Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Welt - page 40

Dieser Mann gab seinen sechsstelligen Jahresgehalt auf, um an einer schlechten Schule zu unterrichten – 95% seiner Schüler werden auf Top-Unis gehen

in Welt

Dieser Schullehrer war einst ein hochkarätiger Anwalt mit einem sechsstelligen Gehalt – aber er gab alles auf, damit er jungen Leuten in seinem Heimatviertel, einem der ärmsten Gebiete in England, helfen konnte.

Bevor Mouhssin Ismail damit begann, an der Newham Collegiate Sixth Form Schule in East London zu unterrichten, arbeitete er bei der internationalen Anwaltskanzlei Norton Rose Fulbright.

Nach nur einem Jahr als Lehrer werden 190 seiner 200 Schüler auf einige der besten Universitäten Großbritanniens gehen. Von diesem Prozentsatz wurden neun von Oxford und Cambridge angenommen. Einer der Studenten hat sogar ein Angebot erhalten, am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge zu studieren.

Der 38-jährige Wirtschaftslehrer sagt, dass er seine Inspiration, in der Ausbildung zu arbeiten, gefunden habe, als er unpersönlicher Finanzierung überdrüssig geworden war.

„Nach ein paar Jahren fühlte ich mich unerfüllt“, sagte der Lehrer laut der Daily Mail. „Ich dachte nicht ‚das ist großartig, ich habe soeben einen weiteren 50-Millionen-Pfund-Deal geschafft‘, sondern ich dachte vielmehr ‚leiste ich eigentlich einen Beitrag zur Gesellschaft?'“

„Ich glaube an die Veränderungskraft von Bildung und ich möchte den fähigsten Schülern von Newham die beste Chance geben, zu den wettbewerbsfähigsten Universitäten im In- und Ausland zu gehen“, sagt Ismail.

„Meine Vision ist es, dafür zu sorgen, dass die jungen Männer und Frauen, die uns verlassen, die Fähigkeiten und den geistigen Habitus haben, künftige Führer in ihrem gewählten Beruf und in der Gesellschaft zu werden. Sie werden zuversichtliche Visionäre sein, die Chancen suchen und neue Denkweisen finden. “

Codex Humanus

 

Verweise:

 

 

Verwandter Artikel:

Lernen Sie den MMA-Kämpfer kennen, der seine Träume aufgab, um den Pygmäen Wasser, Land und Freiheit zurückzugeben

http://derwaechter.net/lernen-sie-den-mma-kaempfer-kennen-der-seine-traeume-aufgab-um-den-pygmaeen-wasser-land-und-freiheit-zurueckzugeben

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Anti-Trump-Proteste in USA: Polizei schiesst auf Menschenmenge mit Gummigeschossen

in Welt

Die am Dienstag in Phoenix stattfindenden Proteste gegen Donald Trump, arteten zu Scharmützeln mit der Polizei aus, als Polizisten Tränengas gegen die Massen einsetzten, die sich außerhalb seiner Kundgebung versammelt hatten.

In einem auf CBS5 ausgestrahlten und auf Twitter festgehaltenen Schreckmoment, trat einer der Protestierenden – eine Gasmaske tragend – einen Behälter mit Tränengas zurück zur Polizei.

Sekunden später stieg eine Staubwolke von seiner Leiste auf und er krümmte sich vor Schmerzen.

„Ein Typ wurde gerade von einem Gummigeschoss getroffen“, bemerkte ein Moderator, als der andere in eine gequälte Stille verfiel. Seitdem kam heraus, dass der Mann von einem Tränengasbehälter getroffen worden war.

„Also…äh…ja, die Beamten sind nicht, fackeln überhaupt nicht lange“, stotterte der Moderator, als der angeschlagene Protestierende von einem Mitstreiter weggezogen wurde.

Er war nur einer von vielen, die an der Gewalt im Anschluss an die Kundgebung beteiligt waren, als Polizisten nichttödliche Methoden einsetzten, um die Menge auseinanderzutreiben, die Steine und Flaschen auf sie geworfen hatte.

Scrollen Sie nach unten, um das Video zu sehen.

Codex Humanus

Die Unruhen brachen aus, nachdem Trump für eine Kundgebung in die Stadt kam, die dazu angelegt war, seine Basis anzufeuern – was sie auch tat, indem seine Anhänger die Anti-Trump-Protestierenden bei Weitem überwogen.

Unterstützer und Gegner gleichermaßen versammelten sich bei 41 Grad Hitze, aber es war erst nach der Kundgebung, als die Gewalt ausbrach.

Die Polizei sagt, dass Protestierende Wasserflaschen und Steine auf ihre Reihen warfen, was sie dazu veranlasst habe, in gleicher Weise mit Tränengas, Pfefferspray, Gummigeschossen und Pepperballs zu reagieren.

Wolken des Gases erfüllten den Nachthimmel, als die Anhänger des Präsidenten damit begannen, das Phoenix Convention Center in der Innenstadt zu verlassen.

Gegen 23:20 Uhr sagte die Polizeichefin von Phoenix, Jeri Williams, dass drei Leute wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit den Protesten in Gewahrsam genommen worden seien.

Sie fügte hinzu, dass eine Person aufgrund eines zusammenhanglosen Haftbefehls festgenommen wurde und dass zwei Beamte wegen eines Hitzekollapses behandelt wurden.

Verweis: http://www.americanjournalreview.com/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Und die Aufrüstung geht weiter: Russland hat neue Atomwaffen – NATO plant auch Aufrüstung

in Politik/Welt

Von shortnews.de

Die NATO reagiert auf die neuen Atomwaffen von Russland damit seinerseits aufrüsten zu wollen. 

Russland hat offenbar mit den neu entwickelten atomarer Flugkörper gegen einen zentralen Abrüstungsvertrag für Nuklearwaffen verstoßen.

In einem als geheim eingestuften Papier an die NATO-Mitgliedsstaaten soll laut Medienberichten die Rede von einer neuen nuklearen Abschreckung sein.

Verwandte Artikel:

USA testen neue Atombombe, die nach Deutschland, Türkei, Italien,Niederlande und Belgien kommen

Die Atombomben-Doppelmoral der Bundesregierung

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Baskische Polizei vereitelt massenhaften Selbstmord unter Jugendlichen

in Welt

Die baskische Autonomiepolizei Ertzaintza hat einen massenhaften Selbstmord unter Jugendlichen aus verschiedenen Ländern vereitelt. Die Ermittlung begann am 19. Juli 2017, als die Beamten auf eine Internet-Community stießen, deren Mitglieder aufgerufen wurden, sich zum Jahresende das Leben zu nehmen. Als der Termin der Selbstmordaktion auf den 17. August vorverlegt wurde, beschloss die Behörde, schnell durchzugreifen, und alarmierte die Interpol.
Codex Humanus

 
Es stellte sich im Laufe der Ermittlung heraus, dass der mutmaßliche Hintermann in Argentinien lebte. Am 11. August, sechs Tage vor der massenhaften Suizidaktion, nahm die argentinische Polizei ihn fest. Bei dem 17-jährigen Verdächtigen wurden mehrere Messer und digitale Datenträger beschlagnahmt. Nach Angaben der Ertzaintza gehörte zur Community auch eine Jugendliche aus dem Baskenland an. Wie viele Mitglieder und aus welchen Staaten die Selbstmordgruppe zählte, wurde aus ermittlungstechnischen nicht bekanntgegeben. Die Ermittler teilten allerdings mit, dass es sich dabei offenbar nicht um das berühmt berüchtigte Spiel „Blauwal“ handelte, sondern eher um eine gemeinsame Aktion. (EL País)

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

60 Minuten auf diesem Rad können Ihr Zuhause 24 Stunden mit Strom versorgen!

in Gesundheit/Umwelt

Titelbild: National Geographic

Würden Sie jeden Tag eine Stunde lang trainieren, wenn das Konditionstraining Ihr Zuhause 24 Stunden lang mit Strom versorgen würde?

Die Leute beschweren sich oft über die hohen Energiekosten und die Tatsache, dass sie „nie die Zeit dazu haben, ihre Fitness zu trainieren“. Diese Erfindung ist sicherlich dazu in der Lage, beide Probleme auf einmal zu lösen

Und, was am wichtigsten ist, diese Erfindung zur kostenlosen Energiegewinnung hat das Potenzial dazu, die 1,3 Milliarden Menschen, die derzeit ohne Elektrizität leben, aus der Armut zu holen.

Wie Manoj Bhargava, der Erfinder des Free Electric Bike in seinem Video mitteilt, ist es möglich, zuhause Strom zu erzeugen, während man einfach seine tägliche Trainingsroutine absolviert.

Wenn eine Person bei dem Rad in die Pedale tritt, treibt die Bewegung ein Schwungrad an, das einen Generator zum Rotieren bringt und eine Batterie auflädt. Das bedeutet, dass ein ländlicher Haushalt mit nur einer Stunde in die Pedale treten 24 Stunden lang mit Energie versorgt werden kann.

Der Milliardär und sein Team entwickelten das Rad, um einen Vorteil aus mechanischer Energie zu ziehen, die durch Menschen erzeugt wird, und dadurch eines der verbreitetsten Probleme der Welt zu lösen.

„Alles erfordert Energie. Energie ist der große Gleichmacher“, sagt Bhargava, während er hinzufügt, dass über die Hälfte der Weltbevölkerung keinen Zugang zu Strom oder nur zwei oder drei Stunden Zugang dazu pro Tag hat.

Codex Humanus

Zugang zu sauberer, freier Energie wird es verarmten Gemeinschaften nicht nur ermöglichen, ihr Zuhause mit Licht zu versorgen, sondern sich auch mit dem Internet zu verbinden und sich weiterzubilden. Bhargava sagt, der Grund dafür, warum die Mehrheit derjenigen, die arm sind auch arm bleibt, bestehe darin, dass sie über keine Energieversorgung verfügen. Er zielt darauf ab, dieses Problem mit dem Kostenlose-Energie-Rad zu lösen.

Ein Rad könnte potenziell einen kleines Dorf mit Elektrizität versorgen, wenn jeder Haushalt eine Stunde täglich damit verbringt, das Rad anzukurbeln.

In Industrienationen könnte das Rad auch dazu benutzt werden, die Energiekosten zu senken und das Problem der Fettleibigkeit zu beheben.

Das Rad ist auch eine saubere Möglichkeit, um Strom zu erzeugen. Bhargava selbst sagt, dass wenn die Hälfte der Welt ein Kostenlose-Elektrizität-Rad benutzen würde, die Hälfte der Welt zugleich auch umweltfreundliche Energie nutzen würde.

Bhargavas Plan besteht darin, nächstes Jahr 10.000 seiner Räder in Indien zu vertreiben. Außerdem hat er zugesichert, 90% seines Vermögens für wohltätige Zwecke und Forschung zu spenden.

Was denken Sie über diese erstaunliche Erfindung? Hinterlassen Sie unten Ihre Kommentare und leiten Sie diese gute Nachricht weiter!

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Migranten in Brüssel: Ich kam für ein besseres Leben nach Europa, doch es ist schlechter als vorher

in Welt

Von rt.com

 
Sie alle kamen mit der großen Hoffnung nach Europa, dass sich ihr Leben erheblich verbessern würde. Die Realität sieht oft anders aus, wie jüngste Aufnahmen aus Brüssel zeigen. In und rund um einen Park schlafen Migranten aus Ländern wie dem Sudan, Eritrea und Afghanistan unter offenem Himmel. Sie frieren, haben Hunger und sind sich selbst überlassen. Ihre Kleidung waschen sie auf einem Spielplatz, Essen, das ihnen gebracht wird, gibt es oft nur einmal am Tag.
 
Diese Szenen spielen sich nur 15 Minuten vom Gebäude der Europäischen Kommission entfernt ab. Ein Migrant erklärt, dass es ein großer Fehler war, nach Europa zu kommen, denn in seiner Heimat ging es ihm eigentlich gut. Er dachte aber, dass es ihm in Europa viel besser gehen würde, aber das war falsch, wie er feststellt. Hier in Europa geht es ihm heute viel schlechter als in seiner Heimat, erklärt er. Auch in Italien, Griechenland, Frankreich und Spanien haben sich im Zuge der Flüchtlingskrise viele solcher Hotspots gebildet, wo Migranten und Flüchtlinge auf offener Straße hausen und überleben.

Codex Humanus

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Sehen Sie, was passiert, als dieser Mann aus Amsterdam Zucker für einen Monat lang vermeidet

in Gesundheit

Als Sacha Harland, ein Video-Team-Mitglied von Lifehunters mit Sitz in den Niederlanden, sich entshloß, raffinierten Zucker aufzugeben, war er sich nicht sicher, was er erwarten sollte. Er hatte darüber gehört, dass künstlich gesüßte, nährstoffarme und verarbeitete Lebensmittel schlecht für die Gesundheit sind, hatte jedoch zuvor nicht aus erster Hand bewusst erlebt, was Zucker – ebenso wie Alkohol, Lebensmittel mit künstlichen Aromen oder Farben, sowie Junk-Food wie Pizza – für die Gesundheit bedeutet.

Er hielt seine körperliche und geistige Reise in dem Sechs-Minuten-Videoclip unten fest.

Harland beginnt mit einer medizinischen Untersuchung bevor er sein „ohne-Zucker-Experiment“ beginnt, und es stellt sich heraus, dass er ziemlich fit ist – wenngleich sein Cholesterinspiegel etwas hoch ist. Gleichzeitig geht ein Teammitglied von Lifehunters das Essen in Harlands Haus durch und entdeckt, dass die meisten Artikel in seinem Schrank beigefügten Zucker enthalten. Es ist ein Monat ohne Teriyaki-Sauce und Eistee für Harland, da in allen konventionell produzierten Lebensmittel in seinen Vorräten haufenweise Süßungsmittel enthalten ist.

„Also, ich habe keine Ahnung, wovon Du nun leben wirst, Sacha, aber viel Glück!“ sagt sein Freund.

Während 50% der Bevölkerung in den Niederlanden derzeit übergewichtig sind, dient das Experiment einem wichtigen Ziel, um die Beziehung zwischen qualitativ minderwertigem Essen und modernen Wohlstandskrankheiten ans Licht zu bringen. „Du bist was du isst“ ist in vielerlei Hinsicht wahr, und ist wahrscheinlich einer der Gründe, weshalb Hippokrates, der Vater der modernen Medizin, vor so langer Zeit sagte: „Lass Nahrung Deine Medizin und Medizin Deine Nahrung sein.“ Jeder wohlinformierte Mensch, der möglichst lange und gesund leben möchte, muss einwandfreies Essen zu seiner Priorität machen.

Vier Tage nach Beginn des Experiments beginnt Harland, Müdigkeit und chronischen Hunger an sich festzustellen und sagt, dass es ihn nach Lebensmitteln gelüste, die Zucker enthalten. Verwirrt durch Symptome aus seiner heilenden Krise, wird er auf die vielen Anzeigen aufmerksam, welche für Limonaden und ungesunde Nahrung werben, nach denen es in ihm verlangt. In einem Clip bestellt ein Freund Pizza, während Harland auf seinem -zigsten Salat herumknabbert, und in einem anderen sitzt er draußen vor einer Burger-Bude und ist versucht, hineinzugehen.

Der Kerl hält sogar die Kino-Nacht ohne das eigentlich obligate Bier und Popcorn aus, während er Wasser probiert..

In der letzten Woche des Experiments fühlt sich Harland sich nicht mehr versucht, den Tag mit einem Zuckerstoß zu beginnen. Er lernt, dass seine Geschmacksnerven darauf trainiert wurden, sich nach Salz und zuckerhaltigen Dingen zu sehnen und freut sich, nun andauernde, angenehme Energie während des Tages zu spüren.

Am Tag von Harland’s Kontrolluntersuchung ist er überrascht zu sehen, dass er Gewicht abgenommen hat und sein Cholesterinspiegel gefallen ist. Er lernt aus dem Experiment, dass er eine überwiegend zuckerfreie, „gesunde“ Ernährungsweise einhalten sollte, wird indes definitiv diesem Gedanken hin und wieder mit etwas Süßem ein wenig abtrünnig werden, um seinen „Verstand zu behalten“ und das Leben zu genießen.

Die Ergebnisse von Harlands Experiment mögen schockierend sein für diejenigen, die eine Standard-amerikanische oder britische Ernährungsweise praktizieren, aber sie bestätigen, was ausgebildete Gesundheitspraktiker seit Jahren sagen: Dass eine überwiegend pflanzliche, unverarbeitete und Glukose-arme Ernährung optimal ist für Wohlbefinden und ein langes Leben.

Harland genoss den natürlichen Zucker von Früchten, entschied sich aber, alle raffinierten Zuckerarten – zusammen mit Alkohol, Pizza und künstlichen Aromen und Farbstoffen – aus seinem Essen zu verbannen, und so erlebte eine positive Verschiebung in seiner Gesundheit.

Raffinade-Zucker sind heutzutage in fast allen kommerziellen Produkten enthalten, so dass man beim Einkauf von Lebensmitteln im Supermarkt besonders wachsam sein muss, oder man entschließt sich einfach, vollwertige gesunde Mahlzeiten zuhause zuzubereiten.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von   http://anonymous-news.com/watch-what-happens-when-this-man-from-amsterdam-gives-up-sugar-for-one-month/

 

Verwandte Artikel:

 

Codex Humanus

SCHOCK: Zuckerindustrie besticht Harvard-Wissenschaftler, damit sie Fett anstatt Zucker mit Herzkrankheiten verbinden

http://derwaechter.net/schock-zuckerindustrie-besticht-harvard-wissenschaftler-damit-sie-fett-anstatt-zucker-mit-herzkrankheiten-verbinden

 

Diese Inseln haben soeben westliches ungesundes Essen verboten, um die Gesundheit zu fördern

http://derwaechter.net/diese-inseln-haben-soeben-westliches-ungesundes-essen-verboten-um-die-gesundheit-zu-fordern

 

Lernen Sie das Volk der Hunza kennen – die gesündesten Menschen auf der Erde

http://derwaechter.net/lernen-sie-das-volk-der-hunza-kennen-die-gesuendesten-menschen-auf-der-erde

 

Studie: Ungesundes Essen lässt buchstäblich das Gehirn schrumpfen

http://derwaechter.net/studie-ungesundes-essen-lasst-buchstablich-das-gehirn-schrumpfen

 

Krass: Ekelerregendes Video enthüllt, wie Gummi-Süßigkeiten tatsächlich hergestellt werden

http://derwaechter.net/krass-ekelerregendes-video-enthuellt-wie-gummi-suessigkeiten-tatsaechlich-hergestellt-werden

 

 

 

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

„Chemischer Nebel“ vor der britischen Küste – 150 Verletzte

in Welt

Von shortnews.de

Ungefähr 150 Personen mussten sich in einem Krankenhaus behandeln lassen. Schuld ist ein „Chemischer Nebel“, der vom Meer auf die Küste von der Grafschaft East Sussex zu geweht ist. Vor allem die Besucher vom Strand und den Klippen bei Birling Gap sind betroffen.

Codex Humanus

Der Nebel zog am Sonntagabend gegen 17 Uhr über die Küste. Betroffene Patienten beschwerten sich unter anderem über Irritationen in Hals und Augen. Einige Patienten klagten über Atembeschwerden.

Da die Ursache und Zusammensetzung des Nebels noch nicht geklärt werden konnten, wurden die Bürger geraten, sich von den Stränden und Klippen fernzuhalten. Auch sollen sie Türen und Fenster verschlossen halten. Chlorgas, wie anfangs behauptet, wird derzeit ausgeschlossen.

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Freiburg: Mann aus Ghana vergeht sich an minderjährigem Mädchen – Strafe: 50 Sozialstunden

in Welt

Von freizeiten.net

Amadou S. (Name von der Redaktion geändert) reiste 2014 illegal aus Gambia nach Deutschland ein und lebt seitdem als Asylbewerber in Freiburg. Im April letzten Jahres war eine 17-Jährige, mit der er lose befreundet war, in seinem WG-Zimmer. Der Afrikaner forderte Sex, was das Mädchen jedoch klar ablehnte. 

Daraufhin packte er sie und rang rund 30 Minuten in einem laut Anklage „kampfartigen Geschehen“ mit ihr und versuchte, den Akt zu erzwingen.

Unmittelbar bevor der Mann mit seinem Geschlechtsteil in sie eindrang, konnte die 17-Jährige durch ihre heftige Gegenwehr und laute Schreie andere Bewohner des Hauses auf sich aufmerksam machen und fliehen.

„Gute Integrationschancen“

Codex Humanus

Dieser Sachverhalt wurde von Amadou S. eingestanden. Das Amtsgericht Freiburg verurteilte den Asylbewerber in erster Instanz zu acht Monaten Jugendstrafe wegen sexueller Nötigung. Doch der junge Mann empfand dieses Urteil als zu hart und ging in Berufung, wie die Badische Zeitung berichtet.

Der steuerfinanzierte Anwalt des 20-Jährigen erklärte nun vor dem Landgericht, die Tat seines Mandanten sei durch „enttäuschtes Beziehungsleben“ geprägt gewesen. Zudem habe der Afrikaner gute Aussichten auf Integration. Er plädierte auf Sozialstunden statt Arrest.

Keine Reue vor Gericht

Die zuständige Staatsanwältin forderte, die Bestrafung beizubehalten. Sie kritisierte auch, dass der Angeklagte über sein tatsächliches Alter lüge. Der Richter folgte jedoch dem Antrag der Verteidigung und verurteilte Amadou S. zu 50 Sozialstunden und drei Gesprächsterminen bei Pro Familia.

„Wie diese Tat entstanden ist, soll in keiner Weise bagatellisiert werden“, sagte der Richter in seiner Urteilsbegründung. Es sei „ganz wichtig, dass so etwas nie wieder vorkommt.“

Amadou S. entschied sich vor Gericht, sich nicht bei seinem Opfer für die Tat zu entschuldigen.

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...

Viele Muslime hegen Glaubenszweifel – sprechen jedoch nicht offen darüber

in Welt

Die Wahrnehmung der Muslime in Europa ist vielfach falsch. Wie der Religionswissenschaftler Michael Blume in seinem Buch „Islam in der Krise“ erklärt, ist die islamistische Radikalisierung Einzelner nur eine Seite. Eine viel größere Zahl der Muslime wende sich vom praktizierten Glauben ab.

Die Zeitung „Die Welt“ zitierte den Experten: „Die Säkularisierung hat den Islam voll erfasst, die meisten Muslime machen ihre Glaubenszweifel aber bislang mit sich alleine aus und reden nur mit engsten Vertrauten darüber.“ Einige würden zu anderen Religionen konvertieren, viele jedoch einfach nicht mehr zum Gebet gehen – vor allem Frauen, Jugendliche und Gebildete.

Sichtbar sei diese Veränderung kaum, weil sie statistisch verschleiert werde. So zähle als Christ hierzulande nur, wer getauft ist und auch wirklich einer Kirche angehöre. Anders bei Muslimen, wie Blume dem „Deutschlandfunk“ sagte: „Bei Muslimen kreuzt man einfach an, muslimisch – und dann hat sich es. […] Als Muslim gilt jeder und jede, dessen Vorfahren muslimisch sind.“

Falsche Vorstellungen der muslimischen Wirklichkeit

Codex Humanus

Viele würde dadurch religiösen Verbänden zugerechnet, mit denen sie gar nichts zu tun haben wollen. Das erinnere an die Türkei, wo auch bei Kindern alevitischer, jesidischer oder nichtreligiöser Eltern ungefragt „Islam“ im Ausweis eingetragen werde.

Bei vielen Nichtmuslimen sorge das für falsche Vorstellungen, erklärt Blume: „Ich treffe immer wieder auf Menschen, die allen Ernstes glauben, alle Muslime beten fünfmal am Tag. In Wirklichkeit ist das nur noch eine verschwindend kleine Minderheit.“

Weiterlesen auf: focus.de

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...
1 38 39 40 41 42 125
Gehe zu Top