Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

Contrapaganda

Contrapaganda has 212 articles published.

Forscher machen zufällige Entdeckung: 100% wirksames Krebsmedikament könnte 2019 erhältlich sein

in Gesundheit von

Die Forscher arbeiteten an einem Medikament, um schwangere Frauen vor Malaria zu schützen, als sie zufällig auf ihr potenzielles Heilmittel für Krebs stießen.

Krebs ist eine tödliche Krankheit, die durch eine unkontrollierte Teilung abnormaler Zellen in einem Teil des menschlichen Körpers verursacht wird. Die Krankheit beinhaltet auch ein bösartiges Wachstum oder einen Tumor aufgrund der unkontrollierten Zellteilung. Es ist schwierig, die Krankheit einzudämmen oder auszumerzen.

Allein in Großbritannien fordert Krebs jedes Jahr mehr als 150.000 Todesopfer. Statistiken zeigen auch, dass ungefähr eine von drei Personen in Großbritannien wahrscheinlich Krebs bekommen wird.

Bildtext: “Wissenschaftler erkennen an, dass Krebs menschengemacht ist. Dass – wie dieser Artikel ‘klipp und kar sagt’ – das Essen, die Luft, das Wasser, die Kleidung, die Medikamente, das Badewasser ‘…praktisch alles was man konsumiert und alles was man tut – oder dem man ausgesetzt ist – heutzutage Krebs verursacht’.”

Seit nunmehr einiger Zeit hat die Krankheit eine Kontroverse unter Gesundheitsforschern hinsichtlich dessen entfacht, ob sie durch natürliche oder künstliche Faktoren verursacht wird. 2015 schlussfolgerten Forscher von der Universität Manchester in Großbritannien in einer Studie, dass Krebs eine rein moderne, menschengemachte Krankheit ist.

Die Forscher verbrachten eine Menge Zeit mit der Untersuchung von Mumien, Fossilien und klassischer Literatur, bevor sie zu ihrer Schlussfolgerung gelangten. Laut den Forschern ist die Krankheit menschengemacht, indem sie durch die Exzesse einer modernen Lebensweise ausgelöst wird. Dies liegt daran, weil Tumore bis in die jüngere Zeit unbekannt waren, als Umweltverschmutzung und schlechte Ernährung zum Problem wurden.

Bei der Untersuchung von ägyptischen Mumien fanden die Forscher zum Beispiel bei keiner von ihnen Anzeichen von Krebs – mit einer einzigen Ausnahme. Gewebeproben von Hunderten ägyptischer Mumien wurden rehydriert und unter dem Mikroskop untersucht. Die Forscher fanden bei den untersuchten Mumien nur einen einzigen Fall von Krebs.

Die Krebsursachen außer Acht lassend, gilt die Sorge der Forscher vor allem der Entwicklung eines wirksamen Medikaments, um die tödliche Krankheit zu heilen. Die Forscher haben an der Erreichung dieses Ziels gearbeitet.

Forscher aus Dänemark haben bekannt gegeben, dass sie die Zufallsentdeckung eines möglicherweise wirksamen Krebsmedikaments gemacht haben.

Laut den Forschern arbeiteten sie an einem Medikament, um schwangere Frauen vor Malaria zu schützen, als sie zufällig auf ihre Entdeckung stießen. Die Entdeckung wurde von Berichterstattern zum Thema Gesundheit als riesiger Fortschritt bei der Suche nach einem Krebsheilmittel bezeichnet.

Wenn Frauen schwanger sind und sich Malaria zuziehen, verursacht es verheerende Auswirkungen. Die Malaria greift die Plazenta an. Die Forscher arbeiteten daran, ein Protein zu verstärken, das die Plazenta vor Angriffen gegen Malaria schützen könnte.

Aber die Forscher entdeckten, dass das verstärkte Protein zum Schutz gegen Malaria auch Krebs angreifen kann. Die Forscher kombinierten den Teil des Proteins, der beim Malaria-Impfstoff benutzt wurde – und der in die Zellen eindringt – mit einem Giftstoff, der daraufhin in die Krebszellen eingebracht wird; dies setzt den Giftstoff frei, wodurch die Krebszellen abgetötet werden.

Die Forscher sagten, dass sie bemerkten, dass sich das Malaria-Protein in beiden Fällen mit demselben Kohlenhydrat verbindet. Es sind diese Ähnlichkeiten, die für eine Heilung nutzbar gemacht werden.

Das Kohlenhydrat stellt sicher, dass die Plazenta schnell wächst. Aber die Forscher beschrieben detailliert, wie es derselben Funktion bei den Tumoren dient – der Malaria-Parasit verbindet sich damit auf die gleiche Weise wie Krebszellen, was bedeutet, dass es die Zellen zerstören kann.

Die Forscher sagten, dass sie lange nach einer Möglichkeit gesucht hätten, die Ähnlichkeiten zwischen der Plazenta und dem Tumor nutzbar zu machen.

Der für die Entdeckung verantwortliche Forschungsleiter, Ali Salanti von der Universität Kopenhagen, sagte: “Seit Jahrzehnten haben Wissenschaftler nach Ähnlichkeiten zwischen dem Wachstum einer Plazenta und einem Tumor gesucht. Die Plazenta ist ein Organ, das innerhalb weniger Monate von nur wenigen Zellen zu einem Organ heranwächst, das ungefähr zwei Pfund wiegt und den Embryo in einer relativ fremden Umgebung mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Im Grunde genommen tun Tumore zum großen Teil das selbe, sie wachsen aggressiv in einer relativ fremden Umgebung.”

Die Forscher testeten ihre wundervolle Entdeckung bei Zellen und Mäusen mit Krebs. Bei den Tests an Mäusen wurden den Tieren drei verschiedene menschliche Krebsarten implantiert. Die Ergebnisse zeigten, dass das Medikament dazu in der Lage war, Non-Hodgkin-Lymphom-Tumore auf ungefähr ein Viertel ihrer Größe zu reduzieren. Es beseitigte auch bei zwei von sechs Mäusen vollständig Prostatakrebs und hielt fünf von sechs Mäuse am Leben hielt, die metastatischen Knochenkrebs hatten, während im Vergleich dazu bei einer Kontrollgruppe alle starben.

Das Ergebnis des Tests wurde in das Journal Cancer Cell aufgenommen. Die Forscher hoffen, innerhalb der nächsten drei Jahre damit anfangen zu können, die Entdeckung an Menschen zu testen. Die Forscher glauben, dass ihre Entdeckung bei der Krebsbekämpfung bei Menschen wirksam sein wird:

“Wir sind optimistisch, weil sich das Protein nur mit Kohlenhydraten zu verbinden scheint, die in der Plazenta und Krebstumoren von Menschen gefunden werden”, sagte Salanti.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/100-effective-cancer-drug-available-2019-researchers-make-accidentally-discovery/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Ermordung von Martin Luther King durch Sieg vor Gericht als Verschwörung von “Regierungsbehörden & Anderen” enthüllt

in Kriminalität von

Die meisten Amerikaner haben keine Ahnung davon, dass die Familie von Dr. King einen Gerichtsprozess gewonnen hat, der beweist, dass die US-Regierung eine Rolle bei seiner Ermordung spielte.

Memphis, Tennessee – Während die Welt dem Leben und Tod von Reverend Martin Luther King Junior gedenkt, ist es eine wenig bekannte Tatsache im Zusammenhang mit seiner Ermordung, dass die Familie von Dr. King 1999 einen Zivilgerichtsprozess gegen Loyd Jowers und andere gewonnen hat – zu denen auch Regierungsbehörden gehörten -, wegen des ungerechtfertigten Todes von King im Fall der Familie King gegen Jowers und andere unbekannte Mitverschwörer.

Dazu ein Bericht der New York Times von 1999:

Die Geschworenen in einem Zivilprozess, der von der Familie von Rev. Dr. Martin Luther King Jr. vor Gericht gebracht wurde, entschieden heute, dass ein Café-Besitzer im Ruhestand aus Memphis Teil einer Verschwörung bei der Ermordung von Dr. King im Jahre 1968 war.

Die Entscheidung der Geschworenen bedeutet, dass sie nicht glauben, dass der des Verbrechens für schuldig befundene James Earl Ray den Schuss abfeuerte, der Dr. King getötet hat.

Nach vier Wochen Zeugenaussagen und einer Stunde Beratung, befanden die Geschworenen im Fall des ungerechtfertigten Todes, dass sowohl Loyd Jowers als auch “andere, einschließlich Regierungsbehörden” Teil einer Verschwörung gewesen sind. Die Geschworenen sprachen der Familie King den Schadenersatz zu, den sie geltend gemacht hat: 100 Dollar, die die Famile nach eigenen Angaben für wohltätige Zwecke spenden will.

Die Familie hat lange Zeit Rays Verurteilung in Frage gestellt und gehofft, dass der Prozess die gesetzliche und historische Aufzeichnung über die Ermordnung ändern wird.

“Dies ist eine Genugtuung für uns”, sagte Dexter King, der jüngste Sohn von Dr. King. Er sagte, er habe gehofft, dass die Geschichtsbücher umgeschrieben werden würden, um diese Version der Ermordung wiederzuspiegeln.

Die Zivilgerichtsverhandlung von 1999 ist die einzige je durchgeführte Verhandlung in Bezug auf die Ermordung von Dr. King und bietet einzigartige Einblicke, die vor Jahrzehnten vor der Öffentlichkeit geheimgehalten wurden. Während eine Zivilgerichtsverhandlung sich am Standard des Überwiegens von Beweisen orientiert, anstatt am Standard des vernünftigen Zweifels, lässt das düstere Bild, das die Beweislage im Verlauf des Prozesses zeichnete, keinen Raum für Zweifel.

Der Freund der Familie King und Anwalt, William F. Pepper, gewann die Zivilverhandlung, die “US-Regierungsbehörden” für schuldig befand, Teil einer Verschwörung gewesen zu sein, die in der ungerechtfertigten Tötung/Ermordung von Dr. King resultierte.

Das belastende Beweismaterial, das den Geschworenen während des Verfahrens präsentiert wurde, legte eine ausgedehnte Komplizenschaft der Regierung nahe – was die Geschworenen offenbar als äußerst glaubwürdig einstuften – und beinhaltete folgende Zeugenaussagen:

  • Die 111. Military Intelligence Group der USA war am Aufenthaltsort Dr. Kings bei dessen Ermordung anwesend.
  • Die 20. Special Forces Group hatte an diesem Tag ein aus acht Männern bestehendes Team von Scharfschützen vor Ort postiert.
  • Die üblichen speziellen Leibwächter der Polizei von Memphis wurden angewiesen, dass sie am Tag der Ermordung “nicht gebraucht” werden.
  • Der reguläre und dauerhafte Polizeischutz für Dr. King wurde eine Stunde vor der Ermordung von Dr. King abgezogen.
  • Der militärische Geheimdienst postierte Fotografen auf dem Dach einer Feuerwache mit ungehinderter Sicht auf Dr. Kings Balkon.
  • Dr. Kings Zimmer wurde von einem sicheren Zimmer im ersten Stock mit einem Zimmer mit exponiertem Balkon getauscht.
  • Die Polizei von Memphis ordnete an, dass am Schauplatz, wo sich laut mehreren Zeugen der Ursprung der Schüsse befand, Büsche entfernt wurden, die in der Lage gewesen wären, einen Heckenschützen zu verstecken.
  • Zusätzlich zur Säuberung des Tatorts, brach die Polizei das Ermittlungsverfahren ab, bei dem Zeugen befragt wurden, die in der Nähe des Schauplatzes der Schießerei lebten.
  • Das Gewehr, das Ray ablieferte, passte nicht zur Kugel, die Dr. King tötete, und es wurde nicht in Augenschein genommen, dass es überhaupt genau schießen konnte.

Obwohl James Ray für die Tötung Kings verurteilt wurde, behauptete er, sein von der Regierung ernannter Anwalt habe ihm gesagt, sich schuldig zu bekennen, um dadurch im Gegenzug der Todesstrafe zu entgehen. Zur gleichen Zeit drohte sein Anwalt damit, dass sein Bruder und Vater für das als Mitverschwörer angeklagt werden könnten, was Ray zufolge seine einzige zugegebene Beteiligung bei der Verschwörung zur Ermordung war: die Bereitstellung des Gewehrs.

Sobald Ray realisierte, dass er zum Sündenbock für die Tötung Kings gemacht wurde, indem er allein der Ermordung beschuldigt wurde, versuchte er sein Schuldbekenntnis zu widerrufen und bat um ein Verfahren – was jedoch kurzerhand abgelehnt wurde. Ray ging so weit, einen Brief von seinem Anwalt hervorzuholen, der ihm ein Verfahren zusagt, wenn er sich in einer verworren klingenden Juristensprache für schuldig bekennen würde.

Die Familie King selbst äußerte wiederholt ihre Unterstützung für ein Strafverfahren Rays, aber ihre Bitten stießen wiederholt auf taube Ohren, indem ihre Plädoyers kontinuierlich sowohl von der Regierung des Staates als auch des Bundes abgelehnt wurden. Tatsächlich hat die US-Regierung der Familie King wiederholt eine unabhängige Untersuchung verweigert, trotz der enormen Menge an neuen Beweisen, die beim Zivilprozess von 1999 präsentiert wurden.

Im Jahre 2000 gab das US-Justizministerium einen Bericht heraus, der erklärte, dass es selbst eine Untersuchung durchgeführt habe und herausfand, dass es keine Fehler begangen hätte – woraus es schlussfolgerte, dass es keine Beweise dafür gebe, die irgendwelche weiteren Untersuchungen rechtfertigen würden.

Dr. Kings Sohn gab die folgende Stellungnahme heraus, in der er mit der Entscheidung des Justizministeriums hart ins Gericht ging, eine “eigene Untersuchung” durchzuführen anstatt eines unabhängigen Ermittlungsverfahrens:

Wir haben erst Stunden vor der Pressekonferenz des Verteidigungsministeriums erfahren, dass es den Bericht seiner eigenen Ergebnisse der “begrenzten Untersuchung” veröffentlicht, die in Bezug auf die Ermordung Dr. Kings nur zwei Bereiche neuer Beweise berücksichtigte. Wir hatten ein paar Tage im Voraus darum gebeten, eine Kopie des Berichts zu bekommen, damit wir die Gelegenheit gehabt hätten, ihn detailliert durchzusehen. Da uns diese Gefälligkeit nicht entgegengebracht wurde, sind wir erst an diesem Zeitpunkt dazu in der Lage, Folgendes zu erklären:

  1. Wir baten ursprünglich darum, dass eine umfassende Untersuchung durch eine Wahrheits- und Versöhnungskommission durchgeführt wird, die von der Regierung unabhängig ist, weil wir nicht glauben, dass die Regierung in solch einer politisch sensiblen Angelegenheit imstande ist, selbst zu untersuchen.
  2. Die Art der unabhängigen Untersuchung, die wir anstrebten, wurde durch die Bundesregierung abgelehnt. Aber unserer Ansicht nach wurde sie in einem Gerichtssaal in Memphis während eines monatelangen Verfahrens durch eine Jury von zwölf amerikanischen Bürgern durchgeführt, deren einziges Interesse in der Wahrheitsfindung bestand. (King vs. Jowers)
  3. Nach der Anhörung und Durchsicht der umfassenden Zeugenaussagen und Beweise, die nie zuvor unter Eid in einem Gericht überprüft wurden, brauchten die Geschworenen von Memphis nur eine (1) Stunde dafür, um herauszufinden, dass eine Verschwörung zur Tötung Dr. Kings existierte. Am bedeutendsten ist, dass diese Verschwörung Regierungsagenten der Stadt Memphis beinhaltete, des Staates Tennessee und der Vereinigten Staaten von Amerika. Die erdrückende Last der Beweise deutete auch darauf hin, dass James Earl Ray nicht den Auslöser betätigte und tatsächlich ein uneingeweihter Sündenbock war.
  4. Wir stehen zu diesem Urteilsspruch und haben keinen Zweifel daran, dass schließlich die Wahrheit über dieses schreckliche Ereignis enthüllt wurde.
  5. Wir legen allen interessierten Amerikanern dringend nahe, das Protokoll des Verfahrens auf der Internetseite des King Center zu lesen und die Beweislage zur Kenntnis zu nehmen, damit sie daraus ihre eigenen, unvoreingenommenen Schlussfolgerungen ziehen können.

Obwohl wir voll und ganz mit dieser beschränkten Untersuchung kooperierten, haben wir nie wirklich erwartet, dass der Regierungsbericht in irgendeiner Form objektiver sein würde als das, was aus irgendeiner vorhergehenden offiziellen Untersuchung hervorging.

Dr. Kings Ehefrau, Coretta Scott King, war nach sorgfältiger Abwägung der Beweise 30 Jahre lang beharrlich – von der Ermordung von 1968 bis zur Verhandlung von 1999:

Für ein Vierteljahrhundert führte Bill Pepper eine unabhängige Untersuchung der Ermordung von Martin Luther King Jr. durch. Er öffnete seine Akten für unsere Familie, ermutigte uns, mit den Zeugen zu sprechen und vertrat unsere Familie beim Zivilverfahren gegen die Verschwörer. Die Geschworenen bestätigten seine Ergebnisse, indem sie unserer Familie ein lange ersehntes Gefühl des Abschließens mit der Vergangenheit und Friedens vermittelten, das durch offizielle Desinformation und Vertuschungen verweigert wurde. Nun werden die Ergebnisse dieser erschöpfenden Untersuchung und zusätzliche Enthüllungen des Verfahrens auf den Seiten dieses wichtigen Buches präsentiert. Wir empfehlen es jedem dringend, der nach der Wahrheit über die Ermordung von Dr. King sucht”, sagte Coretta Scott King.

Die Familie King glaubt fest daran, dass die Regierung hinter Dr. Kings Ermordung steckte, indem sie spezielles Motiv dafür hatte, nämlich einen bevorstehenden und massiven Marsch auf Washington D.C. zu verhindern, im Kampf gegen die US-Beteiligung in Vietnam – und des militärisch-industriellen Komplexes als Ganzes (MIK).

Machen Sie sich keine Illusionen darüber, dass der MIK eine rücksichtlose, kaltherzige Maschinerie ist, die in ihrem anhaltenden Drang nach Krieg und Profiten nicht zögert, alles und jeden zu vernichten. Dieselben Kräfte, die heute Amerika in einen Konflikt mit Russland hineinziehen, sind im Wesentlichen mit den Kräften identisch, die zur Ermordung von Dr. King führten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/mlk-assassination-exposed-conspiracy-governmental-agencies-others-court-victory/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Der Papst sagt, dass es eine “klare Notwendigkeit für Wissenschaft” gibt, um den Planeten zu schützen

in Welt von

Titelfoto: Giulio Napolitano/Shutterstock

Der Papst lässt sich von Wissenschaft leiten, warum können seine Anhänger nicht das Gleiche tun?

Historisch gesehen haben sich religiöse Fanatiker lange Zeit wissenschaftlichen Fortschritten und Theorien widersetzt, weil sie nicht mit ihren Glaubensvorstellungen übereinstimmten, aber Papst Franziskus hat dies geändert, seitdem er 2013 zum Oberhaupt der Katholischen Kirche wurde.

Als vielleicht liberalster Papst, den der Katholizismus je hervorgebracht hat, hat Papst Franziskus einer Vielzahl von Menschen seine Güte zuteil werden lassen, sagte, dass Gebeten Taten folgen müssen und erklärte, dass Wissenschaft notwendig sei, wenn wir den Planeten und seine Bewohner schützen wollen.

Ende 2016 forderte er die Führer der Welt dazu auf, die Einführung von umweltpolitischen Etnscheidungen nicht hinauszuzögern, auf die man sich bereits bei der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 geeinigt hatte. Seine Bemerkungen waren wahrscheinlich eine Reaktion auf die Kommentare des zum US-Präsidenten gewählten Donald Trump, als er davon sprach, dass sich die USA komplett ihrer Verantwortung zu entziehen. Als er sich im Vatikan an eine Gruppe von Wissenschaftlern wandte, behauptete Papst Franziskus, dass es “nie eine so klare Notwendigkeit für Wissenschaft” gegeben habe, um die von Menschen verursachten Umweltprobleme anzugehen.

Mit Trumps Amtseinführung in nur elf Tagen und einem bereits aktiven Kongress, der daran arbeitet, den Amerikanern ihre Rechte vorzuenthalten, kann niemand vorhersagen, was dann passieren wird. Trump hat seit Langem seinen Unglauben an den Klimawandel geäußert und wird bald der einzige Führer der Welt sein, der wissenschaftliche Beweise seiner Existenz und Dringlichkeit zurückweist. Zusätzlich dazu, dass sich die USA aus dem Pariser Klimaabkommen zurückzuziehen, das schnell den Kohlendioxidausstoß in den beteiligten Ländern verringert hätte, plant er auch die Umweltverschmutzungsverordnungen für Öl-, Gas- und Kohleunternehmen zu beschneiden und sich vollständig der US-Umweltschutzbehörde EPA zu entledigen.

Quelle: L’Osservatore Romano

Papst Franziskus sagte, die Welt solle sich den Wissenschaftlern zuwenden, weil es die Personen in politischen Führungspositionen versäumt haben, die notwendigen Entscheidungen zu treffen, um den Klimawandel zu bekämpfen. Wörtlich sagte er:

Ich würde sagen, dass es den Wissenschaftlern, die frei von politischen, ökonomischen oder ideologischen Interessen arbeiten, zukommt, ein kulturelles Modell zu entwickeln, das sich der Krise des Klimwandels und ihrer sozialen Konsequenzen stellt, so dass das riesige Potenziel der Produktivität nicht nur einigen wenigen vorbehalten ist.

Da es die internationale und sogar die nationale [US-]Politik weiterhin versäumt , den Menschen dienstbar zu sein, weil die Entscheidungen von fehlbaren Menschen getroffen werden, ist es zur Pflicht der menschlichen Spezies geworden, den Worten der Wissenschaftlern Folge zu leisten, die ihr Leben damit zubringen, dieses Gebiet zu erforschen. Wenn politische Führer wie Trump beschließen, die Regulierungen aufzuheben, muss sich das amerikanische Volk dagegen auflehnen und seine Unzufriedenheit mit diesen gefährlichen Entscheidungen zum Ausdruck bringen, die die ganze Welt betreffen.

Wenn der Papst seine religiösen Glaubensvorstellungen abgelegen kann, wie z.B. die Vorstellung des Kreationismus, um in dieser misslichen Lage zum Handeln aufzurufen, sollten sogar die größten Fanatiker dazu in der Lage sein, es ihm gleichzutun. Der Fortbestand der Welt hängt davon ab.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://www.trueactivist.com/pope-says-there-is-a-clear-need-for-science-to-protect-the-planet/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Die Ungleichheit wird obszön: Acht Männer besitzen die Hälfte des weltweiten Vermögens

in Wirtschaft von

Es ist überaus grotesk, dass eine Gruppe von Männern, die leicht in ein einziges Golfmobil passen würden, mehr besitzen als die ärmere Hälfte der Menschheit.

Wie sieht die Ungleichheit an Vermögen und Einkommen wirklich aus? 2015 besaßen die reichsten 1% der Menschheit 48% des gesamten weltweiten Vermögens. 2016 besaßen nur 62 Einzelpersonen so viel Vermögen wie die Hälfte der Weltbevölkerung. 2017 ist die Kluft größer denn je: Acht Multimilliardäre auf dem Planeten – zu denen sechs Amerikaner gehören – besitzen mehr Vermögen als die Hälfte der Weltbevölkerung zusammengenommen.

Im Bericht An Economy for the 99%, der zu einem Durchgreifen bei der Steuerhinterziehung und einer Verlagerung weg vom Turbokapitalismus der Aktionäre aufruft, der sich unverhältnismäßig zugunsten der Reichen auszahlt, warnte Oxfam, dass die Lücke zwischen den Reichen und Armen weit größer ist als befürchtet.

Eine Analyse von Oxfam, die die Kluft als “obszön” bezeichnete, befand, dass die acht superreichen Männer zusammengenommen ein Vermögen von 426 Milliarden Dollar [ca. 400 Milliarden Euro] besitzen; im Gegensatz dazu besitzt ärmere Hälfte der Menschheit von 3,6 Milliarden Menschen ein Vermögen von zusammengenommen 409 Milliarden Dollar [ca. 383 Milliarden Euro].

Der Bericht kam zu dem Ergebnis, dass das Einkommen der ärmsten 10% der Menschen sich zwischen 1988 und 2011 um weniger als drei Dollar pro Jahr erhöhte, während sich das Einkommen der reichsten 1% um das 182-fache erhöhte.

Laut der Milliardär-Liste von Forbes sind dies die acht reichsten Menschen der Welt, von denen Oxfam sagt, dass sie die Hälfte des weltweiten Vermögens besitzen:

1. Bill Gates (USA)
Mitgründer von Microsoft, Investor, Autor und Philanthrop Eigenkapital 75 Milliarden Dollar [ca. 70,31 Milliarden Euro]
2. Amancio Ortega (Spanien)
Gründer von Inditex, Bekleidungszubehörkette Zara Eigenkapital 67 Milliarden Dollar [ca. 62,81 Milliarden Euro]
3. Warren Buffett (USA)
Geschäftsführer von Berkshire Hathaway Eigenkapital 60,8 Milliarden Dollar [ca. 57 Milliarden Euro]
4. Carlos Slim Helu (Mexiko)
Inhaber von Grupo Carso Eigenkapital 50 Milliarden Dollar [ca. 46,87 Milliarden Euro]
5. Jeff Bezos (USA)
Gründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Amazon Eigenkapital 45,2 Milliarden Dollar [42,37 Milliarden Euro]
6. Mark Zuckerberg (USA)
Mitgründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Facebook Eigenkapital 44,6 Milliarden Dollar [ca. 41,81 Milliarden Euro]
7. Larry Ellison (USA)
Mitgründer und Geschäftsführer von Oracle Eigenkapital 43,6 Milliarden Dollar [ca. 40,87 Milliarden Euro]
8. Michael Bloomberg (USA)
Gründer, Inhaber und Geschäftsführer von Bloomberg LP Eigenkapital 40 Milliarden Dollar  [ca. 37,50 Milliarden Euro]

Mark Goldring, der Geschäftsführer von Oxfam Großbritannien, bemerkte dazu:

Die diesjährige Momentaufnahme der Ungleichheit ist klarer, genauer und schockierender als jemals zuvor. Es ist überaus grotesk, dass eine Gruppe von Männern, die leicht in ein einziges Golfmobil passen würden, mehr besitzen als die ärmere Hälfte der Menschheit.

Während einer von neun Menschen heute Abend hungrig zu Bett gehen wird, haben eine handvoll Milliardäre so viel Geld, dass sie mehrmals leben müssten, um alles ausgeben zu können. Die Tatsache, dass eine superreiche Elite in der Lage ist, auf Kosten der Übrigen von uns im In- und Ausland erfolgreich zu sein, zeigt, wie sehr unsere Wirtschaft aus den Fugen geraten ist.

Die Ungleichheit sorgt nicht nur dafür, dass Millionen von Leute in Armut gefangen bleiben, sie spaltet unsere Gesellschaften und vergiftet unsere Politik. Es ist einfach nicht richtig, dass Führungskräfte massive Bonuszahlungen mit nach Hause nehmen, während die Löhne der Arbeiter stagnieren, oder dass multinationale Konzerne und Milliardäre Steuern hinterziehen, während die öffentliche Versorgung gekürzt wird.

Bloomberg berichtet, dass Bill Gates, der reichste Mann der Welt, mehr als 30 Milliarden an die Bill and Melinda Gates Foundation gespendet hat, die bisher 35 Milliarden Dollar gewährt hat, um Hunger, Krankheit und Armut zu bekämpfen.

Während das Beispiel Gates veranschaulicht, wie übermäßiger Wohlstand wieder zurückgeführt werden kann, um den Armen zu helfen, glaubt Oxfam, dass solch “große Menschenliebe” nicht am Kern des Problems rüttelt. Max Lawson, der strategische Leiter von Oxfam, bemerkte:

Es gibt ein großes Händeringen – und zweiffelos geben Trumps Sieg und der Brexit einen neuen Anstoß für dieses Jahr – aber es gibt einen Mangel an konkreten Alternativen zur gewohnten Tagesordnung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein kapitalistisches System zu betreiben, das viel vorteilhafter für die Mehrheit der Menschen sein könnte.

Wenn Milliardäre sich dazu entschließen, ihr Geld herzugeben, dann ist das eine gute Sache. Aber es kommt auf die Ungleichheit an, und man kann nicht an einem System festhalten, bei dem Milliardäre konsequent geringere Steuersätze zahlen als ihre Sekretärin oder Putzfrau.

Was verursacht diese irrsinnige Ungleichverteilung des Reichtums? Vetternwirtschaft, Steuerhinterziehung und Ausbeutung der Arbeiterschaft spielen eine entscheidende Rolle, sagt Oxfam:

Überall auf der Welt drücken die Konzerne rücksichtslos die Löhne nach unten auf Kosten der Arbeiter – und stellen damit sicher, dass die Arbeiter und Hersteller innerhalb ihrer Lieferkette immer weniger vom ökonomischen Kuchen abbekommen. Dies erhöht die Ungleichheit und senkt die Nachfrage.

Konzerne maximieren teilweise den Profit, indem sie so wenig wie möglich Steuern bezahlen. Sie tun dies, indem sie sich Steueroasen zunutze machen oder dafür sorgen, dass Länder miteinander um Steuervergünstigungen, Steuerbefreiungen und niedrigere Steuersätze konkurrieren. Die Körperschaftssteuersätze sinken auf der ganzen Welt, und dies stellt – zusammen mit der weit verbreiteten Steuerhinterziehung – sicher, dass viele Konzerne minimale Steuern bezahlen. Jeder Dollar Profit, der für die Aktionäre der Großkonzerne abfällt, ist ein Dollar, der dafür hätte ausgegeben werden können, um die Hersteller oder Arbeiter besser zu bezahlen, mehr Steuern zu bezahlen oder in die Infrastruktur oder in Innovationen zu investieren.

Vetternwirtschaft nützt den Reichen, den Leuten, die diese Konzerne besitzen und leiten, auf Kosten der Gemeinnützigkeit und Senkung der Armut. Das bedeutet, dass kleinere Unternehmen miteinander konkurrieren und gewöhnliche Leute am Ende mehr für Waren und Diemstleistungen bezahlen, indem sie mit Kartellen und der Macht der Monopole von Großkonzernen konfrontiert werden, und denjenigen, die enge Verbindungen zur Regierung unterhalten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/inequality-gets-obscene-8-men-own-half-the-worlds-wealth/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Nach Protesten in Mexiko steht das Land kurz vor einer Revolution und niemand spricht darüber

in Welt von

San Diego, Kalifornien – Lange brodelnde soziale Spannungen in Mexiko drohen überzukochen, indem fehlgeschlagene neoliberale Reformen des früher verstaatlichten Gassektors des Landes durch offene Korruption, stagnierenden Lebensstandard und ungezügelte Inflation verschlimmert werden.

Die US-Medien sind zumeist stumm geblieben über die Situation in Mexiko, sogar als sich die ausbreitenden Unruhen in der vergangenen Woche mehrere Male der Grenze zwischen den USA und Mexiko bei San Diego (Kalifornien) näherten. Anhaltende “Gasolinazo”-Proteste in Mexiko wegen eines 20-prozentigen Anstiegs der Benzinpreise, haben zu über 400 Festnahmen, 250 geplünderten Geschäften und sechs Toten geführt. Straßen werden blockiert, Grenzen geschlossen und Regierungsgebäude in Brand gesteckt. Die Proteste blieben bis auf einige isolierte Gewalttaten, für die die Aktivisten eine Infiltrierung durch die Regierung verantwortlich machten, insgesamt relativ friedlich.

Die wenigen Berichte in den Mainstream-Nachrichten, die die Situation behandelten, geben steigenden Gaspreisen die Schuld, versäumen es aber, mehreren anderen Faktoren nachzugehen, die Mexiko an den Rand einr Revolution bringen.

“Narkotisch-staatliche” Korruption

Der narkotische Staat, oder wie mexikanische Aktivisten sagen, “el narco-gobierno”, ist ein Begriff, um die offene Korruption zwischen der mexikanischen Regierung und Drogenkartellen zu beschreiben. Der narkotische Staat war in letzter Zeit in den Schlagezeilen aufgrund der Entführung und mutmaßlichen Ermordung von 43 Ayotzinapa-Studenten 2014 in Iguala (Guerrero). Dies war seitdem ein Grund für Proteste gegen die Regierung.

Obwohl die Entführungen offiziell unaufgeklärt geblieben sind, haben Angehörige des Drogenkartells Guerreros Unidos zugegeben, mit örtlichen Polizeikräften gemeinsame Sache gemacht zu haben, um die studentischen Aktivisten zum Schweigen zu bringen. 20 Polizeioffiziere wurden im Zusammenhang mit der Entführung verhaftet. Der frühere Polizeichef von Iguala, Felipe Flores, wurde festgenommen und mehrerer “Vergehen beschuldigt, einschließlich des organisierten Verbrechens und der Entführung der Studenten”, wie AP berichtet. Die Korruption reicht offensichtlich bis ganz nach oben, indem Bundesbehörden sagen, dass der frühere Bürgermeister von Iguala, José Luis Abarca, persönlich die Entführungen angeordnet habe.

Ein mexikanischer Aktivist, der anonym bleiben wollte, sagte zu AntiMedia, dass “eine Menge Leute glauben, es seien nur die Benzinpreise, aber der Benzinpreis ist nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Es begann alles mit Ayotzinapa.

Ähnlich wie in den USA, ist die mexikanische Regierung anfällig für den Einfluss von Konzernen. Zufälligerweise sind die einflussreichsten Körperschaften in Mexiko Drogenkartelle – und es ist schwer für die Regierung, Organisationen unter ihre Kontrolle zu bringen, von denen sie finanziert und infiltriert wird. Ähnlich zum Phänomen der “bestimmenden Vereinnahmung”, ist die mexikanische Regierung mindestens teilweise von Drogenkartellen finanziert und vereinnahmt. Dieses gärende Problem ist ein wichtiger Faktor, der den gegenwärtigen Unruhen in Mexiko zugrunde liegt.

Durch neoliberale Politik geriet die Arbeiterklasse ins Hintertreffen

NAFTA war bei den US-Präsidentschaftswahlen von 2016 ein umstrittenes Thema, aber in Mexiko wird es genauso kontrovers diskutiert, wenn nicht sogar mehr. Der große “Freihandelsplan” von 1994, der durch die Unterzeichnung Bill Clintons zum Gesetz wurde, führte zu einer dramatischen Neugestaltung sowohl der ökonomischen Landschaft der USA als auch Mexikos. Maisbauern, die lange ein wesentlicher Faktor der bäuerlichen Wirtschaft Mexikos waren, wurden durch billigen, durch die US-Regierung subventionierten Mais verdrängt, der unmittelbar nach der Verabschiedung des NAFTA-Abkommens die mexikanischen Märkte überschwemmte. Bald darauf folgte die Krise durch mexikanische Einwanderer an der US-Südgrenze.

Unterdessen wurde bald damit begonnen, Fabriken von den USA nach Mexiko zu verlagern, um sich die extrem billige Arbeitskraft zunutze zu machen – wodurch viele Arbeiter in den USA ihren Job verloren. Amerikanische Agrarkonzerne wie Driscoll’s gerieten kürzlich wegen sklavenähnlicher Arbeitsbedingungen unter Beschuss, unter denen Bio-Obst für US-Konsumenten produziert wird. Die Proteste für Arbeiterrechte in Mexiko, die kürzlich dazu führten, dass der Mindestlohn auf 80 Pesos [3,49 Euro] pro Tag angehoben wurde, werden oft von unbarmherzigen Polizeirazzien begleitet.

Der künftige US-Präsident Trump profitierte von zwei Problem, die durch NAFTA verursacht wurden – die Einwanderungskrise und die Auslagerung von US-Jobs – und seine reaktionäre, protektionistische Wirtschaftspolitik wird zweifellos die missliche Lage Mexikos weiter verschlimmern.

Mexikos verstaatlicher Öl-Mischkonzern Pemex wird seit Jahren von einer sinkenden Produktion heimgesucht. Die Korruption, die staatlich geführten Institutionen anhaftet, hat die mexikanische Gasindustrie zu Ineffizienz und ins Stocken geratener Innovation verdammt. Diebstahl ist zu einem weit verbreitenen Problem geworden und Ölarbeiter wurden kürzlich auf frischer Tat dabei ertappt, wie sie Gas direkt aus den Leitungen absaugten.

Die mexikanische Regierung, deren Aufgabe es ist, die Produktion zu steigern und die Preise zu senken, drückte 2013 und 2014 ein neoliberales Privatisierungsprogramm durch, hinter dem US-Ölinteressen standen und das vom US-Außenministerium unter Hillary Clinton in die Wege geleitet wurde. Präsident Enrique Peña Nieto versprach, dass die Reformen zu einer erhöhten Produktion und niedrigeren Preisen für Treibstoff führen würden, obwohl die Produktion gesunken ist und die Preise am 1. Januar nach oben geschossen sind. Es wird erwartet, dass die Preise sogar noch weiter  in die Höhe schnellen, indem die Subventionen für Brennstoffe bis März 2017 auslaufen werden. Peña Nieto behauptet, dass die Preise steigen müssen, um an das internationale Preisniveau angepasst zu werden, obwohl die Konsumenten in den USA zurzeit weniger für Benzin bezahlen als die Mexikaner.

Peña Nietos neoliberale Reformen sind gescheitert, indem das Wirtschaftswachstum seit Jahren nicht in Gang gekommen ist und die ungleiche Verteilung des Reichtums außer Kontrolle geraten ist.

Ungezügelte Inflation in Mexiko

Vielleicht der größte Auslöser der aktuellen Unruhen in Mexiko, ist die außer Kontrolle geratene Inflation, indem der Wert des Peso ein Rekordtief erreichte. Die mexikanischen Arbeiter sind bereits finanziell auf die Folter gespannt, indem der Mindestlohn bei vier US-Dollar pro Tag vor sich dahindümpelt. Die Nahrungsmittelpreise, die bereits vor dem Anstieg der Benzinpreise gestiegen waren, sollen um weitere 20 Prozent oder mehr steigen, da sie eng mit den Preisen an der Zapfsäule verknüpft sind.

Laut Zero Hedge entspricht es momentan in Mexiko mindestens “dem Äquivalent eines Gehalts von zwölf Mindestlohntagen, um einen Tank mit Benzin zu füllen, im Vergleich zu den sieben Stunden in den USA”. Leute, die nicht Auto fahren, sind davon ebenfalls schmerzlich betroffen, indem die Kosten für die öffentlichen Verkehrsmittel wahrscheinlich zusammen mit den Treibstoffpreisen ansteigen. Steigende Benzinpreise belasten den Rest der mexikanischen Wirtschaft durch einen Abwärtsdruck, indem die Arbeiter mehr Geld für Benzin und weniger für Konsumgüter ausgeben.

Die Defizitfinanzierung der mexikanischen Regierung und Trumps harte Aussagen über den Handel, waren bestimmende Faktoren bei der Entwertung des Peso, wodurch in Mexiko für die Arbeiterklasse alles teurer wird und sich die allgemeine Unzufriedenheit Bahn bricht, die das Land zu einem Unruheherd macht.

***

Alls in allem kann kein einzelner Faktor als Ursache des extremen Ausmaßes an Unruhen in Mexiko verantwortlich gemacht werden. Vor den Studentenentführungen von Ayotzinapa erfuhr Mexiko bereits ausgedehnte Protestmärsche und Streiks. Die letzten Präsidentschaftswahlen wurden angefochten und die gegenwärtige Regierung von Enrique Peña Nieto hat nur eine Zustimmungsrate von 22 Prozent. Das allgemeine Gefühl der Hoffnungslosigkeit angesichts der narkotisch-staatlichen Korruption und wirtschaftlichen Instabilität, wird nicht mit der nächsten Wahl oder dem nächsten Protest verschwinden, und die ungleiche Verteilung des Reichtums in dem Land ist hoffnungslos. Mexiko ist reif für eine Revolution. Ob sie jetzt durch den Benzinwucher und die nachfolgende Inflation ausgelöst wird oder in der nahen Zukunft, sie wird kommen – und wir sollten darüber sprechen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/protests-mexico-push-country-brink-revolution-nobodys-talking/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Israel bombardiert syrischen Militärflughafen, um den Terroristen zum Aufstieg zu verhelfen – Syrien kündigt Vergeltung an

in Politik von

Nun, da Donald Trump zum obersten Kriegsherr der USA geworden ist, bedeutet dies, dass die sogenannten gemäßigten Rebellen in Syrien nicht länger die Unterstützung bekommen, die sie von der vorherigen Regierung erhalten haben.

Die USA und ihre Verbündeten, die die rechtmäßige syrische Regierung von Bashar al-Assad bekämpfen, bezeichnen die Rebellen, die für den Sturz der Regierung kämpfen, als gemäßigte Rebellen. Aber natürlich gibt es Indizien, die darauf hindeuten, dass diese US-unterstützten Rebellen nichts anderes als Terroristen sind. Viele von diesen Rebellen bilden eine Allianz mit dem sogenannten Islamischen Staat von Irak und Syrien, Al-Qaida und anderen extremistischen Gruppierungen im Nahen Osten. Wenn die USA und ihre Verbündeten im Nahen Osten wirklich den Terrorismus bekämpfen, warum unterstützen sie dann diese syrischen Rebellen, die Verbindungen zu fest etablierten Terrorgruppen unterhalten?

Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges, forderte die Russische Föderation die Vereinigten Staaten heraus. Russlands Intervention im Syrien-Krieg neutralisierte die von den USA unterstützten Rebellen. Die syrische Regierung hat nun die Kontrolle über entscheidende Gebiete wiedererlangt, die zuvor an die Rebellen verloren gegangen waren. Es sieht so aus, als ob es für die Russen in Syrien eine “erfüllte Mission” ist. Russland kündigte neulich an, dass es seine Militäroperation in Syrien reduzieren wird, weil der Krieg vorbei zu sein scheint.

Die Anführer der Rebellen – die ursprünglich eine politische und friedliche Lösung des Krieges zurückwiesen – haben nun keine Wahl, als an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Dies bedeutet, dass es eine friedliche Lösung für den Konflikt geben wird. Dies ist die große Veränderung, zu der Russland im Syrien-Krieg beigetragen hat. Ist das denn nicht lobenswert?

Tweet: “Eilmeldung Syrien: Armee warnt Israel vor ‘Konsequenzen einer offenkundigen Attacke auf den Almazza-Flughafen’ und sagt, die eingesetzten Raketen sind NICHT F-35.”

Indem jedoch Russland der syrischen Regierung geholfen hat, diesen riesigen Erfolg herbeizuführen, sind einige Länder, die die Rebellen unterstützen, offensichtlich unzufrieden darüber, dass das “Spiel” auf diese Art und Weise endet. Eines dieser Länder ist Israel. Tatsächlich war es die oberste Priorität der derzeitigen israelischen Regierung, die syrische Regierung fallen zu sehen. Wie die USA, unterstützte es die Rebellen sowohl im Verborgenen als auch ganz offenkundig mit Waffen und Finanzmitteln, wodurch der Krieg angefacht wurde.

Nun, da sich die Lage in Syrien beruhigt hat, hat Israel gerade sein Engagement zur Unterstützung der Terroristen im Nahen Osten demonstriert. Es hat einen legitimen Militärflughafen der syrischen Regierung angegriffen, um den geschwächten Rebellen neuen Auftrieb zu verschaffen.

Tweet: “Eilmeldung: Israelische Kampfflugzeuge griffen einen syrischen Luftstützpunkt in Damaskus an, als Teil ihrer Unterstützung von Terrorgruppen: Nachrichtenagetur Sana.”

Syrische Streitkräfte haben vermeldet, dass die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte einen ihrer strategischen Militärflughäfen in der Hauptstadt Damaskus angegriffen haben.

Die Armee sagte, dass am Freitag, den 13. Januar gegen 0:00 Uhr mehrere Raketen vom See Genezareth in Nordisrael auf das Gelände des Mezzah-Flughafens abgeschossen wurden. Der Mezzah-Flughafen liegt westlich von Damaskus, nur fünf Kilometer vom Präsidentenpalast entfernt, dem offiziellen Sitz von Präsident Assad.

Tweet: “Israel und die Terroristen greifen heute Nacht in Damaskus den Mezzah-Flughafen an.”

Der Angriff beschädigte Berichten zufolge des Gelände der Einrichtung. Die staatlichen syrischen Medien unterließen es, bekanntzugeben, ob der Angriff Opfer forderte, aber sie enthüllten, dass die Basis die Elitesoldaten des Landes in Form der Republikanischen Garden sowie Spezialkräfte beherbergt. Seit dem Beginn des Krieges 2011, war der Luftstützpunk der Ausgangspunkt für Operationen zur Bekämpfung von Stellungen der Rebellen in den Vororten von Damaskus, wodurch er eine wichtige militärische Einrichtung des Landes darstellt.

Das staatliche Fernsehen fügte hinzu, dass die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte bei dem Angriff auch Kampfflugzeuge einsetzten, was die Absicht Israels zur Schwächung des syrischen Militärs zur Unterstützung der zahlreichen Terrorgruppen des Landes verdeutlichte.

Tweet: “VIDEO: Angebliches Videomaterial des Luftangriffs auf den Mezzah-Flughafen in Damaskus, Syrien.”

Der Angriff fand über die sozialen Medien eine große Verbreitung. Journalisten und Aktivisten, die die Situation in Syrien überwachen, veröffentlichten das Videomaterial auf Twitter. Das Videomaterial beinhaltete Geräusche von Explosionen und Feuer am Ort des Angriffs. Sogar einige Rebellengruppen sagten, dass beim Angriff der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte Raketen eingesetzt wurden.

Das syrische Militär sagte, dass Israel den Militärflughafen ohne irgendeine vorherige Provokation angegriffen hat. Ein hochrangiger Offizier der syrischen Armee sagte gegenüber dem staatlichen Fernsehen, dass Israels “abscheulicher Angriff” auf die militärische Einrichtung des Landes ernste Konsequenzen nach sich ziehen werde. Er fügte auch hinzu, dass Israels verzweifelte Unterstützung von Terrorgruppen des Landes zunehmendes Chaos verursacht.

Tweet: “Israelischer Angriff auf Mezzeh-Militärflughafen in Damaskus, Syrien.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass Israel Angriffe gegen die syrische Armee ausgeführt hat. Am 7. Dezember 2016 berichteten syrische Staatsmedien, dass “mehrere Boden-Boden-Raketen” durch die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte von den Golanhöhen aus abgefeuert wurden. Die syrische Regierung sagte daraufhin, dass die Aktionen Israels demonstrieren, dass das Land den Terrorismus in der Region unsterstützt.

Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte verweigerten einen Kommentar zum letzten Angriff. Dies entspricht der üblichen Richtlinie der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte. Sie schweigen immer, wenn sie Handlungen begehen, die vorsätzlich gegen internationale Gesetze verstoßen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/israel-bombs-syrian-airbase-allow-terrorists-thrive-syria-vows-retaliate/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Israel bombardiert syrischen Militärflughafen in Damaskus – Syrien kündigt Vergeltung an

in Politik von

Titelfoto: We Are Change (WRC)

Könnte dies der Funke sein, der den 3. Weltkrieg entfacht?

Seitdem 2011 offiziell der Syrienkonflikt begann, konzentrierten sich die Kämpfe weitgehend auf syrische Splittergruppen, die miteinander um die Macht konkurrieren. Obwohl diese Splittergruppen von ausländischen Regierungen gestützt werden, die entweder danach streben, den syrischen Präsidenten Bashar Al-Assad zu stürzen oder zu unterstützen, haben es solche Regierungen vermieden, entweder offiziell die syrischen “Rebellen” oder die syrische Armee direkt anzugreifen, abgesehen von gelegentlichen “versehentlichen” Luftangriffen. Jedoch hat sich all das geändert, als Israel – das sowohl die syrischen “Rebellen” als auch den Islamischen Staat unterstützt hat – vor kurzem einen direkten Angriff auf die syrische Regierung gestartet hat. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA hat berichtet, dass israelische Kampfflugzeuge um 00:00 Uhr Ortszeit den Militärflughafen Mezzeh direkt westlich der syrischen Hauptstadt Damaskus bombardierten. Die Berichte deuten darauf hin, dass der Flughafen von mehreren Explosionen erschüttert wurde, und dass ein Teil des Geländes der wichtigen militärischen Einrichtung beschädigt wurde. Der Flughafen befindet sich nur fünf Kilometer vom Präsidentenpalast entfernt, Assads offizieller Residenz.

Die syrische Armee reagierte schnell, indem sie die israelische Führung in Tel Aviv beschuldigte, den Terrorismus zu unterstützen und gelobte, den “abscheulichen Angriff” auf eine syrische Militärbasis zu vergelten. Im Hinblick auf den Charakter des kürzlichen Angriffs, sind derzeit keine Angaben zur Zahl der Opfer verfügbar. Jedoch haben Berichte verzeichnet, dass der Militärflughafen die syrischen Eliteeinheiten der Republikanischen Garde sowie Spezialkräfte beherbergt. Laut der syrischen Armee wurden die für die Bombardierung verantwortlichen Raketen vom See Genezareth in Nordisrael aus abgefeuert. Seitdem sind auf sozialen Medien verschiedene Videoausschnitte aufgetaucht, in denen schwerer Beschuss und Explosionen zu sehen sind, die einen Eindruck von der Heftigkeit des Angriffs vermitteln.

Dies ist bereits das zweite Mal innerhalb von zwei Monaten, dass Israel militärische Posten von israelischem Territorium aus angegriffen hat. Am 7. Dezember wurde Israel beschuldigt, Raketen von den Golanhöhen aus auf Syrien abgefeuert zu haben, einem Abschnitt Syriens, den Israel seit 1981 besetzt hält. Das Ziel war genau der gleiche Militärflughafen wie jetzt, obwohl nur minimaler Schaden angerichtet wurde. Jedoch markiert dieser letzte Versuch eine klare Eskalation auf Seiten Israels, indem das Ausmaß der Bombardierung wesentlich größer war.

Der Zeitpunkt der Bombardierung ist ebenfalls prekär und könnte einen Versuch Israels und seiner Verbündeten darstellen, ihre Agenda des Regimewechsels in Syrien durchzusetzen, bevor die Amtszeit des scheidenden US-Präsidenten Obama vorüber ist. Obama, dessen Ende der Amtszeit innerhalb weniger als einer Woche festgesetzt ist, war ein wichtiger Befürworter der Entmachtung Assads, während er auch die Rolle des US-Militärs in Syrien ausweitete. Indem sie nicht dazu in der Lage sind, direkte militärische Aktionen der USA gegen die syrische Regierung zu rechtfertigen – trotz einer erheblichen PR-Kampagne, die genau darauf abzielte – scheint es, dass diese Länder, die sich Assad entgegenstellen, sich dazu entschlossen haben, diesen Weg zu gehen, bevor Donald Trump innerhalb weniger Tage das Amt übernimmt. Trump hat wiederholt erklärt, sich einem Regimewechsel in Syrien entgegenzustellen als auch seinem Wunsch Ausdruck verliehen, mit Russland zusammenzuarbeiten – dem wichtigsten Verbündeten Syriens – um den Islamischen Staat zu besiegen. Jedoch läuft dies den Plänen der neoliberalen Weltordnung zuwider, dessen Teil die gegenwärtigen Regime sowohl Israels als auch der Vereinigten Staaten sind. Zusätzlich unterstrichen die kürzlichen Siege Assads in Aleppo und anderswo, dass die von den USA und Israel gestützten Splittergruppen, die gegen die syrische Regierung kämpfen, bald überrannt werden könnten und sich als ineffektiv bei der Destabiliserung des Assad-Regimes erweisen könnten. Israel, das sich über diese Situation im Klaren ist, entschied sich daher zu handeln.

Nun hängt das letztendliche Ergebnis der angespannten Situation von der Vergeltung der syrischen Armee gegen Israel ab. Obwohl Syrien dazu berechtigt ist, auf einen direkten Angriff seiner militärischen Infrastruktur zu reagieren, würde jedweder Angriff auf Israel prompt eine Kriegserklärung sowohl von Israel als auch seinem stets ergebenen Verbündeten USA provozieren. Solche Kriegserklärungen würden umgekehrt Russland, Iran und anscheinend auch China ins Getümmel stürzen, indem alle drei gelobt haben, Syrien für den Fall zu schützen, dass ein Krieg zwischen dem Assad-Regime und ausländischen Mächten ausbricht, die lange danach getrachtet haben, seine Herrschaft zu destabilisieren. Um eine Katastrophe zu verhindern, müssen die Menschen mehr denn je gegen die neoliberale Weltordnung aufbegehren, indem sie ein Ende der sinnlosen Kriege verlangen und sich weigern, Israels Versuche zu unterstützen, einen Krieg zu schüren, der verheerende weltweite Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

Verweise:

Übersetzt aus den Emglischen von http://www.trueactivist.com/breaking-israel-bombs-syrian-military-airport-in-damascus-syria-promises-retaliation/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Undercover-Journalist Anas leitet Team zur Enthüllung von schrecklichem Babyhandel-Syndikat in Nigeria

in Menschenrechte von

Investigative Journalisten haben herausgefunden, dass bei den Waisenhäusern Babyhandel zu einer Routinepraxis geworden ist. Innerhalb einer kurzen Periode (ungefähr eine Woche) und ohne die notwendigen gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente, konnte man ein Kind von diesen Waisenhäusern bekommen. Der Preis liegt bei 4.000 Dollar für ein Mädchen und 5.000 Dollar für einen Jungen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass wir über die investigative Arbeit von Anas Aremeyaw Anas berichten. Der hervorragende ghanaische Journalist hatte vorher ein Team von Enthüllungsjournalisten geleitet, um die Aktivitäten von Scheinärzten zu enthüllen, die in Nigeria, dem bevölkerungsreichsten Staat Afrikas, Leben zerstören.

Anas hat darüber hinaus sowohl in Tansania als auch auf den Philippinen investigative Arbeit geleistet. In sein Heimatland Ghana zurückgekehrt, hat Anas viele weitere Untersuchungen durchgeführt. Seine letzte Arbeit in Ghana war ein Enthüllungsbericht über die innerstaatliche Korruption im ghanaischen Justizwesen. Dies führte zur Suspendierung und Entlassung von einigen höhergestellten und geringeren Amtsrichtern. Gegen andere Richter wurden aufgrund der von Anas geleiteten Enthüllung Ermittlungen eingeleitet.

Anas ging zurück nach Nigeria, um eine Untersuchung darüber durchzuführen, was zu einem weltweiten Problem geworden ist – Menschenhandel bzw. illegaler Handel. Die Vereinten Nationen betrachten illegalen Menschenhandel als eine moderne Form der Sklaverei. Er beinhaltet den illegalen Handel von Menschen zum Zweck der Ausbeutung oder des kommerziellen Gewinns. Tatsächlich wird jedes Jahr mit Millionen von Menschen gehandelt, wobei besonders Kinder in die ganze Welt verkauft werden, vor allem in Industrieländer wie die Vereinigten Staaten und in europäische Staaten.

Bildtext: “Die Sklaverei wurde vor 150 Jahren abgeschafft…und dennoch sind heute mehr Leute versklavt…als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt unserer Geschichte.”

Anas schloss sich mit der nigerianischen Journalistin Rosemary Nwaebuni zusammen, um zu untersuchen, wie Banden von sowohl echten als auch falschen Ärzten, Waisenhäuser und Kliniken Babys gegen Geld handeln. Die Babys werden an verheiratete Ehepaare verkauft, die dringend ein Kind haben wollen. Der Enthüllungsbericht ist herzzerreißend und hat zu Forderungen der nigerianischen Öffentlichkeit nach Sicherheitskräften geführt, die gegen diese üblen Kriminellen hart durchgreifen sollen.

Mit versteckten Kameras verschafften sie sich zuerst Zugang zu falschen Ärtzen und Kliniken, die kinderlosen Paaren dubiose Fruchtbarkeitsbehandlungen als Gegenleistung für große Geldsummen anboten. Die zwei investigativen Journalisten gingen als kinderloses Paar getarnt hin, um zu ermitteln.

Das Paar erhielt von einem falschen Arzt eine falsche Diagnose, indem er behauptete, dass Anas an einer geringen Anzahl an Spermien leide und daher nicht in der Lage sei, seine Frau zu schwängern. Natürlich haben Anas und Rosemary in ihrem wirklichen Leben eigene Kinder. Dies war für die beiden Journalisten der Beweis dafür, dass sie auf der richtigen Spur waren und im Begriff waren, einige schreckliche Dinge aufzudecken.

Die falschen Ärzte legten nachher den beiden nahe, dass die einzige Lösung für ihr Problem eine künstliche Befruchtung sei. Weitere Nachforschungen durch die beiden investigativen Journalisten enthüllten, dass die von den falschen Ärzten vorgeschlagene künstliche Befruchtung ebenfalls unecht ist. Tatsächlich ist es ein gefährlicher Schwindel, den die Kriminellen mit verzweifelten Paaren betreiben.

Bildtext: “Illegaler Menschenhandel: Es passiert hier, es passiert jetzt.”

Der falsche Arzt spritzt der Frau Hormone und unbekannte Mittel, um ihren Magen zum Anschwellen zu bringen, wodurch eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird. Der falsche Arzt erlaubt der Frau nicht, während ihrer vorgeburtlichen Phase in irgendeine Klinik oder ein Krankenhaus zu gehen. Er steht bis zu ihrem neunten Monat mit der Frau in Kontakt, wenn die Entbindung der Frau erwartet wird. Da es sich um eine Scheinschwangerschaft handelt, sagte der falsche Arzt dann zu der Frau, dass sie sich einer speziellen Operation unterziehen müsse, um das Baby auf die Welt zu bringen. Die Frau wird daraufhin an einen obskuren Ort in Port Harcourt gebracht, einer Hafenstadt in Südnigeria, um dort operiert zu werden.

Der falsche Arzt und sein Team machen dann einen Einschnitt in den Magen der Frau, um den Anschein eines Kaiserschnitts zu erwecken. Danach bekommt sie ein Baby präsentiert. Ohne Wissen der Frau wurde sie einer Scheingeburt unterworfen. Das Baby, das sie bekommen hat, gehört eigentlich einer jungen, wehrlosen Dame, die von dem falschen Arzt und seinem Team entführt wurde, um für sie Babys zu produzieren, damit sie ihr abscheuliches Geschäft ausüben können.

“Wir hatten einige schreckliche Geschichten von Baby-Farmen gehört, wo junge Mädchen festgehalten und von ihren Kidnappern geschwängert werden, um die boomende Industrie mit dem Kinderhandel am Laufen zu halten, und das Gebiet um Port Harcourt soll eine Brutstätte dieses Schwarzhandels sein”, sagte Professor Alex Dodoo, ein führender Experte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegen Kinderhandel, indem er die Arbeit der Journalisten lobte.

Abgesehen von diesen Kriminellen, die sich als Ärzte ausgaben, besuchten die investigativen Journalisten eingetragene Kliniken und Krankenhäuser, wo professionelle Mediziner federführend sind. Die Geschichte war kein bisschen anders. Diese “Fachleute” betätigen sich ebenfalls auf dem Gebiet des illegalen Babyhandels mit kinderlosen Paaren. In einem der Krankenhäuser wurde ein Arzt mit einer versteckten Kamera dabei ertappt, wie er sagte: “Ich bin ein Arzt, ich kann es ermöglichen”, indem er auf die illegale Beschaffung von Babys für Paare verwies, die eines haben wollen.

Ein Arzt namens Ohaeri, der in der Vergangenheit von der Polizei wegen Verbindungen zum Babyhandel durchsucht wurde, wurde ebenfalls von den investigativen Journalisten ertappt. Er war wieder dabei, Babys zu verkaufen. Ursprünglich hegte Dr. Ohaeri Verdacht und mied Journalisten, die sich selbst als Paare getarnt hatten, aber schließlich stimmte er einem Treffen und dem Verkauf eines Babys für den Preis von 4.500 Dollar zu.

Investigative Journalisten haben herausgefunden, dass bei den Waisenhäusern Babyhandel zu einer Routinepraxis geworden ist. Innerhalb einer kurzen Periode (ungefähr eine Woche) und ohne die notwendigen gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente, konnte man ein Kind von diesen Waisenhäusern bekommen. Der Preis liegt bei 4.000 Dollar für ein Mädchen und 5.000 Dollar für einen Jungen.

Diese belastenden Enthüllungen haben in Nigeria eine öffentliche Empörung ausgelöst. Die Behörden haben versprochen, drastische Maßnahmen zu ergreifen, um die üblen und abscheulichen Machenschaften dieser Kriminellen einzudämmen. Aber natürlich ist dies nur ein reines Versprechen. Die Bürger des Landes werden die Behörden erst ab dem Moment ernst nehmen, wenn sie sehen, wie diese Kriminellen wegen ihrer Verbrechen im Gefängnis landen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/undercover-journalist-anas-leads-team-expose-horrible-baby-selling-syndicate-nigeria/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Anonymous enthüllt, was die großen Pharmakonzerne Sie nicht wissen lassen wollen: Zitronen und Natron zerstören Krebszellen

in Gesundheit von

Behauptung: Zitronenextrakt und Natron zerstören Krebszellen ohne Schädigung von gesundem Gewebe.

Tatsache: Sogar die aggressivsten Krebsarten sind mit Behandlungen auf der Grundlage von Zitronen und Natron zurückgegangen (gehen Sie nach unten, um mehr über die Studien zu erfahren).

Große Pharmakonzerne + Chemotherapie = Krebs

Wissen Sie, warum Onkologen immer noch Chemotherapien verschreiben, obwohl sie wissen, dass sie das Wachstum von Krebs fördern, in 97% der Fälle nicht funktionieren, die Symptome der menschengemachten Krankheit verschlimmern und die Lebenserwartung verkürzen – wenn sie gleichzeitig auch die Tatsache anerkennen, dass Ingwerextrakt und seine bioaktiven Wirkstoffe die Entstehung von Krebs vorbeugen, Marihuana Krebszellen zum Absterben veranlasst, während gesunde Zellen davon unberührt bleiben, und eine Kombination von Zitronen und Natron einen 10.000 Mal stärkeren Effekt als eine Chemotherapie hat?

Wollen Sie immer noch wissen, warum die großen Pharmakonzerne damit weitermachen, Geld in die Behandlung von Krebs zu stecken, anstatt ihn zu verhindern oder zu heilen, warum Krebs immer noch tödlich ist und warum er immer noch die Fähigkeit besitzt, zu töten?

Es versteht sich von selbst – Krebs ist für die großen Pharmakonzerne ein profitables Geschäft.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jedes Jahr 8,2 Millionen Menschen an Krebs, was geschätzten 13% aller Todesfälle weltweit entspricht. Es existieren mehr als 100 Arten von Krebs, von denen jeder eine individuelle Diagnose und teure Behandlung erfordert.

Laut der American Society of Clinical Oncology [Amerikanische Gesellschaft für klinische Onkologie], kosten Krebsmedikamente durchschnittlich 10.000 Dollar [9.399,82 Euro] pro Monat, wobei einige Therapien 30.000 Dollar [28.199,46 Euro] übersteigen. Dabei beinhalten diese Zahlen noch nicht einmal die indirekten Kosten von Krebs: Krankenhaus- und Ambulanzeinrichtungen, Medikamente, die die Nebenwirkungen der Chemotherapie abschwächen, und die Vergütung von Onkologen.

Zitronen + Natron = krebsfrei

Die Zitrone ist ein Kraftpaket an krebshemmenden Wirkstoffen. Sie beinhaltet Vitamin C, ein Antioxidant, welches das Immunsystem verstärkt und die Zellen vor einer Schädigung durch freie Radikale schützt (beschädigte Zellen führen zu Krebswachstum). Sie beinhaltet Limonoide, sekundäre Pflanzenstoffe, die dabei helfen, die Schutzschicht, die die Krebszellen umgibt, abzustreifen (2004 wurde entdeckt, dass einige Citrus-Limonoide die Entwicklung von Mundkrebs hemmen können). Sie beinhaltet Limonen, ein Molekül, das den Lymphfluss stimuliert und eine wichtige Rolle bei der Ausleitung von Karzinogenen aus dem menschlichen Körper spielt.

Natron oder Natriumbikarbonat ist ein Gegenmittel gegen Krebs. Es kann dafür benutzt werden, um Krebs im Anfangsstadium zu diagnostizieren, kann Patienten vor der durch Chemotherapie verursachten Giftigkeit schützen, kann Nieren und anderes gesundes Gewebe des Körpers vor radioaktiven Schädigungen bei Strahlenbehandlungen schützen, kann die Zunahme des pH-Werts von säurehaltigen Tumoren erhöhen, ohne den pH-Wert des Blutes und gesunden Gewebes zu stören (und dadurch Metastasen verhindern), kann Tumore basischer machen und Metastasen hemmen und kann bei oraler Einnahme mit einem stark magnesiumhaltigen Wasser als Mittel der ersten Wahl für die Behandlung von Krebs eingesetzt werden.

Da die Zitrone auch starke antimikrobielle Effekte aufweist, können Zitronen und Natron bei der Bekämpfung von Pilzen helfen, die verschiedene Arten von Krebs verursachen. Da Natron auch als Reinigungsmittel verwendet wird, können Zitronen und Natron dabei helfen, die Fähigkeit des Körpers zur Selbstreinigung von potenziell krebsauslösenden Stoffen zu erhöhen.

Hier ist eines der vielen Zitronen- und Natron-Rezepte, das Zellen abtöten kann, die bösartige Tumore verursachen, ohne gesundes Gewebe zu vernichten [es ist wichtig, dass Sie diese Mixtur viermal täglich trinken]:

– 2 Teelöffel Zitronensaft (frisch gepresst), biologisch
– ½ Teelöffel Natron (ohne Aluminium)
– 8 Unzen (226,79 Gramm) Wasser

Der weltbekannte Arzt für alternative Medizin, Dr. Julian Whitaker, hat eine erfolgreiche Krebsbehandlung entwickelt, die ungefähr 3 Dollar [2,81 Euro] kostet. Das Whitaker-Rezept (das dreimal täglich eingenommen werden soll) beinhaltet 2 Teelöffel Natron, ein Süßmittel mit wenig Kalorien und 2 Tassen Wasser. Diese Behandlung wird hauptsächlich bei Krebs im Verdauungstrakt angewandt, einschließlich Kehlkopfkrebs, (Dick)darmkrebs, Krebs im Rektalbereich und anderen Arten von Krebs.

Studien, die die Behauptungen stützen

“Meine 1914 geborene Großmutter, Gott hab’ sie selig, benutzte immer Natron und Zitronensaft oder Natron für verschiedene Anlässe. Was den Krebs in der Familie betrifft: nichts zwischen den 1800ern bis heute, toi, toi, toi. – Anonymous Autor”

University of Florida

Ein Bericht von 2002 verzeichnete, dass Flavanoide (ein Wirkstoff, der in Zitrusfrüchten wie Zitronen gefunden wird) eine krebshemmende, antivirale, entzündungshemmende und cholesterinsenkende Wirkung haben.

“Limonoide hemmen bei Versuchstieren die Entwicklung von Krebs und in menschlichen Brustkrebszellen und reduzieren Cholesterin. Die Forscher haben auch vermutet, dass Limonoide bei der Aufnahme nicht im Dickdarm absorbiert werden und darum im ganzen Körper mit nutzbringenden Effekten verbreitet werden können.”

Texas A&M AgriLife-Forschung

Bei einer 2004 von Dr. Ed Harris und Dr. Bhumu Patil durchgeführten Forschung zeigte sich, dass Limonoide zu einer drastischen Abtötung von bestimmten Krebszellen führten.

“Im Labor griffen Limonoide Neuroblastom-Zellen an und stoppten sie. Ein Neuroblastom, das bei ungefähr 10% aller Krebsfälle bei Kindern vorkommt, ist üblicherweise ein fester Tumor in Hals, Brust, Rückenmark oder Nebenniere. Das Ergebnis bei der Zitrone ist vielversprechend, nicht nur wegen ihres Potenzials, Krebs zu stoppen, sondern auch weil Limonoide keine Nebenwirkungen auslösen. Wir hoffen, die Gründe für dieses Verhalten zu erfahren, die das Wachstum aufhalten, und letztendlich die Zitrus-Zubereitung bei Menschen zu testen.”

US-Landwirtschaftsministerium

2007 erkannten Forscher an, dass Citrus-Limonoide einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlergehens von Menschen darstellen:

“Die Bewertung der biologischen Aktivität von Citrus-Limonoiden hat das krebshemmende, cholesterinsenkende und antivirale Potenzial dieser Wirkstoffe für die menschliche Gesundheit angezeigt.”

Krebszentrum der University of Arizona

Diese Studie von 2009 ist eine der ersten, die bestätigt, dass der basische Effekt von Natron tatsächlich Krebs stoppen kann.

“Die orale Einnahme von NaHCO3 [Natron] erhöhte selektiv den pH-Wert von Tumoren und reduzierte die Bildung spontaner Metastasen von metastatischem Brustkrebs bei Mäusen. Die NaHCO3-Therapie reduzierte auch die Rate des Befalls von Lymphknoten, beeinflusste jedoch nicht den Grad an zirkulierenden Tumorzellen, was nahelegt, dass Organ-Metastasen nicht aufgrund einer erhöhten Intravasation reduziert werden. Im Gegenteil, die NaHCO3-Therapie reduzierte signifikant die Bildung von Leber-Metastasen infolge einer intrasplenischen Infektion, was nahelegt, dass sie die Extravasation und Kolonisation gehemmt hat.”

Das Mario-Negri-Institut für pharmakologische Forschung

Eine italienische Fallkontrollstudie von 2010 ergab, dass der Konsum von über 150 Gramm-Portionen an Zitrusfrüchten pro Woche die Risiken von Kehlkopfkrebs um 58%, Mund-/Rachenkrebs um 53%, Magenkrebs um 31% und Dickdarmkrebs um 18% verringerten.

“Zitrusfrüchte haben einen positiven Effekt gegen verschiedene Arten von Krebs ergeben. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass Zitrusfrüchte eine Schutzfunktion gegen Krebs des Verdauungstrakts und der oberen Atemwege aufweisen.”

Krebszentrum der University of Arizona

2012 erhielt Dr. Mark Pagel vom National Institutes of Health [Nationales US-Gesundheitszentrum] eine Bewilligung von zwei Millionen Dollar, um die Effektivität einer personalisierten Natronbehandlung auf Brustkrebs zu untersuchen [die eine Reduzierung oder Eliminierung der Ausbreitung von Brustkrebs auf die Lunge, das Gehirn und die Knochen nachgewiesen hat].

“Durch eine Messung des Säuregehalts des Tumors können Ärzte die Effektivität personalisierter Behandlungen wie mit Natron sowohl auf Tumore als auch gesundes Gewebe überwachen und sogar die Effektivität von Chemotherapien untersuchen, bevor der Patient mit der Medikation beginnt.”

Texas A&M University

2013 untersuchten Forscher zum ersten Mal den Mechanismus und die Effektivität der krebs- und aromatasehemmenden Eigenschaften von Limonoiden.

“Unsere Ergebnisse zeigten an, dass die Citrus-Limonoide das Potenzial zur Vorbeugung von estrogenresponsivem Brustkrebs (MCF-7) über Caspase-7-abhängige Leitungsbahnen beinhalten.”

Es ist offensichtlich, dass Zitronen und Natron krebshemmende Eigenschaften aufweisen, die dabei helfen können, die Entstehung von Krebs zu verhindern. Obwohl die Forschung und die Beweise darüber, dass Zitronen und Natron auch Krebs heilen können, sehr eingeschränkt sind, sind die aktuellen, ermutigenden Ergebnisse und Zukunftsaussichten nicht von der Hand zu weisen.

Quellen:

http://www.snopes.com/medical/disease/lemons.asp
http://www.livestrong.com/article/298141-benefits-of-lemon-juice-cancer/
http://www.naturalnews.com/054329_lemon_juice_baking_soda_cancer_prevention.html
http://www.naturalnews.com/038235_lemon_extract_breast_cancer_tumor_cells.html
http://natureworksbest.com/dr-tullio-simoncini-sodium-bicarbonate-cancer-treatment/
http://drsircus.com/medicine/sodium-bicarbonate-baking-soda/medical-science-proves-sodium-bicarbonate-baking-soda-cures-cancer

Zusätzliche Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/anonymous-reveals-what-big-pharma-doesnt-want-you-to-know-lemon-and-baking-soda-destroy-cancer-cells/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Anonyme Facebook-Mitarbeiter enthüllen Zuckerbergs Plan zur Entwicklung eines Zensur-Tools, um wieder nach China zurückzukehren

in Onlinewelt von

China hat mittlerweile eine Bevölkerung von über 1,4 Milliarden Menschen. Aufgrund von Facebooks Bestrebungen, sein Geschäft zu erweitern, ist Zuckerberg bereit, die Grundwerte seines Unternehmens zu Geld zu machen.

Das Wort “Zensur” ist zu einem Synonym für Facebook geworden. Eine von Facebooks zentralen Erklärungen seiner Mission heißt “die Welt offener und vernetzter zu machen”.

Aber kürzliche Aktionen des Social-Media-Giganten haben unter Beweis gestellt, dass er bereit ist, bezüglich seiner Grundwerte Kompromisse einzugehen, um den Interessen der Machthaber zu nützen und daraus Kapital zu schlagen.

Im September 2011 kam heraus, dass Facebook sich bei der Zensur von Inhalten, die israelische Regierungsbeamte für ungeeignet halten, mit ihnen abgestimmt hat. Die israelische Regierung hat infolge des viralen Erfolgs der berühmten Kampagne Boycott, Divest and Sanctions (BDS) – einer globalen gewaltfreien Bewegung, die daran arbeitet, israelische Menschenrechtsverletzungen gegen Palästinenser zu enthüllen – darauf gedrängt, Facebook-Inhalte zu überwachen und zu zensieren, die sie für unangemessen hält. Dies bedeutet, dass Leute in Israel nicht länger BDS-Aktivitäten auf Facebook durchführen können.

Nachdem Donald Trump als Gewinner aus der US-Präsidentschaftswahl hervorgegangen ist, wurde Facebook von Seiten der amtierenden Obama-Regierung vorgeworfen, auf seiner Plattform die Verbreitung von sogenannten “Fake News” [Falschnachrichten] über Hillary Clinton zu erlauben. Facebook nutzte die Gelegenheit und begann mit der Zensur alternativer Nachrichtennetzwerke.

Indem Facebook alternative Nachrichtenportale zensiert, haben drei seiner Mitarbeiter (sowohl aktuelle als auch ehemalige) zur Erhellung der neuen Zensurrichtline beigetragen, die bald in China eingeführt werden wird. Die anonymen Mitarbeiter gaben diese belastende Enthüllung gegenüber der New York Times zu Protokoll.

Die kommunistische Regierung Chinas schränkt die Nutzung sozialer Medien im Internet stark ein. 2009 brachen in der westlichen chinesischen Provinz Xinjiang Unruhen aus. Einige Aktivisten in der Provinz benutzten Facebook als ihre Kommunikationsplattform, um für die Abspaltung der Provinz von China zu demonstrieren. Dies veranlasste die chinesische Regierung dazu, Facebook im ganzen Land zu verbieten. Die Regierung sagte, dass die Aktivisten Facebook benutzten, um die Sicherheit des Landes zu gefährden. Seitdem wurde in China der Zugang zu Facebook eingeschränkt. Zurzeit benutzen chinesische Bürger, die auf dem Festland leben und Zugang zu Facebook bekommen wollen, eine Technologie, die als Virtual Private Network (VPN) bekannt ist.

Bildtext: “Zugang verweigert”

Seit dem Verbot hat sich der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit hochrangigen chinesischen Regierungsbeamten getroffen, einschließlich des Präsidenten des Landes, Xi-Jinping. Er besuchte das Land auch oft, um seine obersten Internet-Manager zu treffen. Es heißt, dass Zuckerberg sogar Mandarin lernt. All diese Aktionen stellen Versuche dar, um Facebook zurück nach China zu bringen.

Die Facebook-Mitarbeiter sagten jedoch gegenüber The New York Times, dass das Bemühen des Unternehmens, in China wieder Fuß zufassen, weit über diese Aktionen hinausgehe.

Laut den Mitarbeitern hat Facebook im Geheimen eine Software entwickelt, um Posts daran zu hindern, in den News-Feeds bestimmter geographischer Regionen zu erscheinen. Die Mitarbeiter sagten, die Software sei speziell dafür entwickelt worden, dass Facebook wieder zurück nach China kommen kann.

China hat mittlerweile eine Bevölkerung von über 1,4 Milliarden Menschen. Aufgrund von Facebooks Wunsch, sein Geschäft zu erweitern, ist Zuckerberg bereit, die Grundwerte des Unternehmens zu Geld zu machen.

Es geht das Gerücht um, dass Zuckerberg während eines seiner Treffen mit chinesischen Behörden nahegelegt wurde, dass Facebook ein Tool entwickeln soll, um Nachrichten zu unterdrücken, die die chinesische Regierung für unangemessen halten könne. Offensichtlich stimmte Zuckerberg diesem Vorschlag zu, und als er nach Silicon Valley zurückkehrte, wies er seine Techniker an, die Software zu entwickeln, um die Forderungen der Chinesen zu erfüllen.

Die Mitarbeiter sagten, ihre größte Sorge bestehe darin, dass die für China entwickelte Software zu weiteren Forderungen aus anderen Ländern führen könne, um bestimmte Inhalte zu unterdrücken. Ihnen zufolge ist es auch der Grund, warum sie die Informationen an die Öffentlichkeit durchsickern ließen.

Sie sagten weiter, dass im Sommer 2016 mehrere Facebook-Mitarbeiter, die am chinesischen Unterdrückungs-Tool arbeiteten, das Unternehmen verlassen haben. Die Mitarbeiter sollen ihre Jobs gekündigt haben, weil das was sie taten, gegen die Werte des Unternehmens sowie ihre eigenen verstoßen haben.

Diejenigen, die nicht gegangen waren, befragten ihre Vorgesetzten über die Gründe des neuen Tools, um Inhalte zu unterdrücken. Viele Mitarbeiter stellten wiederholt dieselben Fragen, so dass es ein Thema bei den wöchentlichen, jeden Freitagnachmittag stattfindenden, Frage-und-Antwort-Runden wurde.

Unfähig, die Mitarbeiter von den Motiven für die Anwendung des Tools zu überzeugen, luden die leitenden Angestellten des Unternehmens Zuckerberg selbst ein, um während einer der internen Unternehmenssitzungen eine Antwort zu geben.

Während des Ereignisses sagte Zuckerberg vor der Versammlung, dass Facebooks China-Pläne aufgrund des Geschäftspotenzials im Land vielversprechend seien. Zuckerberg wurde von den Mitarbeitern mit den Worten zitiert: “Es ist besser für Facebook, eine Konversation zu ermöglichen, selbst wenn es noch nicht die ganze Konversation ist.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass Facebook Inhalte zensieren will. Das Unternehmen hat sich dies bereits vorher in Pakistan, Israel, Russland und der Türkei zuschulden kommen lassen, indem es ganz auf Linie mit diesen Regierungen geblieben ist. Das Unternehmen sperrte laut The New York Times zwischen Juli 2015 und Dezember 2015 in mehr als 20 Ländern über 55.000 Inhalte.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/anonymous-facebook-employees-reveal-zuckerbergs-plan-to-create-censorship-tool-to-get-back-into-china/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...
1 2 3 22
Gehe zu Top