WikiLeaks veröffentlicht 500 Dokumente, die “Bewaffnung und Finanzierung” jemenitischer Truppen durch USA nachweisen

in Geopolitik
Loading...

Am Freitag ließ Julian Assanges Enthüllungsplattform WikiLeaks mehr als 500 Dokumente von der US-Botschaft in Sanaa (Jemen) an die Öffentlichkeit durchsickern.

Die Dokumente erstrecken sich über einen Zeitraum von 2009 bis zu den Ursprüngen des jemenitischen Bürgerkriegs im Jahre 2015, indem sie Hillary Clintons Jahre als Außenministerin sowie einen Teil von John Kerrys Amtszeit umfassen.

cygueuexgaa6mxfVon WikiLeaks:

25. November 2016

Heute, am Freitag, dem 25. November, veröffentlicht WikiLeaks die Jemen-Dateien…

Die Jemen-Dateien sind eine Sammlung von mehr als 500 Dokumenten, die von der Botschaft der Vereinigten Staaten in Sanaa, Jemen, stammen. Die Sammlung umfasst mehr als 200 E-Mails und 300 PDFs und beschreibt ausführlich offizielle Dokumente und Korrespondenzen, die das Amt für militärische Kooperation (OMC) betreffen, welches sich in der US-Botschaft befindet. Die Sammlung erstreckt sich über die Periode von 2009 bis kurz bevor im März 2015 in Jemen der Krieg ausbrach. Diese Zeitspanne deckt sowohl Hillary Clintons Amtszeit als Außenministerim (2009-2013) ab, als auch die ersten beiden Jahre der Amtszeit von Minister John Kerry.

Julian Assange sagte: “Der Krieg in Jemen hat dazu geführt, dass innerhlab des Landes 3,15 Millionen Personen vertrieben wurden. Obwohl die Regierung der Vereinigten Staaten die meisten der Bomben zur Verfügung gestellt hat und tief in die eigentliche Kriegsführung verwickelt ist, sind englischsprachige Berichte über den Krieg auffällig selten.”

Jemen ist von erheblichem strategischem Interesse, indem Jemen einen schmalen Engpass zum Roten Meer sowie zum Suez-Kanal kontrolliert, den täglich 11% des weltweiten Erdöls passieren. Zusätzlich grenzt Jemen (nach Norden) an Saudi-Arabien und (nach Osten) an Oman, und es hat Zugang zum Arabischen Meer, durch das weitere 20% des weltweiten Erdöls von der Straße von Hormus passieren (einschließlich des Öls von Saudi-Arabien und Iran). Saudi-Arabien versucht einen Hafen in Jemen zu kontrollieren, um die mögliche Beschränkung seiner Öl-Verschiffungen durch den Iran entlang der Straße von Hormus zu vermeiden, oder durch Länder, die seine anderen Öl-Verschiffungen entlang des Roten Meeres kontrollieren.

Die Jemen-Dateien bieten eine dokumentarische Beweisführung, dass die USA jemenitische Truppen in den Jahren bewaffneten, ausbildeten und finanzierten, die dem Krieg vorausgingen. Die Dokumente enthüllen unter anderem die Beschaffung von vielen verschiedenen Waffentypen wie Flugzeugen, Schiffen, Fahrzeugen sowie Vorschläge für Sicherheitskontrollen der Seegrenzen und die Beschaffung von amerikanischen Biometrie-Systemen durch Jemen.

Produktsortiment Uebersicht Billboard 970x250

Eine US-Präsenz verblieb bis Februar 2015 in dem Land, als die USA ihre Botschaft aufgrund der anhaltenden Unruhen zwischen verschiedenen Parteien des Landes schlossen. Der Krieg brach nur einen Monat später aus.

Mit anderen Worten: Clinton und Kerry verfolgten in Jemen eigennützige Interessen. Wenn sie Republikaner wären, würden die liberalen Medien selbstverständlich diese “Krieg-für-Öl”-Geschichte ausschlachten.

Darauf könnt ihr wetten.

Zweistellige Milliardenbeträge an Dollars wurden dafür ausgegeben, um jemenitischen Truppen “500-1000 Flyer Advanced Light Strike Vehicles”-Fahrzeuge bereitzustellen, die allein bereits 30 Milliarden Dollar kosteten.

Schaut euch hier noch weitere Beschaffungen für jemenitische Truppen an, wo die Enthüllungen sogar noch schlimmer werden.

Via thefederalistpaper.com

Verweise:

https://wikileaks.org/yemen-files/?saudi

https://wikileaks.org/saudi-cables/buying-silence

http://www.middleeasteye.net/essays/saudi-war-yemen-oil-pipeline-empowering-al-qaeda-1386143996

https://wikileaks.org/yemen-files/document/2014-OMC/OMC-123-14_Response_to_Biometrics_LOR_%28MoD%29/OMC-123-14_Response_to_Biometrics_LOR_%28MoD%29.pdf

https://wikileaks.org/yemen-files/document/2014-OMC/OMC-037-14_Response_to_Procurement_Dept_Letters_%28MoD%29/

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Geopolitik

Gehe zu Top