Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Medien

Medien/Politik

Heiko Maas verlangt Geldstrafe fürs Teilen auf Facebook

Immer mehr Menschen müssen wegen Kommentare auf Facebook Geldstrafen zahlen, wenn es sich dabei um sogenannte Hasskommentare handelt. Doch das ist für Heiko Maas noch nicht genug. Sogar das Klicken auf „Teilen“ kann hart bestraft werden. Eine 62-jährigen Frau aus Berlin wurde für „üble Hetze gegen Flüchtlinge im Internet“ zur Zahlung von 1.350 Euro verurteilt.… Weiter lesen

Medien

Programmbeschwerde: „Schönfärberei und Manipulation“ – ARD-Berichterstattung über Arbeitsmarkt

Von rt.com   Zwei Medien-Experten haben eine Beschwerde über die Berichterstattung der ARD zur neuen Arbeitslosenstatistik eingereicht. Sie werfen der Tagesschau vor, die neuen Zahlen zur Arbeitslosigkeit „regierungfromm-propagandistisch“ schönzufärben.   RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde von Ex-ARD-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, ehemaliger Chef des ver.di-Betriebsverbandes NDR, im Folgenden im Wortlaut. Programmbeschwerde: Tendenzberichterstattung über den Arbeitsmarkt http://www.tagesschau.de/multimedia/sen …… Weiter lesen

Medien

Über 20.000 Muslime in Kanada versammeln sich, um Terrorismus zu verurteilen – Medien schweigen

Die Verbreitung von militanten Gruppen auf der ganzen Welt, die für sich eine Verbindung mit dem Islam beanspruchen, wirft ein schlechtes Licht auf die Religion. Dies trägt zur negativen Wahrnehmung im Westen bei, wonach der Islam Terrorismus befürworte. Jedoch erlauben es wahre Gläubige der Konfession mit über einer Milliarde Anhänger einer handvoll Terroristen nicht, das… Weiter lesen

Medien/Welt

Jeder Zehnte zahlt keine GEZ-Rundfunkgebühren!

BERLIN. Zehn Prozent aller deutschen Haushalte zahlen derzeit keine Rundfunkgebühren. Rund 4,56 der insgesamt 44,87 Millionen Beitragskonten befanden sich Ende 2016 im Mahnverfahren. Das geht aus dem Jahresbericht 2016 des „Beitragsservice“ (früher GEZ) hervor. Bei 1,6 Millionen Bürgern stellten ARD und ZDF sogar ein Vollstreckungsersuchen, vor drei Jahren waren es nicht ganz 800.000. Mit Lohn-… Weiter lesen

Medien/Politik

Ach wie gut, dass niemand weiß, dass meine Freundin Springer heißt

Von Wilhelm von Pax  – Foto: dpa Eine Symbiose von Presse und Politik. Die Duz­freun­dinnen Friede Springer und Angela Merkel haben eine enge, am Nutzen orientierte Beziehung. Auf der einen Seite der Springer Verlag – das mächtigste Presseorgan in Deutschland, auf der anderen Seite die Bundeskanzlerin, die gerne ihren Nutzen daraus schlägt. Das Ergebnis findet sich… Weiter lesen

Geopolitik/Medien

Manipuliertes Weltbild – Wie unsere Ansichten geformt werden

Generell lässt sich sagen, dass das Weltbild unserer westlichen Gesellschaft in hohem Masse manipuliert ist. Egal wie ich meinen Wissensdurst stillen will, ob aus der Presse, Wikipedia, Studien oder anderen vermeintlich vertrauenswürdigen Quellen, ich finde zu grossen Teilen gleichgeschaltete, tendenziöse oder manipulierte Informationen. Vielen Dank an das kla.tv-Team für diesen anschaulich zusammengefassten Beitrag zum Thema… Weiter lesen

Medien

Aktion Tagessschau: „Sag’s mir ins Gesicht“ – ARD zensiert unbequeme Kritiker sogar im Live-Chat

Von rt.com   Mit „Sag’s mir ins Gesicht“ startete die Tagesschau ein neues Facebook-Live-Format. Hater der Tagesschau oder der ARD haben die Möglichkeit, direkt mit Journalisten zu streiten. Den Anfang machte aktuell-Chef Kai Gniffke. Ihm folgte am 30. Mai Anja Reschke.   von Ole Olsonn Nachdem ich das bereits erste „Sag’s mir ins Gesicht“-Live mit… Weiter lesen

Medien/Politik

Maas hetzt auf 256 Buchseiten gegen politisch Andersdenkende – und die Leser lachen ihn aus

Justizminister Heiko Maas hat ein Buch geschrieben – oder eher schreiben lassen? „Aufstehen statt wegducken: Eine Strategie gegen Rechts.“ Es handelt vom Rechtsextremismus in Deutschland und einer vermeintlichen Gefahr für die Demokratie, die von Rechtspopulisten wie der AfD ausgeht.   Mehr Fiction als Science War man noch nie in Deutschland und liest das neue Elaborat… Weiter lesen

Medien

Harvard-Studie: ARD bei negativer Berichterstattung über Trump weltweit an der Spitze

Von rt.com   Medienwissenschaftler der Harvard-Universität haben die Ausgewogenheit führender Medien mit Blick auf die Trump-Präsidentschaft untersucht – mit eindeutigem Ergebnis. Besonders die ARD tut sich demnach mit einer besonders negativen Berichterstattung hervor.   In einer Studie analysierte das zur Harvard-Universität gehörige Harvard Kennedy School’s Shorenstein Center on Media, Politics and Public Policy die Medienberichterstattung… Weiter lesen

Medien

Es eskaliert: Xavier Naidoo und das „besetzte Land“

Von Paul Schreyer 8. Mai 2017   —  Wieder mal ist die Aufregung groß: Popstar Xavier Naidoo hat sich doch tatsächlich erneut politisch „rechts“ geäußert! Ein Skandal – so zumindest liest man es in diesen Tagen in vielen Medien. Sein aktueller Song „Marionetten“, in dem er Abgeordnete als „Steigbügelhalter“ und „Sachverwalter“ im Dienste von „Puppenspielern“ bezeichnet,… Weiter lesen

1 2 3 10
Gehe zu Top