Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

cosmicus - page 3

cosmicus has 310 articles published.

John McAfee verspricht, „seinen eigenen Penis im nationalen Fernsehen zu essen“, falls der Bitcoin-Wert nicht 500.000 Dollar bis 2020 übersteigt

in Welt/Wirtschaft

John McAfee, der freimütige und manchmal umstrittene britisch-amerikanische Computerprogrammierer und Gründer der Antivirus-Softwarefirma, die seinen Namen trägt, hat gelobt seinen Penis im nationalen Fernsehen zu essen, wenn der Wert von Bitcoin bis 2020 nicht über 500.000 Dollar steigt.

Das bedeutet, dass McAfee für einen Anstieg des Bitcoin-Werts von 22.636 Prozent innerhalb der nächsten drei Jahre beten muss, um seine Männlichkeit zu retten, da es ein langer Weg ist, bevor die digitale Währung den von McAfee vorhergesagten Wert erreicht.

Im Juni erreichte Bitcoin einen Höchststand von 3.018 Dollar. Aber vor kurzem fiel der Wert unter 2.000 Dollar, bevor er sich auf 2.300 Dollar Mitte Juli erholte. Derzeit liegt der Bitcoin-Preisindex bei 2.384 US-Dollar.

Es gibt keinen Zweifel daran, dass Bitcoin gut läuft. Fundstrat’s Tom Lee hat die Währung als „das neue Gold“ bezeichnet und behauptet, dass ein Wert von 55.000 Dollar bis zum Jahr 2022 im optimistischsten Szenario möglich sei.

Kryptowährungen kannibalisieren die Nachfrage nach Gold. Bitcoin wird wohl zu einer knapperen Wertanlage. Investoren müssen Strategien identifizieren, um diesen potenziellen Anstieg der Kryptowährungen zu nutzen“, schrieb Lee in einem Rat an Investoren, zitiert von Business Insider.

McAfee ist auch Vorstandschef von MGT Capital Investments Inc. Laut Analysten positioniert sich das Unternehmen als Nordamerikas größter Bitcoin-Akteur und erweitert seine Operationen in andere Kryptowährungen hinein.

Bitcoin, Ethereum und XRP wuchsen alle um jeweils mehr als 10 Prozent an einem Tag, wobei Ethereum zum ersten Mal seit dem 14. Juli über die 200-Dollar-Marke kletterte. Das Allzeithoch für den Markt war 115 Milliarden Dollar Mitte Juni.

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie uns gern etwas in Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum & co spenden. Hier geht es zu unseren Addressen: http://derwaechter.net/unterstuetzen

 

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/john-mcafee-vows-to-eat-his-dick-on-national-tv-if-bitcoin-doesnt-surpass-500k-by-2020/

 

Verwandte Artikel:

 

Geld regiert nicht länger die Welt: Die Abschaffung des Bargelds hat begonnen

http://derwaechter.net/geld-regiert-nicht-langer-die-welt-die-abschaffung-des-bargelds-hat-begonnen

 

Der wirkliche Grund, warum Sie Bitcoins haben sollten

http://derwaechter.net/der-wirkliche-grund-warum-sie-bitcoins-haben-sollten

 

Gold und Bitcoin – Experten-Tipps für Investoren: „Spekulation mit Zukunft“

http://derwaechter.net/gold-und-bitcoin-experten-tipps-fuer-investoren-spekulation-mit-zukunft

 

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Schluss mit Keurig K-Cup Kaffepads, bevor sie die Erde zerstören

in Umwelt/Welt

Die Pads im Einweg-Kaffebrausystem haben katastrophale Auswirkungen auf die Umwelt. Aus einer Polystyrol / EVOH / Polyethylen-Polymer-Mischung hergestellt, sind die K-Cups des US-Konzerns Keurig Green Mountain nicht recycelbar.

Cindy Luppi, Umweltschützer bei der Organisation Clean Water Action, kritisierte K-Cups bereits im Jahr 2011 und sagte: „Unsere Sorge ist, dass sie nicht recycelt werden können. Das bedautet, dass sie in den Deponien und Verbrennungsanlagen enden und unsere Gesundheit beeinflussen. Die Emissionen enden in der Luft, die wir atmen und dem Wasser, welched wir trinken“. Luppi erklärte weiter: „Es ist schwer zu recyceln wegen der unterschiedlichen Materialien. Zunächst gibt es da den Plastikbecher. Dann gibt es eine Aluminiumfolie, die den Kaffee im Inneren des K-Cups frisch hält. Ebenfalls innerhalb des K-Cup ist ein separater Filter. Er ist typischerweise zu klein, um recycelt zu werden. Der Trend ist, dass größere Materialien in der Regel in Recycling-Programmen akzeptiert werden“.

Das Bild auf Twitter betrachten

Der Erfinder von Keurig K-Cups, John Sylvan, räumte vor kurzem ein, dass K-Cups einen katastrophalen Einfluss auf die Umwelt haben. Er gab auch zu, dass K-Cups mit rund 60 US Cent pro Tasse teuer sind. Er bedauerte, dass er seinen Anteil an Green Mountain Coffee im Jahr 1997 für nur 50.000 Dollar verkauft hatte. Die Verkäufe der Plastik- und Aluminium-K-Cups sind seither förmlich „explodiert“, mit nachfolgenden weitreichenden Konsequenzen für den Planeten: Sie machen den Löwenanteilvon Green Mountain Coffee’s 4,7 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr aus.

Ein YouTube-Video mit dem Titel ‚Kill the K-Cup‘, mit dem Ziel, Kaffee-Trinker über die schlimmen Konsequenzen der Verwendung von K-Cups aufzuklären, wurde im Januar 2015 rasend schnell populär. Das zweieinhalbminütige Video zeigt aus K-Cups gemachte fliegende Monster und Flugzeuge, wie sie K-Cups auf Menschen schießen, die in Straßen kauern, die mit leeren K-Cups gefüllt sind.

Das Video weist mit Nachdruck auf die Daten hin: Einweg Kaffee-Pod-System-Verkäufe haben sich seit 2008 um 600% erhöht und zeigen keinerlei Anzeichen einer Verlangsamung. Im Jahr 2014 gab es weltweit genug weggeworfene leere K-Cups, um den Planeten Erde aneinandergereiht 10,5 mal zu umfassen. Fast alle von ihnen landeten auf Deponien.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/kill-k-cups-kill-earth/

 

Verwandte Artikel:

 

Warum Sie keine Plastik-Trinkhalme mehr benutzen sollten

http://derwaechter.net/warum-sie-keine-plastik-trinkhalme-mehr-benutzen-sollten

 

Triumph! Frankreich verbietet Plastikbecher,Teller und Besteck

http://derwaechter.net/triumph-frankreich-verbietet-plastikbecherteller-und-besteck

 

Indien: Mann erfindet essbare Löffel, um die Welt vor Plastikmüll zu verschonen

http://derwaechter.net/indien-mann-erfindet-essbare-loeffel-um-die-welt-vor-plastikmuell-zu-verschonen

 

Nachdem Sie diese Fotos gesehen haben, werden Sie alles recyceln wollen!

http://derwaechter.net/nachdem-sie-diese-fotos-gesehen-haben-werden-sie-alles-recyceln-wollen

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Video über einen kleinen norwegischen Jungen, der kein Mittagessen hat, rührt Millionen Menschen

in Welt

Die norwegische Regierung tut sich wegen des Mangels an Pflegefamilien schwer damit, verwaisten Kindern zu helfen. Um die Menschen dazu zu ermutigen, Kinder zu adoptieren, stellte ein kreatives Team namens Kitchen Leo Burnett ein Video für die norwegische Regierung zusammen und stellte es auf die Facebook-Seite der norwegischen Direktion für Kinder, Jugend und Familie, wo es sich sehr schnell verbreitete. Eine weitere Facebook-Seite, Everything About Silence (übersetzt: Alles über Stille), hat das Video ebenfalls hochgeladen. Das Video wurde seither zwischen Juni und Juli mehr als 134 Millionen Mal gesehen.

Im Video klingelt eine Schulglocke, und Kinder im Klassenzimmer holen ihre Lunchpakete heraus, um ihr Mittagessen zu genießen.

Ein kleiner Junge öffnet sein Lunchpaket. Aber da ist nichts drin.

Dann zeigt er auf und bittet darum, von der Klasse entschuldigt zu werden, weil er nichts zu essen hat.

Der kleine Junge trinkt einen Drink aus dem Wasserbrunnen und hofft, das werde seinen Hunger stillen.

Während die anderen Kinder essen, verbringt der Junge die Zeit damit, aus dem Fenster zu starren.

Bedrückt kehrt er an seinen Platz und will gerade seine leere Lunchbox weglegen, da sie kein Essen enthält.

Aber da bemerkt er, dass die Box schwer geworden ist. Er öffnet die Box und stellt fest, dass sie nun nicht mehr leer ist.

Zu seiner Überraschung sieht er, dass die Box mit Nahrung bestückt ist.

Der Junge erkennt, dass seine Klassenkameraden ihre eigenen Mittagessen mit ihm geteilt hatten, während er aus dem Klassenzimmer war.

Das Video endet mit der Zeile „Lösungen sind oft näher als Du denkst“ und ermutigt die Menschen, Waisenkinder in Erwägung zu ziehen, da die norwegische Regierung Pflegefamilien für Kinder braucht.

Das Video brachte zahlreiche Menschen zum Weinen und inspirierte viele, Geschichten von ihren Kindern oder Studenten zu erzählen, die bemerkt hatten, dass Klassenkameraden hungrig waren und ihr Essen mit ihnen teilten, ohne darum gebeten worden zu sein.

Megan Harrington, Dant. Mein 8-jähriger Junge nahm jeden Tag zwei Snacks mit zur Schule. Eines Tages fragte ich ihn: „Bist Du wirklich so hungrig, dass du zwei Snacks brauchst?“ (Mein Sohn ist ein guter Esser) er sagte mir, dass er den anderen Snack für einen Jungen in seiner Klasse mitnimmt, der nie einen Snack mit in die Schule gebracht hat. Er erzählte mir auch, dass der Junge andere Kinder fragen wird, ob er die Reste von ihren Mittagstellern haben könne, sowie auch ihre Milch, und dass er niemals für den Tag Geld mitbrachte, an dem es Snow-Cone-Eis gibt, immer freitags. Mein Sohn gibt ihm immer seine Milch, weil er sagt, dass wir zu Hause eine Menge Erdbeermilch haben, und Trinkwasser aus dem Wasserbrunnen ist okay für ihn. Seitdem gebe ich meinem Sohn extra Snacks und Geld mit, nur um sicherzustellen, dass dieses Kind nicht ausgelassen wird. Es bricht mein Herz, an ein Kind zu denken, das dort nur hungrig sitzt oder nicht in der Lage ist, ein Eis zu genießen, während alle anderen es tun. Aber ich bin stolz auf meinen Sohn, dass er auf ihn zugeht und ihm hilft. Jetzt mache ich mir allerdings Sorgen den ganzen Sommer über, da ich soeben ein Haus in einem anderen Bezirk gekauft habe und mein Sohn im nächsten Jahr nicht mehr mit ihm die gleiche Schule besuchen wird.

Rania Stefanidoy. Einst beschwerte sich in der Unterrichtsstunde einer meiner Schüler, dass er sich nicht wohlfühlte. So unterbrach ich den Unterricht und fragte ihn, ob er etwas gegessen hätte. Es stellte sich heraus, dass er zuletzt morgens früh ein Glas Milch getrunken hatte, und nun war es bereits 12:30 Uhr. Ich brauchte nichts zu sagen. Meine übrigen Kinder begannen eins nach dem anderen, ihre Taschen zu öffnen und Kekse, Früchte, Schokolade herauszuholen, was auch immer sie mitgebracht hatten. Wir machten eine kleine Pause und hatten alle etwas zu essen. Wir wollten nicht, dass der Junge sich schämen und abgesondert fühlen würde. Mein Herz war zerrissen, aber zur gleichen Zeit war ich auch bewegt und stolz auf alle meine Schüler!

„Wir lieben die Tatsache, dass der Film so viele Menschen auf der ganzen Welt anspricht. Manchmal können kleine Dinge einen großen Unterschied machen. Wir hoffen, dass dieser Film die Menschen dazu bringen kann, auf Kinder zuzugehen, die ihre Hilfe brauchen“, sagte ein Sprecher der norwegischen Direktion für Kinder, Jugend und Familie gegenüber BuzzFeed News.

 

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/video-showing-a-little-norwegian-boy-who-cant-afford-lunch-brings-tears-to-millions/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Alaska Airlines schrieb Geschichte durch einen Flug mit Biokraftstoff aus Holzverarbeitungsabfällen

in Umwelt/Welt

Das Unternehmen beabsichtigt, 20% seines Brennstoffs durch saubere Energie zu ersetzen, um der Atmosphäre 142.000 Tonnen an CO2 zu ersparen.

Am Dienstag, den 15. November vergangenen Jahres, hat Alaska Airlines ein neues Kapitel aufgeschlagen durch den weltweit ersten kommerziellen Flug mit einem nachhaltigen, alternativen Biokraftstoff aus Holzabfällen. Der Flug startete vom Seattle-Tacoma International Airport aus und endete erfolgreich mit einer Landung auf dem Reagan National Airport in Washington, DC.

Alaska Airlines gab bekanntdass das Flugzeug mit einer 20%-igen Mischung aus einem neuen, nachhaltigen Biokraftstoff angetrieben wurde, der aus Ästen, Stümpfen und Zweigen erzeugt wurde, die nach einer Holzernte auf Privatgrundstücken gesammelt worden waren. Normalerweise wird das überschüssige Holzschnittgut aus Durchforstungsmaßnahmen gestapelt und verbrannt, aber in diesem Fall nutzte die Northwest Advanced Renewables Alliance (NARA) es, um Treibstoff daraus zu machen. NARA ist eine fünfjährige Initiative, die mehr als 32 Mitgliedsorganisationen unter die staatliche Förderung seitens des US-Landwirtschaftsministeriums brachte, um die Realisierbarkeit der Herstellung von nachhaltigem Düsentreibstoff aus Holzabfällen unter Beweis zu stellen.

Mit der Verwendung des erneuerbaren Biokraftstoffs scheinen die Treibhausgasemissionen um erstaunliche 50-80% gegenüber dem Ausstoß mit regulärem Treibstoff zu sinken. Das sind gute Nachrichten, denn Flugreisen sind eine der umweltschädigensten Möglichkeiten, neue Standorte zu erkunden. Um der Umwelt zu dienen und ihr Image als umweltfreundliche Fluggesellschaft zu stärken, beabsichtigt Alaska Airlines, künftig 20% seines Treibstoffverbrauchs durch grüne Energie zu ersetzen. Damit wird die Atmosphäre um 142.000 Tonnen CO2 entlastet.

Das Unternehmen informiert:

„Wir sind bemüht uns, uns von anderen Unternehmen abzuheben, indem wir nachhaltige Innovation und Leistung vorantreiben und uns verpflichtet wissen, Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf unsere Gemeinschaften auswirken. Das ist einfach unsere Auffassung vom Geschäft. Im Jahr 2013 haben wir eine Nachhaltigkeitsstrategie bis 2020 entwickelt, um unsere Bemühungen auf die wichtigsten Nachhaltigkeitsprobleme zu konzentrieren. Seitdem haben wir offen über unsere Ziele, Fortschritte und Herausforderungen berichtet.“

Mehrere gewählte Amtsträger schlossen sich den 163 Passagieren des Alaska Airlines Boeing 737-800 Jet an, darunter die US-Kongressabgeordnete Susan DelBene und US-Senator Patty Murray. Nach der Landung sagte Murray gegenüber der Presse:

„Ich bin stolz darauf, dabei zu sein, wie der weltweit erste Biojet-Treibstoff aus Holzresten in einem Alaska Airlines Flugzeug zum Einsatz kommt. Der pazifische Nordwesten ist weiterhin auf dem neuesten Stand der neuen Technologie, die Flugzeuge besser, sicherer und effizienter machen wird, und ich bin begeistert, dass so viele Aktionäre zusammenkamen und dass die Washington State University bei dieser wichtigen Anstrengung geführt hat.“

DelBene fügte hinzu:

„Der heutige Flug zeigt, dass die Innovationsökonomie in Washington wieder an der Spitze der kollaborativen, transformativen Forschung steht, indem sie Material verwendet, das sonst weggeworfen werden würde, um einen neuen Biotreibstoff zu schaffen. Hier im pazifischen Nordwesten wissen wir, dass die natürliche Umgebung um uns herum das Leben hier so besonders macht. Wir haben eine enorme Chance in unserer Region, eine neue grüne Wirtschaft aufzubauen und innovative Lösungen für den Klimawandel für unsere Gesundheit und zukünftige Generationen zu finden, wie dieses Projekt hervorhebt.“

Wie denken Sie darüber? Bitte teilen Sie diese positiven Neuigkeiten und hinterlassen Sie Ihren Kommentar unten!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://www.trueactivist.com/alaska-airlines-makes-history-by-fueling-flight-with-biofuel-from-logging-scraps/

 

Verwandte Artikel:

 

Fußballspieler gibt biochemisches Unternehmen bekannt, das eine Substanz in handelsüblicher Menge produzieren könnte, um fossile Brennstoffe zu ersetzen

http://derwaechter.net/fussballspieler-gibt-biochemisches-unternehmen-bekannt-das-eine-substanz-in-handelsueblicher-menge-produzieren-koennte-um-fossile-brennstoffe-zu-ersetzen

 

Junge Ägypterin entdeckt, wie aus Plastikmüll Biokraftstoff im Wert von 70 Millionen Euro wird

http://derwaechter.net/junge-aegypterin-entdeckt-wie-aus-plastikmuell-biokraftstoff-im-wert-von-70-millionen-euro-wird

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Wie Smartphone-Licht in der Nacht Ihr Gehirn beinflusst [Infografik]

in Gesundheit/Welt

Obwohl es ziemlich üblich ist, noch rasch auf Textnachrichten zu antworten oder ein Video auf dem Handy zu sehen, bevor man zu Bett geht, ist diese Angewohnheit jedoch alles andere als gesund. Das liegt vor allem daran, dass das blaue Licht, das von Geräten wie Smartphones und Laptops emittiert wird, verhindert, dass das Gehirn das Hormon Melatonin freisetzt, welches von der Zirbeldrüse gebildet wird und dem Körper das Signal zum Schlafen gibt. Als Ergebnis davon mag es einem schwerfallen, zu Bett zu gehen und / oder fühlt sich am nächsten Morgen angeschlagen.

Wie die alternative Webseite Collective Evolution berichtet, sind Jugendliche von dieser Tendenz am meisten betroffen, vor dem Schlafengehen auf den Bildschirm zu starren. Das geht darauf zurück, dass der Biorhythmus des menschlichen Körpers sich während des Heranwachsens natürlich verschiebt. Wenn man das einmal verstanden hat, macht der Rat von Experten Sinn, das Telefon zwei Stunden vor dem Schlafengehen auszuschalten.

Die folgende Infografik erklärt, wie blaues Licht in der Nacht Ihr Gehirn und Ihren Körper beeinflusst:

Eine weitere Besorgnis wenn man zu häufig von technischen Geräten umgeben ist, besteht darin, dass man dann von elektromagnetischen Frequenzen bombardiert wird. In der Tat haben Studien ergeben, dass das häufige Verwenden von Mobiltelefonen und anderen Geräten, die elektromagnetische Strahlung emittieren, zum Entstehen von Krebserkrankungen beitragen kann.

Aus diesem Grunde hat sich Dr. Martin Blank von der Abteilung für Physiologie und Zelluläre Biophysik an der Colombia-Universität mit einer Gruppe von anderen Wissenschaftlern zusammengetan, um die Vereinten Nationen auffordern, über die Gefahren zu berichten, die mit elektromagnetisch-strahlenden Geräten verbunden sind.

Wenn Sie schon auf Ihr Telefon schauen müssen, bevor Sie zu Bett gehen oder einen Laptop innerhalb von 2 Stunden vor dem Schlafengehen verwenden, sollten Sie zumindest eine App namens f-lux installieren, welche die Farbe des Displays Ihres Computers an die Tageszeit anpasst („warmes“ Licht in der Nacht, und heller während des Tages). Darüber hinaus sollten Sie festhalten, wenn Sie mehr als zwei Stunden am Computer verbracht haben und Ihre Abende dann damit verbringen, etwas Produktives zu tun – weg von der Technologie, wie etwa ein Puzzle zusammenzustellen, oder einen Spaziergang mit einem geliebten Menschen zu unternehmen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/how-smartphone-light-at-night-affects-your-brain-infographic/

 

Verwandte Artikel:

 

Das heimliche Karzinogen, dem wir alle ausgesetzt sind

http://derwaechter.net/das-heimliche-karzinogen-dem-wir-alle-ausgesetzt-sind

 

Verschwörung bestätigt: Geheime Dokumente zeigen, dass die US-Regierung das Krebsrisiko durch Mobiltelefone über Jahre hinweg vertuscht hat

http://derwaechter.net/verschworung-bestatigt-geheime-dokumente-zeigen-dass-die-us-regierung-das-krebsrisiko-durch-mobiltelefone-uber-jahre-hinweg-vertuscht-hat

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Diese tragischen Bilder zeigen, wie Palmöl in alltäglichen Produkten den Orang-Utans schadet

in Umwelt/Welt

Diese Fotos zeigen, wie die Palmölindustrie unschuldige Orang-Utans beeinträchtigt, die in den Regenwäldern leben. Erfahren Sie, was Sie tun können, um es zu stoppen!

Die Palmölindustrie, ist dabei, die Regenwälder in Indonesien und Malaysia schnell „aufzubrauchen“, da die Nachfrage nach Palmöl zunimmt, was bedeutet, dass sie unbeabsichtigt das Leben wilder Orang-Utans in Mitleidenschaft zieht.

Fotograf Sutanta Aditya besuchte die „Orang-Utan-Hauptstadt der Welt“, das Leuser-Ökosystem in Sumatra, Indonesien, um zu dokumentieren, wie sehr das Gebiet mit der reichsten Population dieser Primaten leidet, nur weil die Verbraucher Palmöl verschlingen.

Man schätzt, dass Palmöl Bestandteil in ungefähr der Hälfte aller Konsumgüter ist. Die Produkte reichen von Snacks bis zum Shampoo, was bedeutet, dass es für die Verbraucher schwierig ist, stets genau zu verfolgen, was in jedem einzelnen Produkt enthalten ist, um es gegebenenfalls zu vermeiden, und außerdem sind da so viele Verbraucher, die es nicht einmal versuchen.

Aber wie genau schadet die Palmölindustrie den Orang-Utans? In jeder einzelnen Stunde werden Regenwaldflächen der Größe von ungefähr 300 Fußballfeldern abgeholzt, um Platz für afrikanische Ölpalmen zu schaffen, die überall dort gedeihen können, wo es intensive Hitze und Niederschläge gibt.

Diese Bäume bilden dann Palmölplantagen und werden von ihren Besitzern geschützt, die Orang-Utans als „Plage“ sehen, mit der man fertig werden muss. Wenn die Orang-Utans Glück haben, werden sie einfach nur obdachlos und finden woanders Schutz. Allerdings werden die meisten aus kürzester Entfernung von Plantagen-Sicherheitspersonal erschossen, so wie die Mutter des Orang-Utan im untenstehenden Foto, oder sie werden gefangen und im illegalen Wildtier-Handel verkauft.

Glücklicherweise gibt es Organisationen vor Ort in den am meisten gefährdeten Gebieten, die arbeiten, um diese schönen Kreaturen zu retten, zu rehabilitieren und für sie ein neues Zuhause zu finden in dem Bemühen, so viele wie möglich von ihnen zu retten.

Sowohl der Regenwald als auch der Sumatra-Orang-Utan-Bestand sind seit dem Anstieg der Palmöl-Nachfrage um 80 Prozent zurückgegangen. Wenn dieser Trend so weitergeht, wonach es wohl aussieht, werden wilde Orang-Utans innerhalb der nächsten 20 Jahre ausgestorben sein.

Palmöl ist vielleicht etwas schwer zu vermeiden, aber die Mühe lohnt sich, um zu verhindern, dass es sowohl unsere Regenwälder vernichtet als auch die Orang-Utans auf der Welt tötet. Stellen Sie sich vor, wie lächerlich es sein wird, wenn unsere Kinder und Enkelkinder aufwachsen, ohne jemals zu wissen, wie ein Regenwald aussieht oder dass Orang-Utans einmal in der Wildnis gelebt haben, nur weil wir uns aus Bequemlichkeit nicht die Mühe machen konnten, die Zutaten unserer alltäglichen Produkte zu überprüfen und kleine Änderungen in unserem Verbraucherverhalten vorzunehmen.

Lernen Sie, wie Sie Palmöl aus Ihrem Leben verbannen können und unterstützen Organisationen, die daran arbeiten, die Regenwälder und die Orang-Utans zu schützen, auch wenn die Verbraucher es versäumen. Bitte beachten Sie die drei Links am Ende der nachstehenden Liste mit Verweisen.

Denken Sie, dass Sie Palmöl aus Ihrem Leben streichen könnten? Bitte hinterlassen Sie untenstehend Ihren Kommentar und teilen Sie diese Nachrichten mit Anderen!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von   http://anonhq.com/tragic-images-reveal-palm-oil-everyday-products-harming-orangutans/

 
Verwandte Artikel:

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Krass: Ekelerregendes Video enthüllt, wie Gummi-Süßigkeiten tatsächlich hergestellt werden

in Welt

WARNUNG: Nachdem Sie dieses höchst verstörende und erschütternde grafische 2-minütige Video gesehen haben, werden Sie nie wieder gummiartige Süßigkeiten essen wollen.

Wenn Sie Gummi-Bärchen lieben, eine der beliebtesten Gummi-Süßigkeiten in der Welt, werden sie vielleicht wissen, dass Ihre süßen Lieblings-Leckereien Gelatine enthalten. Möglichwerweise wissen Sie dann auch, dass Gelatine – ein lichtdurchlässiges, farbloses, geruchloses und geschmackloses Geliermittel in gummiartigen Süßigkeiten – aus tierischen Nebenprodukten wie Schweinehaut, Rinderhäuten und Nutztierknochen hergestellt wird. Im Wesentlichen ist Gelatine ein Lebensmittelprodukt, das durch längeres Kochen von übriggebliebener Haut, Knorpel und Knochen – Überbleibsel in der Fleischindustrie – gewonnen wird, also aus Abfällen, die bei der Tierschlachtung und -verarbeitung entstanden sind.

Aber vielleicht ist diese äußere Erkenntnis nicht genug für Sie, um von Ihrer Vorliebe zu gummiartigen Süßigkeiten abzulassen.

Deshalb hat ein belgischer Filmemacher, Alina Kneepkens, ein kurzes, erschreckendes Video geschaffen, um die krasse Wahrheit zu vermitteln, wie gummiartige Süßigkeiten hergestellt werden. Produziert von der flämischen TV-Show Over Eten (übersetzt etwa: Über unser Essen) führt das Video uns rückwärts durch die Produktionslinie der Gummi-Süßigkeiten. Beginnend damit, wie die gummiartigen Bonbons gegessen werden, dreht Kneepkens die Zeit zurück, um ihren blutige Anfang zu zeigen.

Vielleicht möchten Sie es sich zuerst einmal selbst ansehen, da das Sprichwot besagt „erst Sehen, dann Glauben“:

Das ekelerregende Video zeigt Aufnahmen von einem Schweineleib, der auf einem Förderband transportiert wird, eine Maschine, welche die Haut vom Kadaver des Schweines abzieht, während eine andere Maschine das Fleisch mit einer maschinellen Schneidevorrichtung teilt. Während Musik im Hintergrund spielt, werden Schweine an ihren Hinterbeinen durch die Fabrik gezogen, nachdem Ihre Haut durch Behandlung in Wannen mit kochendem Wasser und durch spezielle Flammenwerfer abgelöst wurde.  Das grafische Video endet mit der herzzerreißenden Aufnahme von einem traurigen Schwein, das seinen rosa Kopf hebt, um kurz in die Kamera zu blinzeln.

Die Schöpfer des Videos erläutern:

Dieses „Gelatine“-Video erzählt die Geschichte in umgekehrter Reihenfolge, wie Gelatine-Süßigkeiten tatsächlich produziert werden. Ausgehend von den verpackten Süßigkeiten, den ganzen Weg zurück bis zum lebenden Schwein. Durch eine Reihe von umgekehrten Bildern zeigt es einfach eine detaillierte und wahrheitsgemäße Geschichte über unsere täglichen Nahrungsmittel und ihre Herkunft. Dieses Video ‚Gelatine‘ ist eines in einer Reihe von umgekehrten Geschichten über Zucker, Chips, Blutwurst, Kaninchen-Eintopf, Lamm-Burger, Blätterteig-Gebäck und Mozzarella-Käse.

Kneepkens‘ Filme über Kaninchen mit Pflaumen – ein typisch belgisches Gericht – und Blutwurst sind nichts für zaghafte Gemüter. Sie schreibt auf ihrer Webseite:

„Ich erhielt den Auftrag, einige umgekehrte audiovisuelle Geschichten zu inszenieren, welche die Produktion von einigen unserer Nahrungsmittel zeigen. Ich sah eine ganze Reihe von Schlachthöfen und Beispiele für die industrielle und handwerkliche Lebensmittelproduktion. Das öffnet einem wirklich die Augen. Gelee bedeutet Süßigkeiten. Aber nur wenige Leute wissen, dass sie aus Gelatine aus der Haut von Schweinen gemacht werden. Süß?

Die US-Gesunsheitsbehörde sagt, dass „es keine dokumentierten Beweise einer für den Menschen schädlichen Auswirkung der Einnahme von Gelatine gebe, außer einer seltenen allergischen Reaktion.“ Aber werden Sie nach dem Anschauen des abschreckenden Videos oben immer noch Ihren Lieblings-Süßigkeiten erliegen, auch wenn sie nicht schädlich für Sie sind? Oder würden Sie Gelatine-freie gummiartige Süßigkeiten probieren, oder sich für andere vegane Gelatineersatzstoffe entscheiden? Die Huffington Post berichtete:

Agar (auch Agar-Agar genannt) ist ein beliebter Ersatz für Gelatine und wird aus Algen gewonnen – vielleicht erinnern Sie sich noch an Agar aus Ihren Laborschalen im Chemie-Unterricht. Agar wurde auch verwendet, um die beliebten Regentropfen-Kuchen herzustellen, die im vorigen Jahr so populär geworden sind.

Kantha Shelke, ein Lebensmittelwissenschaftler und Sprecher des Instituts der Lebensmitteltechnologen in den USA erzählt:

„Die Nahrungsmittel-, Pharma- und Nahrungsergänzungsindustrien haben nach Gelatine-Alternativen oder Ersatz gesucht. Es gibt Anreize, einen Gelatine-Ersatz für lukrative vegetarische, und islam-orientierte Halal- und koschere Märkte zu schaffen. Aber noch konnte kein Ersatz die Funktionalität von Gelatine replizieren. Pektin und Stärken werden für Gelatine-Pudding und andere Desserts nichts erreichen, weil die Textur entweder zu klebrig oder zu gummiartig sein wird.“

Aber es gibt Fortschritt … Sie haben die Wahl …

 

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/mindbogglingly-gross-nauseating-video-exposes-how-gummy-candies-are-actually-made/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Grafisches Video: Irakische Soldaten nehmen Rache, foltern und exekutieren flehenden ISIS-Militanten

in Geopolitik/Welt

Die Aufnahmen zeigen die Hinrichtung von mindestens zwei ISIS-Kämpfern am hellichten Tag, von denen einer verzweifelt versucht, seinen Fängern zu entkommen.

Das Blatt hat sich gegen die verheerende Organisation gewendet, die unter dem Namen Islamischer Staat von Irak und Syrien (ISIS) bekannt ist. So jedenfalls hat es den Anschein.

Von einem dem Irak verbundenen Selbstmordattentäter, der versehentlich 12 Kameraden tötete, dem Verlust der Hälfte ihres sogenannten Kalifats, der Vertreibung der Militanten aus ihrer irakischen de-facto-Hauptstadt Mosul, den Gewinnen seitens US-unterstützter Kräfte gegen ihre letzte Hochburg in Syrien, bis hin zu Gerüchten, dass ihr Führer Abu Bakr al-Baghdadi getötet worden sei, gibt es keinen Zweifel, dass ISIS sich mittlerweile mehreren militärischen und ideologischen Rückschlägen ausgesetzt sieht.

Um ihre Misere noch zu vertiefen, haben Soldaten damit begonnen, sich zu rächen, indem sie ISIS-Militanten hinrichten, wobei sie eine Methode verwenden, die an die Art erinnert, in welcher ISIS seine Hinrichtungen verübt hat.

Ein soeben veröffentlichtes grafisches Video zeigt angeblich eine Gruppe von irakischen Soldaten, wie sie ISIS-Militanten ihre eigene Medizin zu schmecken geben – indem sie sie von einer Klippe werfen und ihre Körper mit Kugeln vollpumpen, sobald sie auf dem Boden aufschlagen.

Die irakische Regierung ist dem Vernehmen nach dabei, das grafische Video zu untersuchen, das mehrere gewehrschwenkende irakische Soldaten zeigt, die einen flehenden ISIS-Kämpfer von einer Klippe werfen, bevor sie mehrmals auf ihn schießen.

Die BBC, das Innenministerium des Irak und mehrere Medien sind nicht in der Lage, die Echtheit des Videos festzustellen oder zu bestätigen, wann und wo es gedreht wurde, aber Human Rights Watch behauptet, dass es den Standort mithilfe von Satellitenbildern verifiziert habe. Belkis Wille, leitender Irak-Forscher bei Human Rights Watch, sagte gegenüber der BBC:

„In den letzten Wochen des Kampfes um West-Mosul war die allgegenwärtige Haltung, die ich bei den Streitkräften beobachtet habe, von Dynamik geprägt, dem Wunsch, die Schlacht so schnell wie möglich abzuschließen, und von einem Zusammenbruch der Einhaltung des Kriegsvölkerrechts.“

„Zahlreiche Zeugen haben nicht nur über eine deutliche Zunahme der Fälle von Folterung und außergerichtlicher Tötung von ISIS-Verdächtigen durch Streitkräfte berichtet, sondern auch über ein Gefühl innerhalb des Militärpersonals, dass sie solche Handlungen nicht mehr verbergen müssen. Diese Berichte zogen Siegesglückwünsche aus Bagdad nach sich, die wohl das Gefühl der Straflosigkeit unter den Streitkräften in Mosul weiter gefördert haben dürften.“

Ein Sprecher des irakischen Innenministeriums sagte, dass, wenn das befremdliche Video, welches im kürzlich befreiten Mosul gefilmt worden sein soll, echt sei, dann würden die beteiligten Soldaten vor Gericht gestellt.

Das Video mit Bildern, wie der ISIS-Kämpfer von einer Klippe gestoßen wird, taucht nur wenige Tage später auf, nachdem eine US-unterstützte Koalition der irakischen Streitkräfte die Befreiung Mosuls bekanntgegeben hatte – die Stadt, in der ISIS im Jahr 2014 sein Kalifat verkündet hatte.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/graphic-video-iraqi-soldiers-take-revenge-torture-execute-pleading-isis-militant/

 

Verwandte Artikel:

 

Was passiert nach dem Untergang von ISIS? Hier steht das, was Ihnen sonst nicht gesagt wird

http://derwaechter.net/was-passiert-nach-dem-untergang-von-isis-hier-steht-das-was-ihnen-sonst-nicht-gesagt-wird

 

52.369 Menschen im Irak getötet in 2016

http://derwaechter.net/52-369-menschen-im-irak-getotet-in-2016

 

Der Bumerang des Westens – Wie der Westen noch mehr Terror erzeugt statt ihn zu bekämpfen

http://derwaechter.net/der-bumerang-des-westens

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

‚Landkarten werden neu gezeichnet werden‘: Riesiger Eisberg bricht weg in der Antarktis

in Umwelt/Welt

Einer der größten verzeichneten Eisberge – mit einem Gewicht von etwa einer Billion Tonnen und einer Fläche, die mit dem US-Bundesstaat Delaware vergleichbar ist – ist endgültig aus dem Larsen C Eisschelf weggebrochen, ein Ereignis, das Wissenschaftler, welche die West-Antarktis durch Satellitenbilder überwachen, seit langen erwartet hatten.

„Das Abbrechen ist irgendwann zwischen Montag, 10. Juli, und Mittwoch, 12. Juli 2017 passiert, als ein 5.800 Quadratkilometer großer Abschnitt von Larsen C schließlich wegbrach“, so berichtete Project Midas, eine in Großbritannien ansässige Forschungsgruppe, welche die Auswirkungen des Klimawandels auf das antarktische Eis wissenschaftlich untersucht, am Mittwoch.

Brenda Ekwurzel, Klimaforschungs-Direktorin und Seniorwissenschaftlerin bei der Union of Concerned Scientists, (übersetzt etwa: „Vereinigung Besorgter Wissenschaftler“), griff das Argument des früheren UNO-Generelasekretärs Ban Ki-moon auf  und bemerkte in einer Erklärung: „Das ist wahrscheinlich ein Vorbote für das Tempo und die Größe zukünftiger Eisschelf-Wegbrüche auf der Antarktischen Halbinsel.“

„Es ist besorgniserregend, dass die Ozean- und Lufttemperaturen um das Larsen C Eisschelf herum so hoch sind“, stellte Ekwurzel fest. „Die Wärme des Ozeans könnte andere Eisschelfe in der Antarktis beeinflussen, die riesige Inlandeismassen zusammenhalten. Die Wissenschaftler, die sich dieser Prozesse bewusst sind, dürften die Berechnungen des Meeresspiegels anpassen, um die gestiegenen Pegel wiederzugeben, die offensichtlich früher als bislang projiziert eintreten.“

In Anbetracht des Wegbrechens dieses Eisbergs haben die Klimaaktivisten in den vergangenen Tagen eindringlich darauf hingwiesen, dass das Ereignis mit den Aktivitäten der fossilen Brennstoffunternehmen in Zusammenhang gesehen werden muss. Wie die unabhängige Nachrichtenwebseite Common Dreams berichteten, hat die Klimaschutzbewegung 350.org das US National Ice Center dazu aufgerufen, „den Larsen C Eisberg #ExxonKnew zu nennen“ (übersetzt etwa: „Exxon hat es kommen sehen“).

„Während einer der größten Eisberge der Welt wegbricht, sollte diese Zerstörung den Namen des größten Täters tragen: Exxon,“ sagte Aaron Packard, der Klimafolgenkoordinator von 350.org in einer Erklärung.

Nach der Nachricht, dass sich der Eisberg schließlich vom Larsen C Eisschelf losgelöst hatte, spiegelten die Kommentatoren die Bemerkungen von Packard wieder und nutzten das Ereignis als Gelegenheit, Präsident Donald Trump dafür zu schelten, dass er die USA aus dem am 22. April 2016 unterzeichneten Pariser Klimaschutzabkommen herausgezogen hat.

                                       

 

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/maps-will-redrawn-massive-exxonknew-iceberg-breaks-antarctica/

 

Verwandter Artikel:

 

NASA entdeckt 70 Meilen langen und 300 Fuß breiten Riss im antarktischen Schelfeis

http://derwaechter.net/nasa-entdeckt-70-meilen-langen-und-300-fus-breiten-riss-im-antarktischen-schelfeis

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Schönheitskönigin trägt Handschuhe beim Besuch schwarzer Waisenkinder – Nutzer Sozialer Medien reagieren sofort

in Welt

Es ist auf der ganzen Welt üblich, dass sich Gewinner von Schönheitswettbewerben bei Auftritten im Bereich sozialer Verantwortlichkeiten zeigen und dabei Unterprivilegierte der Gesellschaft besuchen und etwas spenden.

Neulich traf ‚Miss Südafrika‘, die 22-jährige Demi-Leigh Nel-Peters, eine Gruppe von schwarzen Waisen, die, mit HIV infiziert, in einer Suppenküche in Johannesburg leben, wobei sie Handschuhe trug als sie Essen im Ikageng Gemeinde-Zemtrum austeilte.

Leigh selbst hat ein Foto af Twitter gestellt, das sie dabei zeigt, wie sie mit den Kindern isst, während sie weiter ihre Handschuhe trägt.

Einige beschuldigten Leigh, rassistisch zu sein, oder Angst zu haben, die Kinder zu berühren, weil sie HIV-positiv waren.

„Ich möchte gern wissen, warum sie Latex-Handschuhe anzieht, um schwarze Kinder zu berühren“, verlangte ein Twitter-User.

Ein anderer sagte: „Ich kann wirklich nicht glauben, dass ‚unsere‘ Miss Südafrika Latex trägt, damit sie diese Kinder berühren kann! “

Ein dritter vermutete, dass Leigh Handschuhe trug, „um sich vor schwarzen Kindern zu schützen“, weil sie befürchtete, dass die Kinder sie aufgrund ihrer Hautfarbe „verunreinigen“ würden.

Der Hashtag #MissSAChallenge verbreitete sich rasch wie ein Lauffeuer auf Twitter. Tausende von Südafrikanern posteten Fotos von sich selbst um die Aktion ihrer Schönheitskönigin zu verurteilen und lächerlich zu machen. Einige haben Fotos von sich selbst gepostet, in denen sie Handschuhe tragen, um an einem Schreibtisch zu schreiben, einen Drink zu machen und ein Buch zu lesen.

Nach weit verbreiteter Kritik veröffentlichte Leigh eine Video-Erklärung, warum sie die Handschuhe trug, um das Essen an die Kinder zu verteilen

„Es war nur, um so hygienisch wie möglich zu sein. Ich habe wirklich das Gefühl, dass meine Absicht eigentlich falsch verstanden wurde, aber ich möchte mich entschuldigen, wenn ich jemanden beleidigt haben sollte.“

Südafrika wurde einst von der weißen Minderheit regiert. Das unter dem Begriff ‚Apartheid‘ bekannte System isolierte und beschränkte die Rechte und Freiheit der schwarzen Mehrheit. Dies führte zu vielen hässlichen Vorfällen, einschließlich Todesopfern und Zerstörung. Die Apartheid endete im Jahre 1994, aber die Rasse ist nach wie vor ein heikles Thema in Südafrika.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonymous-news.com/beauty-queen-wears-gloves-meet-black-orphans-hiv-gets-instant-reply-social-media-users/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Gehe zu Top