Drei Pastoren in Ohio, USA, unter Anklage wegen sexuellen Menschenhandels an 14-Jährigen Mädchen

in Kriminalität/Welt

Ende November verhandelte die Grand Jury eines US-Bundesgerichts gegen Cordell Jenkins (47), Anthony Haynes (38) und Kenneth Butler (37) wegen der Anwerbung von Mädchen im Alter von 14 Jahren zum Zwecke des Kindersexhandels. Die drei angeklagten Ohio-Pastoren plädierten auf nicht schuldig.

Die Anklageschrift macht geltend, dass die drei Männer sich „verschworen und damit einverstanden waren, wissentlich ein Mädchen, das zu dieser Zeit 14 Jahre alt war, zu rekrutieren, anzulocken, zu beherbergen, zu transportieren, bereitzustellen, zu erhalten und zu bevormunden“, sowie auch andere Minderjährige, um an ihnen sexuelle Handlungen gegen Geld vorzunehmen.

Von links: Cordell Jenkins, Kenneth Butler und Anthony J. Haynes.

Während Haynes angeklagt wurde, angeblich versucht zu haben, elektronische Beweise für Sexhandel zu zerstören, wird Butler angeklagt, eine andere Person angewiesen zu haben, zu lügen und Strafverfolgungsbehörden über seine Beteiligung belogen zu haben.

Justin E. Herdman, der US-Anwalt, sagte in einer Pressemitteilung:

Diese drei Männer verletzten das Vertrauen dieser Kinder und der Gemeinschaften, denen sie zu dienen vorgaben. Wir sind dankbar für den Mut der Opfer und das Engagement unserer Strafverfolgungsbeamten, diese Männer vor Gericht zu bringen. „

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hattendie Pastoren ein 14-jähriges Mädchen seit 2014 und fortgesetzt bis 2017 sexuell genötigt. Den Staatsanwälten zufolge fand der Missbrauch in Hotels und im Greater Life Christian Center in Toledo stattfand, wo Haynes Pastor war und sein Telefon benutzte, um sexuelle Übergriffe aufzuzeichnen.

Gemäß Gerichtsdokumenten gab Haynes dem Mädchen Geld und gab ihm auf, niemandem davon zu erzählen, da es seine Familie und seine Kirche ruinieren würde. Er „förderte“ den Missbrauch des Opfers durch mehrere andere Männer, darunter Jenkins, der das Mädchen in seinem Haus, in seinem Büro in den Abundant Life Ministries und in einem Motel in Toledo wiederholt sexuell ausnutzte, so die Staatsanwälte.

Jenkins, der im März dieses Jahres ein zweites Mädchen misshandelt hatte, registrierte den Missbrauch ebenfalls mit seinem Handy und bezahlte laut Gerichtsunterlagen das Mädchen mit, wie er es nannte, „Schweigegeld“. Butler, der Pastor im Kingdom Encounter Family Worship Centre in Detroit war, wurde des Sexhandel an einem dritten Mädchen angeklagt , das zwischen 2015 und März 2017 missbraucht wurde.

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Entlarvt: Erzdiözese Baltimore veröffentlicht die Namen von 71 Pfarrern, die Kinder sexuell missbrauchen

http://derwaechter.net/entlarvt-erzdioezese-baltimore-veroeffentlicht-die-namen-von-71-pfarrern-die-kinder-sexuell-missbrauchen

 

Pädophile in der australischen katholischen Kirche missbrauchten 4.445 Kinder sexuell – Zahlung von 213 Millionen US Dollar an Opfer als Entschädigung

http://derwaechter.net/padophile-in-der-australischen-katholischen-kirche-missbrauchten-4-445-kinder-sexuell-zahlung-von-213-millionen-us-dollar-an-opfer-als-entschadigung

 

Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

http://derwaechter.net/fur-alle-sichtbar-versteckt-der-enthullte-weltweite-padophilie-ring

 

Anonymous hat soeben 1/5 der Kinder-Pornographie im Darknet aus dem Verkehr gezogen

Anonymous hat soeben 1/5 der Kinder-Pornographie im Darknet aus dem Verkehr gezogen

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*