Anonymous nimmt Norwegen ins Visier und „hackt“ die größte Walfangindustrie der Welt

in Tierrechte/Umwelt/Welt

Trotz eines seit über 30 Jahren bestehenden weltweiten kommerziellen Walfangverbots ist Norwegen das größte Walfangland der Welt, das mehr der Meeressäuger tötet als Island und Japan zusammen. Dabei sind 90% der Zwergwale, die jedes Jahr in norwegischen Gewässern gejagt und getötet werden, weiblich und fast alle von ihnen sind schwanger.

Um gegen die Walfangindustrie des nordischen Landes zu protestieren, hat die Online-Hacktivisten-Gruppe Anonymous mehrere norwegische Institutionen darunter Banken, Behörden, Medien, Tourismus- und akademische Einrichtungen lahmgelegt, und die Webseite des norwegischen Fischereiministeriums im Rahmen der Kampagne ‚#OpWhales‘ unzugänglich gemacht.

„Als Folge des Walfangs haben mehrere Gruppen es auf Norwegen abgesehen“, sagte Lone Charlotte Pettersen, Leiterin der Abteilung für Internet-bezogene Ermittlungsunterstützung bei der Polizeibehörde Kripos, gegenüber der Zeitung Aftenposten.

„Es ist vom Standpunkt des Wohles der Tiere aus nicht vertretbar, sie während der Schwangerschaft zu jagen“ 

Im Gegensatz zu traditionellen Anti-Walfang-Aktivisten wie Sea Shepherd, die sich an saisonalen Aktivitäten wie etwa der Sabotage gegen Walfangboote beteiligen, um zu versuchen, die Jagd zu verhindern, greift Anonymous das ganze Jahr über Norwegen an, berichtet Sputnik.

„Sie wollen Norwegen treffen. Daher ist es reiner Zufall, wen es konkret trifft. Solange sie Schaden anrichten können, sind sie zufrieden „, sagte Pettersen und sprach die Vermutung aus, dass Anonymous auch andere dazu ermutigt, Malware gegen Norwegen einzusetzen.

Obwohl der Walfang international umstritten ist, genießt er in Norwegen breite politische Unterstützung. Während die Behörden den Walfang als Teil eines ausgewogenen Ökosystems betrachten, und er könnte auch kulturell und historisch bedeutend sein, ist Walfleisch zudem ein wichtiger Bestandteil der norwegischen Ernährung.

Vor dem Walfangverbot tötete Norwegen jährlich etwa 2.000 Zwergwale. In diesem Jahr ist es Walfängern erlaubt, eine erhöhte Quote von 999 Zwergwalen zu töten, gegenüber 880 Tieren in 2016. Zum Vergleich, Islands Quote für 2016 bis 2018 beträgt 224 Wale, während Japans Walfangquote 333 Wale pro Jahr ausmacht.

Verweise:

 

Verwandte Artikel:

 

Schreckliches Massaker an Walen und Delfinen färbt Meer rot und ruft weltweit Empörung hervor

http://derwaechter.net/schreckliches-massaker-an-walen-und-delfinen-faerbt-meer-rot-und-ruft-w

 

#OPWHALES: Anonymous hackt 97 Seiten in Japan aus Protest gegen Walfang

http://derwaechter.net/opwhales-anonymous-hackt-97-seiten-in-japan-aus-protest-gegen-walfang

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*