Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Welt - page 59

Papst Franziskus in der Kritik, weil er einen pädophilen Kinderschänder-Priester begnadigte

in Kriminalität/Welt

Der derzeitige Papst der römisch-katholischen Kirche, Franziskus, ist unter harsche Kritik gekommen, weil er nicht genug getan habe, um Priester davon abzuhalten, Kinder sexuell zu missbrauchen.

Seit der Amtübernahme als Führer der römisch-katholischen Kirche hat Papst Franziskus seine Haltung gegenüber der italienischen Mafia in seiner Kirche verschärft.
Im September 2015 erklärte Papst Franziskus eine starke Warnung an die verschiedenen organisierten kriminellen Banden in Italien, dass für sie kein Platz in der Kirche sei.

Der Papst sagte, dass Gott die Mafia verworfen habe, und dass sie im Jenseits gewiss im Höllenfeuer verbrennen würden, wenn sie sich nicht änderten und die Erlösung von Gott suchten.

Öffentlich sagte Papst Franziskus, dass die Mafiabanden „von Gott und der katholischen Kirche exkommuniziert sind“, und dass sie „Anbetung des Bösen und die Verachtung des Gemeinwohls“ bedeuteten. Dieser harte Standpunkt des Papstes gegenüber der Mafia wurde von einigen Beobachtern als Beginn einer neuen Ära in der Kirche angesehen. Es wurde erwartet, dass der Papst diese harte Entscheidung auf alle Gruppen oder Einzelpersonen in der Kirche ausdehnen werde, die abscheuliche Verbrechen unter dem Deckmantel des Katholizismus aufrechterhalten.

Abgesehen von der Mafia, ein weiteres größeers Problem, das im Laufe der Jahre zum Synonym für die Kirche wurde, ist sexueller Missbrauch von Kindern durch Priester. Offensichtlich war das eine lange Tradition in der Kirche, welche mehrere Päpste nacheinander zu bekämpfen versucht haben, jedoch ohne Erfolg.

Vor kurzem wurden in Italien, in dessen Gebiet sich der Vatikan befindet, schwere Vorwürfe sexuellen Missbrauchs gegen Priester in verschiedenen Pfarreien im ganzen Land erhoben. Die Vorwürfe waren so weit ausgedehnt, dass Papst Franziskus aufgefordert wurde, zu intervenieren, um disziplinarische Maßnahmen gegen diejenigen sicherzustellen, die für schuldig befunden würden.

Aber der Papst ist in heftige Kritik geraten, da er nicht genu tue, um die zügellose Pädophilie innerhalb der Kirche zu stoppen. Papst Franziskus‘ Zaghaftigkeit bei der Bestrafung dieser Priester, welche sich hinter der Kirche verstecken und mit den schrecklichen Verbrechen fortfahren, wurde kritisiert.

Die Gnade des Papstes gegenüber einigen der Pädophilen der Kirche hat Wut und Empörung unter den Kirchenbefürwortern ausgelöst.

In einem dieser berichteten Fälle zeigte Papst Franziskus Gnade gegenüber einem pädophilen Kleriker in der Kirche, einem Priester namens Mauro Inzoli, der nach einer Untersuchung des Vatikan im Jahre 2012 für schuldig befunden worden war, mehrere Jungen vergewaltigt zu haben. Er war vom Disziplinarausschuss des Vatikan unter der Führung von Papst Benedikt XVI. seines Amtes enthoben worden.

Als jedoch Papst Benedikt XVI. zurücktrat und Papst Franziskus das Amt übernahm, änderte er [Papst Franziskus] die Regeln, nach denen Priester für sexuelles Fehlverhalten bestraft werden sollten. Da die Regeln geändert wurden, hat Inzoli seinen Fall im Jahr 2014 angefochten.

Papst Franziskus überschrieb die Vatikanische Kongregation für die Glaubenslehre und erteilte dem Pädophilen Inzoli Gnade. Er reduzierte die Strafe des pädophilen Priesters in eine lebenslange Gebetsbuße.

Doch im Juni 2016 wurde Inzoli von einem italienischen Strafgericht wegen sexuellen Missbrauchs von fünf Kindern zwischen 12 und 16 Jahren verurteilt. Zeugen sagten aus, wie die Priester die Jungen vergewaltigt hatten. Anschließend wurde er zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Zur Zeit werden neue Vorwürfe gegen Inzoli laut. Er wird wegen dieser neuen Vorwürfe wahrscheinlich demnächst erneut vor Gericht stehen.

Medizinskandal Krebs

Wegen der Art, in der Papst Franziskus mit Inzoli umgegangen ist, fragen viele Leute, warum er jemanden verzeihen sollte, der schwere Verbrechen gegen unschuldige Kinder begangen hat. Kritiker sagen, dass ohne das Urteil des Gerichts Inzoli, der abscheuliche Verbrechen gegen Kinder begangen hatte, ein freier Mann in der Kirche gewesen wäre.

Beobachter meinen, dass die laschen Strafen für pädophile Priester der Grund für das sexuelle Fehlverhalten vieler Kleriker sind – weil sie nämlich wissen, dass, egal welch sexuelle Sünde sie begehen, und an wem auch immer sie sich vergehen (seien es Kinder, oder Erwachsene), ihnen vom Vatikan jedenfalls vergeben wird.

Papst Benedikt XVI. hatte während seiner kurzen Amtszeit als Papst zwischen 2005 und 2013 eine großangelegte Kampagne ins Leben gerufen, um Pädophilie in der katholischen Kirche auszumerzen. Seine Kampagne erzielte einige Ergebnisse. Über 400 Geistliche,die wegen Sex-Verbrechens gegen Kinder für schuldig befunden worden waren, wurden während seiner Zeit als Papst aus dem Priesteramt verstoßen. Wenn man vergleicht, was Papst Benedikt XVI. unternommen hat, und was Papst Franziskus nun tut, glauben Beobachter, dass das Verhalten des gegenwärtigen Papstes die Priester ermutigt, ihre sexuelle Abweichung fortzusetzen.

Jedoch hat der Vatikan-Sprecher Greg BurkePapst Franiskus‘ vergebende Haltung gegenüber Pädophilen verteidigt. Laut Burke können auch diejenigen, die abscheulicher Verbrechen schuldig sind, einschließlich Pädophilen, Gnade vom Heiligen Vater erwarten.

Er sagte gegenüber Associated Press in einem Interview: „Der Heilige Vater versteht, dass viele Opfer und Überlebende jegliches Zeichen der Barmherzigkeit in diesem Bereich nur schwer akzeptieren können.“

 

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com http://anonhq.com/pope-francis-comes-fire-pardoning-pedophile-priest-caught-raping-children/

 

Verwander Artikel:

Pädophile in der australischen katholischen Kirche missbrauchten 4.445 Kinder sexuell – Zahlung von 213 Millionen US Dollar an Opfer als Entschädigung

http://derwaechter.net/padophile-in-der-australischen-katholischen-kirche-missbrauchten-4-445-kinder-sexuell-zahlung-von-213-millionen-us-dollar-an-opfer-als-entschadigung

 

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

USA wiederholen die gleichen Kriegsverbrechen In Syrien, welche bereits zum Hungertod von 500.000 Kindern im Irak führten

in Geopolitik/Welt

Unabhängig von der Position, die man persönlich bezüglich der Frage von Sanktionen einnehmen könnte, bleibt die Tatsache, dass sie ein Jahrzehnt ungeheuren Leidens und von weit verbreiteten Todesfällen innerhalb der irakischen Zivilbevölkerung verursacht haben, wovon viele der Opfer Kinder sind.

Während die vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen dem Irak in den 1990er Jahren auferlegten Sanktionen für einige von uns so etwas wie eine ferne Erinnerung sein mögen, ist es wichtig, an die schändlichen Folgen zu erinnern, da die Trump-Administration soeben die Sanktionierung bestimmter einzelner Personen in Syrien betreibt. Unabhängig von der Position, die man persönlich bezüglich der Frage von Sanktionen einnehmen könnte, bleibt die Tatsache, dass sie ein Jahrzehnt ungeheuren Leidens und von weit verbreiteten Todesfällen innerhalb der irakischen Zivilbevölkerung verursacht haben, wovon viele der Opfer Kinder sind.

Die Irak-Sanktionen führten zu einer schmerzlichen Zahl von Todesopfern.

Die vielfach berichteten Zahlen von infolge der Sanktionen gestorbenen Kindern gingen bis zu 576.000 hoch, wenngleich ein späterer Bericht 227.000 schätzte, und ein weiterer circa 350.000. Chuck Sudetic, ein Journalist, der einige Zeit in Basra verbrachte, um zu dokumentieren, wie die Sanktionen die Stadt beeinflusst haben, schrieb Ende 2001, dass „nach einer Schätzung von Amatzia Baram, einem Irak-Analysten an der Universität von Haifa in Israel, zwischen 1991 und 1997 eine halbe Million Iraker an Unterernährung, vermeidbaren Krankheiten, Mangel an Medizin, und anderen Faktoren starben, die den Sanktionen zuzurechnen sind; die meisten von ihnen waren ältere Menschen oder Kinder. Der Kinderfonds der Vereinten Nationen gibt die Zahl der Todesopfer im selben Zeitraum mit mehr als 1 Million von den insgesamt 23 Millionen Menschen im Irak an.“ Trotz widersprüchlicher Schätzungen, sind all diese Zahlenwerke jedenfalls atemberaubend und tragisch.

Die im UN-Sicherheitsrat eingebrachte Resolution 661 der USA war im August 1990 angenommen worden, nach der Invasion des Irak in Kuwait, um „umfassende multilaterale internationale Sanktionen gegen den Irak zu verhängen und all seine ausländischen Vermögenswerte einzufrieren. Der Irak war nicht mehr frei, irgendetwas zu importieren, was nicht ausdrücklich von den Vereinten Nationen zugelassen wurde, und Unternehmen war es verboten, mit dem Irak Geschäfte zu machen, bzw. mit nur sehr begrenzten Ausnahmen“, so David Rieff für die New York Times im Jahr 2003.

„Regierungsvermögen im Ausland waren eingefroren, und Finanztransaktionen mit dem Irak waren verboten. Die Wirtschaft des Landes brach sofort zusammen, und Saddam Hussein beschuldigte die Vereinigten Staaten. Er machte sich zum Helden innerhalb der arabischen Welt, indem er Washington zurückwies und sich weigerte, Kuwait zu verlassen, selbst als die US-geführten Streitkräfte am 17. Januar 1991 mit Luftangriffen auf den Irak begannen“, bemerkte Sudetic.

Programm „Öl für Nahrung“: Korruption, verkleidet als Wohltätigkeit

Im Jahr 1995 schlugen die Vereinten Nationen das „Öl für Nahrungsmittel“-Programm vor, das einige der Belastungen, die durch die Sanktionen verursacht wurden, zu erleichterten suchte, indem es dem Irak erlaubte, mehr Öl zu verkaufen, um humanitäre Notwendigkeiten wie Nahrung und Medizin bezahlen zu können. Während Saddam Hussein anfänglich Widerstand leistete und geltend machte, dass das Programm die Souveränität verletzte, wurde das Programm später doch initiiert, und Hussein begann, das Programm zu seinem Vorteil zu nutzen. Michael Crowley vom Online-Magazin Slate schrieb, dass Hussein das Programm in dreierlei Weise ausnutzte: erstens, indem er die Bedingungen ignorierte und illegal nach Syrien, der Türkei, sowie unter amderem auch Jordanien Öl verkaufte, und dorthin mit einem Volumen von etwa 13,6 Milliarden Dollar; zweitens, unter Verwendung von „Preissystemen, Zuschlägen und Rückbelastungen, um weitere 7 Milliarden Dollar oder mehr aus Ölkäufern und Verkäufern von humanitären Lieferungen zu holen“; und drittens durch Bestechung über „eine Liste von Leuten, denen Gutscheine gegeben wurden, um irakisches Öl unterhalb des Marktpreises zu kaufen – im Grunde genommen Multi-Millionen-Dollar Bestechungsgeschäfte.“ Das Programm wurde plötzlich beendet, und „nachfolgende Untersuchungen zeigen, dass das Programm schlecht gemanagt wurde und mit Betrug durchsetzt war“, so PBS.

„Das Scheitern des Programms lag nicht nur in der mangelhaften Bereitstellung von Nahrung, Medizin und Komfort für das irakische Volk. Das Scheitern des Programms lag vielmehr auch darin, dass es keine effiziente Kontrolle, Aufsicht und Bilanzen gab, die verhindert hätten, dass eine kleine Gruppe von Menschen und Nationen die Menschen im Irak um Milliarden – in der Tat: Milliarden – Dollar brachte „, sagte der ehemalige Senator Norm Coleman (Republikaner aus Minnesota) gegenüber PBS.

Beunruhigende neue Sanktionen In Syrien

Die Sanktionen, die dem Irak auferlegt wurden, waren unangemessen, katastrophal, und das Programm „Öl für Nahrung“ war dafür bekannt, dass es ein allgemeines Versagen mit zügeloser Korruption war, das wenig dafür geleistet hat, um das Leiden der irakischen Zivilbevölkerung zu erleichtern. Syrien ist kein Neuland was amerikanisch geführte Sanktionen anbetrifft, da die Bush- und Obama-Administrationen in der Vergangenheit bereits welche auferlegt hatten. Sind die Vereinigten Staaten indes dabei, die Geschichte zu wiederholen durch ihre neuesten Sanktionen gegenüber syrischen Wissenschaftlern?

Am 24. April verhängte die Trump-Regierung Sanktionen gegen 271 syrische Regierungsangestellte als Reaktion auf den jüngsten Sarin-Gasangriff, der 80 Zivilisten getötet hatte. „Die Vereinigten Staaten senden mit dieser Maßnahme eine starke Botschaft, dass wir den Gebrauch von chemischen Waffen durch keinen Beteiligten tolerieren werden, und wir beabsichtigen, das Assad Regime für sein inakzeptables Verhalten verantwortlich zu machen“, sagte Finanzminister Steven Mnuchin.“ Die New York Times bemerkte, dass die Sanktionen sich gegen „hochgebildete syrische Offizielle mit umfassendem Fachwissen in der Chemie richten, von denen man glaubt, dass sie die Möglichkeit haben könnten, ausgiebig zu reisen und möglicherweise das amerikanische Finanzsystem zu nutzen.“

Die Associated Press hält fest, dass „jegliches Eigentum oder Interesse an Eigentum der betroffenen Einzelpersonen blockiert werden muss, und US-Personen ist es in der Regel verboten, mit ihnen umzugehen.“ AP fügte hinzu: „Drei US-Beamte sagten, dass die Sanktionen Teil einer weitergehenden Bemühung sind, um die Finanzierung und andere Unterstützung für den syrischen Präsidenten Bashar Assad und seine Regierung inmitten des eskalierenden Bürgerkrieges des Landes abzuschneiden. Die USA machen Assad für den jüngsten Chemiewaffen-Angriff auf syrische Zivilisten verantwortlich und reagierten Anfang dieses Monats mit einem Raketenangriff auf einen syrischen Flugplatz.“

Medizinskandal Krebs

Frankreich hat sich den Vereinigten Staaten angeschlossen, indem es gleichfalls der syrischen Regierung die Verantwortung für den Chemiewaffe-Angriff zuschrieb, während Russland und Syrien bestritten haben, dass das Assad-Regime hinter dem Angriff gestanden habe. Der ehemalige Kongressabgeordnete Ron Paul (Republikaner aus Texas)), ein langjähriger Gegner von Sanktionen, bezweifelt weiterhin die Behauptung der Vereinigten Staaten, dass Assad sein Volk vergast habe. Mitglieder der Veteran Intelligence Professionals for Sanity, eine Gruppe von ehemaligen US-Geheimdienstlern, haben wiederholt Präsident Trump aufgefordert, alle Aspekte des Vorfalls und seine persönliche Haltung in der Frage von Vergeltung sorgfältig neu zu bewerten. Am vergangenen Samstag kritisierte die Gruppe Verteidigungsminister James Mattis für dessen Behauptung, es gebe „keinen Zweifel“, dass die syrische Regierung chemische Waffen „zurückbehält“, und sie bemerkte, dass Mattis nun ganz ähnlich wie seinerzeit Vizepräsident Dick Cheney klang, als dieser verkündete, dass es „keinen Zweifel“ daran gebe, dass Hussein Massenvernichtungswaffen besitze.

„Im Fall von Syrien bedeutet diese von Mattis bemühte ‚kein Zweifel‘-Bewertung nicht, dass ‚besonnene Menschen‘ sie teilen Angesichts der Konsequenzen, die an jedem verwendeten Wort potentiell hängen, wäre Minister Mattis gut beraten, sich nicht auf eine ‚ohne Zweifel‘-Bewertung festzulegen, bis es buchstäblich keinen Zweifel gibt“ – so die Veteranen-Geheimdienstler.

Während die jüngsten Sanktionen an syrischen Regierungsangestellten nicht annähernd so umfangreich sind wie diejenigen, welche in den 90’er Jahren gegenüber dem Irak gestellt verhängt worden waren, wird den Amerikanern derzeit die gleiche Geschichte über das Assad-Regime erzählt, wie sie damals über das Hussein-Regime bemüht worden war: dass Diktatoren in Besitz gefährlicher Waffen seien und gestoppt werden müssten. Was jedoch eigentlich gestoppt werden muss, sind übereilte militärische Vergeltungen und intensive Einmischung in auswärtige Angelegenheiten, die keine unmittelbare Bedrohung für die Vereinigten Staaten darstellen. So bedauerlich wie einige Handlungen in Übersee auch gewesen sind, zeigt die US-Regierung erneut ihr Verlangen, sich am weiteren Beühen um die Schwächung von Assad zu beteiligen – eine unheimlich vertraut vorkommende Mission, und eine, die Präsident Trump einst der Öffentlichkeit versprochen hatte, dass er sie vermeiden werde.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  http://anonhq.com/u-s-repeating-war-crime-syria-starved-500k-children-death-iraq/

 

Verwandte Artikel:

 

Einer weiteren seriösen Quelle zufolge war der Chemiewaffenangriff in Syrien inszeniert

http://derwaechter.net/einer-weiteren-seriosen-quelle-zufolge-war-der-chemiewaffenangriff-in-syrien-inszeniert

 

CIA ist wild entschlossen, Syrien wegen Öl-Interessen zu zerstören – freigegebenes Dokument verrät es

http://derwaechter.net/cia-ist-wild-entschlossen-syrien-wegen-ol-interessen-zu-zerstoren-freigegebenes-dokument-verrat-es

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Wissenschaftliches Experiment an Gymnasium führt zu erschreckender, aber wichtiger Entdeckung

in Gesundheit

Mädchen einer 9. Klasse erfahren internationale Anerkennung für ihr einfaches, aber wichtiges wissenschaftliches Experiment.

Fünf Mädchen einer 9. Klasse aus dem nördlichen Jütland in Dänemark führten für den Biologie-Unterricht ein wissenschaftliches Experiment durch. Das Experiment beinhaltete das Anpflanzen von Kressesamen in zwei getrennten Räumen. Das Ergebnis ist eine schockierende Lektion über die Gefahren der Strahlung, die von gewöhnlichen elektronischen Geräten ausgeht.

Ihre Methode ging so: 400 Kressesamen wurden auf 12 Ablagen verteilt. Die Ablagen wurden zur Hälfte aufgeteilt und sechs davon wurden in einem Raum gestellt sowie sechs weitere in einem abgetrennten Raum. In den Räumen wurde die gleiche Temperatur beibehalten und alle Ablagen erhielten zwölf Tage lang die gleiche Menge an Wasser und Sonnenlicht.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Standorten? Ein Satz Ablagen wurde in die Nähe von zwei WLAN-Routern gestellt. Die Kressesamen in den Ablagen bei den Routern wuchsen nicht, und die meisten waren mutiert oder tot. Die Samen, die in einem Raum ohne WLAN-Router aufgezogen wurden, gediehen, waren grün und gesund.

Unbestrahlte Kresse. Quelle: „Cosmic Scientist“

Bestrahlte Kresse. Quelle: Cosmic Scientist

Wir denken alle, dass wir Schwierigkeiten hatten, uns in der Schule zu konzentrieren, wenn wir mit dem Telefon in der Nähe des Kopfes geschlafen hatten, und manchmal hatten wir Schwierigkeiten beim Schlafen,

Medizinskandal Krebs

erklärt Lea Nielsen, eines der Mädchen, die das Experiment entwickelt hatten.

Das Experiment änderte ihr Leben sowohl in akademischer als auch in persönlicher Hinsicht. Neben dem Erhalten internationaler Anerkennung und Ermutigung, erkennen sie nun, dass diese Geräte gar nicht so harmlos sind. „Niemand von uns schläft mehr mit dem Mobiltelefon neben dem Bett. Entweder wird das Telefon weit weg gelegt oder in ein anderes Zimmer. Und der Computer ist immer aus“, sagte Lea.

Olle Johansson, Professor am Karolinska-Institut in Stockholm, war von dem Experiment sehr beeindruckt und plant, es zusammen mit seiner Kollegin aus Belgien, Professor Marie-Claire Cammaert von der Université libre de Bruxelles, zu wiederholen.

Professor Johansson sprach voller Enthusiasmus über das Experiment, indem er sagte:

Die Mädchen blieben innerhalb des Bereiches ihrer Kenntnisse und entwickelten ein sehr schönes Experiment, das sie geschickt umsetzten. Die Fülle an Einzelheiten und Genauigkeiten ist beispielhaft, die Auswahl von Kresse war sehr klug und ich könnte weiter fortfahren. Ich hoffe aufrichtig, dass sie ihr künftiges Berufsleben mit Forschung zubringen, weil ich definitiv glaube, dass sie eine natürliche Begabung dafür haben. Ich persönlich würde diese Leute gerne in meinem Team sehen!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/high-school-science-experiment-leads-scary-important-discovery/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

900 mutmaßliche Pädophile verhaftet, nachdem ‚Darknet‘ Kinderpornografie-Hauptakteur zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt wurde

in Kriminalität/Welt

Fast 900 Mitglieder eines globalen ‚Darknet‘ Pädophilen-Netzwerks, das sich über Europa und Amerika erstreckte, wurden nach einer zweijährigen Untersuchung verhaftet, so berichteten das FBI und Europol, nachdem der Gründer der Webseite eine 30-jährige Haftstrafe erhielt.

 

Um den Umfang der Operation zu skizzieren, die immer noch aktiv ist, hat das FBI enthüllt, dass allein in den USA 350 Verhaftungen als Teil einer weitreichenden Untersuchung von ‚Playpen‘ erfolgten – eine geheime Webseite, die als der möglicherweise größte Kinderpornografie-Online-Sumpf aller Zeiten gilt.

Die Verhaftungen und andere Strafverfolgungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Untersuchung wurden laut FBI „in Ländern nah und fern“ durchgeführt, einschließlich der Türkei, Peru, Chile, Ukraine, Israel und Malaysia.

Europa verzeichnet dabei den Hauptanteil an Verhaftungen und Verurteilungen mit 368 beschuldigten Verdächtigen. Insgesamt wurden 870 Verhaftungen im Zusammenhang mit diesem Fall vorgenommen, so Europol.

Über 300 Kinder, welche sexuellen Missbrauch in den Händen von Playpen-Mitgliedern erlitten hatten, wurden identifiziert oder gerettet.

Der EU-Kommissar für die Vereinigung von Sicherheit in der Gemeinschaft, Sir Julian King, sagte „Dank der hervorragenden transnationalen Zusammenarbeit von Europol mit dem FBI und dem US-Justizministerium sowie anderen Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt, ist ein sehr bedeutungsvoller Schlag gegen eines der abscheulichsten Verbrechen, vermutlich das schlimmste überhaupt, gelungen.“

Playpen-Gründer, Steven W. Chase, 58 Jahre alt, wurde in der vergangenen Woche zu 30 Jahren hinter Gittern verurteilt. Die Webseite, die er im August 2014 eingerichtet hatte, verzeichnete rund 150.000 Nutzer weltweit, bis sie vom FBI nach einer umstrittenen verdeckten Operation aus dem Netz entfernt wurde.

Das FBI sagte, dass sie die Webseite fast sofort entdeckt hätten, nachdem sie gestartet worden war, aber es fehlte zunächst an Informationen, um den Standort oder die Identität des Betreibers der Seite herauszufinden, da sie im sogenannten Deep Web (‚Verstecktes Web‘) angesiedelt wurde, was bedeutet, dass die Webseite nur durch spezielle Software wie Tor zugänglich war.

Tor gewährt seinen Nutzern Anonymität und wird daher oft als eine bequeme Plattform für illegale Aktivitäten wie den Verkauf von Waffen, Drogen oder die Verbreitung von Pornografie beschrieben.

 

FBI hat 8.000 Computer in 120 Ländern gehackt mit einer einzigen umstrittenen gerichtlichen Erlaubnis 

 

Doch der in Florida ansässige Chase enthüllte versehentlich doch die IP-Adresse seiner Webseite und gab der Strafverfolgung damit alle notwendigen Spuren preis.

Zwei von Chase’s Helfern, Michael Fluckiger und David Browning, beide US-Staatsürger – die als Administratoren der Webseite dienten – wurden jeweils zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Medizinskandal Krebs

Durch eine nachfolgende Operation mit dem Codenamen ‚Operation Pacifier‘ gelang es dem FBI, Hunderte von Benutzern der Webseite zu ermitteln und den FBI-Agenten sowie europäischen Behörden „mehr als 1.000 Ermittlungshinweise“ zu übergeben.

Das FBI war in die Kritik geraten wegen seiner sogenannten „gerichtlich genehmigten Netzwerk-Untersuchungsmethode“, die angewendet wurde, um Informationen über die Verdächtigen herauszufinden. Wie sich herausstellte, hat die Agentur dabei mit Gerichtsgenehmigung die Pädophilen-Webseite beschlagnahmt und für 13 Tage im Februar 2015 selbst (verdeckt) weiterbetrieben.

Diese Kontrolle über die Playpen-Webseite ermöglichte es dem FBI, über 8.000 Benutzercomputer mit Malware zu infizieren und sodann zu hacken. Bemerkenswert ist, dass die Webseite effizienter wurde und sogar steigende Benutzerzahlen verzeichnete, während das FBI für ihren Inhalt verantwortlich war.

Experten für Fragen der Internet-Privatsphäre fanden die Handhabung des Falles durch das FBI sehr fragwürdig und sehen einen Widerspruch zu geltenden Datenschutzgesetzen.

„Die gerichtliche Ermächtigung hat nicht eine einzige Person benannt, nach der zu suchen oder die zu ergreifen sei. Auch hat sie keinen bestimmten Benutzer der beobachteten Webseite identifiziert“, sagte Vertreter der Electronic Frontier Foundation und stellten die Rechtmäßigkeit der Aktionen des FBI in Frage.

Allerdings schien der Chef des European Cybercrime Centre (EC3), Steven Wilson, die umstrittene Praxis zu verteidigen und sagte in einer Erklärung: „Wenn wir mit juristischen Grundsätzen des 19. Jahrhunderts arbeiten, dann werden wir nicht in der Lage sein, das heutige Verbrechen auf höchstem Niveau effektiv anzugehen.“

„Wir müssen die Rechte der Opfer gegen das Recht auf Privatsphäre abwägen“, argumentierte Wilson und lobte ausrücklich die Zusammenarbeit zwischen den USA und der europäischen Strafverfolgung in disem Fall.

 Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  https://www.rt.com/news/387317-pedophile-ring-arrested-playpen/

 

Verwandte Artikel:

Anonymous hat soeben 1/5 der Kinder-Pornographie im Darknet aus dem Verkehr gezogen

http://derwaechter.net/anonymous-hat-soeben-15-der-kinder-pornographie-im-darknet-aus-dem-verkehr-gezogen

Leitender britischer Kinderschutz-Polizist sagt, Pädophile sollten für das Ansehen von Kinderpornografie nicht ins Gefängnis müssen

http://derwaechter.net/leitender-britischer-kinderschutz-polizist-sagt-padophile-sollten-fur-das-ansehen-von-kinderpornografie-nicht-ins-gefangnis-mussen

Eine Kinderärztin beschreibt, wie Sie Ihr Kind vor sexuellem Missbrauch schützen können – Eltern aufgepasst!

http://derwaechter.net/eine-kinderarztin-beschreibt-wie-sie-ihr-kind-vor-sexuellem-missbrauch-schutzen-konnen-eltern-aufgepasst

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Wie man in 5 Minuten ohne Tabletten Kopfschmerzen los wird

in Gesundheit

Wenn Sie Kopfschmerzen haben und keine Tablette zur Hand haben, scheint die Situation hoffnungslos zu sein. Aber dem ist nicht so. Es gibt eine wissenschaftliche Methode namens Akupressur, um die Kopfschmerzen loszuwerden.

Akupressur ist eine Art Massage, deren Wirksamkeit durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt worden ist. Ihrem Wesen nach ist es eine Art von Akupunktur und Reflextherapie, aber sie erfordert keine speziellen medizinischen Kenntnisse.

Wie man Akupressurpunkte massiert

Nehmen Sie zuerst eine bequeme Körperhaltung ein und entspannen Sie sich. Die Massage nimmt nicht viel Zeit in Anspruch: durchschnittlich 30 Sekunden bis 1 Minute.

Massieren Sie einen Punkt durch leichten Druck oder Kreisbewegungen. Üblicherweise verschwinden die Kopfschmerzen noch während der Massage oder 5-10 Minuten danach.

Es gibt 6 Hauptpunkte, um Kopfschmerzen loszuwerden:

Yintang-Punkt, © depositphotos

Der Punkt des dritten Auges oder Yintang, befindet sich zwischen den Augenbrauen, an der Stelle, wo der Nasenrücken in die Stirn übergeht. Dieser Punkt ist auch für die Beseitung einer Ermüdung der Augen zuständig.

Zan-Zhu-Punkte, © depositphotos

Medizinskandal Krebs

Yingxiang-Punkte, © depositphotos

Diese Punkte befinden sich auf beiden Seiten der Nasenlöcher auf einer Linie mit den Augen. Um sie zu finden, ertasten Sie eine Vertiefung am unteren Ende der Wangenknochen. Sie helfen dabei, die Nebenhöhlen zu öffnen, Kopf- und Zahnschmerzen zu reduzieren und Stress abzubauen.

Tian-Zhu-Punkte, © depositphotos

Die Punkte befinden sich in der Mitte des Hinterkopfes, zwischen den Ohren und dem Beginn der Wirbelsäule. Diese Punkte zu massieren, hilft dabei eine verstopfte Nase zu befreien sowie Schmerzen in den Augen und Ohren, Kopfschmerzen und Migräne zu lindern.

Shuai-Gu-Punkte, © depositphotos

Die Shuai-Gu-Punkte liegen 2-3 cm hinter dem Haaransatz im Bereich der Schläfe. Ertasten Sie eine kleine Vertiefung, um diese Punkte zu finden. In diesem Bereich ausgeübter Druck lindert Schmerzen im Schläfenbereich und Augenermüdung.

He-Gu-Punkte, © depositphotos

Diese symmetrischen Punkte befinden sich auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger. Indiesem Bereich ausgeübter Druck lindert auch Rückenschmerzen, Zahnschmerzen und verspannte Nackenmuskeln.

Verweis: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20128040

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/get-rid-headache-5-minutes-without-pills/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Die Träne: „Ein Geschenk des russischen Volkes an die USA“ – und warum man nichts darüber erfährt

in Welt

Ich muss zugeben – ich wusste nicht einmal, dass dieses Mahnmal überhaupt existiert. Allerdings brauchte ich nur zwei Sekunden, um zu begreifen, warum – es wurde ihm überhaupt keine öffentliche Aufmerksamkeit entgegengebracht. Nun, wie kommt man darauf? Warum haben die Medien nicht ihrer Dankbarkeit Ausdruck verliehen? Können Sie mir ein anderes Land nennen, das mehr getan hat? Dies ist ein erstaunliches Mahnmal, das alles in den Schatten stellt, gleichgültig, was die wahren Terror-Schwerverbrecher an Ground Zero anzustellen versuchen. Der bloße Gedanke daran, dass Larry Silverstein und Frank Lowy irgendetwas mit dem Mahnmal für die Opfer des 11. September zu tun haben, ist regelrecht herzzerreißend!

Ungefähr 50 Millionen Leute besuchen jedes Jahr New York und mehr als acht Millionen leben dort, aber niemand scheint von der Träne gehört zu haben…trotz der Tatsache, dass es ein 30 Meter hohes, 175 Tonnen schweres Mahnmal für diejenigen ist, die am schwärzesten Tag der Stadt ihr Leben verloren.

Medizinskandal Krebs

Das größte Täuschungsmanöver, zu dem ein Feind fähig ist, besteht darin, jeden glauben zu machen, dass alle anderen seine Feinde seien!

Die zionistisch kontrollierten US-Medien breiten über das großartige Mahnmal, das von Putin eingeweiht wurde, vollständig den Mantel des Schweigens aus. Das Monument ist kaum bekannt, selbst bei den Anwohnern in Bayonne [New Jersey]!

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/tear-drop-gift-people-russia-usa-werent-told/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Einfaches Gerät heizt Ihre Wohnung, spart Geld und erzeugt ständig heißes Wasser

in Welt

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Leuten, die gemeinsame Anstrengungen unternehmen, um abgekoppelt vom Versorgungsnetz zu leben. Indem sie dies tun, sparen sie natürlich Stromkosten. Erneuerbare Energien wie Solar- und Windenergie müssen noch vollständig erforscht werden.

Aufgrund der gegenwärtigen Einschränkungen bei erneuerbaren Energien, haben die Menschen keine andere Wahl, als sich an das Stromnetz zu koppeln. Aber nichtsdestotrotz können wir an das Stromnetz angeschlossen sein und dennoch selbsbewusste Anstrengungen unternehmen, um unseren exorbitanten Stromverbrauch einzuschränken.

Eine Möglichkeit, um dies zu tun, ist, auf Artikel wie diesen achtzugeben. Tatsächlich gibt es einfache Dinge, die wir tun können, damit wir nicht zuviel für die lebensnotwendigen Dinge ausgeben – so wie für Energie.

Kürzlich verbreitete sich im Internet rasend schnell ein Video, das einen Mann zeigt, der genug von hohen Strompreisen hat. Der Mann, der nur unter seinem YouTube-Namen „Engineer775 Practical Preppes“ bekannt ist, hatte seine eigene Möglichkeit erschaffen, um kontinuierlich heißes Wasser zur Verfügung zu haben, ohne auf Elektrizität zurückzugreifen. Er postete das Video auf YouTube. Seine Methode ist effektiv und kostengünstig. Die Betrachter waren erstaunt darüber, was er geschaffen hatte.

Engineer755 Practical Preppes benutzte nur ein paar recycelte Materialien, um sein Wasser zu erhitzen, und ohne die Notwendigkeit von Strom. Er entwarf ein einfaches Gerät, unter das man kleine Mengen an Holz gab, um die Energie zu produzieren, die man zur Erhitzung des Wassers benötigt.

Als wir das Gerät näher untersuchten, fanden wir heraus, dass es Rocket Stove [Raketenofen] genannt wird. Der Ofen ist ein kleines Holzverbrennungsgerät, das Holz mit einem kompakten Durchmesser verwendet und eine sehr effiziente Methode des Kochens nutzt. Der Ofen existiert zwar bereits seit einiger Zeit, aber viele Leute wissen noch nichts davon.

Holz dient als Brennstoff und es wird in einer einfachen Brennkammer verbrannt, die einen isolierten vertikalen Rauchabzug beinhaltet. Dies stellt eine fast komplette Verbrennung sicher, bevor die Flammen die Kochfläche erreichen, wodurch genug Hitze erzeugt wird. Der Wärmeverlust ist minimal.

Die Konstruktionsformen des Raketenofens werden am häufigsten als tragbare Öfen zum Kochen benutzt, aber die Konstruktion wird auch zum Heizen verwendet. Das effiziente Brenngerät nutzt im Vergleich zu traditionellen Öfen 18 bis 35 Prozent weniger Brennstoff. Es reduziert auch im Vergleich zum traditionellen Dreisteinfeuer, das meistens in Entwicklungsländern eingesetzt wird, den Brennstoffbedarf um 39 bis 47 Prozent. Wenn es um Verbrennungsrückstände geht, ist der Raketenofen den traditionellen Öfen weit voraus.

Medizinskandal Krebs

Weil der Raketenofen bei viel höheren Temperaturen als ein herkömmlicher Holzofen oder eine Feuerstelle brennt, gibt er viel sauberere Abgase ab – im Unterschied zu den traditionellen Öfen, die reinen Rauch abgeben.

Außer Engineer775 Practical Preppes, der den Raketenofen nutzt, hat ein Blogger namens Rob, der auch ein Holzarbeiter ist, den Ofen installiert, um damit seine Wohnung zu heizen.

Rob erklärte auf seinem Blog, dass sich in seiner Werkstatt viele kleinen Holzreste angesammelt hatten. Und anstatt sie auf der Mülldeponie landen zu lassen, entschloss er sich dazu, die ungewollten Holzstücke sinnvoll zu nutzen.

Er hatte eine Idee: Er verwandelte seinen alten Wassertank in einen Raketenofen. Als er den Ofen hatte, füllte er ihn mit kleinen Mengen an Holz auf, um ein Feuer darin zu machen, und schon hatte er die gewünschte Wärme in seiner Wohnung. Der Vorgang ist sehr einfach und leicht nachzuvollziehen, und  er senkt die Stromkosten. Nachfolgend ist ein Video, das einen Raketenofen in Aktion zeigt:

Abgesehen davon, dass der Raketenofen in der westlichen Welt für Heizzwecke empfelenswert ist, erweist sich der Ofen auch in den Entwicklungsländern als nützlich. Die Flexibilität und die unnachgiebige Effektivität des Ofens haben ihn in den Entwicklungsländern zu einer beliebten Wahl werden lassen, indem er ältere konventionelle Öfen ersetzt, die viel Rauch produzieren und ineffizient sind.

Wir können mit den kleinen Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, etwas Nützliches machen. Es schadet nichts, es zu versuchen. Lasst uns diese kleinen Technologien mit offenen Armen aufnehmen, um das beste aus unser aller Leben zu machen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/can-heat-home-create-endless-hot-water-simple-device-video/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Vergessen Sie das Range-R-Gerät – die 3D-Mikrowellenkamera sieht Sie in ihrem Zimmer

in Welt

Forscher am MIT haben bekanntgegeben, dass sie eine leistungsstarke 3D-Mikrowellenkamera entwickelt haben, die stark genug ist, um durch Wände hindurchsehen zu können.

Bei einer Gerichtsverhandlung in Denver im US-Bundesstaat Colorado, sagte ein Polizeibeamter dem vorsitzenden Richter, dass er ein Sicherheitsgerät benutzt hatte, das Range-R genannt wird. Es wurde dazu eingesetzt, um herauszufinden, ob sich die beschuldigte Person im Haus aufhielt oder nicht. Der Polizeibeamte versuchte, jemanden festzunehmen, der angeblich nicht aus dem Hafturlaub zurückgekehrt war.

Da er nicht wusste, was das Range-R-Gerät ist, befragte der Richter den Beamten nach weiteren Einzelheiten. Der Beamte beschrieb das Range-R als ein Doppler-Radargerät, das eingesetzt wird, um menschliches Atmen und Bewegungen innerhalb eines Hauses zu registrieren. Durch den Einsatz des Range-R können Strafverfolgungsbeamte leicht bestimmen, ob ein Gebäude bewohnt ist oder nicht, ohne die Räumlichkeiten betreten zu müssen.

Aber noch bevor der Polizeibeamte aus Denver dies enthüllte, hatte USA Today bereits vor einigen Jahren berichtet, dass Polizeikräfte das Range-R-Gerät benutzt haben.

Als weitere Untersuchungen durchgeführt wurden, kam ans Licht, dass die Möglichkeiten des Gerätes noch nicht einmal auf Sicherheitsbeamte beschränkt sind, sondern dass es vielmehr in aller Öffentlichkeit verkauft wird. Hersteller des Gerätes stellten weitere Einzelheiten zur Verfügung. Das Range-R wird gegen die Wand des Zielgebäudes gehalten. Der Anwender drückt daraufhin ein paar Knöpfe, die Radarsignale durch die Wand senden, um zu entdecken, ob sich jemand innerhalb des Gebäudes aufhält. Das Gerät deckt einen konischen Blickwinkel von 160 Grad ab und arbeitet innerhalb eines Bereichs von ungefähr 15 Metern. Das Range-R kostet ungefähr 5.500 Euro.

Verfechter der Privatsphäre äußerten ernsthafte Bedenken wegen des Gerätes. Abgesehen von Strafverfolgungsbeamten, die durch dessen Einsatz die Privatsphäre der Leute verletzen, können es manche Kriminelle dazu benutzen, um ihren Zielpersonen Schaden zuzufügen. Dies ist etwas, das uns allen Sorgen bereiten sollte. Ein Gerät, das die Anwesenheit einer Person in einem Haus entdecken kann, ohne dass der Benutzer das Gebäude betritt, und das für jeden leicht verfügbar ist, ist nichts, über das wir uns freuen sollten. Es stellt vielmehr ein ernstes Sicherheitsrisiko dar.

Trotz der Bedenken von Verfechtern der Privatsphäre, arbeiten die Erfinder in den Laboren an fortschrittlicheren Versionen ähnlicher Geräte. Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben die Erfindung einer 3D-Mikrowellenkamera bekanntgegeben, die in der Lage ist, durch die Wände zu sehen. Diese Kamera kann Sie sogar dann festhalten, wenn Sie sich in Ihrem Zimmer befinden.

Laut Experten kann die Kamera mithilfe der Bewegungszeit (time of flight) auf die gleiche Weise 3D-Bilder einfangen, wie der Sensor der neuesten Xbox Kinect funktioniert. Die TOF-Kamera gibt Mikrowellen ab und verfolgt sie sorgfältig nach, wie lange es dauert, bis die Mikrowellen an etwas abprallen und zum Sensor zurückkehren. Laut der Einzelheiten hat die Kamera eine zeitliche Auflösung von 200 Picosekunden, was es ihr ermöglicht, Distanzen mit einer Genauigkeit von 6 cm aufzulösen – genug für brauchbare 3D-Bilder.

Das nachfolgende Video demonstriert, wie die Mikrowellenkamera Bilder durch eine solide Mauer und Gegenstände anfertigt. Man sieht, dass diese neue Technologie viel weiter fortgeschritten ist als der Bewegungsmelder, das Range-R-Gerät:

Medizinskandal Krebs

Befürworter der Technologie sagen, dass sie sich als nützlich für die Rettung von Überlebenden bei Katastrophenfällen sowie bei der Erstellung von Bildern in gefährlichen Situationen erweisen wird. Laut den Einzelheiten des entwickelten Prototyps, ist der Reflektor über einen Meter breit. Um das Bild anzufertigen, muss es entlang der gesamten Fokusebene mechanisch gescannt werden. Dieser Vorgang soll ungefähr eine Stunde dauern.

Die MIT-Forscher haben gesagt, dass sie immer noch an der Technologie arbeiten, um sie kleiner zu machen, und wahrscheinlich sehr leicht zu transportieren, oder sie sogar in Mobiltelefone zu integrieren. Die Forscher arbeiten an der Verwendung rekonfigurierbarer Fokusebene-Sensoren oder der Verkürzung der Wellenlänge bei der Übertragung von Mikrowellen (3 cm) auf Millimeterwellen (5 mm), was die Größe des Reflektors beträchtlich verringern würde.

Einige Kritiker der Technologie haben gesagt, dass sie für eine Zunahme der Spionage sorgen würde. Es ist noch nicht lange her, als US-Präsident Trump sagte, dass der frühere US-Präsident Barack Obama während des letztjährigen Präsidentschaftswahlkampfes seine Überwachung anordnete.

Die Beraterin des Präsidenten, Kellyanne Conway, sagte später, dass obwohl sie keine Beweise dafür habe, um ihre Behauptungen zu stützen, es dennoch möglich sei, dass die Geheimdienstbehörden Mikrowellenkameras benutzt haben, um Trump während des Wahlkampfs auszuspionieren.

„Was ich sagen kann, ist, dass es mittlerweile viele Möglichkeiten gibt, sich gegenseitig zu überwachen, leider einschließlich Mikrowellen, die sich in Kameras verwandeln. Daher wissen wir, dass das einfach eine Tatsache des modernen Lebens ist“, sagte Conway.

Aber die Geheimdienstbehörden bestritten, dass sie Zugang zu solch einer Technologie haben. Conway wurde von Kritikern Trumps verspottet. Sie wurde als jemand gebrandmarkt, die nicht weiß, was sie sagt, weil Mikrowellen nicht in Kameras verwandelt werden könnten.

Bildtext: „Die Mikrowelle in meinem Haus macht Bilder und schickt sie an Obama“

Aber nun wissen wir, dass eine solche Technologie existiert. Die US-Regierung scheint diese Technologie schon lange vorher eingesetzt zu haben, bevor sie von den MIT-Forschern enthüllt wurde. Unsere Welt wird sicherlicher immer komplexer. Hüten Sie sich vor weiteren Problemen, während wir die Technologien weiterverfolgen, ohne über ihre negativen Auswirkungen nachzudenken.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/forget-range-r-device-mit-researchers-invented-3-d-microwave-camera-can-see-room-video/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

Deutsche staatseigene Bank überweist auf seltsame Weise über 5 Milliarden Dollar an vier Banken

in Kriminalität/Welt/Wirtschaft

Ein Land, das seinen Bankern vertraut, ist ein Land, das dem Untergang geweiht ist. Mit einem einfachen Klick können die Banker die Dinge auf den Kopf stellen. Dies ist genau der Grund für die Entscheidung Islands, die Banker unbarmherzig anzugehen, indem diese nach der Finanzkrise ins Gefängnis gebracht wurden. Die US- und die europäischen Regierungen, anstatt dem Beispiel von Island zu folgen, entschlossen sich jedoch, die Banker dafür zu belohnen, dass sie die Weltwirtschaft abstürzen ließen. Die staatseigene deutsche Entwicklungsbank, die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), hat etwas getan, das ebenfalls sehr schockierend ist.

KfW ist Deutschlands viertgrößte Bank nach Vermögenswerten. Sie hat Berichten zufolge Milliarden Euro an vier Banken in Deutschland überwiesen und nachfolgend behauptet, es habe sich um einen „Konfigurationsfehler“ gehandelt, der einem „erfahrenen Programmierer“ der Bank unterlaufen sei. Der Vorfall hat viele Beobachter schockiert.

Bloomberg berichtet, dass der Vorfall sich Ende Februar ereignet habe. Die Bank hat auf vier andere Finanzinstitute rund 5 Milliarden Euro (5,4 Milliarden Dollar) übertragen. Laut einer anonymen Person, die mit der betrügerischen Transaktion vertraut ist, ist der von der KfW übertragene Betrag insgesamt sogar höher als in den Medien enthüllt. Der Betrag könnte sich demnach auf sogar 6 Milliarden Euro belaufen.

KfW hat in einer e-Mail an Bloomberg eingeräumt, die stattliche Summe Geldes an die vier Banken übertragen zu haben. Sie behauptet, es sei irrtümlich geschehen und beschreibt es als „menschliches Versagen aufgrund eines Konfigurationsfehlers“.

„Die KfW hat den Systemfehler schon sehr früh im Prozess entdeckt, die unerwünschte Aktion korrigiert und den notwendigen Prozess zur Analyse der Ursachen eingeleitet“, heißt es in einer Erklärung der Bank gegenüber Bloomberg.

Die Bank erklärte fernerhin, dass der „Konfigurationsfehler“ einem „erfahrenen Programmierer“ unterlaufen sei, der mit der Bank-internen Zahlungssoftware gearbeitet habe. Der Fehler führte laut KfW zu einer „automatisierten Schleife“, welche letztlich vier automatisierte Zahlungen auslöste.

Der ungenannten Informationsquelle zufolge, welche die tatsächliche Überweisungssumme als „näher an 6 Milliarden Euro“ bezifferte, war es die Deutsche Bundesbank, welche den Transfer entdeckt und KfW eine Anfrage zugestellt hatte, was diese  Zahlungen bezweckten. Nachdem KfW die Anfrage erhalten hatte, forderte sie sofort die überwiesenen Beträge zurück.

Der Vorfall hat öffentlichen Verdacht ausgelöst hinsichtlich etwaiger betrügerischer Handlungen seitens KfW und der Banken, auf welche die Mittel überwiesen worden waren. Um diesem Verdacht entgegenzutreten, versicherte die Bank in einer gesonderten Erklärung, dass sie eine sogenannte interne Untersuchung eingeleitet habe, um zu enträtseln, was genau die Überweisung der Gelder verursachte.

„KfW hat sofort umfassende interne und externe Prüfungen veranlasst, um die Ursachen des Vorfalls im Detail zu klären und die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen“ sagte die Bank in einer Erklärung.

Medizinskandal Krebs

Laut Beobachtern ist dieses nicht das erste Mal, dass KfW auf merkwürdige Art und Weise Gelder an andere Institute übertragen hat. Im Jahr der gobalen Finanzkrise 2008 übertrug die Bank die satte Summe von 300 Millionen Euro an die US-amerikanische Investmentgesellschaft Lehman Brothers. Tatsächlich hatte Lehman Brothers jedoch bereits Konkurs bei den Regulierungsbehörden angemeldet, als diese zweifelhafte Zahlung vorgenommen wurde.

Als dies bekannt wurde, verteidigte die Bank sich mit der Erklärung, dass die Zahlung erfolgte, da aufgrund eines Versagens ihrer Computer-Systeme keine Aktualisierung erfolgt sei. Man behauptete, dieser „Fehler“ habe die Transaktion automatisch ausgelöst.

Allerdings führten interne Untersuchungen nachträglich zur Beurlaubung gleich mehrerer Führungskräfte der Bank. Diese Suspendierung hat viele Fragen aufgeworfen. Wenn es ein Systemversagen war, welches die Überweisungen verursachte, warum wurden dann Menschen zur Rechenschaft gezogen? Deutschlands meistverkaufte Zeitung Bild beschrieb KfW daraufhin in einem Editorial als „Deutschlands dümmste Bank“.

Die Deutsche Bank, Deutschlands größte Bank, hat im Jahr 2015 ebenfalls bis zu 6 Milliarden Dollar an einen Hedge-Fonds-Kunden gezahlt. Die Bank sagte dann später, dass die Zahlung auf einen Irrtum bei einem „fetten“ Handel an seinem Devisenschalter zurückgehe. Gleichwohl hat das viele Leute nicht sonderlich überzeugt. Einige vermuteten, dass es vielmehr um ein umfassenderes Geldwäsche-Programm gehen könnte, an dem einflussreiche Menschen und die Bank möglicherweise beteiligt sind.

Diese heimliche Vorgehensweise von großen Banken, um den Super-Reichen und anderen Kriminellen dabei zu helfen, „Geld zu waschen“, ist nicht neu, obwohl der Geldwäscheprozess sehr komplex ist.

Die Banken unterstützen Kriminelle dabei, Gelder die diese aus der illegalen Wirtschaft erlangt haben, so zu tarnen, dass sie aussehen, als kämen sie aus einer legitimen Quelle. Wenn dieser heimliche Prozess nicht von Regulierungsbehörden (Zentralbanken) erkannt wird, werden die Mittel dann in den Wirtschaftskreislauf legalen Geldes eingebracht. Viele Verbrecher, darunter auch einige der in der Forbes-Milliardär-Liste, gepriesenen Menschen, sind an diesem schmutzigen Spiel beteiligt.

Leider schaffen sie es, nicht verhaftet zu werden, weil sie viele leitende Bankmanager gekauft und bezahlt haben, so dass sie ihre Geldwäsche-Geschäfte weiterbetrieben können, ohne von Strafverfolgungsbehörden belangt zu werden.

Wir sagen nicht, dass es hier so ist, aber wahrscheinlich ist das, was bei der KfW passiert ist, ein Paradebeispiel für den komplexen Geldwäscheprozess, wie wir ihn beschrieben haben – mit eklatanter Komplizenschaft von Führungskräften der Bank. Dies ist eine der zahlreichen Möglichkeiten, die Banker anwenden, um die legale Wirtschaft einstürzen zu lassen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com http://anonhq.com/germanys-state-owned-bank-mysteriously-transfers-5-billion-four-banks-nothing-claims-human-error/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...

ERWISCHT: Top Trump-Berater verschweigt Geschäftsbeziehungen zu George Soros, Peter Thiel, Goldman Sachs, und hat 1 Milliarde Dollar Bankschuden

in Welt/Wirtschaft

Trump Senior-Berater Jared Kushner hat es versäumt, seine Geschäftsbeziehungen mit George Soros, Thiel, sowie 1 Milliarde Dollar an Bankdarlehen zu offenbaren.

Sowohl Donald Trump als auch Hillary Clinton waren die unpopulärsten Präsidentschaftskandidaten in der Geschichte der US-Politik. Was Clinton anbelangt, so nutzte sie den Einfluss ihres Mannes Bill Clinton, ein enger Freund der 1% Super-Reichen, um die Nominierung der Demokratischen Partei zu gewinnen. Die Führung der Partei begünstigte Clinton gegenüber Bernie Sanders während der parteiinternen Vorwahlen.

Wie Trump die Nominierung seiner Partei, der Grand Old Party (GOP) gewann, ist immer noch ein Rätsel. Die GOP-Führung hätte sich nie träumen lassen, dass Trump die Nominierung der Partei gewinnen könnte. Doch mit Trumps Anti-Establishment-Rhetorik während der Vorwahlen gewann er das Recht, sich für die Partei zur Wahl zu stellen.

Als Kandidat der GOP replizierte Trump dann in der Haupt-Wahlkampagne für den Weg ins Weiße Haus, was er während der Vorwahlen getan hatte. Trump stellte sich als die Person für die Menschen (99%) dar, die gegen die 1% an der Spitze rebellieren würde. Er versprach, Amerika aus den Händen von Bankern, Milliardären und anderen Geschäftsmagnaten zu nehmen und das Land den wirklichen Besitzern zurückzugeben – den Bürgern.

Die Nachricht klang gut in den Ohren vieler Amerikaner, und Millionen Wähler stimmten für Trump. Mittlerweile führt Trump ein Kabinett als „Geschäftsführer“ der USA und behauptet immer noch, er wolle „Amerika wieder groß machen“.

Doch was aus Trump’s Kabinett und denen um ihn herum im Weißen Haus herausdringt, scheint nahezulegen, dass Trump log, um die Macht zu bekommen, die er sich so sehr wünschte. Trump kann Amerika im wahrsten Sinne des Wortes überhaupt nicht von den Top 1% nehmen. In der Tat haben die Top 1% einen signifikanten Einfluss auf die Menschen, mit denen Trump sich umgibt.

Senator Bernie Sanders:  Donald Trump’s Administration – von und für die Millionäre and Milliardäre.  Das Kabinett des Volkes?

Trump selbst ist Teil der Top 1%, und sein Kabinett ist das reichste in der amerikanischen Geschichte, mit mehreren Milliardären, die jetzt einen Sitz in im haben. Diese Tatsache allein beweist schon, dass Amerika in den Händen der Top 1 Prozent bleibt – diejenigen, die Trump zu entfernen versprochen hatte.

Eine neue Untersuchung durch Das Wall Street Journal hat enthüllt, dass ein Top-Berater von Präsident Trump, Jared Kushner, seine Geschäftsverbindungen mit George Soros, Peter Thiel und Goldman Sachs nicht offengelegt hatte. Kushner hat es versäumt, die 1 Milliarde Dollar zu offenbaren, die er Banken an Darlehensrückzahlungen schuldet, bevor er sein Amt als Hauptberater des Präsidenten der Vereinigten Staaten antrat.

Abgesehen davon, dass er als Top-Berater des Präsidenten dient, ist Kushner interessanterweise auch Trumps Schwiegersohn – Ehemann von Trumps Tochter Ivanka Trump.

Gemäß den Untersuchungen des Wall Street Journal, hat Kushner es trotz der Aufgabe als Top-Beamter in der Trump-Regierung unterlassen, seine Teil-Eigentümerschaft an Cadre anzugegen, einem Immobilien-Startup, das er gegründet hatte, und das ihn mit der Goldman Sachs Gruppe und Milliardären einschließlich George Soros und Peter Thiel in Verbindung bringt.

Das Journal fand weiterhin heraus, dass Kushner auch Schulden von mehr als 1 Milliarde Dollar gegenüber 20 Kreditgebern und persönlichen Garanten nicht angegeben hat, um die Zahlung von mehr als 300 Millionen Dollar daraus zu erleichtern.

Medizinskandal Krebs

Der Zeitung zufolge, konnten sie diese belastenden Informationen über Kushner über eine anonyme Quelle erlangen, die wahrscheinlich im Weißen Haus angesiedelt ist, oder jemand in der Nähe von Kushner.

Der Informant sagte dem Medienunternehmen anscheinend, dass Kushner der Bank of America, der Blackstone Group, Citigroup, UBS, der Deutschen Bank und RBS Geld schulde. In Kushners Erklärung über seine Geschäfte bevor er den Job im Weißen Haus erhielt, versäumte es, seine Beziehungen zu diesen Banken offenzulegen.

Als Reaktion auf diese Enthüllungen des Wall Street Journal sagte Jamie Gorelick, ein Anwalt für Kushner, dass Cadre Teil von BFPS Ventures LLC war, einer Firma, die Kushner besitzt und in den Regierungs-Vodrucken zur Offenlegung seiner finanziellen Verhältnisse angegeben habe. Gorelick hat es gleichwohl nicht geschafft, zu erklären, warum sein Klient es versäumt hat, die beachtlichen Kredite bei den Banken zu offenbaren.

Aber Ethik-Experten sagten gegenüber dem Journal, dass es notwendig sei, dass Kushner seine finanziellen Beziehungen mit den Banken offenlegt, so dass, wenn ein Fall entstünde, an dem Interessen seiner Kreditgeber beteiligt seien, er sich von solchen Ereignissen zurückhalten könnte. Trevor Potter, ein ehemaliger Vorsitzender der Federal Election Commission erklärte gegenüber der Zeitung in einem Interview: „Alles, was Potenzial für einen Interessenkonflikt darstellt, sollte offen gelegt werden, damit die Öffentlichkeit und die Presse dies überwachen können.“ Potter fügte hinzu, dass Investitionen in Startups wie Cadre definitiv offen gelegt werden sollten.

Der Hauptberater des Präsidenten verbarg also seine Geschäftsinteressen vor der Öffentlichkeit. Trump selbst hat es auch. trotz öffentlichen Drucks, versäumt, seine Steuererklärungen offenzulegen. Derzeit können wir nur abwarten und sehen, was sich später im Laufe der Zeit aus dem Weißen Haus heraus entwickeln wird. Währenddessen behauptet Trump gleichwohl weiterhin, er werde Amerika „wieder groß machen“.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com  http://anonhq.com/trump-top-advisor-hides-business-ties-george-soros-peter-thiel-goldman-sachs-owes-banks-1-billion-loans/

 

Verwandter Artikel:

Sie wissen von George Soros, die Koch-Brüder, Rothschild – lernen Sie nun die Hedge-Fonds-Magnaten hinter Trump kennen

Sie wissen von George Soros, die Koch-Brüder, Rothschild – lernen Sie nun die Hedge-Fonds-Magnaten hinter Trump kennen

 

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...
Loading...
Gehe zu Top