Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Geschichtsträchtige Entdeckung: NASA erklärt, dass mysteriöses Objekt aus einem anderen Sonnensystem stammt

in Welt

Letzten Monat fand das hawaiianische Teleskop Pan-STARRS 1 ein seltsames Objekt, das funkelnd unser Sonnensystem durchquerte.

Ursprünglich dachten die Wissenschaftler, das sich schnell bewegende gedämpfte Licht sei ein Komet oder ein Asteroid aus unserem Sonnensystem. Aber später erkannten sie, dass es von einem anderen Stern kommt, aufgrund ihrer Analyse, die darauf hindeutete, dass seine Umlaufbahn fast unmöglich aus unserem Sonnensystem zu erreichen ist. Auf den Namen 1I/2017 U1(’Oumuamua) getauft, bestätigten die Wissenschaftler, dass es das erste bekannte interstellare Objekt in unserem Sonnensystem ist.

„Weil sich das Objekt schnell bewegt und das Licht, das wir davon erhalten, reflektiertes Sonnenlicht ist, vergeht seine Helligkeit umso schneller, je schneller es sich von der Sonne und der Erde entfernt“, sagte Karen Meech, eine Astronomin am Astronomie-Institut der Universität von Hawaii und Hauptautorin des Aufsatzes.

Um es zu studieren, beobachteten Wissenschaftler „Oumuamua zwei Wochen lang, bevor es aus dem Blickfeld optischer Teleskope verschwand. Ab dem 20. November „bewegt sich Oumuamua mit ungefähr 85.700 Meilen [137.920,78 Kilometer] pro Stunde in Relation zur Sonne fort.

„Diese ungewöhnlich große Variation an Helligkeit bedeutet, dass das Objekt stark verlängert ist: ungefähr zehnmal so lang wie breit, mit einer komplexen, unübersichtlichen Form“, fügte Meech hinzu. „Wir fanden auch heraus, dass es eine rötliche Farbe hat, ähnlich der von Objekten im äußeren Sonnensystem, und konnten feststellen, dass es komplett regungslos ist, ohne den geringsten Hinweis darauf, dass es von Staub umgeben ist.“

Oumuamua, hier mit dem William-Herschel-Teleskop am 28. Oktober abgebildet, ist als stationäre Lichtquelle im Zentrum zu erkennen.

Das mysteriöse Objekt wurde vom Minor Planet Center [Kleinplanetenzentrum] die vorläufige Bezeichnung A/2017 U1 zugewiesen, als erstes Objekt seiner Art, das je entdeckt wurde. Schließlich gab ihm das Team von der Universität Hawaii den Namen hawaiianischen Ursprungs „Oumuamua – ein Bote, der aus der Ferne als erster ankommt“.

Die Wissenschaftler sagen, es sei gut möglich, dass das Objekt nicht an irgendein Sonnensystem gebunden sei und sich seit hunderten von Jahrmillionen durch unsere Milchstraße bewegt habe, bevor es die Möglichkeit hatte, auf unser Sonnensystem zu treffen. Thomas Zurbuchen, assoziierter Administrator bei der Abteilung wissenschaftlicher Missionen der NASA, bemerkte:

Jahrzehntelang haben wir darüber theoretisiert, dass solche interstellaren Objekte irgendwo da draußen sind, und nun haben wir – zum ersten Mal – den Beweis dafür, dass sie existieren. Dies ist eine Entdeckung, die in die Geschichte eingeht, und eine neue Möglichkeit eröffnet, um die Entstehung unseres Sonnensystems jenseits unseres eigenen zu erforschen.

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Welt

Gehe zu Top