USA töten Hunderte von Zivilisten in der Stadt Raqqa in Syrien

in Geopolitik/Welt

Schwere US-Luftangriffe in dicht besiedelten Wohngebieten haben während des gesamten ISIS-Krieges zahlreiche Opfer unter der Zivilbevölkerung hervorgerufen. Dies ist zunehmend das vorherrschende Thema in der ISIS-Hauptstadt von Raqqa, wo US-Angriffe erneut viele Hunderte von Zivilisten töten.

Vor zwei Wochen wurden mindestens 100 Zivilisten innerhalb von 48 Stunden in Raqqa getötet. Beobachter sehen die genaue Zahl bei 168 Opfern, und 458 bei US-Luftangriffen gegen die Stadt seit Juni, einschließlich 134 Kindern.

Diese Angriffe sollen die kurdische Invasion von Raqqa unterstützen, aber die Tatsache, dass sie Wohngebiete in einer vom Krieg zerrissenen Stadt beschießen, bedeutet, dass sie vielfach Gebäude treffen, die voll mit zivilen Unbeteiligten sind.

Das Pentagon verteidigt die Praxis weiterhin und beharrt darauf, dass sie im Hinblick auf zivile Opfer das umsichtigste Militär in der Geschichte seien, und weist auf seine eigenen offiziellen Zählungen von Opfern hin, die in der Regel weniger als 10% der von unabhängigen Nichtregierungsorganisationen dokumentierten Zahlen betragen.

Vielleicht noch wichtiger ist, dass diese Angriffe nicht wirklich viel bewirken, um die kurdische Invasion zu unterstützen, da die kurdischen Kräfte in den letzten Wochen etwa 45% der Stadt hielten und trotz einer deutlichen Zunahme der US-Angriffe und Todesopfer innerhalb der Zivilbevölkerung keine Fortschritte zu machen scheinen.

Das UNO drängt die USA sogar, seine Luftangriffe gegen die Stadt auf unbestimmte Zeit einzustellen, da noch weitere 20.000 Zivilisten fliehen dürfen sollten, ohne befürchten zu müssen, ein Ziel der US-Luftangriffe zu sein. Es gibt indes noch keinerlei Anzeichen dafür, dass die USA dies ernsthaft in Betracht ziehen.

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

USA wiederholen die gleichen Kriegsverbrechen In Syrien, welche bereits zum Hungertod von 500.000 Kindern im Irak führten

http://derwaechter.net/usa-wiederholen-die-gleichen-kriegsverbrechen-in-syrien-welche-bereits-zum-hungertod-vn-500-000-kindern-im-irak-fuhrten

 

US-geführte Koalition verschont  ISIS-Ölförderanlagen in Syrien, tötet indes mehr als 300 Zivilisten

http://derwaechter.net/us-gefuhrte-koalition-verschont-isis-olforderanlagen-in-syrien-totet-indes-mehr-als-300-zivilisten

 

Der Krieg, der Krebs bringt: USA gestehen Einsatz von radioaktiver Munition in Syrien

http://derwaechter.net/der-krieg-der-krebs-bringt-usa-gestehen-einsatz-von-radioaktiver-munition-in-syrien

 

25 Vorher/Nachher-Fotos zeigen, was der Krieg aus Syrien gemacht hat

http://derwaechter.net/25-vorhernachher-fotos-zeigen-was-der-krieg-aus-syrien-gemacht-hat

Tretet unserer Facebook neuen Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren
loading...

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*