Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Medien

Medien

Harvard-Studie: ARD bei negativer Berichterstattung über Trump weltweit an der Spitze

Von rt.com   Medienwissenschaftler der Harvard-Universität haben die Ausgewogenheit führender Medien mit Blick auf die Trump-Präsidentschaft untersucht – mit eindeutigem Ergebnis. Besonders die ARD tut sich demnach mit einer besonders negativen Berichterstattung hervor.   In einer Studie analysierte das zur Harvard-Universität gehörige Harvard Kennedy School’s Shorenstein Center on Media, Politics and Public Policy die Medienberichterstattung… Weiter lesen

Medien

Es eskaliert: Xavier Naidoo und das „besetzte Land“

Von Paul Schreyer 8. Mai 2017   —  Wieder mal ist die Aufregung groß: Popstar Xavier Naidoo hat sich doch tatsächlich erneut politisch „rechts“ geäußert! Ein Skandal – so zumindest liest man es in diesen Tagen in vielen Medien. Sein aktueller Song „Marionetten“, in dem er Abgeordnete als „Steigbügelhalter“ und „Sachverwalter“ im Dienste von „Puppenspielern“ bezeichnet,… Weiter lesen

Medien

Böhmermann beleidigt Naidoo: „H***nsöhne Mannheims“

Von rt.com In einer neuen Parodie macht sich Böhmermann über Xavier Naidoo lustig. In Anspielung auf das neue Album der Söhne Mannheims stellte Böhmermann ein neues „Hit-Album“ vor – unter dem Motto: „garantiert nicht-antisemitisch“. Es darf gelacht werden.´   Diesmal ist Xavier Naidoo dran. Nach dem sich Jan Böhmermann schon so illustre Musiker wie Haftbefehl,… Weiter lesen

Medien/Welt

Deutschland versucht weiterhin den Journalisten aus türkischem Gefängnis zu befreien, der den Deutschen den Volkstod gewünscht hat

Was Deniz Yücel vorhersagte, trifft wohl bald zu: „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.“ sagte der deutsch-türkische Journalist vor nicht allzu langer Zeit (2011). Die #FreeDeniz-Bewegung, die Deutschland seit Wochen erfasst, hat für zusätzliche Spannungen in den deutsch-türkischen Beziehungen gesorgt. Ebenfalls davon betroffen sind die türkischen Versuche, Unterstützung für… Weiter lesen

Medien/Menschenrechte

Warum Bild-Chef und Fakejournalist Julian Reichelt vor ein Kriegsgericht gehört

Von Jens Berger von Nachdenkseiten.de   Ursula von der Leyen plappert munter bei Anne Will dreiste Propaganda und Lügen vor sich hin und BILD-Chef Julian Reichelt legt bei Frank Plasberg einen intellektuellen Offenbarungseid nach dem anderen ab und zeigt dabei, was für ein schäbiger Charakter vonnöten ist, um in die Champions League des deutschen Mediensystems aufzusteigen.… Weiter lesen

Geopolitik/Medien/Welt

ZDF Sendung Lanz: Türkischer Geheimdienst an Giftgasattacke in Syrien beteiligt

Von turkishpress.de   Verstörende Bilder und Videos aus dem syrischen Chan Schaichun, einer 90.000 Einwohner-Stadt in der syrischen Provinz Idlib, erreichen uns seit Dienstag. Kinder schnappen dabei nach Luft, verkrümmte Körper sind zu sehen, teilweise mit Schaum aus dem Mund. Es wird stark vermutet, dass das Nervengift Sarin im Spiel ist. Die ersten Reaktionen auf… Weiter lesen

Medien

Zensur erleichtert: Facebook, Twitter, Microsoft, Google und YouTube aktivieren Uploadfilter

von Martin Bruckner von info-direkt Anfang der Woche wurde bekannt, dass die Konzerne Facebook, Microsoft, Twitter und YouTube eine gemeinsame Datenbank in Betrieb genommen haben, die verhindern soll, dass bestimmte Inhalte schon im Vorhinein auf ihre Plattformen geladen werden können. Die Datenbank verfolgt dabei natürlich nur ein hehres Ziel: den Kampf gegen den Terrorismus. „Terroristische und… Weiter lesen

Medien

Willkommen in Absurdistan – wie die Wikipedia sich selbst zerstört

Von Jens Berger von nachdenkseiten.de Für viele Menschen stellt die Wikipedia ein Internetlexikon dar, das über jeden Zweifel erhaben ist. Was in der Wikipedia steht, stimmt auch so. Weit gefehlt. Die Wikipedia mag ja für naturwissenschaftliche Einträge, bei denen es eine vergleichsweise klare Definition von „wahr“ und „falsch“ gibt, in der Tat ein ordentliches Nachschlagewerk sein. Für… Weiter lesen

Medien/Welt

MSNBC Nachrichtensprecher: ‚Unser Job‘ ist es, ‚genau zu kontrollieren, was die Leute denken

Während einer lebhaften Diskussion über die Befürchtung, dass Präsident Trump „versucht, die Medien zu untergraben“, ist Mika Brzezinski von MSBNC die ehrfürchtige unausgesprochene Wahrheit rausgerutscht, dass der „Job“ der Medien es ist, „eigentlich genau zu kontrollieren, was die Leute denken“. SCARBOROUGH: „Genau. Das ist genau das, was ich höre. Was Yamiche sagte ist, was ich… Weiter lesen

1 2 3 10
Gehe zu Top