Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

cosmicus - page 2

cosmicus has 173 articles published.

Erste muslimische Richterin in den USA trieb tot im Hudson Fluss

in Kriminalität/Welt von

Die erste muslimische Richterin der Vereinigten Staaten wurde am 12. April 2017 in New York tot aufgefunden.

Es gibt viele, die sich sicher sind, wo der ekelhafteste Ort in New York City ist, jener Stadt, in der man täglich riesige Ratten und Millionen von Reisenden durch die (ungereinigten) Straßen ziehen sieht. Einer der Orte, über den viele Einwohner sagen, dass sie ihn auf jeden Fall meiden würden, und das aus gutem Grund, ist der Hudson Fluss. Wenn die Leute über das Schwimmen im Fluss für Triathlet-Wettkämpfe reden, weisen viele auf eine Anzahl von Leichen hin, die gewöhnlich im Fluss gefunden werden.

Das ist genau dort, wo der Körper von Sheila Abdus-Salaam, einer assoziierten Richterin am höchsten Gericht des Staates New York und die erste afroamerikanische Frau in diesem Amt, am Mittwoch voriger Woche gefunden wurde, nachdem jemand berichtet hatte, dass ein Körper In der Nähe von West 132nd Street in Upper Manhattan im Wasser treibe. Die Behörden trafen um 13:45 Uhr an Ort und Stelle ein und erklärten sie für tot.

Abdus-Salaam, die 65-jährige Richterin, die im Jahre 1994 die erste muslimische Richterin in den Vereinigten Staaten überhaupt wurde, war nur wenige Stunden bevor man sie auffand, als vermisst gemeldet worden, aber die Polizei sagt, dass es keinen visuellen Anhaltspunkt für einen nicht-natürlichen Tod gebe. Abdus-Salaam war voll bekleidet, als sie entdeckt wurde, und die Polizei hat keine Namen von möglichen Verdächtigen veröffentlicht.

Gouverneur Andrew Cuomo sagte in einer Erklärung noch am selben Tag, dass Richterin Abdus-Salaam ein Pionier mit einem “unerschütterlichen moralischen Kompass” gewesen sei. Er fügte hinzu: “Richterin Sheila Abdus-Salaam war eine wegweisende Juristin, deren Leben im öffentlichen Dienst der Suche nach einem faireren New York galt, dass mehr für alle da sein sollte.”

Richterin Abdus-Salaam wurde als liberale Richterin gepriesen, die sich oftmals durch ihr Mitgefühl bei ihren Entscheidungen leiten ließ, wobei sie sich  typischerweise auf die Seite schutzbedürftige Parteien stellte, wie etwa Notleidende, verarmte Einwanderer und Menschen mit psychischen Erkrankungen. Obwohl viele ihrer Urteile Präzedenzfälle schufen, benutzte sie niemals ihre Entscheidungen, um etwa die Aufmerksamkeit auf sich selbst zu lenken oder politische Punkte zu sammeln, weshalb ihre Kollegen sie als eine nachdenkliche und bescheidene Person achteten.

In einer Erklärung sagte die Vorsitzende Richterin Janet DiFiore: “Ihre persönliche Wärme, ihr kompromissloses Gespür für Fairness und ihr wacher Geist als Jurist waren eine Inspiration für uns alle, die das Glück hatten, sie gekannt zu haben.”

Als eines von sieben Kindern in einer armen Familie in Washington aufgewachsen, wurde Abdus-Salaam im Sinne des Mitgefühls für die Entrechteten und des Kämpfens für Bürgerrechte erzogen. Als sie zum ersten Mal Rechtsanwältin wurde, gewann sie einen ihrer ersten Fälle, als sie 30 weibliche New Yorker Busfahrer repräsentierte, denen Beförderungen verweigert wurden. Ihre Erziehung und die Leute, die sie vertrat, sind das, was ihre Entscheidungen als Richter prägte – etwas, wofür sie für immer in Erinnerung bleiben wird.
In einem Interview im Jahr 2014, das sie über die Geschichte der Schwarzen gab, offenbarte sie, dass ihr Urgroßvater einst ein Sklave in Virginia war, was sie während ihrer Schulzeit entdeckte, nachdem sie einige Nachforschungen über ihre Familiengeschichte angestellt hatte.

“Der ganze Weg von Arrington, Virginia, wo meine Familie das Eigentum von jemand anderem war, bis hin zu meinem Sitz im höchsten Gericht des Staates von New York, ist erstaunlich und riesig,” sagte sie. “Es sagt dir und mir, was es bedeutet, zu wissen, wer wir sind und was wir tun können.”

Ihr Verlust wird von vielen beklagt werden, und falls ein Verbrechen bei ihrem Tod eine Rolle gespielt hat, so wird hoffentlich derjenige seiner gerechten Strafe zugeführt werden, der es wagte, eine Frau aus dem Leben zu reißen, die für immer in Erinnerung bleiben wird.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://www.trueactivist.com/first-muslim-judge-in-the-u-s-found-floating-in-the-hudson-river/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Kolumbianische Stadt setzt Wohl des Planeten vor Profit und sagt NEIN zu Mammut 35-Milliarden-Dollar Goldmine

in Welt/Wirtschaft von

98,8% der Bewohner in Cajamarca stimmten gegen die potenzielle Investition in Höhe von 2 Milliarden US Dollar, die 28 Millionen Unzen Gold (ca. 794 Tonnen) aus der dann größten Goldmine in Südamerika hätte liefern können.

Es besteht kaum irgendein ernstlicher Zweifel daran, dass die Menschheit einer enormen Umweltkrise gegenübersteht. Laut UNICEF leben über 300 Millionen Kinder in Teilen der Welt, in welchen die Umweltverschmutzung als giftig einzustufen ist. Mehr als 1,2 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Jedes Jahr sterben mindestens eine Million Seevögel sowie 100.000 Haie, Schildkröten, Delfine und Wale, da sie Plastik zu sich genommen haben. Der Planet erwärmt sich in einem Tempo, welches es in den letzten 1.000 Jahren zusammen nicht gab.

Wissenschaftler warnen bereits seit Jahrzehnten, dass menschliches Handeln den Planeten geradewegs in das sechste Massenaussterben seit 440 Millionen Jahren drängt. 99,9% aller Pflanzenarten und Tiere, die je gelebt haben, sind mittlerweile ausgestorben.

Die Erde wird innerhalb der nächsten 300 Jahre ohne Bäume sein. Und es kommt noch schlimmer – die Biene ist mittlerweile offiziell auf der Liste der gefährdeten Arten (um es in den Zusammenhang zu stellen: ein Drittel aller unserer Lebensmittel hängt von Bienen ab).

Trotz der grimmigen Realität, einer düsteren Zukunft und des Klimawandels, welcher aktives Handeln für die Ziele nachhaltiger Entwicklung verlangt, sind die Weltführer nicht bereit, die Belange der Umwelt über Gewinn und Unternehmensrechte zu stellen.

Allerdings ist eine kleine Stadt namens Cajamarca in Kolumbiens Tolima-Provinz führend bei der Umsetzung, den Planeten vor Profit zu setzen – nämlich durch seine Wahl, sauberem Wasser und grünen Bergen den Vorzug zu geben gegenüber La Colosa, einem riesigen 35-Milliarden-Dollar Goldminen-Projekt des südafrikanischen Unternehmens AngloGold Ashanti.

In einem Referendum stimmten neulich 98,8% der Einwohner in Cajamarca gegen den Vorschlag, eine der weltweit größten Tagebauausgrabungen – mehr als doppelt so groß wie der New Yorker Central Park – zu beginnen, und zwar wegen Bedenken bezüglich der Umwelt und drohender Wasserverschmutzung.

Nur 76 Einwohner von Cajamarca stimmten für das Bergbauprojekt, während 6.165 der 19.000 Einwohner der Stadt gegen die potenzielle Investition in Höhe von 2 Milliarden US Dollar waren, die 28 Millionen Unzen Gold (ca. 794 Tonnen) aus der dann größten Goldmine in Südamerika hätte liefern können.

Die Bewohner der landwirtschaftlich geprägten Stadt Cajamarca möchten lieber weiterhin ihre Bohnen, Bananen und Arracachas pflegen, das karottenähnliche Gemüse, welches sie als ihr eigenes “Gold” bezeichnen, so der Bericht des Wall Street Journal. In einem verbindlichen Referendum entschieden sie sich, alle Bergwerke zu verbieten, da sie fürchten dass sie das Wasser verunreinigen, die Berge zerstören und ihrer Gemeinde Schaden zufügen würden

Robinson Mejia, ein 28-jähriger Forstwissenschaftler, der eine Aktivisten-Gruppe in Cajamarca leitet, welche die Kampagne gegen die Mine führte, sagte gegenüber der Zeitung: “Ich verstehe, dass die Idee ist, Reichtümer zu erzeugen, aber zu welchem Preis? Der große Fehler hier ist, dass sie versuchen, eine Bergbau-Operation in einem Gebiet zu beginnen, wo die Menschen ihr Land wirklich schätzen.”

Die nationale Regierung hat das Goldbergbauprojekt gefördert, da es lebenswichtig sei, um sich nach seinem langen Krieg mit den marxistischen Rebellen wirtschaftlich zu erholen. Sogar als Cajamarcas Kampagne gegen die Mine und das Referendum einen außerordentlichen Präzedenzfall schaffen, spielt die Regierung die Auswirkung der Abstimmung vom 26. März herunter, indem der Minister für Minen und Energie, German Arce, darauf besteht, dass die Entscheidung der Stadt nicht rückwirkend angewandt werden könne – da AngloGold Ashanti bereits eine Lizenz zur Gewinnung erhalten habe.

“Während das Land unter der Kontrolle der lokalen Behörden war, waren alle unterirdischen Reichtümer unter der Kontrolle der nationalen Regierung. Wenn AngloGold Ashanti die Umweltlizenz erhielt, muss es mit dem Projekt fortfahren. Die Gerichte oder der Kongress Kolumbiens müssten entscheiden, ob die Entscheidung der örtlichen oder der nationalen Behörden vorgeht.

Das Referndum würde die Auslandsinvestitionen in Kolumbiens Bergbau nicht beeinträchtigen. Wir reden hier nicht über ein Tagebau-Bergwerk. Es gibt auch keine hundert Flüsse, die etwa bedroht wären. “

Arce’s Stellvertreter, Carlos Cante, drängte die Bürgermeister zu Unterstützung für Bergbau-Projekte, weil sie Lizenzgebühren und Steuereinnahmen schüfen. “Es gibt keine Gemeinden in Kolumbien, die gegen Bergbau wären, nur erschrockene Menschen, die durch den politischen Aktivismus gegen den Bergbau falsch informiert wurden.”

AngloGold, das seit 2002 etwa 900 Millionen Dollar in Kolumbien investiert hat, behauptet, das Projekt werde das Grundwasser nicht verschmutzen: “Wir bedauern, dass das Land und die Region wegen einer schlecht geführten Debatte über den Bergbau in Kolumbien jetzt in Gefahr sind, nicht in den Genuss der Vorteile eines gut durchdachten und verantwortungsvollen Bergbaus zu kommen. ”

Obwohl die Regierung sowie AngloGold argumentieren, dass La Colosa besser für Kolumbien wäre als die unlizenzierten Bergleute, welche der Schaffung von Umweltschäden beschuldigt werden, beschreibt ein Bericht aus dem Jahre 2013 mit dem Titel ‘LaColosa: Eine Tödliche Vorhersage’ die alarmierenden Ergebnisse des Bergbauprojekts im Detail. Auszug:

“La Colosa würde ein Potenzial von 100 Millionen Tonnen unverarbeiteter Gesteins-Abfälle während seiner Betriebsdauer schaffen, die in an die Mine grenzenden Tälern, und wenn nicht dort, dann woanders entsorgt werden könnten. Es ist höchstwahrscheinlich, dass der Abfallstein Sulfide enthalten würde und daher ein hohes Risiko der Freisetzung von sogenannter Acid Mine Drainage in die Umwelt darstellen würde – das sind saure Gewässer mit hohen Konzentrationen an gelösten toxischen Schwermetallen. “

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com http://anonhq.com/colombian-town-puts-planet-before-profit-votes-no-to-mammoth-35-billion-gold-mine/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Die 10 befremdlichsten Fakten über Nordkorea, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten

in Geopolitik/Welt von

Nordkorea – einer der repressivsten Staaten der Welt – ist viel gruseliger als Sie denken, schrecklicher als Sie wissen und viel bizarrer als Sie sich vorstellen können werden. Die Wahrheit über eine der isoliertesten und am rücksichtslosesten regierten Nationen auf der Erde wird Sie wahrscheinlich schockieren…

Was wissen Sie über Nordkorea – das wohl geheimnisvollste Land der Welt? Dass es die Vereinigten Staaten als die Wurzel allen Bösen in der westlichen Welt anprangert? Dass ist es dabei ist, Langstrecken-Nuklearraketen zu entwickeln, die in der Lage sind, das Weiße Haus zu erreichen, sollten die USA jemals seine Souveränität bedrohen?

Dass das Eremiten-Königreich von einem fetten Bengel mit einem lächerlichen Haarschnitt geführt wird? Dass Frisuren mit “stacheligem Haar”, Sarkasmus und der Besitz einer Bibel verboten sind, und Nachrichten über ökonomische Härte und Nahrungsmittelknappheit in dieser exzentrischen ostasiatischen Nation zensiert werden? Dass es absolut keine unabhängigen Medien, kein Satelliten-TV und keine ausländischen Zeitungen in Kim Jong-un’s totalitärem Staat gibt?

Genau. Indes ist Nordkorea – einer der repressivsten Staaten der Welt – viel gruseliger als Sie denken, schrecklicher als Sie wissen und viel bizarrer als Sie sich vorstellen können werden. Hier sind die Top 10 Fakten über eine der isoliertesten und am rücksichtslosesten regierten Nationen auf der Erde, welche Sie wahrscheinlich schockieren werden…

1. Nordkorea betreibt Konzentrationslager

Zwischen 80.000 und 120.000 Nordkoreaner sind in politischen Gefängnislagern eingesperrt, umgeben von Elektrozäunen. Ein Bericht von Amnesty International dokumentiert Vergewaltigung, Kindestötung, Folter, Verhungernlassen, Zwangsarbeit und Hinrichtungen an den bis zu 120.000 Männern, Frauen und Kindern, die wegen “Kollektiv-Schuld” festgenommen wurden, einfach deshalb, weil sie mit Einzelpersonen verwandt sind, die das autokratische Regime als “Bedrohung” betrachtet.

Diese Lager zeichnen sich durch systematischen Missbrauch der Insassen aus, darunter völlig unzureichende Ernährung, welche die Gesundheit gefährdet und zum Tod durch Verhungern führen kann, praktisch keinerlei medizinische Versorgung, Fehlen von ordentlicher Unterkunft und Kleidung, regelmäßige Misshandlungen, einschließlich sexueller Übergriffe und Folter durch Wachleute, sowie öffentliche Hinrichtungen.

2. Nordkoreas durch Sanktionen hart getroffene Wirtschaft betreibt einen Schwarzmarkt

Nordkoreas Regime bezieht einen Großteil seiner Einmahmen durch den Export von gefälschten Drogen wie Viagra, illegalen Narkotika wie Methamphetamin, gefälschten Waren, Menschenhandel, gefälschten Zigaretten und gefälschten 100-US-Dollarnoten.

Außer durch illegale Drogen und gefälschte Währung erlangt Nordkorea viel Geld aus dem Verkauf von Gewehren und Raketen an Terrorgruppen und Schurkenstaaten. Viele dieser illegalen Aktivitäten werden auf Anweisung von Kim Jong-un unternommen, wobei ihre Erlöse zur Weiterentwicklung der nuklearen und konventionellen Waffenproduktion des Landes verwendet werden.

3. Nordkorea verwendet zum Betrieb seiner Militärfahrzeuge Bäume

Die Einsiedler-Nation funktioniert fast ganz ohne Benzin und Erdölprodukte. Fahrzeuge wurden umgerüstet, um mit sogenanntem “Holzgas” zu laufen, Kohlenmonoxid und Wasserstoffgas, das aus Holz oder Kohle hergestellt wird. Der Mirror Berichtet:

Die von Armut gebeutelten Untertanen des nordkoreanischen Despoten Kim Jong-un fahren tatsächlich in Lkws herum, die von HOLZ angetrieben werden. Die alten Fahrzeuge – wie man sie im Westen seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr zu Gesicht bekommt – verwenden Brenner, die durch Holzkohle und sogar in Altöl getränkte Maiskolben befeuert werden. Sie werden selten für Kontrollen gestoppt, weil sie riesige Wolken des stinkenden, scharfen Rauches produzieren, während sie bewegt werden.

4. Nordkorea wird nachts dunkel

Nordkorea hat nicht genügend Energie. Die gesamte elektrische Leistung pro Jahr beträgt im Durchschnitt 15 Terawattstunden für 24 Millionen Bürger. Zum Vergleich: Amerikas Energieproduktion im Jahr 2013 lag bei über 4.000 Terawattstunden. Die Elektrizitätsmenge, die Nordkoreanern in einem Jahr zur Verfügung steht, könnte die südkoreanische Hauptstadt Seoul für nicht einmal vier Monate versorgen. Aber der Staat argumentiert, dass das Land nicht durch seinen Mangel an Elektrizität geschwächt sei und “das Wesen der Gesellschaft nicht auf auffälligen Lichtern basiert.”

Nordkorea erscheint als eine schwarze Ausdehnung des Meeres zwischen China (links) und Südkorea (rechts). Foto: NASA/Reuters

5. Um zu überleben, essen Nordkoreaner Gras

Die Hälfte der 24 Millionen Einwohner leben in extremer Armut. Im Jahr 2016 wurden Nordkoreaner gewarnt, sich darauf vorzubereiten, wieder Wurzeln von Pflanzen zu essen, da dem Land eine weitere verheerende Hungersnot bevorstehe. Lähmende Nahrungsmittelknappheit hat weit verbreitet Krankheiten verursacht, da Tausende gezwungen sind, mit sogenannten “wilden Nahrungsmitteln” wie Gras und Baumrinde zu überleben, so Amnesty International:

Die chronische Nahrungsmittelknappheit hat Nordkoreaner gezwungen, kaum verdauliche oder sogar giftige Pflanzen zu essen, welche die Bedürftigsten dem Hunger und Krankheiten ausliefern. Sie haben Gras oder Wurzeln den vorhandenen Nahrungsmitteln hinzugefügt, um Nahrung zu “strecken, wie z. B. Mischen von Gras mit gemahlenem Mais, um Mais-Grütze zu kochen.

6. Nordkoreanische Kinder müssen ihre eigenen Schreibtische und Stühle mitbringen.

7. Nordkorea hat ein “kostenfreies” medizinisches System, aber Patienten müssen für ihre Medikamente selbst bezahlen, die Heizkosten tragen und ihre Mahlzeiten zu Hause vorbereitet bekommen.

8. Nordkorea hat 28 staatlich anerkannte Frisuren …

… 18 für Frauen und 10 für Männer. Im Jahr 2015 befahl der kommunistische Staat jungen Männern, ihre Frisur nach der von Kim Jong-un zu modellieren, während jungen Frauen gesagt wurde, dass sie ihre Haare wie Kims Frau Ri Sol-ju als Bob-Frisur tragen sollten.

9. Nordkorea übt eine Politik der “Bestrafung über drei Generationen hinweg” aus…

… was bedeutet, wenn jemand ein Verbrechen begeht oder versucht, den brutalen Gefängnislagern des Landes zu entkommen, dann werden seine Großeltern, Eltern und Kinder bestraft.

10. Es ist das Jahr 106, nicht 2017, in Nordkorea, weil das Land seinen Kalender nach dem Geburtstag seines Gründers Kim Il-Sung ausrichtet: 15. April 1912.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com http://anonhq.com/top-10-terrifying-facts-you-probably-never-knew-about-north-korea/

 

Verwandter Artikel:

Nordkoreas Kim will nicht, dass ihr diese 20 Fotos seht

http://derwaechter.net/nordkoreas-kim-will-nicht-dass-ihr-diese-20-fotos-seht

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Nordkorea warnt vor ‘Thermonuklear-Krieg’, nachdem Trump mit Angriff droht

in Geopolitik/Welt von

Die Trump-Regierung hat es geschafft, die Spannungen auf der Korea-Halbinsel weiter zu erhöhen, nachdem sie eine Marine-Kampfgruppe in den westlichen Pazifischen Ozean entsandt und mit einem “präventiven Angriff” gegen Nordkorea gedroht haben, falls das Land mit einem Atombomben-Test weitermache.

Als Reaktion auf das Säbel-Rasseln der Trump-Regierung warnte Nordkorea am Freitag vor einem drohenden “thermonuklearen Krieg” und drohte mit einem eigenen präventiven Angriff, wenn die USA “rücksichtslose Aggression” zeigten.

In einem exklusiven Interview mit der Associate Press sagte Vize-Minister Han Song Ryol, dass “Pjöngjang die Trump-Regierung für ‘böser und aggressiver’ hält als die seines Vorgängers, Barack Obama,” so AP. “Er fügte hinzu, dass Nordkorea sein Atom-Arsenal in ‘Qualität und Quantität’ weiter aufbauen werde und sagte, dass Pjöngjang bereit sei, in den Krieg zu ziehen, wenn Trump das wolle.”

Und in einer Erklärung, die dem Institut für Abrüstung und Frieden des nordkoreanischen Außenministeriums zugeschrieben wird, warnen Beamte:

Die USA kreieren auf der koreanischen Halbinsel den weltweit größten Hotspot, riesige nukleare strategische Einrichtungen, die ernsthaft Frieden und Sicherheit der Halbinsel bedrohen und die Situation dort an den Rand eines Krieges treiben.

Dies hat eine gefährliche Situation geschaffen, in der ein thermonuklearer Krieg jeden Augenblick ausbrechen könnte.

“Wir verfügen bereits über ein starkes nukleares Abschreckungspotential, und wir werden gewiss nicht unsere Hände in den Schoß legen im Angesicht eines US-Präventivangriffes”, sagte Han gegenüber AP. “Was auch immer aus den USA kommt, wir werden damit fertig werden. Wir sind vollständig darauf vorbereitet.”

China warnte am vergangenen Freitag ebenfalls vor einem bevorstehenden Krieg und appellierte an beide Seiten, sich zurückzunehmen, da man anderenfalls “einen irreversiblen Weg” gehe.

Außenpolitische Experten, Friedensaktivisten und Politiker fordern das Weiße Haus auf, die ernste Gefahr zu erkennen, die durch Trumps aggressives Vorgehen gegenüber Nordkorea verursacht wird.

Wie Peace Action in einer Pressemitteilung am späten Donnerstag sagte: “Schon wieder scheint die Trump-Regierung Nordkorea mit einem präventiven Krieg zu bedrohen. Die bloße Bedrohung durch einen derartigen Angriff hat bereits auf der koreanischen Halbinsel zur erheblichen Zunahme von Spannungen egeführt. Diese Drohung etwa wahrzumachen, könnte zu einem umfassenden Krieg führen und die Invasion in den Irak als eine der katastrophalsten außenpolitischen Fehlentscheidungen in der US-Geschichte in den Schatten stellen.”

“Wenn die unvermeidliche Vergeltung kommt, welche Form wird sie annehmen?” fügte die Gruppe hinzu. “Nordkorea könnte Artillerie-Feuer nach Südkorea bringen, es könnte US-Militärinstallationen bombardieren oder Truppen entsenden, die nach Süden über die Grenze strömen.”

“Angesichts der Tatsache, dass einige der nordkoreanischen Atomsprengköpfe wahrscheinlich einen US-Angriff überleben werden, ist das Szenario im schlimmsten Fall geradezu erschreckend”, sagte Peace Action. “Sollte Präsident Trump einen solchen rücksichtslosen Angriff genehmigen, würde er Millionen von Südkoreanern und die dort stationierten rund 28.500 US-Soldaten in unmittelbare Gefahr bringen.”

Und während dieses gefährlichen Spiels mit dem Feuer bezüglich Nordkorea genießt Trump seine siebte Reise zu seinem Golf-Resort in Palm Beach seit seiner Amtsübernahme als US-Präsident – und am vergangenen Wochenende war er ohne jegliche Begleitung durch leitendes Personal.

Trump’s offensichtliche Gleichgültigkeit gegenüber der heraufziehenden Gefahr eines Atomkrieges ist Beobachtern nicht entgangen:

Verweise:

Verwandte Artikel: 

GEFÄHRLICH: USA und Südkorea vereinbaren, Raketen-System vorzeitig zu aktivieren – Herausforderung für Russland und China

http://derwaechter.net/gefahrlich-usa-und-sudkorea-vereinbaren-raketen-system-vorzeitig-zu-aktivieren-herausforderung-fur-russland-und-china

Nordkoreas Kim will nicht, dass Ihr diese 20 Fotos seht

http://derwaechter.net/nordkoreas-kim-will-nicht-dass-ihr-diese-20-fotos-seht

 

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Falsche Schlagzeile in chinesischen Medien hätte beinahe Krieg in Korea ausgelöst

in Geopolitik/Welt von

Wie erwartet – und befürchtet – während der alljährlichen Parade “Tag der Sonne” (zur Feier des Geburtstages des Gründers der Nation), sprengte Bloomberg die Nachrichten mit einer Schlagzeile, wonach die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet habe, dass Nordkorea ein Projektil abgefeuert habe.

Auf seiner Website nahm Bloomberg sofort die Geschichte auf und titelte “Nordkorea feuert Projektil ab, so die Medien: Xinhua”(in einem URL [Web-Adresse], der immer noch lautet: http://www.bloomberg.com/news/articles/2017-04-15/Nordkorea-Feuer-Projektil-Medien-sagt-xinhua)

Allerdings scheint es, dass die Algoritmen beim Scannen der Überschrift einen kolossalen Fehler machten, und dass Xinhua die eigentlichen Ereignisse völlig falsch interpretiert hatte, wonach nämlich, wie CBC und Reuters berichteten,  eine neue U-Boot-Rakete zum ersten Mal bei der Parade gezeigt wurde:

NORDKOREA U-BOOT-RAKETE ZUM ERSTEN MAL BEI MILITÄRPARADE ZU SEHEN: RTRS

Nordkorea hatte seine von U-Booten aus abzufeuernden ballistischen Raketen (SLBM) zum ersten Mal am vorigen Samstag vor einer riesigen Militärparade in der Hauptstadt Pjöngjang gezeigt.

Das staatliche Fernsehen zeigte Bilder der Pukkuksong-2 SLBMs auf Lastwagen, die darauf warten, vor dem Führer Kim Jong-un präsentiert zu werden.

Unmittelbar danach beeilten sich Xinhua – und Bloomberg – eine Klarstellung zu veranlassen, um zu vermeiden, was leicht zu einer militärischen Konfrontation hätte führen können.

XINHUA BERICHTIGT SCHLAGZEILE ÜBER NORDKOREANISCHE RAKETE

N.KOREA ZEIGT RAKETE BEI MILITÄRPARADE: XINHUA

Als Ergebnis liest sich die Bloomberg-Schlagzeile – mit einem URL, der immer noch sagt “Nordkorea feuert Projektil ab“- nun folgendermaßen:

Und so wäre der 3. Weltkrieg beinahe entstanden.

Wie CNN berichtete, zeigte das nordkoreanische Regime bei der Militärparade im Herzen von Pjöngjang erwartungsgemäß einige Stücke aus seinem neuesten Arsenal. Bilder im Staatsfernsehen zeigten Tausende von Soldaten, die neben Panzern, Ballons und enormen Menschenmassen in Formation marschierten. Führer Kim Jong Un wurde gezeigt, wie er lächelnd aus einer Beobachter-Box heraus Beifall klatschte.

An einer Stelle brachten die Soldaten ihm einen Gesang entgegen. “Wir werden für Dich sterben!” riefen Sie aus, wie CNNs Will Ripley, der bei der Veranstaltung war, berichtete. Für Nordkoreaner, ist der 15. April ein glückliches Datum, an dem Millionen Menschen die Geburt des Gründers der Nation feiern.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonhq.com/wrong-headline-chinese-media-almost-kicked-off-war-korea/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

GEFÄHRLICH: USA und Südkorea vereinbaren, Raketen-System vorzeitig zu aktivieren – Herausforderung für Russland und China

in Geopolitik/Welt von

Chinesische und russische nationale Sicherheitsbedenken wurden von den Vereinigten Staaten und Südkorea ignoriert, indem soeben der Plan zur vorzeitigen Installation des THAAD-Systems vereinbart wurde.

Seir die Vereinigten Staaten, damit begonnen hatten, dieses umstrittene Anti-Raketen-Abwehrsystem – die ‘Terminal High Altitude Area Defense’ (THAAD) – in Südkorea zu installieren, haben sowohl China als auch Russland starken Widerspruch geäußert.

China und Russland sind nicht nur regionale Mächte im Osten, sondern auch bedeutende globale Akteure. Die Tatsache, dass Südkorea den Vereinigten Staaten gestattet, ein brisantes Waffensystem wie THAAD quasi “vor deren Haustür” einzusetzen, kommt einer Bedrohung der nationalen Sicherheit für diese Länder gleich. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Vereinigten Staaten, wenn China oder Russland THAAD etwa in Mexiko stationieren würden, es seinerseits als militärische Aggression gegen die USA darstellen würde.

Die Vereinigten Staaten machen geltend, von Nordkoreas zunehmend provokativem Verhalten auf der koreanischen Halbinsel im Zusammenhamg mit dessen Atomraketenprogramm zutiefst beunruhigt zu sein, und deshalb erfolge der Einsatz des Waffensystems, um die südkoreanischen und US-Interessen zu schützen. THAAD ist ein fortgeschrittenes anti-ballistisches Raketensystem, das konstruiert wurde, um Raketen mit kurzer und mittlerer Reichweite sowie Mittelstreckenraketen in der Endphase ihres Fluges abzuschießen und dadurch unschädlich zu machen.

Die jüngste Entwicklung ist nun, dass trotz des Widerspruchs seitens China und Russland gegen den Einsatz der Waffe, Südkorea und die Vereinigten Staaten soeben vereinbart haben, die Bereitstellung, Installation und vorzeitige Aktivierung des Waffensystems beschleunigt voranzutreiben.

Laut Südkoreas Nachrichtenagentur Yonhap, ist die Entscheidung, das THAAD-System vorzeitig zu aktivieren, während der Gespräche zwischen dem amtierenden südkoreanischen Präsidenten Hwang Kyo Ahn und US-Vizepräsident Mike Pence getroffen worden. Derzeit besucht Pence Südkorea für Gespräche inmitten steigender Spannungen auf der koreanischen Halbinsel.

Am Sonntag, dem 16. April, hat Nordkorea Berichten zufolge einen Raketentest durchgeführt, jedoch explodierte das Geschoss kurz nachdem es abgefeuert worden war. Präsident Donald Trump hat seine Bereitschaft betont, Nordkorea wegen seines Atomprogramms mit Gewalt zu begegnen.

Nordkorea hat mit Trotz reagiert. Am Freitag, den 14. April, hatte das Land eine Militärparade in der Hauptstadt Pjöngjang veranstaltet und seine Militärtechnik präsentiert. Sowohl China als auch Russland haben auf Zurückhaltung zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea gedrängt.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Pence am Montag, 17. April, sagte Hwang, “Wir haben uns darauf geeinigt, die Bereitschaft der Allianz zwischen der Republik Korea [Südkorea] und den USA weiter zu stärken, um den Bedrohungen seitens Nordkorea durch einen schnellen Einsatz von THAAD zu entsprechen.”

Desweiteren warnte Pence Nordkorea, dass die “Ära der strategischen Geduld vorbei ist”, wobei er den Ausdruck seines Chefs [Trump] wiederholte, dass “alle verfügbaren Optionen auf dem Tisch sind.”

Das THAAD-System, welches nunmehr demnächst aktiviert werden soll, scheint eine Reichweite von 200 km haben und ist in der Lage, sich nähernde Sprengköpfe zu zerstören, indem man sie noch mitten im Flug abfängt. Das System war zuvor von den Vereinigten Staaten in Guam und Hawaii installiert worden.

Trotz Trump’s öffentlichen Geredes über die mögliche Verwendung von militärischen Gewalt gegen Nordkorea, hat er insgeheim auf China gezählt, um Pjöngjang zu überreden, sein Atomprogramm nicht weiterzuverfolgen. Vor kurzem, als der chinesische Präsident Xi Jinping Trump in Mar-a-Lago in Florida besuchte, hieß es, Nordkorea habe hoch oben auf der Agenda gestanden. Herr Xi versprach seine Hilfe bei der Abwendung eines möglichen militärischen Konflikts auf der koreanischen Halbinsel.

Allerdings dürfte die jüngste Ankündigung der Aktivierung von THAAD die Chinesen wahrscheinlich verärgern, was es höchstwahrscheinlich macht, dass sie sich von den Verhandlungen mit Pjöngjang zurückziehen und den USA das Feld überlassen werden, um sich mit seinen nordkoreanischen Schwierigkeiten selbst zu beschäftigen.

Unmittelbar nachdem Präsident Hwang die Aktivierung von THAAD angekündigt hatte, kündigte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, im Rahmen einer eiligen Pressekonferenz an, dass China “nachdrücklich dagegen” sei, dass das Waffensystem eingesetzt wird, und entschlossene Maßnahmen ergreifen wird, um eigene Sicherheitsinteressen zu verteidigen.”

China ist der Auffassung, dass THAAD eine Bedrohung für seine Ansprüche im Südchinesischen Meer ist, welches es als seinen territorialen Besitz betrachtet. Seit dem Einsatz von THAAD in Südkorea ist China im Umgang mit Seoul hart gewesen.

China hat in diesem Jahr wirtschaftlichen Druck gegen Südkorea begonnen, um es davon abzuhalten, das Waffensystem zu installieren.  Das bevölkerungsreichste Land der Welt forderte seine Bürger auf, alles aus Südkorea zu boykottieren.

China stornierte ein Milliarden-Dollar-Immobilienprojekt mit dem südkoreanischen multinationalen Einzelhandelskonglomerat Lotte, weil das Unternehmen Land für die Installation von THAAD aufgegeben hatte.

Südkoreanischen Popstars, die im April in China auftreten sollten, wurde die Erteilung von Visa verweigert. China hat auch südkoreanische Fernsehdramen und Sendungen aus seinen Programmen entfernt und hat alln Online-Reisebüros angewiesen, um den Verkauf von Tourpaketen für Südkorea zu stoppen.

Dies ist ein hoher Preis for südkoreanische Unternehmen, die Geschäfte in China machen. China hatte ohnehin bereits weiteren wirtschaftlichen Druck schon vor der Ankündigung, dass THAAD bald aktiviert würde, geplant

Anfängliche Schätzungen deuten darauf hin, dass der chinesische Wirtschaftsdruck die südkoreanische Wirtschaft allein in diesem 261 Milliarden Dollar kosten wird. Jetzt, wo Südkorea THAAD früher als erwartet erwartet aktiviert, kann man gewiss, erwarten, dass weitere chinesische Wirtschaftssanktionen gegen das Land in den kommenden Tagen erfolgen werden.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com  http://anonhq.com/u-s-south-korea-agree-activate-thaad-early-defiance-russia-china/

 

Verwandte Artikel:

US Spezialeinheiten bereiten den Sturz von Kim Jong-un vor

US Spezialeinheiten bereiten den Sturz von Kim Jong-un vor

Nordkoeras Kim will nicht, dass Ihr diese 20 Fotos seht

Nordkoreas Kim will nicht, dass ihr diese 20 Fotos seht

 

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Die Nazis sind zurück: Tschetschenien eröffnet die ersten Homosexuellen-Konzentrationslager der Welt

in Menschenrechte/Welt von

Mehr als 100 homosexuelle Männer wurden in einem “prophylaktischen Streich” wegen ihrer “nicht-traditionellen sexuellen Orientierung oder dem Verdacht solcher” illegal festgesetzt – in Nazi-artigen Konzentrationslagern quer durch Tschetschenien, wo sie angeblich mit Elektroschocks gefoltert und zu Tode geprügelt werden.

Mehr als 100 homosexuelle Männer wurden in einem “prophylaktischen Streich” wegen ihrer “nicht-traditionellen sexuellen Orientierung oder dem Verdacht solcher” illegal festgesetzt – in Nazi-artigen Konzentrationslagern quer durch Tschetschenien. Sie werden angeblich mit Elektroschocks gefoltert und mehrmals am Tag geschlagen.

Internationale Menschenrechtsaktivisten und die russische Zeitung Novaya Gazeta haben herausgefunden, dass die Männer im Alter zwischen 16 und 50 Jahren verhaftet wurden, nachdem eine lokale Schwulen- und Lesben-Rechte-Gruppe, GayRussia.ru, erfolglos Genehmigungen für Schwulen-Paraden beantragt hatte.

Unter den Häftlingen sind Vertreter tschetschenischer Muftiate (territoriale Verwaltungsbezirke der Muslime), darunter prominente, einflussreiche und religiöse Führer aus dem nächsten Umfeld des Oberhauptes der Republik, sowie zwei bekannte tschetschenische TV-Persönlichkeiten.

Am Morgen kettete dieser Schwulen-Lesben-Aktivist sich selbst mit Handschellen auf der Brücke an aus Protest gegen die Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen in Tschetschenien  —

Der Novaya Gazeta Bericht, der auf vom russischen Schwulen- und Lesben-Netzwerk gesammelten Aussagen beruht, behauptet, die tschetschenischen Behörden hätten mehrere Lager eingerichtet, in denen homosexuelle Männer in außergerichtlichen Ehrenmorden getötet oder zum Verlassen des Landes gezwungen würden. Svetlana Zakharova vom russischen Schwulen- und Lesben-Netzwerk  sagte gegenüber MailOnline:

“Homosexuelle Leute wurden zusammengetrieben und eingesperrt, und wir arbeiten daran, Leute aus den Lagern zu evakuieren.  Diejenigen, die entkommen konnten, sagten, sie seien im selben Raum festgehalten worden, und die Leute würden in Gruppen von insgesamt etwa 30 oder 40 zusammengehalten. Sie werden mit elektrischen Stromschlägen gequält und schwer geschlagen, manchmal bis zum Tode.”

Alvi Karimov, Sprecher von Ramzan Akhmadovich Kadyrow (Oberhaupt der Teilrepublik Tschetschenien), sagte gegenüber der Interfax Nachrichtenagentur, dass der Bericht “eine absolute Lüge” sei, und “ein Versuch, die tschetschenische Republik zu verleumden”:

“Man kann nicht  Menschen festhalten und verfolgen, die in der Republik einfach nicht existieren. Wenn es solche Leute in Tschetschenien tatsächlich gäbe, müssten die Strafverfolgungsorgane überhaupt gar nicht tätig werden, weil ihre Verwandten sie bereits irgendwo hinschicken würden, von wo aus es keine Rückkehr gibt. “

Magomed Deniev, Chef des Presse-Dienstes des tschetschenischen Innenministeriums, legte gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti nahe, dass es sich bei dem Bericht um einen “Aprilscherz” handeln könnte. Doch Ekaterina Sokirianskaia, Projektleiter der International Crisis Group für Russland und Nordkaukasus, bestätigte die Berichte des Guardian.

“Ich habe davon gehört, dass es in Grozny (der tschetschenischen Hauptstadt) geschehen ist, außerhalb von Grozny, und unter Leuten ganz verschiedenen Alters und völlig verschiedener Berufszugehörigkeiten. Die extreme Tabuisierung des Themas bedeutete, dass ein Großteil der Informationen an zweiter oder dritter Hand stammt, und bis jetzt gibt es keine vollständig überprüfbaren Fälle.

“Es ist so gut wie unmöglich, Informationen von den Opfern oder ihren Familien zu bekommen, aber die Menge an Hinweisen, die ich von verschiedenen Leuten empfange, macht es schwer, nicht zu glauben, dass Inhaftierungen und Gewalt tatsächlich stattfinden. “

Tanya Lokshina, der russische Programmdirektor bei Human Rights Watch, behauptete, dass die von Novaya Gazeta veröffentlichten Informationen mit den Berichten übereinstimmen, die Human Rights Watch vor kurzem aus zahlreichen Quellen vor Ort erhalten habe:

“Seit einigen Wochen fegt eine brutale Kampagne gegen Schwule und Lesben durch Tschetschenien. Strafverfolgungsbehörden und Beamte von Sicherheitsbehörden unter Kontrolle des rücksichtslosen Oberhaupts der Tschetschenischen Republik, Ramzan Kadyrow, haben Dutzende von Männern unter Verdacht der Homosexualität zusammengetrieben, unter Anwendung von Folter und Demütigung der Opfer. Einige der Männer sind gewaltsam verschwunden. Andere wurden in ihre Familien zurückgebracht, wobei sie nach all den erlittenen schweren Schlägen “kaum noch lebten”. Mindestens drei Männer sind anscheinend seit dem Beginn dieser brutalen Kampagne gestorben.

“Es ist schwer zu übertreiben, wie verletzlich Schwule und Lesben in Tschetschenien sind, wo Homophobie intensiv und beherrschend ist. Schwulen und Lesben droht nicht nur Gefahr durch behördliche Verfolgung, sondern auch durch “Ehren-Tötungen” seitens ihrer eigenen Verwandten wegen Befleckens der Familien-Ehre.”

Mittlerweile hat Amnesty International eine Petition ins Leben gerufen, die von Tschetschenien verlangt, damit “aufhören, schwule Männer zu entführen und zu töten”. Eine Reihe von Menschenrechtsaktivisten hat ebenfalls eine Untersuchung verlangt, um sicherzustellen, dass die Täter vor Gericht gestellt werden:

Nach Berichten über Konzentrationslager für Schwule in Tschetschenien, Anti-Homophobie-Proteste gegen Putin vor der russischen Botschaft in Berlin —

Mark Toner, der stellvertretende Sprecher des US-Außenministerius, appelierte desweiteren an die russischen Behörden, “ihre Stimme zu erheben und Maßnahmen zu ergreifen, um die Freilassung aller zu Unrecht Festgenommen zu gewährleisten, eine unabhängige und glaubwürdige Untersuchung durchzuführen und alle Täter verantwortlich zu machen. ”

“Wir verurteilen die kategorische Verfolgung von Personen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder jeglichen anderen Basis. Wir sind zutiefst befremdet durch die jüngsten öffentlichen Erklärungen von tschetschenischen Behörden, die Gewalt gegen Schwule und Lesben dulden und zu ihr anspornen.”

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com  http://anonhq.com/the-nazis-are-back-chechnya-opens-worlds-first-gay-concentration-camps/

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Putin: Chemiewaffen-Angriff in Syrien war Operation unter “Falscher Flagge”, mehr ist in Vorbereitung

in Geopolitik/Welt von

Eine weitere Gelegenheit hat sich aufgetan, um Bewusstsein dafür zu schaffen, was unter dem Begriff “Falsche Flagge”-Terrorismus bekannt ist. Falsche Flagge-Terrorismus meint ein Desaster, welches von einer Gruppe von Menschen in der Absicht organisiert wurde, jemand anderen dessen zu beschuldigen, um eine bestimmte eigene Handlung rechtfertigen zu können. Die Anschläge des 11. September 2001 lenkten eine Menge Aufmerksamkeit auf dieses Thema, und in mehreren Umfragen kommt zum Ausdruck, dass die Mehrheit der Amerikaner die offizielle Erklärung der Regierung zu diesen Ereignissen nicht glauben. Hinzu kommt, dass Studien von Physikern und Ingenieuren auf der ganzen Welt veröffentlicht worden sind, die alle veranschaulichen, dass es keinen Zweifel daran gibt, dass es sich bei dem, was wir sahen, eigentlich um einen kontrollierten Abriss handelte.

“Alle drei Gebäude wurden durch sorgfältig geplanten, arrangierten und kontrollierten Abriss zerstört” – so Professor Lynn Margulis von der Abteilung für Geowissenschaften an der Universität von Massachusetts.

Seit dem 11. September sind mehrere Angriffe als Operation unter Falscher Flagge qualifiziert worden, von denen der jüngste der Chemiewaffen-Angriff vom 4. April 2017 auf das Dorf Khan Sheikhounin in Syrien ist, bei dem mindestens 70 Menschen ums Leben kamen. Die USA und ihre Verbündeten beschuldigen den syrischen Präsidenten Assad, diesen Angriff gegen seine eigenen Landsleute ausgeführt zu haben. Die Beweise, die sie dafür vorlegen, sind jedoch mangelhaft. Es tritt einfach nur eine politische Figur im Fernsehen auf, oder ein populärer Nachrichtensender, und behauptet, man habe geheimdienstliche Erkennntnisse, wonach es sich um einen Angriff des Assad-Regimes handele. Indes haben wir auf der anderen Seite Beispiele, Dokumente und eine Reihe von Politikern, Akademikern, Journalisten und mehr, die alle eine andere Geschichte erzählen.

Der russische Präsident Vladimir Putin ist derjenige, der zuletzt diese Stimmung auszudrückte, wie Sie einem Ausschnitt aus einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella in Moskau entnehmen können: “Wir haben Berichte aus mehreren Quellen, dass weitere Angriffe unter Falscher Flagge, wie dieser, – und ich kann es nicht anders bezeichnen – in anderen Teilen von Syrien, einschließlich der südlichen Vorstädte von Damaskus, vorbereitet werden. Sie planen, dort Chemiewaffen einzusetzen und dann die syrische Regierung zu beschuldigen, den Angriff verübt zu haben.

Der 11. September ist am Anfang dieses Artikels erwähnt, und in der Pressekonferenz diskutiert Putin, wie er und Präsident Mattarella sich stark daran erinnert fühlten, was im Irak nach dem 11. September passiert ist, wobei er darauf hinweist, dass die USA und ihre Verbündeten behaupteten, Chemiewaffen seien seinerzeit im Irak gefunden worden, als Teil von Beständen an Massenvernichtungswaffen. Dies endete in der völligen Zerstörung des Landes, dem Wachstum der Krieg-gegen-den-Terror Industrie, und dem Entstehen des ‘Islamischen Staates’.

“Der globale Krieg gegen den Terrorismus ist ein Unterfangen der USA, das unecht ist, es basiert auf vorgetäuschten Prämissen. Demnach stellen Amerika und die westliche Welt einem fiktiven Feind, dem Islamischen Staat, nach, wobei der Islamische Staat in Wirklichkeit vollumfänglich von der westlichen Militärallianz und den amerikanischen Verbündeten im Persischen Golf unterstützt und finanziert wird. . . . Sie sagen, Muslime seien Terroristen, aber was tatsächlich geschieht ist, dass Terroristen in Amerika ‘geschaffen’ werden. Sie sind nicht das Produkt der muslimischen Gesellschaft, und das sollte für jedermann völlig klar sein. . . . Der globale Krieg gegen den Terrorismus ist eine Erfindung, eine große Lüge und ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. ” Michel Chossudovsky

Putin und andere haben diese Stimmung bereits seit längerer Zeit zum Ausdruck gebracht. Neulich sagte er bei seinem Vortrag auf der 13. Jahrestagung des Valdai International Discussion Club, die globale Gemeinschaft werde der Mächtigen müde, und wie diese weiterhin “Bedrohungen, imaginäre und mythische Bedrohungen wie etwa diejenige der ‘russischen militärischen Gefahr’ behaupten”, und das erkläre es als ein “profitables Geschäft, das verwendet werden kann, um neues Geld in die nationalen Verteidigungsbudgets zu pumpen, Verbündete dazu zu bringen, sich den Interessen einer einzigen Supermacht unterzuordnen, die NATO zu erweitern und ihre Infrastruktur, Militäreinheiten und Armee näher an unsere Grenzen heranzubringen.”

Er beschreibt dann die antirussische Propaganda, welche die USA in den letzten Jahren verbreitet habe:

Ein weiteres mythisches und imaginäres Problem ist, was ich nur als Hysterie bezeichnen kann, welches die USA über die angebliche russische Einmischung in die amerikanische Präsidentschaftswahl im vergangenen November entwickelt haben. Die Vereinigten Staaten haben, so scheint es, viele wahrlich dringende Probleme, von kolossaler Staatsverschuldung über die Zunahme der Gewalt mit Gebrauch von Schusswaffen bis hin zu Fällen von willkürlichem Handeln der Polizei.

Michel Chossudovsky Ist ein preisgekrönter Autor, emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ottawa, Gründer und Direktor des Centre for Globalization (CRG) und der Herausgeber von Global Research. Er hat als Gastprofessor in Westeuropa, Südostasien, dem Pazifik und Lateinamerika gelehrt, hat als Wirtschaftsberater Regierungen von Entwicklungsländern gedient und hat mehrere internationale Organisationen beraten. Er ist der Autor von elf Büchern, einschließlich ‘Die Globalisierung der Armut und die neue Weltordnung ‘ (2003), Amerikas ‘Krieg gegen den Terrorismus’ (2005), ‘Die globale Wirtschaftskrise‘, und weitere.

Es ist gewiss wichtig, Leute wie ihn zu erwähnen. Er ist einer von vielen Akademikern in diesem Bereich, die das Bewusstsein für den Plan zur Destabilisierung mehrerer Länder schaffen, und er ist großartig darin, alle Beweise dafür zu liefern, zumal es keine dafür gibt, dass diese Angriffe tatsächlich das sind, was die Massenmedien behaupten.

Er hat vor kurzem einige sehr empfehlenswerte Artikel veröffentlicht:

‘Das Pentagon trainierte Syriens Al-Qaida-“Rebellen” in der Verwendung von Chemiewaffen’

‘Die Syrien Chemiewaffen-Saga: Die Inszenierung der durch US und NATO gesponserten Humanitären Katastrophe’

Als Teil ihrer Vault 7-Veröffentlichtlung hat Wikileaks neulich auch Details über ein CIA-Programm bekannt gemacht, das es ihnen ermöglicht, einen Computerfehler zu inszenieren, der zu einem Systemzusammenbruch führt. um dann ausländische Kräfte des Hacking beschuldigen, während es tatsächlich von der CIA selbst herbeigeführt worden war, sogenanntes Marble Framework. Es sieht also so aus, als ob Falsche-Flagge-Ereignisse nicht nur in der “wirklichen” Welt auftreten, sondern auch in der Cyberwelt. Nach dem was wir wissen, muss man annehmen, dass eines Tages ein massiver Cyber-Angriff in den Vereinigten Staaten auftreten wird, für den ausländische Kräfte beschuldigt werden, was die USA daraufhin als Rechtfertigung verwenden werden, um drastischere Maßnahmen zur Erhöhung der nationale Sicherheit zu ergreifen.

Wikileaks hat auch eine Reihe von geheimen diplomatischen Kabelberichten veröffentlicht. Speziell einer davon zeigt, wie es das primäre Ziel der US-Außenpolitik war, die syrische Regierung zu destabilisieren (Quelle).

Die Liste der Beweise ist umfangreich, und sogar hochrangige Militärpersönlichkeiten aus den USA unterstützen sie. Ein Beispiel wäre der ehemalige Vier-Sterne-General Wesley Clark, der von 1997-2000 der oberste alliierte NATO-Kommandeur für Europa war. In einem Interview mit Democracy Now sagte Clark, dass die USA Pläne gehabt hätten, in Länder im Nahen Osten, einschließlich Syrien, ohne irgendeinen gerechtfertigten Grund einzurücken. Er brachte die Stimmung von einigen innerhalb des amerikanischen Militärs zum Ausdruck, wonach sie ein “gutes Militär” seien und “Regierungen stoppen” könnten. Er sprach von einem Memo, das beschrieb, wie die USA “planten, sieben Länder in fünf Jahren für sich herauszuholen, beginnend mit dem Irak, und dann Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan, und zum Abschluß Iran.” (Quelle)

Diese Art des Denkens erinnert an ein Zitat von Mark Twain, einem Mann, der seiner Zeit deutlich voraus war.

“Die Staatsmänner werden billige Lügen erfinden und die Schuld auf die angegriffene Nation schieben, und jeder wird sich über jene das Gewissen beruhigenden Unrichtigkeiten freuen, wird sie fleißig studieren und sich weigern, irgendwelche Widerlegungen von ihnen zu untersuchen. Und so wird er durch und durch bald davon überzeugt sein, dass der Krieg gerecht ist und wird Gott für den besseren Schlaf danken, den er nach diesem Vorgang der grotesken Selbsttäuschung genießt. “- Mark Twain

Hier sind einige weitere Originalveröffentlichungen, die ein bisschen mehr ins Detail gehen:

Another Syrian Chemical Weapons Attack Just Happened: The Final False Flag Before A Full US Intervention?
(‘Ein weiterer syrischer Chemiewaffenangriff ist soeben passiert: Die letzte Falsche Flagge vor einer vollständigen US-Intervention?’)

Developing: The US Just Fired 50 Tomahawk Missiles At A Syrian Military Base: But Why?
(‘Entwicklung: Die USA haben soeben 50 Tomahawk-Raketen auf eine syrische Militärbasis abgefeuert: Aber warum?’)

Assad’s Top Political Advisor Says US Missile Strike Killed The People Fighting Terrorists
‘(Assad’s politischer Top-Berater sagt, dass der US-Raketenangriff die Menschen getötet habe, welche gegen Terroristen kämpfen’)

15 Quotes On False Flag Terrorism & The Secret Government That Will Make You Rethink Your Patriotism
(’15 Zitate über Falsche-Flagge-Terrorismus & die Geheime Regierung, welche Sie Ihren Patriotismus überdenken lassen’)

Declassified CIA Report Exposes 25 Years Of US Plans To Destabilize Syria
(‘Freigegebener CIA-Bericht enthüllt 25 Jahre US-Pläne zur Destabilisierung Syriens’)

Unten ist ein Video von Richard Dolan, der seine Graduiertenarbeit an der Universität von Rochester abschloss, wo er die US-Strategie im Kalten Krieg, Europäische Geschichte und Internationale Diplomatie (Geopolitik) studierte. Zuvor hatte er an der Alfred Universität und der Oxford Universität studiert und war Finalist für ein Rhodes Stipendium.

Er recherchiert sehr gründlich und ist zudem ein unabhängiger Denker, eine hochwirksame Kombination, um Bewusstsein in einer Welt zu erwecken, die immer noch dabei ist, solche Konzepte wie Falsche Flagge-Terrorismus zu erkennen.

Ein Wort über das menschliche Bewusstsein

Es ist wichtig zu bedenken, dass es gerade jetzt eine enorme Verschiebung im menschlichen Bewusstsein gibt, und mehrere Beispiele aus den Bereichen Gesundheit, Finanzen, Politik und Bildung beweisen es. In den vergangenen Jahrzehnten und vor allem in den letzten Jahren sind neue Informationen ans Tageslicht gekommen, welche die Wahrnehmung vieler über das Geschehen auf unserem Planeten vollständig verändern. Es ist so etwas wie das heutige Äquivalent zu der seinerzeitigen Erkenntnis, dass die Erde keine Scheibe, sondern ein Kugel ist.

Wenn es um das Thema Krieg geht, ist insbesondere der Falsche Flagge-Terrorismus für uns ein ähnlich bedeutender Erkenntnismoment. Über Jahre hinweg sind die Massen mit Patriotismus indoktriniert worden, der diejenigen ehrt, die hinauszogen, um für die Freiheiten zu sterben, die wir genießen. Aber was passiert, wenn dieser Soldat aufwacht und erkennt, dass er nicht kämpft, um sein Land zu beschützen, sondern vielmehr für die Welt der goßen Unternehmen, für das große Kapital und die globalen Eliten, die nichts anderes wollen, als diejenigen Länder zu destabilisieren, die sie noch nicht beherrschen? Wir haben es am Beispiel Irak gesehen.

Unser Verstand weitet sich gegenüber neuen Erklärungsmöglichkeiten über unsere Welt, und viele dieser Möglichkeiten, wie das, was derzeit im Nahen Osten geschieht bzw. bereits geschehen ist, kann sehr beängstigend und beunruhigend wirken. Diese Arten von Realisierungen haben das Potenzial, die Weltanschauung einer Person vollständig zu verschieben, und das ist nicht immer ganz einfach.

Diese massive Verschiebung im Bewusstsein umfasst viele Aspekte der Welt, und der Bereich der Geopolitik ist einer von ihnen. Was wir auf einer physischen Ebene sehen, ist Täuschung, Zerstörung und Manipulation – aber wir fangen an, es zu durchschauen. Wirklich wichtig ist, wie wir uns entscheiden, es zu betrachten. Glauben Sie, dass die Welt zur Hölle geht und es nichs gibt, was man dagegen tun kann, oder sehen Sie diese Ereignisse als Hinweis darauf, dass größere Veränderungsprozesse stattfinden?  Diese tragischen Ereignisse stellen eine Gelegenheit dar, eine Chance, sind ein notwendiger Schritt, ein Geburtsschmerz in der Wiedergeburt der menschlichen Erfahrung. Alles, was jetzt geschieht, ist die Chance für uns alle, aus unserem Schlummer aufzuwachen und zu sehen, dass wir jetzt mehr denn je die Möglichkeit haben, für uns selbst zu denken und unseren Planeten aus den Händen derer zu nehmen, denen nicht das Wohlergehen des Ganzen am Herzen liegt.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  True Activist  http://www.trueactivist.com/putin-chemical-attack-in-syria-was-a-false-flag-more-are-being-prepared/

 

Verwandte Artikel

 

Nach US-Luftangriff auf Assad: Putin verärgert und sieht “Freundschaft” mit Trump beendet

http://derwaechter.net/nach-us-luftangriff-auf-assad-putin-verargert-und-sieht-freundschaft-mit-trump-beendet

 

Rückenwind für Assad durch Akademiker australischer Universität: USA haben Assad zu Unrecht beschuldigt

http://derwaechter.net/ruckenwind-fur-assad-durch-akademiker-australischer-universitat-usa-haben-assad-zu-unrecht-beschuldigt

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

11 sehr seltene und faszinierende Fotos von Nikola Tesla

in Welt von

Nikola Tesla’s Genie ist unverkennbar, aber was ihn von so vielen anderen berühmten Personen wohltuend unterscheidet, ist seine Menschlichkeit, sein Wunsch, Gutes für den Planeten zu tun und alles, was auf ihm lebt.

Sein Hauptinteresse war es nicht, möglichst viel Geld zu verdienen, und wie viele sagten, wurde er von einigen wohlhabenden Geschäftsmännern ausgenutzt. Dennoch bleibt Tesla einer der bemerkenswertesten Wissenschaftler in der Geschichte. Vom Tesla-Oszillator bis hin zu seiner Vision freier Energie für alle, machte er mehrere Erfindungen, welche die Kontrolle bedrohten, an deren Erweb die globale Elite so emsig arbeitete.

Teslas wichtigster wissenschaftlicher Beitrag (obschon kaum bemerkt) ist womöglich seine Unterstützung für die nicht-materielle Wissenschaft, was bis heute noch ins Lächerliche gezogen wird. Er ist bekannt für sein berühmtes Zitat, wonach “ab dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nicht-physikalische Phänomene zu studieren, wird es mehr Fortschritte innerhalb eines Jahrzehnts geben als zuvor in allen früheren Jahrhunderten seiner Existenz.”

Heutzutage ist eine international anerkannte Gruppe von Wissenschaftlern bemüht, diese Idee in den Vordergrund zu bringen, weil die Tatsache, dass Materie (Protonen, Elektronen, Photonen oder alles, was eine Masse hat) nicht die einzige Wirklichkeit ist, von der Mainstream-Wissenschaftsgemeinschaft immer noch weitgehend übersehen wird.
Wir wollen das Wesen unserer Wirklichkeit verstehen, aber wie können wir das erreichen, wenn wir ständig nur physikalische Systeme untersuchen? Was ist mit der Rolle nicht-physikalischer Systeme, wie etwa das Bewusstsein oder deren Wechselwirkung mit physikalischen Systemen (Materie)?

Ein weiterer Anziehungsfaktor in der Person Teslas sind seine Anerkennung und sein Verständnis von Spiritualität, und wie wichtig es ist, sie mit der modernen Wissenschaft zusammenführen, um die wahre Natur dessen, was wir Realität nennen, besser zu verstehen. Nicht viele Menschen wissen, dass Tesla mit Swami Vivekananda (1863-1902) in Kontakt stand, einem der berühmtesten und einflussreichsten spirituellen Führer der Philosophien von Yoga und Vedanta. Als eine der sechs Schulen der hinduistischen Philosophie, nahm Vedanta ursprünglich auf die Upanishads Bezug, eine Sammlung von philosophischen Texten im Hinduismus. Tesla war auch der Hauptschüler von Ramakrishna Paramahamsa und gründete die Ramakrishna Math und Ramakrishna Mission. Er ist eine bedeutende Gestalt in der Geschichte der hinduistischen Reformbewegungen.

“Herr Tesla glaubt, dass er mathematisch zeigen kann, dass Kraft und Materie auf potentielle Energie reduzierbar sind. Ich muss ihn unbedingt nächste Woche besuchen, um diese neue mathematische Demonstration zu bekommen. In diesem Fall wird die vedantische Kosmologie auf das sicherste aller Fundamente gestellt. Ich arbeite jetzt viel über die Kosmologie und die Eschatologie [Jenseitsvorstellungen] der Vedanta. Ich sehe deutlich ihre vollkommene Vereinigung mit der modernen Wissenschaft, und die Aufklärung der einen Sphäre wird zur Aufklärung der anderen führen. ”

– Swami Vivekananda, in einem Brief an Tesla (Komplette Werke, Vol. V, Fünfte Auflage, 1347, S. 77). (1)

Tesla begann damit, die Sanskrit-Sprache zu benutzen, nachdem er sich mit Swami getroffen hatte und nach dem Studium der östlichen Sicht auf die wahre Natur der Realität und die Mechanismen, welche die materielle Welt bewegen. Dies führte schließlich zu seiner Entwicklung der drahtlosen Übertragung von elektrischer Energie, welche auch unter der Bezeichnung Tesla Spulen-Transformator bekannt ist. Im selben Jahr machte er die folgenden Bemerkungen während einer Rede vor dem amerikanischen Institut für Elektroingenieure, und noch bevor er sich mit den vedischen Lehren von Indien, Tibet und Nepal vertraut machte:

VIELE GENERATIONEN VERGEHEN, UNSERE MASCHINEN WERDEN DURCH EINE KRAFT ANGETRIEBEN, DIE AN JEDEM PUNKT IM UNIVERSUM VERFÜGBAR IST. DIESE IDEE IST KEINE ROMANERZÄHLUNG… WIR FINDEN SIE IN DER WUNDERBAREN SAGE DES ANTHEUS, DER KRAFT VON DER ERDE ABLEITET. WIR FINDEN SIE UNTER DEN RAFFINIERTEN SPEKULATIONEN EINES UNSERER HERVORRAGENDEN MATHEMATIKER … ALLERORTEN IST ENERGIE IM WELTRAUM. IST DIESE ENERGIE NUN STATISCH ODER KINETISCH? FALLS SIE STATISCH SEIN SOLLTE, WÄREN UNSERE HOFFNUNGEN VERGEBLICH. WENN SIE KINETISCH IST – UND DIESES WISSEN WIR MIT BESTIMMTHEIT – DANN IST ES LEDIGLICH EINE FRAGE DER ZEIT, BIS ES DER MENSCHHEIT GELINGEN WIRD, IHRE MASCHINEN GENAU AN DIESES RADWERK DER NATUR ANZUSCHLIESSEN.

Seine spirituelle Art wird in diesem Zitat deutlich gemacht:

“Alle wahrnehmbare Materie stammt aus einer Primärsubstanz, oder Schlichtheit jenseits der Vorstellungskraft, die den ganzen Raum, den Akasha oder den leuchtenden Äther füllt, aufgrund derer die schöpferische Kraft in unendlichen Zyklen sämtliche Dinge und Phänomene hervorbringt.”

– Nikola Tesla, Die größte Leistung der Menschheit, 1907 (1) (2)

Nun lassen Sie uns einen Blick auf die Vergangenheit einer Person werfen, deren Erbe für immer leben wird, während wir weiterhin seine Vision für eine bessere Erde aufrecht erhalten.

Tesla im Alter von 37 Jahren

      Tesla schaut aus der Tür seines Labors in Colorado Springs. Das Bild wurde 1899 aufgenommen

Hochspannungsversuche, vermutlich 1899 aufgenommen

Tesla sitzt vor einem seiner elektrischen Generatoren

                                         Tesla und eine seiner Erfindungen, Aufnahme aus dem Jahre 1916

Nikola Tesla, fotografiert in seinem Büro in 8 West 40th Street. Das Bild wurde 1916 aufgenommen

Dieses Bild zeigt eine gasgefüllte Leuchtstoff-Glühbirne, die Tesla in den 1890er Jahren entwickelt hat. Ein halbes Jahrhundert später begann man damit, Leuchtstofflampen zu nutzen

Tesla bei einem Test, während er eine Lampe ein paar Meter vom Generator entfernt hält, aber sie leuchtet weiter. Das Bild wurde 1898 aufgenommen

Tesla während einer Demonstration der “drahtlosen” Übertragung von Elektrizität im Houston Street Labor im März 1899

Nikola Tesla mit Westinghouse-Ingenieuren, währens er sein Modell des rotierenden Magnetfeldes erklärt

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonhq.com/11-rare-fascinating-photos-nikola-tesla/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Konsumenten kennen die Zutaten in Coca-Cola nicht, aber sie trinken es weiterhin

in Gesundheit/Welt von

Die Kontroverse um Coca-Cola geht tief. Viele Menschen haben in letzter Zeit zu erkennen begonnen, dass die Produkte des Unternehmens ihrer Gesundheit mehr schaden als zuträglich sind. In der Tat hat Coca-Cola keinerlei bedeutenden Nährwert.

Laut Gesundheitsexperten erhöht sich bei Menschen, die auch nur 330ml Coca-Cola trinken, der Blutzuckerspiegel bereits dramatisch innerhalb von 20 Minuten. Wenn sie weiterhin Coca-Cola kontinuierlich trinken, werden sie wahrscheinlich bald schwere Blutdruckprobleme bekommen.

Als ein Limonadengetränk trägt es auch zur Fettleibigkeit bei. Im Jahr 2016 stellte sich heraus, dass Coca-Cola und Pepsi bis zu 96 Gesundheitsgruppen in den Vereinigten Staaten finanziert haben, um die Öffentlichkeit dahingehend zu täuschen, dass ihre Produkte nicht mit  Fettleibigkeit in Verbindung zu bringen seien. Als dies öffentlich bekannt wurde, gab Coca-Cola eine Erklärung ab, welche dieses in Abrede stellte. Das Unternehmen hat seitdem seine Werbekampagne intensiviert, um sich mit mehr Kunden zu schmücken, die sich für das Produkt verwenden.

Allerdings, während wir uns derzeit über die verheerenden gesundheitlichen Auswirkungen von Coca-Cola Gedanken machen, gibt es da etwas Wichtiges, das wir zu ignorieren neigen. Erinnern Sie sich daran, dass wir eingangs hier gesagt haben, dass die Kontroverse um die Coca-Cola Company tief geht?

Im Jahre 1866, in dem Bestreben, seine Morphinsucht zu heilen, schuf der amerikanische Apotheker John Pemberton einen Sirup namens Pemberton’s French Wine Coca. Doch die Gesetzgebung im Bundesstaat Georgia, wo Pemberton lebte, verbot im selben Jahr Coca-Weine und Alkohol. Dies zwang Pemberton, eine Alternative zu seinem ursprünglichen Coca-Wein zu suchen.

Nach vielen Experimenten landete er schließlich bei den Auszügen von Cocablättern und Kola. Die beiden Hauptbestandteile in Pemberton’s neuem Getränk waren Kokain, aus Cocablättern und Koffein, aus Kola. Mit diesen Zutaten änderte sich eigentlich nicht viel gegenüber Pemberton’s früherem French Wine Coca.

Aber seltsamerweise gelang es Pemberton, behördliche Genehmigung für sein Getränk zu bekommen. Pemberton pries sein Produkt für viele gesundheitliche Aspekte, wobei er es als ein “wertvolles Gehirn-Tonic” darbot, welches Kopfschmerzen heile, Entspannung bei Erschöpfung bringe und die Nerven beruhige. Desweiteren vermarktete es als “lecker, erfrischend, reine Freude, berauschend” und “belebend”.

1891 war Pemberton zu einem Drogenabhängigen geworden. Er brauchte mehr für seine Kümmernis. Letztlich verkaufte er die Formel, welche er zur Herstellung des Getränks verwendet hatte, an Asa Candler. Nach dem Kauf der Formel gründete Candler die Coca-Cola Company und legte einen Schleier der Geheimhaltung darüber, der die Formel seither und bis zum heutigen Tage umgibt. Candler machte indes wesentliche Änderungen an der ursprünglichen Zutatenliste, die er von Pemberton erhalten hatte.

Im Jahre 1919 führte Ernest Woodruff eine Gruppe von Investoren an, um Coca-Cola von Candler zu kaufen. Als Sicherheit für das Erwerbsdarlehen hinterlegte Woodruff die einzige schriftliche Kopie der geheimen Formel in einem Tresor bei der kreditgebenden Bank – der Guaranty Bank in New York. Im Jahr 1925, als das Darlehen zurückgezahlt wurde, verlegte Woodruff die schriftliche Formel zur Trust Company Bank (jetzt SunTrust Bank) in Atlanta. Der Tresor wurde schließlich in das Coca-Cola-Hauptquartier in Atlanta verlegt, wo er sich noch heute befindet.

Coca-Cola schützt die Geheimhaltung der Formel, indem sie Zutaten in ihre Fabriken rund um die Welt in Form von anonymen Warenlieferungen bereitstellt, die mit 1 bis 9 numeriert sind. Fabrikmanager erfahren lediglich die relativen Proportionen jeder numerierten Ware und das Mischverfahren.

Bei der ersten Zutat, welche bekannt ist, handelt es sich um Zucker (Fruchtzucker). Die zweite soll Karamell sein. Die dritte ist Koffein. Phosphorsäure ist die vierte. Die Bestandteile in den anderen fünf Warenlieferungen sind unbekannt. Besonders die siebte Ware, die mit ‘7X’ gekennzeichnet ist.  Die Bedeutung ‘X’ wurde noch nie erklärt. Obwohl manche Leute behaupten, die Art der Zutaten zu kennen, die sich hinter dem X verbergen, hat Coca-Cola diese Behauptung stets konsequent zurückgewiesen und sagt, es sei vielmehr ein Geheimnis, das niemand enträtseln könne. Laut Coca-Cola kennen stets nur zwei anonyme Mitarbeiter die komplette Formel. Diese beiden Menschen dürfen nicht einmal zusammen reisen. Das Unternehmen erklärt, dass es dieses Geheimnis als Teil seiner Marketing- und geistigen Eigentumsstrategie schützt.

Wenn man diese Haltung von Coca-Cola im Kontext betrachtet, bedeutet es, dass die Verbraucher bewusst unaufgeklärt ein Produkt trinken, in dem die Grundzutaten dem Rest der Welt unbekannt sind. Coca-Cola hält seine Strategie bezüglich Marketing und dem Schutz geistigen Eigentumsschutz für vorrangig, und für wichtiger als das Recht der Verbraucher, zu erfahren, was sie ihrem Körper zuführen. Es wird gemunkelt, dass Coca-Cola immer noch gewisse Mengen an Kokain enthält. Das Unternehmen schweigt darüber weiterhin, was bedeutet, dass das Gerücht wahr sein könnte.

Coca-Cola enthält jedenfalls einen Coca-Blatt-Extrakt, der von der Stepan Company hergestellt wird. Die Stepan Company ist die einzige kommerzielle Einheit in den Vereinigten Staaten, die von der US-Drogenbehörde autorisiert wurde, Coca-Blätter zu importieren. Das Unternehmen ist der weltweit größte Produzent von anionischen Tensiden, die zur Verbesserung der Schaum- und Reinigungsfähigkeit von Waschmitteln, Shampoos, Zahnpasten und Kosmetika eingesetzt werden. Coca Cola befindet sich in einer engen geschäftlichen Partnerschaft mit der Stepan Company. Sie sollten jetzt verstehen, weshalb Coca-Cola das perfekte Reinigungsmittel ist. Versuchen Sie doch mal, eines Tages Ihre Toilette mit Coca-Cola zu reinigen, und dann denken Sie bitte einmal über die gesundheitlichen Konsequenzen aus dem Trinken eines Reinigungsmittels nach. Coca-Cola kann und wird die Formel nicht offenlegen, weil die darin enthaltenen Inhaltsstoffe nichts anderes als giftig sind.

Die US-Gesundheitsbeörde behauptet, immer noch zufällig ausgewählte Proben von Coca-Cola auf Kokain hin zu untersuchen. Im Jahr 1911 hatte die Regierung der Vereinigten Staaten Coca-Cola verklagt wegen Verletzungen des Pure Food and Drugs Act und machte geltend, dass die hohe Konzentration von Koffein gesundheitsschädlich sei. Als Teil eines gerichtlichen Vergleichs stimmte Coca-Cola zu, die Menge an Koffein im Getränk zu reduzieren.


Das war zu einer Zeit, als fromme Männer und Frauen die Regierung führten und sich dem Wohlergehen der Öffentlichkeit widmeten. In unserer heutigen Zeit, in der Unternehmens- und individuelle Korruption in Regierungsbehörden tägliche Praxis sind, erwarten Sie bitte nicht, dass die Gesundheitsbehörden etwa ein Wort über Coca-Cola sagen – selbst wenn sie etwas Belastendes über das Getränk herausfinden sollten.

Aber Sie selbst haben die Macht, das alles zu ändern. Nur Sie können entscheiden, damit aufzuhören, Coca-Cola zu trinken.

Sie können diesen Artikel auch gern mit anderen teilen und die Botschaft über den nicht identifizierbaren und gefährlichen Inhalt des Getränks weiterverbreiten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com  http://anonhq.com/consumers-dont-know-ingredients-coca-cola-keep-drinking-120-years-now/.com

 


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...
Gehe zu Top