Vergessen Sie einfach die 8 Milliardäre, der Reichtum der Familie Rothschild übertrumpft sie alle

in Welt/Wirtschaft von

Das Haus Rothschild ist bekannt für seine Geheimhaltung, wenn es darum geht, wie viel Reichtum sie im Laufe der Jahrhunderte angesammelt haben, aber soviel ist sicher: sie haben viel mehr als die acht reichsten Milliardäre auf diesem Planeten zusammengerechnet ausmachen.

Die Rothschild-Familie ist weltweilt ein Synonym für Macht, Einfluss und Reichtum. Ihre klugen Geschäftspraktiken sind gut belegt, und das Rothschild-Vermögen ist beträchtlich. Aber wie beträchtlich genau, und woher stammt dieser Wohlstand?

In unserem kürzlich erschienenen Artikel ‘Die Ungleichheit wird obszön: Acht Männer besitzen die Hälfte des weltweiten Vermögens’ berichteten wir über acht Milliardäre, deren Reichtum dem Wohlstand der gesamten ärmeren Hälfte der Menschheit emtspricht. Vereinfacht ausgedrückt, besitzen die reichsten 1 Prozent insgesamt 48 Prozent des weltweiten Vermögens. Diese Zahlen sind in der Tat schlichtweg obszön und verlangen nach weiteren Informationen.

In jüngsten Berichten und nach umfangreicher Nachforschung über die Familie Rothschild, oder ‘Das Haus Rothschild’ und sein Reichtum, sind einige ziemlich undurchschaubare Details aufgedeckt worden. Investopedia unterstreicht nicht nur den historischen Kontext der Rothschild-Familie, sondern auch die ausgewiesenen aktuellen Beteiligungen mit Aktiva von derzeit 2 Billionen US Dollar.

Manche kommen auf einen geschätzten Nettowert von mehr als 350 Milliarden Dollar, wenn man den Reichtum der Familienmitglieder zusammenrechnet Dies macht das Haus Rothschild zur reichsten Familie aller Zeiten auf der Welt.

Ein Aufstieg aus bescheidenen Anfängen

Ob Sie es glauben oder nicht, der Name Rothschild war nicht immer gleichbedeutend mit Pracht und Extravaganz. Im Jahr 1744 wurde Mayer Rothschild geboren und wuchs dann in einem jüdischen Ghetto in Frankfurt auf. Die Ghettos dienten als Barriere zwischen Christen und Juden, und einen anständigen Lebenunterhalt zu verdienen, war schwierig.

Gleichwohl begann Mayer Rothschild, nachdem er im Alter von 12 Jahren Waise geworden war, eine Lehre bei einem Bankhaus in Hannover, Deutschland, und studierte danach Bankwesen und Außenhandel.

Der Beginn eines Bank-Imperiums

Laut Investopedia kehrte Mayer Rothschild als junger Mann nach Frankfurt zurück und setzte das Handelsgeschäft fort, welches sein Vater, Amschel Moses Rothschild, begonnen hatte. Auch mit der Hilfe seiner Brüder expandierte das Geschäft, das Adlige und Kronprinz Wilhelm selbst bediente. Ihm wurde der Status als “Crown-Agent” verliehen, bevor er heiratete und fünf Söhne und fünf Töchter bekam

Aufbau eines Geschäfts in Kriegszeiten

Die Französische Revolution war ausschlaggebend für den Erfolg der Familie Rothschild. Die österreichische Armee wurde während des Krieges mit Pferden, Uniformen, Weizen und Ausrüstung durch das Rothschild Bank-Imperium beliefert. Zur gleichen Zeit schickte Rothschild seine fünf Söhne ins Ausland, um Bankgeschäfte in Frankfurt, Neapel, Wien, Paris und London zu etablieren. Dieses trug wesentlich dazu bei, die Rothschilds zur “ersten Bank, die Grenzen überschreitet” zu machen.

Der dritte Sohn, Nathan, wurde zum größten Erfolg im Ausland, indem er Geschäfte mit Königen vermittelte, Infrastruktur finanzierte, nationale Banken freisetzte und zum Beginn der industriellen Revolution beitrug.

Die internationale Finanzbranche war etabliert worden.

Aber es war das schmutzige Geschäft des Krieges, das dem  Reichtum der Familie Rothschild zu seinem enormen Wachstum verhalf. Während der Napoleonischen Kriege, im Jahre 1811, finanzierte Nathan’s ‘NM Rothschild & Sons Ltd’ – die siebtälteste noch im Geschäft tätige Bank – die Kriegsanstrengungen der britischen Regierung. Heimlich finanzierten sie zugleich auch den Feind, Napoleon Bonaparte.

Als Rothschild all seine englischen Anleihen verkaufte und damit Spekulationen Nahrung gab, dass Napoleon den Krieg gewinnen könnnte, folgten die Engländer ihm als vertrauenswürdigem Investor. Bald darauf brach die englische Börse zusammen. Aufzeichnungen weisen aus, dass “Rothschild-Agenten damit begannen, Anleihen und Aktien zu Niedrigst-Preisen zu ergattern”, berichtet Investopedia. “Zwei Tage später, als Wellington’s Gesandter bestätigte, dass Napoleon Bonaparte eine vernichtende Niederlage erlitten hatte, erlangte Nathan Rothschild mehr oder weniger die Herrschaft über die englische Börse.”

Die englische Regierung ist immer noch dabei Geld zurückzuzahlen, das man der Familie Rothschild seit diesem Manöver in der Napoleon-Zeit schuldet.”

Es bleibt in der Familie – buchstäblich

Mayer Rothschild berechnete und manipulierte seine Geschicke über sein Grab hinaus. Vor seinem Tod verfügte er, dass nur die männlichen Rothschild-Familienmitglieder zu Erben des Vermögen bestimmt sind. Die Frauen in der Familie hatte keine andere Wahl, als ihre Cousins zu heiraten (in einem Falle war es gar ein Onkel), oder die Familie verlassen. Damit wurde sichergestellt, dass der Rothschild-Reichtum innerhalb derFamilie Rothschild blieb, gar bis zum heutigen Tage.

Mayer Amschel Rothschild, Gründer der Bankiersfamilie, arrangierte seine Angelegenheiten gleichfalls so, dass Vetternehen unter seinen Nachkommen unvermeidlich waren. Sein Testament schloss weibliche Nachkommen von jeder direkten Erbfolge aus. Ohne eine eigene Erbschaft hatten weibliche Rothschild’s nicht viel Auswahl an potentiellen Ehepartnern mit gleicher Religion und geeigneter wirtschaftlicher und sozialer Statur – es sei denn andere Rothschild’s. Rothschild-Bräute hielten die Familie zusammen. Vier von Mayer’s Enkelinnen heirateten Enkel, und eine heiratete ihren Onkel.”

Das Haus Rothschild im 21. Jahrhundert

Wie zu Beginn des Artikels erwähnt, beläuft sich der Wert des Rothschild-Vermögens auf 2 Billionen Dollar, einschließlich Bergbau, Immobilienbesitz, Finanzdienstleistungen und Institutionen. Der exakte Wert bleibt ungewiss, da der Reichtum jedes Familienmitgliedes sorgfältig gehütet wird. Was wir indes wissen, unter anderem durch den Bericht von Investopedia und verschiedenen anderen, ist, dass das Vermögen der Familie Rothschild nach wie vor eines der größten in der Welt ist und weiterhin verschiedene Unternehmen, wissenschaftliche und politische Ebenen beinflusst.

Wenn man die oben angesprochenen acht Milliardäre betrachtet, sind diese nicht mehr als Kleingeld in der Tasche eines Rothschild.

 

Übersetzt aus dem Englischen von   AnonHQ.com.  http://anonhq.com/forget-about-the-8-billionaires-the-rothschild-family-wealth-has-it-covered/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

9 Comments

  1. Es ist leicht -schrecklich leicht -den Glauben eines Menschen an sich selbst zu erschüttern .Das ausnutzen um die Seele eines Menschen zu zerstören ,ist Teufelswerk.
    -Georg Bernard Shaw-

  2. Als Eigentümer der EZB und der Fed gehört ihnen kaufmännisch gesehen jeder Euro und jeder Dollar. Nur sie haben das Recht Geld zu drucken und an die Staaten von Amerika und die, der euroäischen Union zu verleihen! Beweis: Leitzins! Sie besitzen auch die Schulden in diesem Finanzraum, da sie ja die Besitzer alles ausgegebenen Geldes sind.
    Da kommt wesentlich mehr zusammen, aber ich gehe davon aus daß niemand weiß wieviel Geld es überhaupt gibt…..

  3. Ja eine tolle Familie! Betreibt Inzest und foltert ihre Kinder a la MK-Ultra damit sie auch ja nicht den Interessen der Familie entgegenstehen. Das sind keine Menschen. Diese Familie gehört getilgt.

  4. Es muß schrecklich sein – sooo reich zu sein – und dann immer Angst zu haben, dass es weniger wird – oder es gar zu verlieren. Es muß schrecklich sein – wenn man sich einsperren muß, dass einem nichts passiert. Es muß schrecklich sein – wenn man Personen-Schützer braucht und noch welche, welche auf diese aufpassen. Es muß schrecklich sein nur gekaufte Freunde zu haben – lieber kein Rothschild .
    Wir a l l e zusammen sind in Wirklichkeit viel reicher – wir sind wir und nicht die !!!

  5. Wenn schon damals diese Familie durch Kriege reich wurde und heute als die einflussreichsten Drahtzieher weltweit gelten braucht man sich nicht wundern das in der aktuellen Zeit immer und immer Kriege auf diesem Planeten statt finden. Aus geilheit auf Macht sowie Angst nur etwas weniger geld zu verdienen müssen soviele Menschen auf diesem Planeten leiden und sogar sterben. Daher sag ich eins: “geht vor die Hunde ihr inzestuöser Rothschild-Haufen, aber wenn ihr das tut dann macht es alleine und lasst die Welt in Frieden!”

  6. Die Rothschilds haben also ein viel größeres Vermögen “als die acht reichsten Milliardäre auf diesem Planeten zusammengerechnet ausmachen”

    Und diese acht reichsten Milliardäre “besitzen die Hälfte des weltweiten Vermögens”

    Dann hätten ja die Rothschilds und diese acht Milliardäre, das gesamte Vermögen des Planeten…
    Also irgendwas stimmt nicht in der “Recherche” 🙂

  7. Alles gestohlenes Blutgeld durch Kriege und pure Korruption und Wettkampf wobei sie andere ruiniert haben! Kranke soziopathische parasitäre Bastarde sind das! Der erstohlene Reichtum könnte die ganze Welt von Hunger und jeglichem Mangel befreien! Das ist Irrsinn! Nur völlig mental kranke Kreaturen häufen so viel Reichtum durch jede mögliche Methode und Technik an, um dann darauf zu sitzen und die Weltherrschaft anzustreben und im Hintergrund Kriege zu finanzieren und dabei noch reicher zu werden! Diese Leute sollten entfernt werden und ihre von den Menschen gestohlenen Werte rück verteilt werden! Genau so wie die gigantischen Werte die der Vatikan gestohlen hat! Alle künstlich erzeugten Mängel weltweit wären gelöst! Aber den Zombie Massen ist das nächste bessere “Eiphone” wichtiger als ihr Hirn einzuschalten einmal und zu kapieren warum und wodurch alles so ist und wer dahinter ist! “Obey, work, sleep, repeat” – Orwellisches Modell

  8. …also sollen es mindestens 2.000 Milliarden sein, wobei auch 100.000 Milliarden im Internet die Runde machen… So oder so die Reichsten überhaupt. Was allerdings interessanter wäre zu erfahren wäre: Wieviel Gold lagern die Rotschilds? Ich persönlich denke mal das es mehrere Tausend Tonnen sind ( im fünfstelligen Tonnenbereich ) = mehr Gold als alle Zentralbanken / Regierungen der Welt zusammen einlagern. Und ich persönlich glaube auch nicht den Zahlen allen weltweit je geförderten Goldes, welche bestimmt getürkt wurden um zu verschleiern wo sich der Löwenanteil des weltweiten Goldes tatsächlich befindet ( = bei den Rothschilds – persönliche Mutmaßung und Meinung ), daher die gefälschten Zahlen bzw. Vermutungen, da ansonsten eine Bilanz zu Tage käme die aufzeigen würde das ein riesiger Posten verschwunden ist ; ) Wenn man mal überlegt das auch unsere Geschichtsbücher seit den Rothschilds gefälscht werden ( persönliche Meinung )… und die menschlichen Hochzivilisationen schon weitaus früher bestanden, als die Wissenschaft uns Glauben schenken will ( es gibt viele Gegenbehauptungen, auch hält Xavier Naidoo kein Blatt vor den Mund bzgl. dieses Punktes… );… und sich die Menscheit demnach bereits schon mindestens einmal selbst nahezu vernichtet haben muss, …dann stellt sich echt die Frage wie in all den ( zig ) Jahrtausenden nur eine so geringe Menge Gold zusammenkommen konnte, wo alleine schon das Römische Reich, Indien, China, die Spanier etc. wie verrückt seit eh und je Gold fördern…??? = zuviele geschichtliche Ungereimtheiten bzw. Punkte die miteinander ein unstimmiges Bild ergeben!!!….

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*