Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Russland tötet 30 US-amerikanische, israelische und britische Offiziere, die ISIS unterstützt haben sollen

in Geopolitik von

Die ausländischen Offiziere waren in einen Bereich Aleppos eingebunden, der sich in der Hand von Milizen befindet, und sie könnten der wahre Grund für das bevorstehende Ende der Kooperation zwischen den USA und Russland sein.

Als Teil einer anhaltenden Offensive gegen Sektoren Aleppos, die von Milizen kontrolliert werden, trafen russische Kriegsschiffe eine Kommandozentrale für Militäroperationen in der Nähe der Stadt, wodurch 30 israelische, US-amerikanische und britische Offiziere getötet wurden, die angeblich ISIS-Milizen in Syrien Unterstützung und Geheimdienstinformationen gewährten. Der Angriff ereignete sich infolge eines Waffenstillstandes in dem unkämpften Land, der schließlich scheiterte, nachdem er mehrmals durch US-gestützte militante Gruppen, die USA sowie Israel gebrochen wurde. Die russische Nachrichtenagentur Sputnik meldete den Vorfall unter Berufung auf eine sich auf dem Schlachtfeld befindliche Quelle und anderer Berichte, die den Angriff bestätigten. Laut der Quellen feuerten russische Kriegsschiffe drei Raketen auf die Operationszentrale in der Region Dar Ezza im westlichen Aleppo, wo sich die Offiziere versammelt hatten. Die Nachrichtenagentur Fars berichtete, dass die syrische Armee dank russischer Unterstützung große Fortschritte im Kampf gegen ISIS und die Milizen erzielt habe, um die Oberhand über Aleppo zu gewinnen.

Haben die ausländischen Offiziere womöglich ISIS geholfen? Es wurde durch verschiedene Berichte – einschließlich der Milizen selbst – bestätigt, dass ausländische Regierungen radikale “Oppositionsgruppen” in Syrien trainieren, beliefern und organisieren, mit dem letztendlichen Ziel, die Assad-Regierung zu stürzen. In einem kürzlichen Interview mit einem bekannten deutschen Journalisten [Jürgen Todenhöfer], bekräftigte ein Anführer der Al-Nusra-Front diese Behauptungen. Er sagte aus, dass die Al-Nusra-Front, eine “Rebellengruppe” sei, die sowohl Verbindungen zu Al Qaida als auch ISIS unterhalte, direkt durch die USA unterstützt worden sei, und dass sie über Libyen und die Türkei Panzer und andere schwere Waffen von den Amerikanern und Saudis erhalten hätten. Er sagte außerdem, dass die ISIS-Anführer durch westliche Geheimdienste angeführt werden. Der Anführer bemerkte weiterhin, dass sich ausländische Offiziere und Experten aus den USA, Israel und der Türkei in Aleppo aufhielten, wo sie militanten Gruppen, einschließlich ISIS, Unterstützung und Geheimdienstinformationen gewährten. Wurden dieselben “Experten” zur Zielscheibe des russischen Angriffs? Angesichts dessen, dass US-Amerikaner ihr Leben durch russisches Militär verloren, ist es sehr vielsagend, dass es die westlichen Medien bisher vermieden haben, über diesen Fall zu berichten. Obwohl die Konzernmedien mit Vorliebe bei jeder sich bietenden Gelegenheit Russland belasten, legt ihr Versäumnis, über den Tod von Offizieren des US-Militärs durch russische Raketenangriffe zu berichten, stark den Verdacht nahe, dass die USA und andere ausländische Offiziere, die in Aleppo getötet wurden, etwas taten, das die US-Regierung nicht an die Öffentlichkeit durchsickern lassen will.

Bei dem russischen Luftangriff könnte es sich auch um eine verdeckte Reaktion auf einen US-geführten Luftschlag des Militärbündnisses handeln, der vor weniger als zwei Wochen “aus Versehen” 62 syrische Soldaten tötete und über 100 weitere verletzte. ISIS erwiderte innerhalb von sieben Minuten nach dem Angriff das Feuer, was impliziert, dass die Terrorgruppe bereits vorher vom geplanten Luftschlag Kenntnis bekommen hatte. Dieser “Unfall” ließ letztendlich Behauptungen einer geheimen US-Unterstützung für ISIS durch den kommandierenden General Syriens wiederaufleben, indem er von einem “schlüssigen Beweis” für ein falsches Spiel von Seiten der USA sprach. Die Spannungen eskalierten weiter infolge der Bombardierung eines UNO-Hilskonvois auf Territorium in Aleppo, das von Rebellen kontrolliert wird, und das die USA kurzerhand Russland in die Schuhe schoben – trotz zunehmender Gewissheit, dass das Bombardement das Zerstörungswerk einer amerikanischen Hellfire-Rakete war. Nun liegen bezüglich Syrien bei den diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Russland die Nerven blank und es wird von den USA erwartet, diese in den kommenden Tagen endgültig abzubrechen. War dieser kürzliche Angriff Russlands der eigentliche Grund für das Ende diplomatischer Zusammenarbeit?

Übersetzt aus dem Englischen von TrueActivist.com

Verwandte Artikel:


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

6 Comments

  1. WANN WERDEN DIE ALLIIRTEN BASEN IN DEUTSCHLAND GESCHLOSSEN UND DIE KRIMINELLEN ANGLOAMERIKANER BESTRAFT?
    AMI GO HOME TOMMY GO HOME
    https://www.youtube.com/watch?v=28svsoq4esQ http://www.youtube.com/watch?v=z4b0yTwP24IWas die Deutschen nicht realisieren: Ihr Land ist primäres Ziel bei einem Krieg gegen Russland. Alleine wegen der vielen amerikanischen Hauptquartiere, Spionagezentren, Militärbasen, Flugplätze und auch Lager für Atomwaffen, die sich auf deutschem Territorium befinden. Die werden als erste getroffen, wenn es losgeht.”

  2. Gibt es außer des Berichts auf Fars und dem Netzecho (Times of Israel, globalresaerch, konjunktion…) eine offizielle Bestätigung dieses Angriffs? Ich habe die Sputnik Redaktion und Fars angemailt aber keine Antwort erhalten.

  3. Zur Zerstörung Mitteleuropas liegen 20 Raketen im US-Militärflughafen Büchel bei Koblenz. Jede hat eine Sprengkopf, mit der Sprengkraft von 80 Hiroshima Bomben.
    Die Reichweite ist geeignet für Niederlande, Belgien Frankreich Schweiz Norditalien, Östereich, Frankreich die BRD und der Westen von Polen, Ungarn, Slowakien, Tschechien Halloo merkt ihr was?
    Vielen Dank Obama, vielen Dank Frau Clinton, vielen Dank Herr Bush

  4. …hopefully the Russian Federation & People Republic will end soon and once for all the USA / NATO / UK ( France & Israel problem )…

    …hoffentlich wird die Russische Föderation & Volksrepublik China bald das USA / NATO / UK ( Frankreich & Israel ) Problem ein für alle mal beenden…

  5. Ich vertraue weder der USA, noch Russland.
    Wann auch immer die Beiden einen Streit haben und ihre Schwänze vergleichen müssen, leiden andere Länder. Es leiden Unschuldige. Es leiden Familien. Es leiden Liebende. Es leidet die Natur.
    Der ständige Machtkampf um Kontrolle und Ressourcen bringt uns noch alle den 3. Weltkrieg. Wenn diese feigen Vollidioten ihre Kriege in IHREN Ländern ausfechten müssten, würde es überhaupt keine Konflikte mit, um und zwischen USA-Russland geben.

    Russland will die Solidarität der EU durch den Flüchtlingsstrom, welcher durch die Kriege in Syrien entstanden ist, brechen. Russland will Verwundbarkeit sehen und entweder Bündnisse eingehen oder es bereitet sich bereits auf eine Invasion vor.
    Russland lässt sich nicht durch EU-Sanktionen beeindrucken oder bedrohen, aber es hat keine Skrupel davor, der EU mitten im Winter den Gashahn abzudrehen. Russland missachtet die Menschenrechte und Menschenrechtsgesetze der UNO stetig und begeht dabei ethisch und moralisch verwerfliche Taten. Russland bekennt sich auch noch stolz dazu.

    Und die USA? Schwächen die Weltwirtschaft mit einem geplanten Börsencrash, bei denen nur ein geringer Teil der Investoren/Broker einen Gewinn erhalten und der Rest nur verloren hat. Opfer müssen wohl gebracht werden, wenn man die eigene Wirtschaft wieder aufbauen möchte. Dank dieses Crashs 2008, ist die europäische Wirtschaft geschwächt, aber Russland und vor allem der USA geht es wieder gut – ein Wunder?! Nur eine Maßnahme um uns für CETA/TTIP empfänglicher zu machen, uns glauben zu lassen, dass der Pakt mit dem Teufel uns helfen würde. Aber Europäer sind nicht so ungebildet wie der Großteil der US-Amerikaner, dieser rückratlose Haufen Heuchler, der von Freiheit spricht, und von einer Oligarchie der Elite und Reichen unterdrückt und manipuliert wird. Es gab so viele Präsidentschaftskanidaten, und sie haben es entweder zugelassen oder selbst bestimmt, dass nur noch die zwei schlimmsten, Psycho-Trump oder kriegsgeile Monsatomarionette Clinton gewählt werden können. Die USA will die größte Weltmacht sein? Eher der größte Weltwitz.
    Sie wollen Syrien “befreien”? Sie haben uns erst die ISIS / den IS eingebrockt, in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit Russland. Anstatt Verantwortung dafür zu übernehmen und sich um das Problem zu kümmern, versorgen sie diese Fanatiker auch noch mit Waffen, aber eh nicht nur die USA. Auch Russland. Auch Europa. Und das Geld dafür bekommen sie von reichen arabischen Familien aus den UAE, Saudi-Arabien, Kuwait. Aber wir sollen oder eher nein, laut der US-Regierung, MÜSSEN wir uns um die Flüchtlinge kümmern, die das Resultat von Korruption Russlands und der USA sind.

    Fuck you, Russland.
    Fuck you, USA.
    Ihr sollt niederbrennen und nur die Herzensguten sollen überleben.
    Seit den 1945ern wäre die Welt ohne euch so viel besser dran.

  6. Leute die Russen oder die USA hassen, hassen deren Politiker nicht die Menschen die dort leben und ihre Regierung hassen genauso wie alle anderen Voelker auf diesem Planeten. Ich glaube ich kenne kein einziges Land, indem die Buerger Ihre Politiker moegen. Naja, vielleicht die Schweiz. Aber das war es dann auch schon.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Geopolitik

Gehe zu Top