Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

cosmicus

cosmicus has 387 articles published.

Venezuelas Präsident kündigt auf Öl basierende Krypto-Währung als Lösung gegen US-Sanktionen an

in Geopolitik/Welt/Wirtschaft

Es ist wahrscheinlich mittlerweile allgemein bekannt, dass Venezuela sich in einer Wirtschaftskrise gewaltigen Ausmaßes befindet. Die Ursache dieser Krise ist jedoch weiterhin strittig. Könnte es Venezuelas sozialistische Wirtschaft sein? Sind die Ölpreise niedriger als sie aushalten können? Die Inflation, welche den Wert des venezolanischen Bolivar im vergangenen Monat um die Hälfte reduziert hat? Oder könnte es alles damit begonnen haben, dass die USA im Jahr 2015 Sanktionen gegen das Land verhängten und es zu einer Bedrohung seiner nationalen Sicherheit erklärten – Sanktionen die bis heute andauern? Für jede einzelne dieser Ursachen wird die Schuld jemand anderem angelastet.

Doch jetzt hat sich der venezolanische Präsident Nicolas Maduro eine neue Methode einfallen lassen, diesen letzten Grund zu umgehen – zumindest teilweise. Während Krypto-Währungen in aller Munde sind, könnte er vielleicht einige dieser  Investoren über eine Krypto-Währung gewinnen, die etwas anders ist, denn er versprach einen realen Wertbezug zu Venezuelas riesigen Öl- und Gasreserven.

„Venezuela kündigt die Schaffung einer eigenen Kryptowährung an. Sie wird Petro heißen. Es wird Innovationen im Sinne neuer Formen internationaler Finanzierung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Landes ermöglichen“, sagte Maduro in einer Erklärung.

Theoretisch zumindest sollte Maduro tatsächlich in der Lage sein, mit seiner Kryptowährung erfolgreich zu werden – vorausgesetzt, sie funktioniert genauso wie Bitcoin.

In seiner wöchentlichen Fernsehshow „Sonntags mit Maduro“ beteuerte er, dass der Petro zum Wert natürlicher Ressourcen in Beziehung gesetzt werde, einschließlich Venezuelas Öl- und Gasreserven. Das eingenommene Geld werde „dazu verwendet werden, die monetäre Souveränität des Landes zu stärken, finanzielle Transaktionen durchzuführen und die Finanzblockade gegen das Land zu überkommen“.

„Wir stehen vor einem finanziellen Krieg gegen unser Land, den wir, im Gegensatz zur Opposition, verurteilt haben. Es gibt Geschäftsleute, die von Donald Trumps Blockade nicht betroffen sind. Mit denen werden wir wie im 21. Jahrhundert agieren“ , sagte Maduro.

Venezuela hat sich bereits geweigert, Zahlungen für sein Öl im allmächtigen US-Dollar zu akzeptieren, ein Akt des Widerstands, der zu verheerenden Folgen für einige Nationen im Nahen Osten geführt hat. Seine alternativen Finanzierungswege dürften Venezuelas Beziehungen mit den USA weiter belasten.

Eine Hauptkritik an bisherigen Kryptowährungen ist das Fehlen von Sachwerten als Grundlage zur Wertbestimmung. Wenn Maduro Glück hat, könnte der Petro eines Tages sehr viel wert sein.

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Venezuela: Die Wirtschaftskrise, über die niemand sprechen will

http://derwaechter.net/wip-venezuela-die-wirtschaftskrise-ueber-die-niemand-sprechen-will

 

Warum die Welt nicht zur Ruhe kommt: Der Petrodollar

http://derwaechter.net/warum-die-welt-nicht-zur-ruhe-kommt-der-petrodollar

 

Russland und China erklären uneingeschränkten Krieg gegen US-Petrodollar – stellen Sie sich auf exklusiven Handel mit Gold ein

http://derwaechter.net/russland-und-china-erklaeren-uneingeschraenkten-krieg-gegen-us-petrodollar-stellen-sie-sich-auf-exklusiven-handel-mit-gold-ein

 

Putins Rache: Petro-Yuan beendet die Ära des Petrodollars

http://derwaechter.net/putins-rache-petro-yuan-beendet-die-aera-des-petrodollars

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Anonymous nimmt Norwegen ins Visier und „hackt“ die größte Walfangindustrie der Welt

in Tierrechte/Umwelt/Welt

Trotz eines seit über 30 Jahren bestehenden weltweiten kommerziellen Walfangverbots ist Norwegen das größte Walfangland der Welt, das mehr der Meeressäuger tötet als Island und Japan zusammen. Dabei sind 90% der Zwergwale, die jedes Jahr in norwegischen Gewässern gejagt und getötet werden, weiblich und fast alle von ihnen sind schwanger.

Um gegen die Walfangindustrie des nordischen Landes zu protestieren, hat die Online-Hacktivisten-Gruppe Anonymous mehrere norwegische Institutionen darunter Banken, Behörden, Medien, Tourismus- und akademische Einrichtungen lahmgelegt, und die Webseite des norwegischen Fischereiministeriums im Rahmen der Kampagne ‚#OpWhales‘ unzugänglich gemacht.

„Als Folge des Walfangs haben mehrere Gruppen es auf Norwegen abgesehen“, sagte Lone Charlotte Pettersen, Leiterin der Abteilung für Internet-bezogene Ermittlungsunterstützung bei der Polizeibehörde Kripos, gegenüber der Zeitung Aftenposten.

„Es ist vom Standpunkt des Wohles der Tiere aus nicht vertretbar, sie während der Schwangerschaft zu jagen“ 

Im Gegensatz zu traditionellen Anti-Walfang-Aktivisten wie Sea Shepherd, die sich an saisonalen Aktivitäten wie etwa der Sabotage gegen Walfangboote beteiligen, um zu versuchen, die Jagd zu verhindern, greift Anonymous das ganze Jahr über Norwegen an, berichtet Sputnik.

„Sie wollen Norwegen treffen. Daher ist es reiner Zufall, wen es konkret trifft. Solange sie Schaden anrichten können, sind sie zufrieden „, sagte Pettersen und sprach die Vermutung aus, dass Anonymous auch andere dazu ermutigt, Malware gegen Norwegen einzusetzen.

Obwohl der Walfang international umstritten ist, genießt er in Norwegen breite politische Unterstützung. Während die Behörden den Walfang als Teil eines ausgewogenen Ökosystems betrachten, und er könnte auch kulturell und historisch bedeutend sein, ist Walfleisch zudem ein wichtiger Bestandteil der norwegischen Ernährung.

Vor dem Walfangverbot tötete Norwegen jährlich etwa 2.000 Zwergwale. In diesem Jahr ist es Walfängern erlaubt, eine erhöhte Quote von 999 Zwergwalen zu töten, gegenüber 880 Tieren in 2016. Zum Vergleich, Islands Quote für 2016 bis 2018 beträgt 224 Wale, während Japans Walfangquote 333 Wale pro Jahr ausmacht.

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Schreckliches Massaker an Walen und Delfinen färbt Meer rot und ruft weltweit Empörung hervor

http://derwaechter.net/schreckliches-massaker-an-walen-und-delfinen-faerbt-meer-rot-und-ruft-w

 

#OPWHALES: Anonymous hackt 97 Seiten in Japan aus Protest gegen Walfang

http://derwaechter.net/opwhales-anonymous-hackt-97-seiten-in-japan-aus-protest-gegen-walfang

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Weltgesundheitsorganisation räumt ein, dass medizinisches Marihuana KEINE öffentlichen Gesundheitsrisiken birgt

in Welt

In einem bahnbrechenden Bericht hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt, dass Cannabidiol (CBD) – die Entspannungsmittel-Eigenschaft von Cannabis in medizinischem Marihuana – vorteilhaft sei bei Krebs, Epilepsie, Alzheimer, Parkinson und vielen anderen Krankheiten, und nicht als Droge eingestuft werden sollte.

Nach dem US-Bundesgesetz wird Marihuana neben Heroin, LSD, Ecstasy, Methaqualon und Peyote als „Schedule-I“-Droge ohne „derzeit akzeptierte medizinische Verwendung und hohem Missbrauchspotential“ qualifiziert.

Der Sachverständigenausschuss für Drogenabhängigkeit der WHO sammelte jedoch wissenschaftliche Beweise für die therapeutische Verwendung und die Nebenwirkungen von Cannabis und Cannabis-Komponenten und bestätigte:

„Jüngste Beweise aus Tier- und Humanstudien zeigen, dass seine Verwendung einen therapeutischen Wert für Anfälle von Epilepsie und ähnlichen Zuständen haben könnte. Aktuelle Beweise zeigen auch, dass  ein Missbrauch von Cannabidiol oder eine Abhängigkeit wie bei anderen Cannabinoiden (wie etwa Tetra Hydro Cannabinol) nicht wahrscheinlich ist.

Der Expertenausschuss kam daher zu dem Schluss, dass die derzeitigen Informationen die Klassifizierung von Cannabidiol nicht rechtfertigen, und verschob eine umfassendere Überprüfung der Cannabidiol-Präparate auf Mai 2018, wenn der Ausschuss eine umfassende Überprüfung von Cannabis und Cannabis-verwandten Substanzen vornehmen wird.“

WHO-Experten empfahlen außerdem, Fentanyl, ein starkes synthetisches Opioid-Analgetikum, das dem Morphin ähnlich ist, aber 50 bis 100 Mal stärker ist und tausende von Leben in der US-Drogensucht-Epidemie gekostet hat, stärker einzuschränken.

Raul Elizalde, der mexikanische Vater, der dafür verantwortlich ist, die mexikanische Regierung dazu zu bringen, medizinisches Marihuana zu legalisieren, sagte gegenüber The Daily Mail:

„Ich bin begeistert, dass diese internationalen Gesundheitsführer übereinstimmend der Meinung sind, dass CBD eine Substanz ist, die nicht indexiert werden sollte und therapeutischen Wert für eine Vielzahl von Krankheiten hat. Wir freuen uns darauf, unser Gespräch über die vielerlei Vorteile im Jahr 2018 fortzusetzen.“

Der Bericht folgt auf die weit verbreitete Freigabe von Cannabis in Nordamerika und Europa. In den USA erlauben insgesamt 29 Staaten, der District of Columbia, Guam und Puerto Rico jetzt umfassende öffentliche medizinische Marihuana- und Cannabis-Programme. In Europa haben Griechenland, die Tschechische Republik, Finnland, die Niederlande, Portugal und Spanien Marihuana legalisiert.

Mehr als 100 Kreuzgutachten-Studien sind zu dem Schluss gekommen, dass Cannabis Krebs heilt. Forscher an der Universität von Florida meinen, dass die sogenannte „Einstiegsdroge“ Alkohol ist, und nicht Marihuana. In der Tat hat das US National Cancer Institute im Jahr 2015 eingeräumt, dass Marihuana Krebszellen auf natürliche Weise abtötet.

Der jüngste WHO-Bericht ergänzt nun die bereits vorhandenen überwältigenden Beweise für die Wirksamkeit der Pflanze. Hoffentlich werden die USA die Seite umblättern und in naher Zukunft aufhören, Marihuana als Droge zu klassifizieren.

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Bewiesen: Cannabis als Rohkost ist VORBEUGEND GEGEN KREBS, macht NICHT „HIGH“

http://derwaechter.net/bewiesen-cannabis-als-rohkost-ist-vorbeugend-gegen-krebs-macht-nicht-high

 

Endlich geben die großen Pharmakonzerne zu, dass Cannabis Krebszellen abtötet

http://derwaechter.net/endlich-geben-die-grosen-pharmakonzerne-zu-dass-cannabis-krebszellen-abtotet

 

14-Jähriger hatte noch 3 Tage Zeit zu leben, dann gab seine Mutter ihm Cannabis-Öl

http://derwaechter.net/14-jahriger-hatte-noch-3-tage-zeit-zu-leben-dann-gab-seine-mutter-ihm-cannabis-ol

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

8 Gründe, warum Sie sofort damit aufhören sollten, Rapsöl zu verwenden

in Gesundheit/Welt

Eine neue von der Lewis Katz School of Medicine an der Temple University (LKSOM) in Philadelphia durchgeführte Studie deutet darauf hin, dass das fettarme „gesunde“ Rapsöl Gedächtnisverlust und Lernfähigkeit bei Alzheimer-Patienten verschlechtert, zu vermehrter Bildung von Ablagerungen im Gehirn führt, Gewichtszunahme verursacht und generell schädlich für die Gesundheit des Gehirns ist.

Dr. Domenico Praticò, Direktor des Alzheimer-Zentrums bei LKSOM, warnte, dass es ein großer Fehler sei, das populäre Rapsöl als ein gesundes Öl zu betrachten oder es auf die gleiche Stufe zu stellen wie Öle, deren positive Auswirkungen auf die Gesundheit erwiesen sind:

„Rapsöl ist ansprechend, weil es billiger ist als andere Pflanzenöle, und es wird als gesund beworben. Sehr wenige Studien haben diese Qualifizierung jedoch untersucht, insbesondere im Hinblick auf das Gehirn.“

„Obwohl Rapsöl ein Pflanzenöl ist, müssen wir vorsichtig sein, bevor wir sagen, dass es gesund sei. Basierend auf den Beweisen aus dieser Studie, sollte Rapsöl mitnichten als Öl mit nachgewiesenem Nutzen für die Gesundheit angesehen werden.“

In der Studie verwendeten die Forscher ein Tiermodell, das Alzheimer beim Menschen nachahmt, während es von den asymptomatischen Frühstadien bis hin zur ausgewachsenen Krankheit fortschreitet. Mäuse wurden dafür in zwei Gruppen eingeteilt, als sie sechs Monate alt waren. Die erste Gruppe wurde normal ernährt, während die zweite Gruppe zusätzlich zwei Esslöffel Rapsöl pro Tag erhielt.

Ein Jahr später, als die Tiere untersucht wurden, stellte sich heraus, dass diejenigen, welche die mit Rapsöl angereicherte Nahrung zu sich genommen hatten, eine signifikante Gewichtzunahme aufwiesen. Als ihre Gehirne untersucht wurden, zeigte sich, dass sie auch Gedächtnisstörungen hatten.

Die Forscher untersuchten dann ihr Hirngewebe. Die Mäuse, die Rapsöl aßen, hatten weit geringere Mengen eines Peptids, das die Neuronen vor einer als Amyloid beta 1-40 bekannten Schädigung schützt, hatten höhere Mengen an Amyloid-Ablagerungen in ihren Gehirnen und zeigten eine signifikante Verringerung der Anzahl der Kontakte zwischen ihren Neuronen, was ein Zeichen für umfangreiche Schädigungen ist.

Dr. Guy Crosby, außerordentlicher Professor an der Harvard School of Public Health, geht auf der Website der Universität auf Bedenken bezüglich Rapsöl ein:

„Ebenso wie Olivenöl, ist es reich an einfach ungesättigtem Fett (63 Prozent). Rapsöl weist zudem eine nennenswerte Menge an mehrfach ungesättigtem Omega-3-Fett auf (9-11 Prozent). Außerdem enthält Rapsöl erhebliche Mengen an Phytosterinen, welche die Aufnahme von Cholesterin in den Körper reduzieren.

Die meisten Rapsölprodukte werden durch chemische Extraktion mit einem Lösungsmittel namens Hexan hergestellt, oft unter Anwendung von Hitze, was die Stabilität der Ölmoleküle beeinflusst, sie ranzig macht, die Omega-3-Fettsäuren darin zerstört und sogar Transfette bilden kann. „

Verweise:

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Achtung: China baut Flüchtlingslager und bereitet sich auf einen Atomkrieg vor

in Geopolitik/Welt

Peking, China – Die staatliche chinesische Zeitung Jilin Daily, mit Sitz in einer Provinz an der Grenze zu Nordkorea und Russland, offenbarte die extreme Schärfe der Situation auf der koreanischen Halbinsel als sie laut Reuters einen Leitfaden veröffentlichte, wie man mit „gesundem Menschenverstand“ einen Atomkrieg überleben soll.

Obwohl der ganzseitige Ratgeberartikel Nordkorea nicht ausdrücklich erwähnt, war die Warnung eindeutig ein Ergebnis der zunehmenden Spannungen zwischen einem nuklear bewaffneten Nordkorea und den Vereinigten Staaten.

Die einflussreiche chinesische staatliche Global Times beschrieb den Artikel aufgrund der Situation auf der koreanischen Halbinsel als öffentliche Bekanntmachung.

„Wenn ein Krieg ausbricht, kann man nicht ausschließen, dass die koreanische Halbinsel nukleare Kontaminanten produziert, und Gegenmaßnahmen müssen ernsthaft erforscht und offen ausgesprochen werden, um die Bevölkerung darüber zu informieren. Aber zur gleichen Zeit gibt es überhaupt keinen Grund, beunruhigt zu sein“, so die Global Times .

Die Spannungen mit den USA haben dramatisch zugenommen, seit Nordkorea im September seinen sechsten Atomtest durchgeführt hatte. Vor wenigen Wochen hatte Nordkorea eine Hwasong-15 Interkontinentale Langstreckenrakete gestartet, welche die theoretische Fähigkeit demonstrierte, überall auf dem gesamten amerikanischen Festland einen Nuklearschlag durchzuführen.

Laut The Daily Caller haben Bürger in Jilin von Erschütterungen berichtet, als der Norden die Atomwaffe testete.

„Es liegt auf der Hand, dass die Provinz Jilin angesichts ihrer besonderen geografischen Lage besonders sensibel auf die Situation auf der koreanischen Halbinsel reagiert. Es ist notwendig, dass die dortigen Medien Informationen über Atomwaffen veröffentlichen“, schrieb die Global Times in einem chinesischsprachigen Leitartikel.

Der veröffentlichte Leitfaden weist darauf hin, dass Atomwaffen fünf Mittel zur Zerstörung anwenden: Lichtabstrahlung, Druckwellen, Nuklearstrahlung im Frühstadium, nukleare elektromagnetische Impulse und radioaktive Verschmutzung. Weiterhin erklärt der Artikel, dass die ersten vier zum sofortigen Tod führen.

Die Jilin Daily fordert Menschen auf, die sich zum Zeitpunkt des Explodierens einer Atombombe im Freien aufhalten, Schutz in einem Graben, Fluss oder See zu suchen und ungeschützte Hautflächen zu bedecken.

Laut einem Bericht von Reuters heißt es in den Jilin Daily-Richtlinien:

Nach einem Bericht der US-Website Defense One von Atlantic Media:

 

Und da haben wir es schon wieder.

Trotz der offiziellen Position „niemand ist in Panik“ sich gleichzeitig auf einen nuklearen Angriff und eine Flut von Flüchtlingen vorzubereiten, weist eher auf das Gegenteil hin.

Die chinesische Regierung hat zuvor gesagt, dass sie eine militärische Intervention ablehne, aber für den Fall, dass die USA einen Präventivschlag gegen Nordkorea starten, werde das chinesische Militär in die Verteidigung des Nordens eingreifen.

Wir sollten nicht naiv sein, denn die Welt steht womöglich am Rande einer extremen nuklearen Katastrophe.

Es ist definitiv an der Zeit, dem Beachtung zu schenken!

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Nordkorea: Trump “drängte auf Atomkrieg” während Besuch der koreanischen Halbinsel

http://derwaechter.net/nordkorea-trump-draengte-auf-atomkrieg-waehrend-besuch-der-koreanischen-halbinsel

 

Putin: “Nordkorea hat keine Atomwaffen, sondern Mineralien in Billionenhöhe”

http://derwaechter.net/putin-nordkorea-hat-keine-atomwaffen-sondern-mineralien-in-billionenhoehe

 

30 (illegale) Fotos aus Nordkorea, von denen Kim Jong-un nicht will, dass Sie sie sehen…

http://derwaechter.net/30-illegale-fotos-aus-nordkorea-von-denen-kim-jong-un-nicht-will-dass-sie-si

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Ehemalige Direktorin von Abtreibungs-Lobby in USA: Wir betreiben satanisches Pädophilen-Netzwerk

in Kriminalität/Welt

Im Jahr 1973, als der Oberste Gerichtshof der USA entschied, dass das Recht auf eine Abtreibung Teil des Rechts einer Frau auf Privatsphäre ist, wurde das Urteil als bahnbrechend für die Pro-Choice-Bewegung [Befürworter der Wahlmöglichkeit] bezeichnet.

Heute erhalten schätzungsweise 2,5 Millionen Frauen und Männer von Planned Parenthood [übersetzt etwa: Verband für Familienplanung], dem größten Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der reproduktiven [Fortpflanzungs-] Gesundheit mit 650 angeschlossenen Gesundheitszentren in den Vereinigten Staaten, sexuelle und reproduktive Gesundheitspflege, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Obwohl die überwiegende Mehrheit der staatlichen Gelder, die Planned Parenthood empfängt, in die Gesundheitsvorsorge, Geburtenkontrolle, Schwangerschaftstests und andere Gesundheitsdienste geht, ist die Organisation bei den Republikanern nicht sehr geschätzt, weil die Organisation Abtreibungen für Frauen anbietet.

Kürzlich nannte Ramona Trevino, eine ehemalige Direktorin von Planned Parenthood, das System von Abtreibungen „dämonisch“ und sagte, dass sich hinter der Organisation ein satanisches Pädophilen-Netzwerk verberge und dies kein Ort sei, an dem sie ihre Töchter sehen möchte.

Trevino erzählte den Daily Caller News, dass Mitarbeiter Quoten für Abtreibungen hätten, damit sie die abgetriebenen Föten für makabere satanische Rituale verwenden können:

„Ich wusste, dass das was ich tat, falsch war. Ich bin involviert und es hat ein paar Jahre gedauert, seit ich bei Planned Parenthood angefangen hatte, um meinen Teil der Verantwortung für Abtreibung auch durch Empfehlungen zu erkennen. Ich war immer noch in einer dämonischen Organisation involviert. Es gibt kein anderes Wort, das Sie für das verwenden können, was da stattfindet.“

„Sie [12-, 13- und 14-Jährige Mädchen, die wegen Empfängnisverhütung oder Schwangerschaftsabbruch-Empfehlungen in die Klinik kamen] sind die künftigen Abtreibungs-Patienten, weil Planned Parenthood einen sexuell freizügigen Lebensstil fördert. Wir entmutigen sie keinesfalls, in jungen Jahren Sex zu haben. Wir haben monatliche Quoten zu erfüllen. Sie sind nur Zahlen.“

„Ich sah mich innerlich gezwungen, meine eigenen Überzeugungen und Handlungen zu berücksichtigen. Ich konnte nicht einfach gleichgültig bleiben. Ich war erstaunt über die Anzahl junger Frauen, die mit mehreren Sexualpartnern und Geschlechtskrankheiten in die Klinik kamen. Ich fing an, die Punkte miteinander zu verbinden und zu erkennen, dass alles zusammenpasst.“

Im Jahr 2011 erwischte Live Action, eine Pro-Life-Gruppe, mehrere Mitarbeiter von Planned Parenthood dabei, wie sie einem „Zuhälter“ halfen, Abtreibungen für Minderjährige im Alter von nur 14 Jahren zu erhalten. Die Washington Times berichtete:

„In einem der Videos fragt der Schauspieler, der sich als Zuhälter ausgibt, einen Arzt von Planned Parenthood, wie lange seine ‚Arbeiterinnen‘ warten müssten, bevor sie nach einer Abtreibung zu ihrer ‚Arbeit‘ zurückkehren könnten. Als der Arzt antwortet, dass sie mindestens zwei Wochen lang nicht sexuell aktiv sein könnten, fragt der Mann, ob sie während dieser Zeit etwas anderes tun könnten, weil „sie immer noch Geld verdienen müssen, wissen Sie?“. „Von der Hüfte an“, sagt der Mitarbeiter von Planned Parenthood daraufhin. „Von der Hüfte an aufwärts.“

Trevino ist nicht die einzige, die eine Verbindung zwischen Abtreibung und dem Dämonischen aufdeckt. Life Site News schreibt:

„Zachary King, ein ehemaliger Hochrangiger in einer satanischen Kirche, der mittlerweile zum Christentum konvertiert ist, hat genau beschrieben, wie Abtreibung als ’satanisches Opfer‘ benutzt wird, um vom Teufel Gefallen zu erreichen. Auch Peter Blattly, der berühmte Autor des Horrorfilms The Exorcist hat das Abtreibungssystem als ‚dämonisch‘ bezeichnet.“

Was denken Sie über diese Vorwürfe? Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung als Kommentar unten wissen, und geben Sie diese Informationen weiter…

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Putin wirft westlichen Regierungen Imperialismus, Pädophilie und “Glauben an Satan” vor

http://derwaechter.net/putin-wirft-westlichen-regierungen-imperialismus-padophilie-und-glauben-an-satan-vor

 

Mutige Ärztin packt aus: Kinderschutz, Jugendamt, Pädophile Richter & Politiker!

http://derwaechter.net/mutige-aerztin-packt-aus-kinderschutz-jugendamt-paedophile-richter-politiker

 

Ehemaliger Soldat der U.S. Elite Einheit stellt  mehr als 3.000 hochrangige Elite-Pädophile bloß – Medien schweigen

http://derwaechter.net/ehemaliger-soldat-der-u-s-navy-seal-stellt-mehr-als-3-000-hochrangige-elite-paedophile-bloss-die-medien-schweigen

 

Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

http://derwaechter.net/fur-alle-sichtbar-versteckt-der-enthullte-weltweite-padophilie-ring

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

VIDEO: Afrikanische Migranten werden auf libyschen „Sklavenmärkten“ für 400 Dollar verkauft

in Geopolitik/Menschenrechte/Welt

Sklaverei hat eine lange Geschichte in Afrika. Ihr hässlicher Geist ist mit dem Sturz von Muammar Gaddafi nach Libyen zurückgekehrt, eine weitere Folge der NATO-Intervention in einer Nation, die einst den höchsten Lebensstandard auf dem afrikanischen Kontinent hatte.

„Ich bedauere das Verhalten der Araber … Sie brachten afrikanische Kinder nach Nordafrika, sie machten sie zu Sklaven, sie verkauften sie wie Tiere, und sie nahmen sie als Sklaven und handelten mit ihnen auf beschämende Weise. Ich bedauere es, und ich schäme mich dafür, wenn wir diese Praktiken wiederaufnehmen. Ich entschuldige mich dafür“  – Muammar Gaddafi beim seinerzeitigen Zweiten Afro-Arabischen Gipfeltreffen in Sirte, Libyen.

Während zahlreiche Berichte den Anstieg der Sklaverei in Libyen und die wachsende Rassentrennung zwischen Schwarzen und Arabischen Libyern bereits detailliert haben, scheint ein CNN einen Video-Beweis erlangt zu haben.

Afrikanische Migranten auf dem Weg nach Europa, die vor der Zerstörung in ihren Heimatländern fliehen, werden gefangen genommen und für nur 400 US-Dollar ro Person verkauft. Während CNNs Untersuchung dieser schrecklichen Situation an sich lobenswert ist, war es ironischerweise die eigene Berichterstattung (die ständig nach einer Rechtfertigung für eine NATO-Intervention suchte, während sie die Flammen des Bürgerkriegs aufheizte) im Vorfeld von Gaddafis Hinrichtung, die unabsichtlich genau die Bedingungen für die Sklaverei von Afrikanern im Land schuf.

Zum Beispiel sollen „afrikanische Söldner“ Berichten zufolge von Gaddafi angestellt sein, um seine Verteidigungsanlagen zu stützen, da seine lokalen Streitkräfte offenbar zur Rebellenallianz en masse übergelaufen seien – eine Tatsache, die von CNN niemals verifiziert wurde. Die Behauptung afrikanischer Söldnerschaft war ein weit verbreiteter Mythos, der unter der libyschen arabischen Bevölkerung verbreitet wurde, die Gaddafis Verlagerung vom Nahen Osten nach Afrika bereits übel nahm. Die Realität war, dass die große Mehrheit von Gaddafis Soldaten in der Gegend geboren worden war.

Libysche Rebellen benutzen diesen Mythos nur zu gern, um den Genozid und die Versklavung von schwarzen Libyern und afrikanischen Migranten zu legitimieren. Die Stadt Tawergha ist ein Beispiel dafür. Als eine der ersten Städte, die von libyschen Rebellen angegriffen wurden, war Tawergha früher von etwa 10.000 schwarzen Libyern bewohnt, die mittlerweile vollständig verschwunden sind.

Maximilian Forte, außerordentlicher Professor an der Concordia University in Montreal, Kanada,, veröffentlichte ein Buch, das detailliert die heuchlerische Rolle von Massendienorganisationen wie CNN bei der Propagierung fremdenfeindlicher Mythen spielten, die das Leben der eine Million in Libyen lebenden Schwarzen zerstören sollten.

Wenn es um Völkermord und Sklaverei geht, hätte CNN vielleicht besser vor dem Zusammenbruch von Libyen ermittelt anstatt erst danach… und dann es hätte keinen Grund gegeben, die Grausamkeiten anzuprangern, die nun in der elenden Gegenwartstattfinden.

Immerhin jedoch gilt: besser spät, als nie.

 

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Das letzte Land, das die USA von einem “bösen” Diktator “befreiten”, handelt nun offen mit Sklaven

http://derwaechter.net/das-letzte-land-das-die-usa-von-einem-bosen-diktator-befreiten-handelt-nun-offen-mit-sklaven

 

Heutige Sklaven-Märkte handeln mit Flüchtlingen in Libyen

http://derwaechter.net/heutige-sklaven-markte-handeln-mit-fluchtlingen-in-libyen

 

Die unvorstellbaren Grausamkeiten des Gaddafi an seinem Volk

http://derwaechter.net/die-unvorstellbaren-grausamkeiten-des-gaddafi-an-seinem-volk

 

Die Sklaverei ist schlimmer als je zuvor – 50 Dollar „kaufen das Leben eines Kindes“

http://derwaechter.net/die-sklaverei-ist-schlimmer-als-je-zuvor-50-dollar-kaufen-das-leben-eines-kindes

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Dynasty-Star enthüllt Sexsklaverei-Ring, der seine Opfer wie Vieh mit Brandzeichen versieht – Polizei verweigert Untersuchung des Falls

in Kriminalität/Welt

Als die Realität einer geheimen Frauen-„Selbsthilfegruppe“ letzten Monat bekannt wurde, gab es mehrere Fragen darüber, warum Berichten zufolge Mitglieder der Gruppe gezwungen waren, Nacktfotos als Sicherheit vorzulegen, wenn sie sich anschlossen oder warum sie mit den Initialen des Gründers als Brandzeichen versehen wurden.

Mittlerweile besagen neueste Berichte, dass es sich bei dieser Gruppe eigentlich um einen Elite-Sex-Sklaverei-Kult handelt und mehrere ehemalige Mitglieder die Strafverfolgungsbehörden um Hilfe ersuchten.

Während die Gruppe in den letzten 20 Jahren rund 16.000 Mitglieder angezogen hat und ihre Kurse so darstellt, als seien sie „entwickelt, um eine größere Selbstverwirklichung zu erreichen, indem psychologische und emotionale Barrieren beseitigt werden“, beschrieb ein ehemaliges Mitglied den schrecklichen narbenverursachenden Einweihungsprozess.

Sarah Edmondson sagte, dass sie eine von fünf Frauen war, denen aufgegeben wurde, sich auszuziehen und auf einen Tisch zu legen, wo andere Mitglieder ihre Arme und Beine festhielten. Sie wurden angewiesen zu sagen: „Meister, bitte brandmarke mich, es wäre eine Ehre“, bevor ein Arzt ein Kauterisierungsgerät verwendete , um „ein 5-Zentimer großes quadratförmiges Symbol unterhalb der Hüfte jeder Frau einzubrennen“.

Einem Bericht der New York Times zufolge soll NXIVM-Gründer Keith Raniere, 57, von ehemaligen Mitgliedern als ein Mann beschrieben worden sein, „der seine Anhänger manipulierte, Sex mit ihnen hatte und Frauen dazu drängte, extreme Fasten-Diäten zu befolgen, um die Art von Figur zu erreichen, die er ansprechend findet“.

Während der Bericht besagt, dass „mehrere ehemalige Mitglieder die staatlichen Behörden gebeten hätten, die Praktiken der Gruppe zu untersuchen„, stellte er fest, dass „Beamte es ablehnten, Verfolgungsmaßnahmen einzuleiten„. Edmondson sagte der Times gegenüber, dass sie versucht habe, eine Beschwerde bei der Gesundheitsbehörde des Staates New York gegen Danielle Roberts einzureichen, eine lizenzierte Osteopathin, welche die Brandmarkung durchgeführt habe. Jedoch wurde ihr gesagt, dass die Behörde nicht tätig werde, weil Roberts nicht „als Frau Edmondsons Arzt gehandelt habe, als die Brandmarkung passiert sein soll“.

Beschwerden gegen Dr. Brandon Porter, ein Arzt, der Berichten zufolge einige NXIVM-Mitglieder gezwungen hat, gewalttätige Videos von „Vier Frauen werden ermordet und zerstückelt“ anzuschauen, wurden ebenfalls von den staatlichen medizinischen Aufsichtsbehörden ignoriert, die darauf verwiesen , dass die Vorwürfe gegen Porter „nicht der Definition der Behörde von ‚medizinischem Fehlverhalten‘ entsprächen“.

Der jüngste Versuch, juristische Unterstützung bei der Enthüllung der Gruppe zu erlangen, kam von der ehemaligen Dynasty-Schauspielerin Catherine Oxenberg, die sich mit Staatsanwälten im Büro von New York-Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman traf und „Beweise dafür vorlegte, dass ihre Tochter India von einem Sektenführer erpresst wird.“

Oxenberg erzählte der Times im Oktober, dass sie begann, sich zu sorgen, nachdem sie gesehen hatte, dass ihre 26-jährige Tochter India aufgrund von Diäten extrem abgemagert war und unter ernsthaften gesundheitlichen Problemen litt.

„Einige Leute haben gesagt, dies sei eine freiwillige Verbindung. Die Frauen, mit denen ich gesprochen habe, erzählen eine ganz andere Geschichte“, sagte Oxenberg. „Zwang ist nicht freiwillig. Erpressung ist nicht freiwillig. Nötigung ist nicht freiwillig. „

Während die Diät stattzufinden scheint, bis die Mitglieder Ranieres Standards treffen, scheint das unfreiwillige Brandmarken die Mitglieder für den Rest ihres Leben mit Narben in Gestalt eines Symbols zu versehen, welches die Initialen des Kultgründers enthält. Laut den von der Times erhaltenen SMS-Nachrichten sagte Raniere: „Nicht ursprünglich als meine Initialen gedacht, aber sie haben es leicht umgestaltet als eine Ehrung“, und er schrieb weiter, „wenn es Abraham Lincolns oder Bill Gates‘ Initialen wären, würde es niemanden interessieren“.

Mehrere ehemalige Mitglieder sagten der Times, „Unterordnung und Gehorsam werden als Werkzeuge verwendet, um diese Ziele zu erreichen“ und die Gruppe bestand aus „Kreisen“ geführt von“Meistern„, die je sechs“Sklaven“ rekrutierten und dann diese Sklaven dafür trainierten, ihre eigenen Kreise zu schaffen.

Laut einem Bericht von The Sun, enthüllte der ehemalige NXIVM-Sprecher Frank Parlato, dass die Mitglieder wiederholt geschlagen werden, und Raniere hat „einen Harem von Frauen, die bereitwillig mit ihm schlafen und glauben, dass sie „geheilt“ werden, indem sie Sex mit dem 57-Jährigen haben – den sie anscheinend ‚Vanguard‘ nennen“.

Parlato behauptete auch, dass Oxenbergs Tochter nicht die einzige Verbindung zu Hollywood sei. In der Tat sagte er, eine „Emmy-Award-Schauspielerin ist ein Vermittler in einer Schlüsselrolle für DOS,“ einen Geheimbund für die ranghöchsten Mitglieder in NXIVM. Ein Bericht der Daily Mail identifizierte diese Schauspielerin als Allison Mack, bekannt für ihre Rolle in Smallville.

Wie die Mail berichtet, arbeitet DOS als eine Meister-Sklaven-Hierarchie, mit Raniere an der Spitze und Mack als seiner unmittelbaren Untergebenen. Von dort aus hat Mack mehrere eigene Sklaven, denen dann befohlen wird, eine Gruppe von Sklaven selbst zu rekrutieren, und es breitet sich von dort aus wie ein Pyramidenschema aus.

SKLAVEN MÜSSEN BEI ANRUF ODER TEXTNACHRICHT SOFORT IHREM MEISTER ANTWORTEN, UND WENN SIE NICHT GENUG EIGENE SKLAVEN ANWERBEN, ERHALTEN SIE SCHLÄGE MIT EINEM PADDEL AUF IHR GESÄSS.

Es bleibt abzuwarten, ob die Ermittler Catherine Oxenbergs Behauptungen ernst nehmen werden, und ob sie ihre Tochter vor dem rücksichtslosen Kult retten kann, eines ist jedoch schon sicher – die Polizei hat die Schwere des Einflusses von NXIVM auf Tausende verwundbarer Menschen ignoriert und heruntergespielt. Frauen überall in den USA.

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Ärztin für Ganzheitliche Medizin mitsamt Familie erschossen aufgefunden – der 77. mysteriöser Todesfall von Ärzten dieser Fachrichtung in USA

in Welt

Dr. Annie Fairbanks, eine Ärztin für Ganzheitliche Medizin und Inhaberin einer Praxis für Physiotherapie und Rehabilitation in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona besaß, wurde mit ihrer gesamten Familie erschossen aufgefunden: Ehemann Jason Fairbanks, die 3-jährige Tochter und der 9 Monate alte Sohn.

Ganzheitliche Medizin ist eine Form der Heilung, welche die ganze Person – Körper, Geist, Seele und Gefühle – auf der Suche nach optimaler Gesundheit und Wohlbefinden berücksichtigt.

Berichten zufolge erklärte die Polizei innerhalb nur weniger Stunden, nachdem man die Leichen entdeckt hatte, dass es sich um (Selbst-)Mord handele. Sprecher der Polizeibehörde in Scottsdale, Sergeant Ben Hoster, wurde dahingehend zitiert, dass die Polizei nicht glaube, dass jemand anderes das Massaker verübt habe.

„Dies ist ein Einzelfall. Wir glauben nicht, dass es irgendwelche Verdächtigen gibt“, sagte Sgt. Hoster gegenüber Reportern. Die Polizei sagte später, Jason habe zuerst seine Frau und seine Kinder erschossen, bevor er sich selbst tötete. Die Ermittler vermuten, finanzielle Schwierigkeiten könnten Jason motiviert haben, das Verbrechen zu begehen. Sie müssen jedoch die Waffe, die Jason angeblich benutzt hat, um seine Familie zu ermorden, noch öffentlich machen.

Lokale Kommentatoren und Anwohner machten der Polizei Vorhaltungen wegen einer solch raschen Schlussfolgerung, da Dr. Fairbanks‘ Tod die Gesamtzahl der mysteriösen Todesfälle von Ärzten für Ganzheitliche Medizin innerhalb der letzten Jahre in den USA auf immerhin 77 erhöhte.

Anwohner, welche die Familie kannten, beschrieben die Ärztin als liebevolle und fürsorgliche Person. Persönliche Freunde sagten gegenüber Health Nut News in einer Live-Facebook-Sendung, dass sie die von der Polizei gegebene Erklärung stark bezweifelten.

Wendy Wells, ein naturheilkundlicher Arzt, der mit Dr. Fairbanks gearbeitet hatte, erklärte: „Es ist eine schreckliche Sache, was mit ihr passiert ist. Sie war total begeistert von dem, was sie tat. Immer unterwegs, ihre ganze Person strahlte Gesundheit und Lebendigkeit aus. Sie hatte das stärkste und einnehmendste Lächeln.“

Jasons Schwester, Laura Fairbanks, beschrieb ihren verstorbenen Bruder als Beschützer seiner Familie. Sie sagte, Jason sei eine ruhige Person gewesen und habe seine Familie geliebt. „Er liebte seine Familie so sehr, er war kein schlechter Mensch“, bemerkte sie.

Laura wies auch darauf hin, dass ihr Bruder trotz der anhaltenden finanziellen Rückschläge sein Bestes gegeben habe, um für die Familie zu sorgen. Sie fügte hinzu, dass Jason keine Anzeichen von Selbstmordtendenz gezeigt habe und dass es äußerst schockierend sei, wenn die Polizei zu dem Schluss käme, dass er solch ein abscheuliches Verbrechen begangen habe.

War es Mord oder war es (Selbst-)Mord? Wir werden den Fall weiterverfolgen und über Neuigkeiten berichten. Bleiben Sie dran!

 

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Die SEHR DUNKLE SEITE von SAMSUNG, APPLE, INTEL & Co.

in Umwelt/Welt

Im Jahr 1984 entdeckte James Stewart, ein Doktorand, eine ungewöhnlich hohe Zahl von Fehlgeburten bei der Digital Equipment Corp, nachdem er durch die Schulzeit hinweg als Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragter gearbeitet hatte.

Digital Equipment stimmte einer Studie zu, die von Professor Harris Pastides geleitet wurde, um die Angelegenheit zu untersuchen. 1986 wurde festgestellt, dass Frauen, die in der Fabrik arbeiteten, doppelt so viele Fehlgeburten hatten wie im statistischen Durchschnitt.

Tech-Unternehmen einschließlich International Business Machines Corp., Intel Corp., und etwa ein Dutzend andere Top-Technologie-Unternehmen in der Semiconductor Industry Association (SIA) [Verband der Halbleiterindustrie]  entsandten Experten, die sich mit Pastides trafen, seine Ergebnisse prüften, um sodann seine Arbeit in einem Hotel in der Nähe des Bradley International Airport zu kritisieren.

„Da war ein Tag, an den ich mich erinnere, an dem ich bei Gericht war“, sagte Pastides, und die Atmosphäre „grenzte an Feindseligkeit. Ich erinnere mich, dass ich schockiert war. “ 

Sie haben jedoch immerhin zugestimmt, drei weitere Studien zur Untersuchung der Sache zu finanzieren. Dann passierte etwas Wunderbares: Im Gegensatz zu den meisten anderen von der Industrie finanzierten Forschungsprojekten zeigten alle drei Studien eine Verdoppelung der Fehlgeburtenraten für Frauen, die in ihren Betrieben arbeiteten, anstatt sich mit ihren Feststellungen genau an die Erwartungen der Industrie anzupassen.

Die Unternehmen machten eine Gruppe giftiger Chemikalien verantwortlich, die üblicherweise bei der Chipmontage verwendet werden, und behaupteten, dass sie diese bis 1995 vollständig auslaufen lassen würden. (Interessanterweise fand eine SIA-unterstützte Studie jüngst, dass „Die Arbeit in der US-Halbleiterindustrie, einschließlich der Herstellung von Halbleiterwafern in Reinräumen, nicht mit einer erhöhten Krebssterblichkeit insgesamt oder der Sterblichkeit durch eine bestimmte Form von Krebs verbunden ist“, aber anscheinend erwähnt die SIA-Webseite die Fehlgeburtsraten auch nicht).

Leider hat sich dieser Teil des Arrangements genau so entwickelt, wie man es erwarten konnte, als die Chipherstellung nach Asien ausgelagert wurde – teilweise aufgrund der fehlenden Kontrolle über ausländische Hersteller, die sich unabhängig verhalten, und teilweise aufgrund des Konzepts „Fabless Chip Manufacturing“ [Fabellose Chip-Herstellung], bei dem amerikanische Unternehmen wie AMD oder Nvidia Chips entwickeln und den eigentlichen Herstellungsprozess auslagern an Unternehmen in Ländern mit billigerer Arbeit, weniger … Beschränkungen … und in einigen Fällen Unkenntnis der Gefahren dieser Chemikalien.

Bloomberg Businessweek erhielt Daten von den Unternehmen, wonach Frauen mindestens bis 2015 weiterhin diesen Chemikalien ausgesetzt waren. Noch bis heute könnten viele von ihnen diesen immer noch ausgesetzt sein. Und die Auswirkungen dessen zeigen sich in vergleichbaren Raten von Fehlgeburten.

Darüber hinaus könnte es andere Chemikalien geben, die ursächlich sind, Chemikalien, die nicht einmal bekannt gegeben wurden und auch andere verheerende Gesundheitsprobleme verursachen. Krebs zum Beispiel.

Eine südkoreanische Ärztin namens Kim Myoung-hee stieß auf einen weiteren merkwürdigen Fall:

Zwei junge südkoreanische Frauen, die Seite an Seite am gleichen Arbeitsplatz von Samsung Electronics arbeiteten und genau den gleichen Chemikalien ausgesetzt waren, entwickelten die gleiche aggressive Form von Leukämie (eine Krankheit, die typischerweise nur 3 von 100.000 Südkoreanern betrifft). Sie beide verstarben nacheinander im Abstand von nur 8 Monaten.

Bald wurden andere Fälle bei Samsung und anderen Mikroelektronikfirmen enthüllt. Kim begann, tiefer zu graben: „Ich hatte keine Ahnung, dass dies eigentlich eine chemische Industrie ist, nicht die Elektronikindustrie.“

(Apropos Chemikalien, Gordon Moore ist Chemiker und Gründer von Intel. Er arbeitete mit dem Physiker Jay Last zusammen, um das Verfahren zum Drucken von Schaltkreisen auf Chips zu entwickeln. Er sagte dies in einem Interview für ein Projekt der Chemical Heritage Foundation zur mündlichen Überlieferung von Geschichte:

„Wir haben eine Menge wirklich übler Chemikalien in die industrielle Produktion eingebrachtEs gab einfach kein Wissen über diese Dinge, und wir haben das Zeug in das städtische Abwassersystem hinein weggespült.“

Moore merkte an, dass, als Arbeiter die Rohre unter Intel ausgruben, der „Boden auf der ganzen Länge komplett zerstört war, und das war gerade der Zeitpunkt, an dem wir wirklich begannen, zu erkennen, wie sehr man sich darum kümmern muss.“

Kim stellte fest, dass jede Studie, die seit den 1990er Jahren veröffentlicht wurde, behauptete, die weltweite Halbleiterindustrie habe den Einsatz von Fehlgeburten verursachenden Chemikalien per 1995 eingestellt. Merkwürdigerweise fand sie heraus, dass bei den jungen südkoreanischen Arbeiterinnen, die ihre Mitarbeiter interviewten, nichts anders geworden zu sein schien – manche hatten über Monate bis zu einem Jahr hinweg keine Menstruation.

Im Jahr 2013 gelang es Kim schließlich, nationale Krankenversicherungsdaten zu erhalten, um die mangelnde Kooperationbereitschaft der südkoreanischen Chiphersteller zu umgehen. Die Ergebnisse ihrer Studie zeigten einen bekannten Trend: Frauen im Alter von um die 30 Jahre hatten eine Fehlgeburtsrate fast genauso hoch wie diejenige ihrer amerikanischen Kolleginnen Jahrzehnte zuvor.

„Das war nicht das Ergebnis, das ich erwartet hatte“, sagte Kim.

Laut Kim ist es unmöglich, die Anzahl der Frauen zutreffend zu schätzen, die den giftigen Chemikalien ausgesetzt sind. Die Produktionsvolumina in Halbleiterwerken sind groß, und Schätzungen von 120.000 weiblichen Angestellten sind wahrscheinlich eher zu niedrig.

Man könnte leicht vergessen, dass sich hinter diesen Statistiken die menschlichen Schicksale Tausender von Menschen verbergen.

Nehmen wir zum Beispiel Han Hye-kyung, eine ehemalige Arbeiterin in einer Samsung LCD-Fabrik:

Ich hasse Samsung schlichtweg. Mehr und mehr. Ich hasse Samsung.

Ihre Mutter fuhr für sie fort in dem Interview, weil sie Schwierigkeiten hatte zu sprechen:

„Hye-kyung begann 1995 ihre Arbeit und gab den Job im Jahr 2001 auf. Im September 2005 wurde bei ihr ein Gehirntumor diagnostiziert. Sie hat Samsung verlassen, weil ihre Periode komplett aufgehört hatte …  Aber auch nachdem sie gekündigt hatte, war sie immer noch unregelmäßig. Sie hat den Gehirntumor bekommen, während sie wegen ihrer unregelmäßigen Periode behandelt wurde, verstehen Sie?“

Insbesondere Samsung führte gegen ehemalige Angestellte eine Art Krieg und stellte die besten Anwälte Südkoreas ein, um sich gegen die Schadensersatzansprüche seiner Arbeitnehmer zu wehren. Laut Bloomberg sind die Firmenchefs heimlich dabei aufgezeichnet worden, wie sie Familien, die ihre Ansprüche zurückziehen würden, Auszahlungen anboten. Schweigegeld.

Im Jahr 2014 entschuldigte Samsung sich schließlich dafür, wie es die Familien der Opfer behandelt hatte, und organisierte Kompensationen sowohl für ehemalige als auch gegenwärtige Arbeiter bei Erkrankungen und Todesfällen. Auszahlungen sind jedoch uneinheitlich, und Samsung bestreitet immer noch einen kausalen Zusammenhang zwischen den Erkrankungen und den Produktionsprozessen.

Als Bloomber Pastides interviewte, sagte er: „Die Tatsache, dass Frauen auf der ganzen Welt immer noch Dingen ausgesetzt sind, die laut der Entscheidung von Experten, einschließlich Unternehmensführern, nicht mehr am Arbeitsplatz verwendet werden sollen – das ist für mich eine äußerst traurige Geschichte und ein Verlust für die öffentliche Gesundheit.“

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...
1 2 3 39
Gehe zu Top