken-Simulation anwesend war, ist George Fu Gao, Direktor des chinesischen Zentrums für Seuchenkontrolle. Auf der Veranstaltung 201 sprach Gao speziell die Bekämpfung von “Fehlinformationen” während einer “hypothetischen” Coronavirus-Pandemie an.

Hier ist Gao auf der Veranstaltung 201 direkt neben unserer Avril Haines, der Direktorin des Nationalen Nachrichtendienstes – technisch gesehen die höchste Geheimdienstbeamtin der Vereinigten Staaten. Sehen Sie sich diese beiden Süßen an. Wird einem da nicht ganz warm ums Herz ums Herz? Puh. Da wird Kim Philby neidisch.

Wir werden jedoch nicht über wilde Verschwörungstheorien diskutieren, die besagen, dass es etwas Ungewöhnliches sein könnte, wenn eine globale Pandemie nur wenige Monate nach einer Simulation einer globalen Pandemie genau dieser Art auftritt und kurz darauf der allererste globale Ausbruch eines noch unbekannteren Virus nur wenige Monate nach einer Simulation eines Ausbruchs genau dieser Art folgt.

Ford droht Verkaufsverbot in Deutschland

in Welt/Wirtschaft
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Das Landgericht München hat gegen den amerikanischen Autohersteller Ford ein deutschlandweites Verkaufs- und Produktionsverbot verhängt.

Wie „Wirtschaftswoche“ berichtet, hat das Urteil mit den Mobilfunkchips in den Autos des Herstellers zu tun. Insgesamt wird Ford von acht Inhabern von Mobilfunk-Patenten verklagt, die für den 4G-Standard notwendig sind.

Die Mobilfunkchips müssen per Gesetz mit dem „eCall“-System ausgestattet sein. Dieses automatische Notrufsystem ist seit 1. April 2018 in Neuwagen Pflicht. Die Chips übernehmen mittlerweile aber vermehrt auch Entertainment- und Navigationsfunktionen.

In den sogenannten „Connected-Car“-Prozessen setzen Mobilfunk-Patentinhaber Autohersteller zunehmend unter Druck, für die Nutzung der Mobilfunktechnologie Lizenzgebühren zu bezahlen.

Vor dem Münchner Gericht setzte sich jetzt der nationale japanische Patentverwerter IP Bridge gegen Ford durch. Damit das Urteil vollstreckt wird, muss IP Bridge bei Gericht eine Sicherheitsleistung von 227 Millionen Euro hinterlegen.

Die Zeit drängt: Das Urteil könnte in ein bis zwei Wochen vollstreckt werden, wenn sich der Autohersteller nicht noch mit dem Kläger einigt. Er kann das Urteil auch anfechten.

Loading...

2021 verkaufte Ford in Deutschland als siebtgrößter Hersteller 126 400 Autos. Es geht also um Umsatz in Millionenhöhe. Und: Das Münchner Urteil sieht sogar den Rückruf aller Autos von den Händlern und ihre Vernichtung vor.

Nicht das erste Verfahren dieser Art

Daimler drohte in einem ähnlichen Verfahren 2020 die Stilllegung der Produktion. Gegen den Mercedes-Hersteller wurden gleich VIER Urteile gesprochen – drei in München und eines in Mannheim. Der Mobilfunkkonzern Nokia, Sharp und der Verwerter Conversant hatten ihn auf Patentverletzung verklagt.

VW wurde – wie jetzt Ford – von IP Bridge mit demselben Patent in München verklagt. Die Wolfsburger warteten eine Gerichtsentscheidung allerdings nicht ab und nahm eine Lizenz von der Patentlizenzplattform Avanci, die die Patente von 48 Patentbesitzern umfasst, unter anderem auch die von IP Bridge.

Offenbar geht bei den Autoherstellern mittlerweile die Angst vor weiteren Klagen um. Der amerikanische Autokonzern GM hatte zuletzt eine Lizenz genommen, ohne dass vorher auf gerichtlichem Wege Druck aufgebaut worden war.

Das Münchner Urteil ist das erste Urteil gegen einen Autohersteller seitdem im vergangenen Sommer eine Patentrechtsreform in Kraft getreten ist.

► Eigentlich sollten mit der Reform umfassende Urteile, bei denen zum Beispiel eine komplette Fertigungsanlage wegen eines kleinen eingebauten Chips lahmgelegt wird, verhindert werden. Angewendet wird sie offenbar noch nicht flächendeckend.

„Die sogenannte Patentrechtsreform vom letzten Sommer hat wieder einmal keine Rolle gespielt“, sagt der Münchner Patentrechtsexperte Florian Müller der „Wirtschaftswoche“. „Knapp ein Jahr nach der entscheidenden Bundestagsabstimmung hat sie den Autoherstellern und anderen Unternehmen wie der Deutschen Telekom, die ebenfalls dafür eintraten, nichts gebracht.“

1 2 3 113
Gehe zu Top