Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Author

Contrapaganda - page 28

Contrapaganda has 288 articles published.

Russische Bomber treffen US-Stützpunkt in Syrien

in Geopolitik von

Russische Bomber haben wiederholt einen US-Luftwaffenstützpunkt in Syrien bombardiert, der von geheimen amerikanischen und britischen Elitetruppen genutzt wird.

Die russischen Angriffe auf die mit der CIA in Verbindung stehenden Basis waren sowohl Teil einer Operation Russlands, um die USA dazu zu zwingen, ihre Unterstützung von ISIS in Syrien aufzugeben als auch ein Warnsignal, dass Russland umfassend vorbereitet ist, es mit dem Szenario eines Dritten Weltkriegs aufzunehmen, wenn Amerika weiterhin denselben Kurs einschlägt.

Die Moscow Times berichtet:

Russische Kampfflugzeuge bombardierten letzten Monat einen Rebellenstützpunkt in Südost-Syrien, der von amerikanischen und britischen Spezialeinsatzkräften genutzt wird, wie die Tageszeitung Wall Street Journal letzten Freitag berichtete.

Moskau nutzt den Angriff angeblich dazu, um Druck auf die Obama-Regierung für eine engere Kooperation in Syrien auszuüben, berichtete die Zeitung, indem sie ungenannte Regierungsquellen zitierte. Sie behauptete auch, dass russische Flugzeuge diesen Monat ein Gelände bombardierten, das von Familien CIA-unterstützter syrischer Oppositionskämpfer genutzt wird.

Die Garnison im Dorf At-Tanf in der Nähe der jordanischen Grenze wurde am 16. Juni attackiert. Ein britisches Kontingent verließ 24 Stunden vor dem russischen Angriff den Ort, berichtete Wall Street Journal.

Im Anschluss an den Angriff informierten US-Streitkräfte ihre russischen Gegenüber in Syrien, dass die Garnison Teil eines US-Feldzuges gegen den Islamischen Staat war und nicht angegriffen werden sollte. Ungefähr 90 Minuten später griffen russische Flugzeuge erneut den Ort an, trotz Warnsignalen von US-Flugzeugen, erklärte die Zeitung.

US-Offizielle und Rebellenführer behaupten, dass bei den Angriffen Streumunition benutzt wurde und dass vier Leute getötet wurden.

Ein US-Offizieller mit Zugang zu Geheimdienstinformationen beschrieb den Vorfall als “sehr, sehr ernst” und sagte, dass sich amerikanische und russische Düsenflugzeuge möglicherweise hätten in die Quere kommen können, berichtete die Nachrichtenseite Radio Liberty.

Yury Melnik, ein Sprecher der russischen Botschaft in Washington, verwies alle Fragen bezüglich des Vorfalls an das russische Verteidigungsministerium. Das Ministerium hatte noch nicht auf Kommentaranfragen reagiert, berichtete Wall Street Journal.

In Wirklichkeit ist das einzige Ziel, das Russland in Syrien verfolgt, die Bekämpfung des Terrorismus und wir glauben, dass eine bessere Koordination russischer und amerikanischer Bemühungen sowohl zu einer effektiven Verfolgung dieses Ziels beitragen würden als auch zu einer diplomatischen Lösung der Syrien-Krise, sagte Melnik.

Russland begann im September letzten Jahres mit Luftschlägen in Syrien, in einem Versuch, in der Region operierende Terrorgruppen zu bekämpfen. Der Westen hat wiederholt Moskau vorgeworfen, auch moderate Oppositionsgruppen und Zivilisten zu bombardieren – eine Behauptung, die Russland stets bestritten hat. Eine Kooperation zwischen russischen und US-Truppen sieht sich im Land einer Reihe von Hürden ausgesetzt, einschließlich Uneinigkeit über das Schicksal des Syrischen Oberhaupts Bashar Assad und der Bezeichnung verschiedener bewaffneter Splittergruppen als “terroristisch”.

Der US-Außenminister John Kerry und sein russischer Amtskollege Sergei Lawrow erzielten letzte Woche in Moskau eine Einigung, ihre Angriffe gegen die Al-Nusra-Front, einen Al-Qaida-Verbündeten, zu koordinieren.

Der Islamische Staat und die Al-Nusra-Front sind in Russland verbotene Terrororganisationen.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Weil die Leute sich mehr um Pokémon Go kümmern, als um syrische Kinder

in Welt von

Eine Pikachu-Figur aus Pokémon Go sitzt mit traurigen Augen inmitten der Trümmer auf einer syrischen Straße, während ein Glurak-Drache aus dem sensationell erfolgreichen Spiel neben bewaffneten Kämpfern hockt.

Die auffälligen Fotomontagen sind das Werk des Syrers Khaled Akil, der einer von mehreren Aktivisten und Künstlern ist, die den internationalen Wirbel um Pokémon Go dafür benutzen, die Aufmerksamkeit wieder auf die Notlage ihres vom Krieg gezeichneten Landes zu lenken.

13820784_1374290305932914_920765603_n

Auf den Bildern, die auf Akils Internetseite gepostet sind, werden Figuren aus der überaus populären Smartphone App in neue Fotografien von Szenen des Konflikts in Syrien eingefügt, der nun in sein sechstes Jahr geht und bereits über 280.000 Menschen das Leben gekostet hat.

Ein Bild scheint die Folgen eines Bombardements zu zeigen, durch das die Fassaden von Gebäuden abgerissen sind und Rauch aus dem geschwärzten Gerippe eines Autos aufsteigt.

Ein Kind steigt auf die überall auf der Straße verstreuten Trümmer, auf denen die gelbe Figur Pikachu sitzt, deren große Ohren nach unten hängen.

Sehen Sie das Bild auf Twitter

Cn9LFuyXgAACDby.jpg small

Auf einem anderen Bild schiebt ein Junge sein Fahrrad eine verwüstete Straße entlang, begleitet von der türkisgrünen Vaperon-Figur an seiner Seite.

Seit seiner weltweiten Einführung hat Pokémon Go einen weltweiten Wirbel bei den Nutzern verursacht, die sich mit ihren Smartphones auf die Straße begaben.

Die kostenlose App benutzt Satellitenpositionen, Grafiken und Möglichkeiten der Kamera, um sie auf echte Szenerien zu übertragen, um die Spieler herauszufordern, die Wesen zu fangen und sie für Kämpfe zu trainieren.

Aber einige Syrer sehen es als eine Möglichkeit an, die Aufmerksamkeit zurück auf den Konflikt zu lenken, der im März 2011 begann und der aus den Schlagzeilen verdrängt wurde, trotz in die Höhe schießender Opferzahlen und der Vertreibung von mehr als der Hälfte der syrischen Bevölkerung.

“Komm und rette mich”

Der syrische Grafik-Designer Saif Aldeen Tahhan postete Bilder auf seiner Facebook-Seite, die die Nutzer dabei zeigen, wie sie Smartphones in den Händen halten und statt nach Pokémons auf der Suche nach medizinischer Versorgung, Schulbüchern oder unbeschädigten Häusern sind.

Ein Bild zeigt ein Smartphone vor einem Gummiboot am Meer, wobei der Nutzer einen Rettungsring einzufangen versucht.

“Ich hoffe, dass die Botschaft hinter diesen Bildern die ganze Welt erreicht und dass Syrer überall und jederzeit in Sicherheit sind”, schrieb Tahhan auf seiner Facebook-Seite.

Aktivisten der syrischen Opposition haben auch versucht, sich den Wirbel über das Spiel zunutze zu machen, indem sie diese Woche eine Reihe von Bildern online stellten, die Kinder dabei zeigen, wie sie Poster von einzelnen Figuren halten.

“Ich bin in Kafranbal in der Provinz Idlib, komm und rette mich”, heißt der Text unterhalb eines Pikachu, der sich auf einem Poster befindet, das von einem kleinen Jungen gehalten wird.

Kafranbel ist die Stadt eines Helden der Rebellen in der nordwestlichen Provinz Idlib, die hauptsächlich von einer Allianz Oppositioneller gehalten wird, die die Al Qaida-nahe Al-Nusra-Front einschließt.

Städte überall in der Provinz werden regelmäßig durch die syrische Regierung und ihren russischen Verbündeten bombardiert, wodurch Berichten zufolge alleine am Donnerstag über 20 Zivilisten bei Angriffen in Idlib getötet wurden.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Irland verklagt Ex-Chef der Anglo Irish Bank wegen Wirtschaftskatastrophe von 2008

in Wirtschaft von

Letztes Jahr schuf Island einen Präzedenzfall, indem es 26 Top-Banker für die Verursachung der globalen Finanzkrise zu insgesamt 74 Jahren Gefängnis verurteilte. Die beispiellose Verurteilung krimineller Banker sandte eine starkes Signal in die ganze Welt (während keiner von Amerikas Top-Bankern für die Verbrechen ins Gefängnis ging, die die Finanzkrise von 2008 verursachten), dass keine Einzelperson zu bedeutend ist, um gegen sie zu ermitteln, und dass es möglich war, betrügerische Banker gerichtlich zu belangen.

Indem es sich an Island orientiert, wird Irland den Chef der Anglo Irish Bank von 2005-2008, David Drumm, wegen 33 Tatvorwürfen strafrechtlich verfolgen. Diese beinhalten zwei Anklagen wegen Verschwörung zu Betrug und falscher Buchhaltung über 7,2 Milliarden Euro an Guthaben, das zwischen März und September 2008 von Irish Life and Permanent auf Konten der Anglo Irish Bank deponiert wurde.

16 der 33 Anklagen beziehen sich auf eine ungesetzliche Autorisierung von Anleihen in Milliardenhöhe (die wieder zurück bei der Anglo Irish Bank investiert wurden) an 16 wohlhabende Investoren, in der Absicht, künstlich den Aktienkurs der Anglo Irish Bank vor ihrem Zusammenbruch von 2008 zu stützen. Jede der 33 Anklagen kann eine fünf- oder zehnjährige Freiheitsstrafe nach sich ziehen, mit Ausnahme des einzelnen Anklagepunktes einer Verschwörung oder Betruges, der nach irischem Gesetz als maximale Strafe eine “unbegrenzte Freiheitsstrafe” vorsieht.

Laut Cape Cod Times wurde die Anglo Irish Bank im Januar 2009 verstaatlicht, aber die Finanzkrise vor und nach der Verstaatlichung war für die Wirtschaft Irlands verheerend, indem den Steuerzahlern die Kosten in Höhe von 32 Milliarden Dollar aufgebürdet wurden, um für Forderungsausfälle aufzukommen und Investoren auszuzahlen. Der Zusammenbruch seiner Wirtschaft zwang Irland im November 2010 dazu, Bankenhilfspakete der EU und des IWF im Wert von bis zu 77 Milliarden Pfund anzunehmen.

Drumm_Anglo-1024x545

Versteckspiel mit einem Betrüger

Drumm stieg im Dezember 2008 aus der Anglo Irish Bank aus und verließ nach dem Zusammenbruch der Bank im Juni 2009 Irland in Richtung Boston. Der Zusammenbruch soll die irischen Bürger um die 30 Milliarden Euro gekostet haben — beinahe ein Fünftel von Irlands jährlicher Arbeitsleistung. 2010 meldete er unter US-Gesetzen Konkurs an, allerdings lehnte ein Bostoner Gericht seinen Antrag Anfang 2015 mit der Begründung ab, dass er bei seinem Versuch, in den Vereinigten Staaten für bankrott erklärt zu werden, gelogen und in betrügerischer Absicht gehandelt habe. Indem es Drumm für “nicht im Entfernsten glaubwürdig” befand, entschied das Gericht, dass er in Irland für Schulden in Höhe von 10,5 Millionen Euro verantwortlich gemacht werden könne.

Anschließend sandte Irland einen Auslieferungsnantrag an die US-Regierung, indem sie vorbereitete Anklagen gegen Drumm in 33 verschiedenen Fällen skizzierten. Nachfolgend wurde Drumm im Oktober 2015 von US-Gesetzeshütern verhaftet, wodurch er einen Großteil der nächsten fünf Monate in einem Hochsicherheitsgefängnis südlich von Boston verbrachte. Obwohl er beim Gericht eine Reihe von Anträgen stellte, um die Auslieferung zu verhindern und auf Kaution freizukommen, änderte er seine Meinung nach zwei fehlgeschlagenen Versuchen, die Kaution aufzutreiben, und kam im März 2016 nach Irland zurück, um sich den Anklagen zu stellen.

Bei seiner Rückkehr nach Dublin, einen Tag nach seiner Auslieferung aus den USA, ging Drumm als freier Mann aus dem Gefängnis, nachdem er in Irland eine Kaution hinterlegte, als seine Schwiegereltern einer Bürgschaft über 100.000 Euro von ihrem gemeinsamem Bankkonto zustimmten, um die Bedingungen für die Kaution zu erfüllen. Der Vater von zwei Töchtern stellte als Sicherheit auch eine Summe von 50.000 Euro seines eigenen Bargeldes zur Verfügung.

Die neueste Wendung

Durch einen neuen Antrag bei einem US-Berufungsgericht versucht er, die Entscheidung eines Richters in Massachusetts umzukehren (der befand, dass er es absichtlich versäumt hatte, Hunderttausende Dollar Vermögen freizugeben und 870.000 Euro Bargeldüberweisungen an seine Frau) und durch eine Bankrotterklärung Schulden in Höhe von 10 Millionen Euro erlassen zu bekommen. Drumm hat die Anglo Irish Bank und die offizielle Beaufsichtigung seines US-Bankrotts einer “Tirade der Verunglimpfung” gegen ihn beschuldigt, um das Gericht davon abzuhalten, die Argumente seines Einspruchs in Betracht zu ziehen, und im Besonderen, die eindeutige Zeugenaussage von “glaubwürdigen Zeugen außer Drumm”.

Wird er wieder entkommen?

Auf Drumm kommen zwei Gerichtsverhandlungen zu: eine an Ostern 2017 und die zweite im Januar 2018. Diese werden sich auf die 33 Tatvorwürfe beziehen, die er während seiner Zeit als Geschäftsführer der Anglo Irish Bank begangen haben soll. Die Verhandlung wird 120 Zeugen beinhalten sowie Protokolle von bis zu 15 Geschäftstreffen. Laut den Dokumenten, die dem Gericht vorliegen, gibt es “Millionen von Dokumenten” und mehr als 400 Stunden an Telefongesprächen in Verbindung mit Deals zwischen der Anglo Irish Bank und und Irish Life and Permanent.

Trotz der Unterzeichnung einer eidestattlichen Versicherung, die teilweise besagte, “dass es wahrscheinlich begründet ist, anzunehmen, dass ich die 33 Vergehen begangen habe, für die die Auslieferung beantragt wurde”, bestreitet Drumm jegliches Fehlverhalten und die Strafverfolgung geht von einer ernsthaften Fluchtgefahr aus, da er trotz seiner 8,5 Millionen Euro Schulden die “Fähigkeit habe, beträchtliche Geldsummen zu arrangieren”.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Tweet einer Britin wird viraler Hit nach Medienschelte über ausbleibende Berichte über 100-Millionen-Pfund-Spende durch britische Muslime

in Medien von

Es hat sich nun herausgestellt, dass im Vereinigten Königreich lebende Muslime während des diesjährigen heiligen Monats Ramadan 100 Millionen britische Pfund für wohltätige Zwecke an weniger privilegierte Menschen in der ganzen Welt gespendet haben.

Muslim Charities Forum (MCF), eine Dachorganisation für muslimische Wohltätigkeitsorganisationen im Vereinigten Königreich, leitete das Ramadan-Spendenprojekt von 2016. Das vorrangige Ziel von MCF ist es, weltweit humanitäre Hilfe und Unterstützung für die ärmsten und hilflosesten Menschen bereitzustellen.

Es heißt, dass MCF-Mitglieder letztes Jahr während des Monats Ramadan ungefähr 60 Millionen Pfund für weniger privilegierte Menschen auf der ganzen Welt aufgebracht haben.

s-5-20-e1469521349836

Die Organisation schätzte, dass dieses Jahr während des Ramadans über 100 Millionen Pfund an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet wurden. Zu den Wohltätigkeitsorganisationen, die die Spendengleder erhielten, gehören Islamic Relief, Muslim Aid, Orphans in Need, Penny Appeal, African Relief Fund und viele andere.

Es wird geschätzt, dass über 200.000 unterprivilegierte Menschen, die in ungefähr 59 Ländern auf der ganzen Welt leben, von den Wohltätigkeitsorganisationen unter dem Dach des MCF erreicht werden. Sie stellen sauberes Wasser, Nahrungsmittel und andere lebenswichtige Grundbedürfnisse für diese unglückseligen Leute zur Verfügung.

s-3-49-e1469521389925

Ein MCF-Sprecher sagte, die Geschwindigkeit und das Gesamtaufkommen, die ihm dieses Jahr von Seiten der Öffentlichkeit zuteil geworden sei, seien bemerkenswert. Er wurde von Buzz Feed mit den Worten zitiert: Dieses Jahr haben unsere Mitglieder während des heiligen Monats Ramadan ungefähr 45 Millionen Pfund an Spendengeldern erhalten, die dafür eingesetzt werden, einigen der hilflosesten Menschen der Welt essenzielle humanitäre Hilfe zur Verfügung zu stellen. Wir rechnen damit, dass dieses Jahr ein Gesamtbetrag von 100 Millionen Pfund im ganzen Sektor zusammengekommen sind, was einer unglaublichen Spendenbereitschaft von ungefähr 38 Pfund pro Sekunde entspricht.

s-4-41-e1469521371796

Als das MCF den Bericht auf seiner Internetseite veröffentlichte – was die Großzügigkeit dessen unterstreicht, was die im Vereinigten Königreich lebenden Muslime getan haben – weigerten sich die Mainstreammedien des Landes darüber zu berichten. Die Medien taten so, als sei nichts geschehen. Der Bericht wurde später sogar von der Charity Commission veröffentlicht.

Jedoch stieß eine junge nicht-muslimische Britin namens Ann auf den MCF-Spendenbericht auf der Internetseite von Charity Commission. Ann, eine Jura-Absolventin aus Oxford, konnte nicht verstehen, warum die Medien sich weigerten, über eine so bemerkenswerte Großzügigkeit zu berichten. Daher machte sie ihrem Unmut gegenüber den Mainstreammedien bei den sozialen Medien Luft. Auf Twitter beklagte sie sich in einem Tweet über die im Land verbreiteten Vorurteile gegenüber Muslimen. Die 23-jährige Frau twitterte: Muslime im Vereinigten Königreich spendeten dieses Jahr während des Ramadan 100 Millionen Pfund. Die Medien berichten nicht darüber, daher erscheint es hier. Danke.

Ihr Tweet verbreitete sich wie ein Virus, nachdem viele bemerkt hatten, dass ihnen die Medien vorenthielten, was die Muslime getan haben. Der Tweet wurde über 13.000 Mal geteilt. Sowohl Muslime als auch Nicht-Muslime teilten den Tweet. Ann hat seitdem auch mehr Follower auf Twitter. Viele sahen sie als eine Person, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt.

s-1.....-2-e1469521419179

Arab News / Al Arabiya English stieß auf den Tweet und kontaktierte Ann, um zu erfahren, warum sie sich gegen die Medien auflehnte, obwohl sie keine Muslimin ist.

Ann sagte, sie fühlte einen inneren Drang, darüber zu twittern was sie sah, weil sie merkte, dass die Medien in ihrem Land nur an negativen Geschichten interessiert sind, insbesondere über Muslime. Sie verwies auf die Terroranschläge von Paris und Nizza, um zu veranschaulichen, wie die Medien andauernd darüber berichten, sich aber dazu entschlossen, diese bemerkenswert gute Tat durch britische Muslime zu verheimlichen.

Ich denke, dass die britischen Medien im Allgemeinen nur negative Dinge berichten – es kommt sehr selten vor, dass es gute Nachrichten in die Presse schaffen. Aber leider bedeutet das im Fall der britischen Muslime, dass die meisten Nachrichten Muslime nur im Zusammenhang mit Terrorangriffen erwähnen, wie in Paris und Nizza. Ich denke, die Leute sollten über diese erstaunliche Leistung der Muslime in diesem Jahr Bescheid wissen, und das ganze Jahr hindurch, anstatt dass alle durch ein paar wenige Extremisten in ein schlechtes Licht gerückt werden, sagte Ann.

s-2-53-e1469521405537

Beobachtern zufolge stellt sich durch Anns Tat der Glaube von einigen, dass die westlichen Medien eine Agenda haben, den Islam zu dämonisieren, als wahr heraus. Einige Kommentatoren sagen, es ist erstaunlich, wie die Medien eine Geschichte darstellen, als ob alle Muslime schlechte Menschen sind – selbst wenn sie nur einen einzelnen Muslim oder eine kleine muslimische Gruppe beinhaltet. Dies hat zu einem anhaltenden Anstieg der Islamophobie in westlichen Gesellschaften beigetragen. Viele glauben, dass die Medien schuld daran sind, das Bild des Islam zu beschädigen, was im Westen in einer negativen Haltung gegenüber der Religion resultiert.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Studie: Vegane Ernährung würde 8,1 Millionen Menschenleben bis 2050 retten

in Gesundheit/Umwelt von

Eine neue Studie der Universität Oxford ist zu dem Ergebnis gekommen, dass der Verzehr von weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse nicht nur mehrere Millionen Todesfälle bis 2050 verhindern wird, sondern auch den Ausstoß von Treibhausgasen wesentlich verringern und jährlich Milliarden von Dollar an Kosten für Gesundheitsfürsorge und die Folgen des Klimawandels sparen könnte.

Verständlicherweise könnten Sie besorgt darüber sein, alle tierischen Produkte aus ihrer Ernährungsweise zu streichen, aber man kann nicht bestreiten, dass wissenschaftlich bestätigte Vorteile für Gesundheit, Umwelt und Tiere dafür sprechen, dies zu tun.

2010 veröffentlichte die UNO einen Bericht, wonach eine vegane Ernährungsweise die beste Art ist, um den weltweiten Emissionsausstoß daran zu hindern, den Klimawandel zu verschärfen. Und nun belegt eine Studie der Universität Oxford auf’s Neue, dass das Essen von weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse die Welt bis 2050 vor mehreren Millionen Toten bewahren und dazu beitragen könnte, Treibhausgasemissionen wesentlich zu verringern und jährlich Milliarden von Dollars an Kosten für das Gesundheitswesen und den Klimawandel zu sparen.

Die Studie, die in Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurde, ist die erste, die sowohl die Auswirkungen auf die Gesundheit als auch den Klimawandel hinsichtlich einer globalen Verlagerung zu einer pflanzlicheren Kost einschätzt, wie Reuters berichtet.

Marco Springmann, der Hauptautor des Oxford Martin Program on the Future of Food sagte dazu:

Wir erwarten nicht, dass jeder Veganer wird, aber die Auswirkungen des Klimawandels auf die Ernährungsweise werden schwieriger anzugehen sein und wahrscheinlich mehr als nur technologische Herausforderungen darstellen. Gesündere und in Bezug auf die Umwelt nachhaltigere Ernährungsformen können ein großer Schritt in die richtige Richtung sein.

Vier verschiedene Ernährungsformen wurden von den Forschern der Universität Oxford berücksichtigt: ein “übliches” Szenario, eines das den globalen Richtlinien folgt, einschließlich minimaler Mengen an Obst und Gemüse sowie einer Begrenzung von rotem Fleisch, Zucker und der Gesamtzahl an Kalorien, eine vegetarische Ernährung sowie eine vegane Ernährung.

Tiefgreifende Beobachtungen wurden dadurch dokumentiert. Die Forscher stellten fest, dass eine Ernährung in Übereinstimmung mit den globalen Richtlinien 5,1 Millionen Todesfälle bis 2050 verhindern könnte, während (in diesem Zeitraum) in einer Welt von Veganern 8,1 Millionen weniger Menschen sterben würden, die keine tierischen Produkte konsumieren würden, einschließlich von Eiern und Milch.

In Bezug auf den Klimawandel wurde herausgefunden, dass bei einer Befolgung der Ernährungsempfehlungen, die nahrungsspezifischen Emissionen um 29% reduziert werden könnten, während die Übernahme einer vegetarischen Ernährung sie um 63% verringern und eine vegane Ernährung die Emissionen um 70% eindämmen würde.

Zusätzlich könnten bei Gesundheitsversorgung, ehrenamtlicher Betreuung und verlorenen Arbeitstagen jährlich Kosten in Höhe von 700 Milliarden bis zu einer Billion Dollar gespart werden. Die Forscher bemerkten, dass der ökonomische Wert der Gesundheitsverbesserungen damit vergleichbar sein könnte und möglicherweise größer sei als der Wert des verhinderten Schadens durch den Klimawandel.

Durch die reduzierten Treibhausgasemissionen könnte der ökonomische Vorteil gut und gerne 570 Milliarden Dollar betragen.

Springman sagte:

Der Nutzen dieser Vorteile stellt ein überzeugendes Argument dar, angesichts der gestiegenen öffentlichen und privaten Ausgaben für Programme, die darauf abzielen, gesündere und für die Umwelt nachhaltigere Ernährungsformen zu erzielen.

Veganism2

Die Forscher fanden heraus, dass drei Viertel aller Vorteile bei Entwicklungsländern eintreten würden, obwohl die Pro-Kopf-Auswirkungen einer Ernährungsumstellung bei den entwickelten Nationen am größten wären, indem wohlhabende Länder mehr Fleisch konsumieren und höhere Raten an Fettleibigkeit aufweisen.

Regionale Unterschiede wurden ebenfalls berücksichtigt, um die besten Maßnahmen bei der Produktion und dem Verbrauch von Nahrungsmitteln in bestimmten Gebieten zu bestimmen. Zum Beispiel wäre die Verringerung des Fleischkonsums in Ostasien, dem Westen und in Lateinamerika am vorteilhaftesten. Hingegen wurde herausgefunden, dass ein größerer Obst- und Gemüseverzehr in Südasien und in Afrika südlich der Sahara der wichtigste Faktor bei der Verringerung von Todesfällen wäre. Eine Senkung der Kalorienzufuhr in westlichen Nationen, dem östlichen Mittelmeer und in Lateinamerika, würde in einer Reduktion des Übergewichts resultieren, was eine höhere Lebenserwartung zur Folge hätte.

Um eine Ernährungsweise zu erreichen, die die allgemeinen Richtlinien befolgt, bedarf es einer 25%igen Zunahme der weltweit gegessenen Menge an Obst und einer 56%igen Abnahme bei rotem Fleisch. Die Menschen würden auch gut daran tun, 15% weniger Kalorien zu verbrauchen.

Es ist ziemlich einfach, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, indem man sowohl vorwiegend pflanzliche Nahrung zu sich nimmt als auch ballaststoffreiche Nahrung, Mineralien und eine Auswahl an Nährstoffen, die den Bedarf des Körpers decken und den Magen füllen. Zusätzlich lässt das Verlangen nach, wenn der Körper nicht länger einem Nährstoffmangel durch raffinierte und verarbeitete Nahrungsmittel ausgesetzt ist. Die Umstellung kann auch schmackhaft sein; klicken Sie hier für kostenlose, pflanzenbasierte Rezepte, bei denen man kein schlechtes Gewissen zu haben braucht und die dennoch lecker sind.

Nun, da die Universität Oxford eine vorwiegend pflanzliche (vegane) Ernährung für die Gesundheit und die ganze Welt propagiert, können Sie sich vorstellen, mehr (grünes) Gemüse und Obst in ihre Ernährung zu integrieren?

Übersetzt aus dem Englischen von Trueactivist.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Warum Erdgas statt Öl den 3. Weltkrieg entfachen könnte

in Geopolitik von

Die Quellen sind Iran und Saudi-Arabien, der Grund besteht in geopolitischen Übereinkünften zwischen Alliierten dieser beiden Länder und die Opfer sind Türkei, Syrien und der Nahe Osten – und wenn es so weitergeht, die ganze Welt. Der Konflikt dreht sich fast ausschließlich um die Erdgas-Pipelines, die in der Lage sind, die EU mit 23,3% ihres gesamten Energiebedarfs zu versorgen – mit einem Wert von über 50 Milliarden Dollar jährlich für die Exporteure.

pipe1-e1469229417608

Der Hauptlieferant des europäischen Gases ist Russland. In letzter Zeit ist Russlands Anteil an Erdgasimporten in die 28 Mitgliedsstaaten der EU zwischen 2003 und 2010 von 44,1% auf 29,5% zurückgegangen, aber diese Entwicklung kehrte sich danach um, mit Zunahmen bis zu einem Anteil von 39,0% im Jahre 2013.

Zwei neue Öl-Pipelines, die noch fertiggestellt werden müssen, sind potenziell dazu in der Lage, zu einem Bruchteil der heutigen Kosten Erdgas von den Quellen am Persischen Golfs direkt bis nach Europa zu liefern. Folglich kommt das Gas aus einem unterhalb des Persischen Golfs gelegenen Gebiet, das zugleich das weltweit größte bekannte Erdgasvorkommen darstellt. Es heißt, dass Katar Anspruch auf zwei Drittel der Vorkommen erhebt, während Iran das übrige Drittel kontrolliert.

Damit man die Bedeutung davon richtig versteht, muss man über die beteiligten Partner Bescheid wissen. Auf einer Seite gibt es Iran, Russland und China – die gegenseitige Verteidigungspakte miteinander abgeschlossen haben. Auf der anderen Seite gibt es Katar, Saudi-Arabien und die Vereinigten Staaten. Während sie einen starken militärischen Partner Saudi-Arabiens darstellen, führen die Vereinigten Staaten zusätzlich auch die NATO an.

Die fraglichen Pipelines sind auch bekannt als die “Katar-Türkei-Pipeline” und die “Iran-Pipeline”. Die Katar-Türkei-Linie verläuft von Katar nach Saudi-Arabien, Jordanien, zur Türkei, nach Syrien und endet schließlich in Europa. Die Iran-Linie verläuft von Iran nach Irak über Syrien, bevor sie unter dem Meer weitergeht und in Griechenland aufhört. Beachten Sie, dass diese beiden konkurrierenden Linien nur eine einzige gemeinsame Verbindung miteinander teilen: Syrien. Es ist daher ziemlich simpel, dass das Land im Zentrum konkurrierender Interessen steht und der Grund dafür ist, warum der “syrische Bürgerkrieg” von zwei Seiten finanziert bzw. vorangetrieben wird.

094d5929f2a7da0ec47855659dcc8df8

335809bc5a4500918ff797c8a540c039

Die Katar-Pipeline, die großteils von Saudi-Arabien unterstützt wird, wurde 2009 vorgeschlagen. Nachdem allerdings die beteiligten Länder Bashar al-Assad um seine Erlaubnis gebeten haben, das letzte Glied der Pipeline durch sein Land zu verlegen, verweigerte Assad dies, um die Interessen seines russischen Verbündeten zu schützen, welcher der Hauptlieferant von Erdgas nach Europa ist.

Ein Jahr später, im Jahre 2010, kündigte Iran mit voller Unterstützung Russlands und im Besitz von einem Drittel des Erdgasanteils Pläne für eine neue eigene Pipeline an. Im Unterschied zur Katar-Pipeline wurde die Iran-Pipeline von Assad unterstützt, indem er ihren Verlauf durch sein Land genehmigte. Ein weiteres Jahr danach, brach 2011 der syrische Bürgerkrieg aus. Halten Sie das etwa für Zufall?

Die iranische Pipeline sollte dieses Jahr (2016) fertig sein, aber wegen des anhaltenden Bürgerkriegs und Truppenbewegungen von Rebellen in der Region, kam der Fortschritt der Pipeline zum Erliegen. Wie nicht anders zu erwarten, soll Saudi-Arabien die Hauptfinanzquelle für diese Rebellen sein – indem sie allein zwischen 2011 und 2013 mit drei Milliarden Dollar versorgt wurden. Die Vereinigten Staaten, ein Verbündeter Saudi-Arabiens, haben sich ebenfalls dafür ausgesprochen, die syrischen Rebellen zu unterstützen. Andererseits ist Russland ein starker Unterstützer Assads und hat seine Armee in dem Land stationiert, um seine Präsidentschaft zu verteidigen und sicherzustellen, dass er kein weiteres Territorium verliert und die zukünftigen Interessen Russlands in der Region schützt.

So stellt sich uns heute der Konflikt dar, der ironischerweise als syrischer Bürgerkrieg bezeichnet wird, dabei wird er im Wesentlichen von zahlreichen außenstehenden Ländern finanziert – Iran, Russland, Saudi-Arabien und den Vereinigten Staaten. In Wahrheit handelt es somit um nichts anderes als einen Stellvertreterkrieg, der sich nur durch die Tatsache von der Situation im Yemen unterscheidet, dass er sich um den Fluss von Erdgasquellen nach Europa dreht.

Russland/Iran stehen weiterhin hinter Assad und den syrischen Nationalisten, während die Vereinigten Staaten/Saudi-Arabien weiterhin die Rebellen unterstützen. Die siegreiche Seite wird die zweitgrößte Energiequelle für Hunderte von Millionen Menschen in ganz Europa kontrollieren – mit jahrzehntelang anhaltenden Gewinnen im Wert von mehreren hundert Milliarden oder Billionen Dollar.

Es ist ein Konflikt mit viel weitreichenderen Konsequenzen, als viele Leute wahrhaben wollen, indem auch Polen und Rumänien davon betroffen sind, die als NATO-Mitgliedsstaaten durch die Vereinigten Staaten finanziert, als Bedrohung Russlands aufgebaut werden. Mit der sich im Niedergang befindlichen amerikanischen Wirtschaft und mit Schulden belastet, haben Russlands Partner Iran und China die Sanktionen aufgehoben und diese Länder haben zu ihrem eigenen Vorteil neue Handelsbeziehungen miteinander geknüpft.

Man kann dies auch feststellen in Yemen, wo sich Saudi-Arabien und Iran indirekt miteinander in einen Stellvertreterkrieg verwickeln, indem sie die Yemeniten als Schachfiguren benutzen. Man sieht es auch im Südchinesischen Meer, wo China weiterhin vorrückt und, sehr zum Ärgernis von US-Truppen, Inseln militarisiert. Man sieht es in der Ostsee, wo die Vereinigten Staaten andauernd mit Spionageflugzeugen Richtung russische Grenze fliegen, was Russland mit simulierten Bombenangriffsflügen von US-Flugzeugträgern kontert. Jeder internationale Zwischenfall auf der Welt steht in direktem Zusammenhang mit den internationalen Konflikten zwischen all den hier erwähnten Ländern; es ist ein globaler Kalter Krieg.

Obwohl die einzigen richtigen “Kampfhandlungen” in Syrien und Yemen stattfinden, verkompliziert der Verteidigungspakt zwischen Nationalstaaten und ihren Verbündeten die gepopolitische Land rund um die ganze Welt – was unmittelbar zu all den Ereignissen führt, die wir nun überall auf der Welt beobachten.

Ein Angriff auf Iran ist ein Angriff auf Russland und China – und umgekehrt. Ein Angriff auf Saudi-Arabien ist ein Angriff gegen die Vereinigten Staaten, was wiederum ein Angriff gegen die NATO ist – und umgekehrt. Darum benutzen diese globalen Eliten Schachfiguren wie Syrien und Yemen und ökonomische Übereinküfte, um sich gegenseitig zu “bekämpfen”, anstatt sich einander direkt anzugreifen. Es ist ein gefährliches Pokerspiel, das die Führer der Welt nun miteinander spielen, während als Ergebnis davon jedes Jahr andauernd Hunderttausende unschuldiger Leute auf der ganzen Welt sterben – nur deswegen, weil die Staaten von fossilen Brennstoffen abhängig sind und von den Einnahmen profitieren wollen.

Es ist wirklich die Schande unserer Zeit…

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

NASA macht Musik von Sternen und Planeten hörbar

in Welt von

NASA-Wissenschaftler wurden zu Musikern, als sie entdeckten, dass es Klänge im Weltall gibt und sie in Musik umwandelten.

nasa

Wissenschaftler werden kaum als Künstler wahrgenommen, aber das ist genau das, wozu NASA-Wissenschaftler wurden, als die entdeckten, dass sie eine Reihe von Klängen bestimmen konnten, die zwischen und innerhalb von Planeten und Sternen reflektiert werden.

Der Klang wird auf dieselbe Weise hervorgebracht, wie ein musikalischer Ton innerhalb einer Orgelpfeife erzeugt wird. Ein einem Stern innewohnender Klang kann durch die auf der Oberfläche auftretenden Turbulenzen bestimmt werden.

Die Vibrationen, die von den Turbulenzen erzeugt werden, durchdringen das Innere des Sterns und lösen bei bestimmten Frequenzen Resonanzschwingungen aus, die abhängig sind von der Größe des Sterns, seiner Dichte und Rotation.

Die nachfolgende Infografik veranschaulicht, wie diese “himmlische Musik” erzeugt wird:

Screen-Shot-2016-05-25-at-5.50.14-PM-768x595

Die NASA erklärt, dass die Klänge durch eine Reihe von Auswirkungen zustande kommen, die den Weltraum durchdringen. EWAO skizziert einige dieser Vorgänge in folgendem Textauszug:

“Eine Vielzahl von Himmelskörpern, Wechselwirkungen und Kräften im Bereich des Weltalls bringen Musik hervor, so wie die elektromagnetischen Impulse, die von Planeten, ihren Ringen und ihren Monden ausgesandt werden, von Radiowellen, die zwischen einem Planeten und den unsichtbaren Grenzen seiner Atmosphäre hin und her reflektiert werden, durch Wechselwirkungen von geladenen Teilchen mit planetarer Atmosphäre, Abstrahlungen von geladenen Teilchen der Ringe, die einige Planeten umkreisen, und sogar durch Solarwinde.”

Nicht nur hat die nationale amerikanische Raumfahrtorganisation diese Klänge entdeckt, sie entwickelte auch ein spezielles Instrumentationsprogramm, um die Vibrationen in echte Klänge umzuwandeln und Musik zu erzeugen.

Hören Sie in folgendem Video die Klänge der Ringe des Saturn, von Miranda, Neptun, der Stimme der Erde, von Saturn, Jupiter, Io, der Ringe des Uranus, dem Lied der Erde und von Uranus.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Serco: Der größte Konzern, von dem Sie nie etwas gehört haben

in Wirtschaft von

Serco – höchst wahrscheinlich haben Sie nie von diesem Unternehmen gehört. Falls doch, haben Sie wahrscheinlich keine Vorstellung vom ungeheueren Ausmaß des multinationalen Konzerns und seiner Aufträge. Von Transport bis zu Flugüberwachung, der Ausstellung von Führerscheinen in Kanada bis hin zum Betrieb aller sieben Abschiebehaftanstalten für Immigranten in Australien, Privatgefängnissen im Vereinigten Königreich, die Existenz von Militärbasen, den Betrieb von Atomwaffenarsenalen, aller Schulen in Bradford – überall dort ist Serco daran beteiligt, Menschen zu transportieren, auszubilden oder festzuhalten. Und die Berater von Serco sind…

… die Rothschilds.

Neue von Serco abgeschlossene Verträge beinhalten die Saudi Railway Company sowie die Flugüberwachung in den USA und auch EDV-Dienstleistungen für verschiedene europäische Behörden. Hier können Sie mehr über die künftigen Projekte lesen.

serco-van-415x275

Ein kurzer geschichtlicher Überblick

Die Geschichte von Serco begann 1929 als britisches Tochterunternehmen, RCA Services Limited, zur Unterstützung der Filmindustrie. In den 1960ern gelang dem Unternehmen ein sprunghafter Aufstieg im Bereich der Militärverträge, um das Frühwarnsystem für ballistische Flugkörper des Stützpunktes der britischen Luftwaffe zu unterhalten. Seitdem ist die Firma im Wachstum begriffen. Nun unter dem Namen Serco Group firmierend, belief sich das Handelsvolumen für 2015 am 11. August auf Umsätze in Höhe von 3,5 Milliarden Pfund, mit einem zugrunde gelegten Handelsprofit von 90 Millionen Pfund. Die Daten wurden bei JPMorgan in London präsentiert.

a2482e71.07-1024x530

2013 wurde Serco als mögliches Risiko eingestuft und zum Symbol der Gefahren des Outsourcings. Die britische Regierung entwickelte daher Notfallpläne für den Fall, dass Serco bankrott ging. Als die Bedenken bekannt wurden, wurde Serco (neben G4S, einem weiteren Outsourcing-Anbieter) sechs Monate lang daran gehindert, der britischen Regierung ihre Dienste anzubieten. Erst als Winston Churchills Enkelsohn Rupert Soames (OBE) 2014 den Job als Geschäftsführer übernahm, war Serco mit seinem Gewinnwachstum wieder über den Berg.

Serco heute

serco_map

Serco ist heute einer der größten multinationalen Konzerne. Er hat auch Verträge mit:

AlliantAnbieter von EDV-Dienstleistungen auf dem föderalen IT-Markt;

Nationales Sicherheitspersonalsystem (NSPS) – um “(NSPS-)Dienstleistungen zu trainieren und zu erleichtern, ob im Verteidigungsministerium (DoD) oder bei Behörden, überall, wo NSPS-Training und Anwendungsdienstleistungen gefragt sind”;

Seaport – Die mehrfach vergebenen NAVSEA SEAPORT-Verträge konzentrieren sich auf “Ingenieurwesen sowie technische und programmatische Serviceunterstützung für Kriegführungszentren.” Dies schließt Heimatschutz und den Schutz der Streitkräfte ein, strategische Waffensysteme und vielfältige Kampfsysteme.

CIO-SP3 – Dienstleistungen und Lösungen (Kosten 20 Milliarden Dollar, Auslaufdatum 2022) – EDV-Dienstleistungen im Bereich der Biomedizin bei den Nationalen Gesundheitsinstituten (NIH), mit Schwerpunkt auf biomedizinischer Forschung und Gesundheitsdienstleistungen, die sich auf Informationssysteme bei der ganzen föderalen Regierung erstrecken. Auch Realisierung in mehreren Schlüsselbereichen biomedizinischer Wissenschaften einschließlich Gesetzgebung und Schutz kritischer Infrastruktur.

Die wenigen oben aufgelisteten Vertragspartner sind nur ein Teil des riesigen Spektrums von Transport-, Haftanstalt- und Privatgefängnis-Verträgen.

Serco, der größte Konzern, von dem Sie noch nie gehört haben:

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Präsident Hollande bezahlt seinem Friseur fast 10.000 Euro pro Monat trotz ökonomischer Herausforderungen Frankreichs

in Politik von

Eine investigative Zeitung in Frankreich hat den Präsidenten des Landes, François Hollande, mit einer Enthüllung belastet, dass er jeden Monat fast 10.000 Euro für einen Haarschnitt ausgibt, seit er 2012 zum Staatsoberhaupt wurde.

Die Zeitung Le Canard enchaîné berichtete, dass Hollande jeden Monat 9.895 Euro aus der Staatskasse des Landes an seinen Friseur bezahlt, der sich um sein Haar kümmert, das in Frankreich gemeinhin unter der Bezeichnung “Bundhaube” bekannt ist. Die Beschuldigung wird seitdem von den französischen Medien als #CoiffeurGate tituliert.

Der Hashtag #Coiffeurgate wurde in Frankreich zu einem Twitter-Trend. Französische Twitter-Nutzer haben für die Präsidentschaft 2017 andere kahl werdende Kandidaten vorgeschlagen, wie Alain Juppé von den Republikanern, um die Kosten für die Steuerzahler zu senken.

s-1-31-e1468767372259

Manche haben auch mit Hilfe von Photoshop ein Bild Hollandes mit verschiedenen Frisuren bearbeitet, wodurch sie sich über seine kostspieligen Ausgaben für seine Haare mokieren.

Der französische Regierungssprecher Stéphane Le Foll hat die durch die Zeitung veröffentlichte Geschichte bestätigt, sagte aber, dass er am Gehalt des Friseurs seines Chefs nichts Verkehrtes sehe. Ich kann die Fragen verstehen, ich kann verstehen, dass es Beurteilungen darüber gibt. Aber jeder lässt sich die Haare zurecht machen, nicht wahr?, erklärte Le Foll in einem Interview gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Le Canard enchaîné enthüllte, dass der Friseur zusätzlich zu dem monatlichen 10.000 Euro-Gehalt auch zu einem Wohngeldzuschuss und anderen Familienzuschlägen berechtigt ist. Außerdem begleitet er Präsident Hollande auf den meisten seiner Auslandsreisen.

CnO6cVvWcAAOxXN

Der von der Zeitung veröffentlichte Vertrag des Friseurs mit dem Präsidenten besagt, dass der Friseur über seine Arbeit zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet ist – sowohl über jede während als auch nach der Vertragszeit erhaltene Information.

Laut der französischen Medien entspricht der Umfang, den Hollande seinem persönlichen Friseur bezahlt, etwa dem Gehalt eines Ministers bei der Regierung des Landes.

Aufgrund gesetzlicher Herausforderungen konnte Le Canard enchaîné den Friseur nur als Olivier B. identifizieren. Die Anwältin von Olivier B., Sarah Levy, erklärte der Zeitung, dass ihr Klient sein Gehalt des Präsidenten verdiene, weil der Job ihn von seiner Familie trenne. Sarah Levy wurde mit den Worten zitiert: Er verpasste die Geburt seiner Kinder.

Französische Medien sagten, der Skandal wegen so extravaganter Ausgaben durch einen sozialistischen Präsidenten sei für die französische Öffentlichkeit haarsträubend. Hollande gewann die Präsidentschaft der französischen Republik dank der Sozialistischen Partei Frankreichs. Die New York Times berichtet, dass Hollande sich nun in der französischen Öffentlichkeit anhaltend schlechten Umfragewerten ausgesetzt sieht. Die französische Wirtschaft steht derzeit vielen Herausforderungen gegenüber, indem die Arbeitslosenquote rapide zunimmt. Kürzlich fanden im Land Massenproteste gegen die Arbeitsmarktreformen statt. Kritiker von Präsident Hollande haben ihm vorgeworfen, die sozialistischen Ideale verraten zu haben und das Land in vielen Bereichen abzuwirtschaften.

CnOtOhGXEAAOEjt

Politische Kommentatoren sagen, es sei nicht sicher, dass Hollande sich nächstes Jahr wieder zur Wahl stellen wird. Präsident Hollande erklärte selbst, dass er bis Ende 2016 eine Entscheidung treffen wird, ob er wieder für das Amt des Präsidenten kandidieren wird oder nicht. Er offenbarte, dass seine Entscheidung von seinem Erfolg abhängen wird, das gigantische Ausmaß der Arbeitslosigkeit im Land zu senken.

Laut der New York Times ist Hollande nicht der erste westliche Politiker, der wegen der Kosten für seine persönliche Körperpflege kritisch beäugt wird.

Die Times berichtet, dass 1993 zwei Pisten des Los Angeles International Airport für fast eine Stunde gesperrt wurden, damit der Hairstylist von Präsident Bill Clinton aus Beverly Hills an Bord von Air Force One gehen konnte, um ihm die Haare zu schneiden.

CnPTfoEWEAA643P

2007 soll John Edwards, ein früherer Senator von North Carolina, die Kosten von zwei Haarschnitten in Höhe von 800 Dollar aus den Mitteln für den Präsidentschaftswahlkampf beglichen haben. 2008 gab wiederum die republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin Berichten zufolge Zehntausende Dollar für Haare und Makeup aus, um dadurch mehr Wähler anzusprechen.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...

Ungarn verbannt als erstes europäisches Land Rothschild-Banken

in Wirtschaft von

Ungarn ist das erste europäische Land, das offiziell alle Rothschild-Banken daran hindert, im Land Geschäfte zu machen.

2013 begann Ungarn mit dem Prozess, den International Monetary Fund (IMF) – Internationaler Währungsfonds (IWF) rauszuwerfen und stimmte zu, dem IMF Rettungsgelder in voller Höhe zurückzubezahlen, um das Land vom Bankenkartell der Neuen Weltordnung zu befreien.

Ein höflich formulierter Brief von Gyorgy Matolcsy, dem Direktor der Ungarischen Nationalbank, bat Christine Lagarde, die Hauptgeschäftsführerin des International Misery Fund (Internationaler Elendsfonds)  wie der Spitzname lautet, den ihm manche gegeben haben , das Büro zu schließen, da es nicht mehr länger benötigt werde.

Der Premierminister, Viktor Orban, schien entschlossen gewesen zu sein, die Sparmaßnahmen abzumildern und zu beweisen, dass es das Land im Alleingang schaffen kann.

Ungarn nahm einen Kredit in Höhe von 20 Milliarden Euro auf, um während der Wirtschaftskrise von 2008 eine Insolvenz zu vermeiden. Aber die Beziehung zwischen Gläubigerin und Schuldner lief aus dem Ruder.

Viele kritisierten den Premierminister dafür, eine unkluge Eintscheidung getroffen zu haben, um die für 2014 angesetzte Wahl zu gewinnen. Er wollte auch vermeiden, dass zuviele ausländische Beobachter kritisch die Wirtschaftspolitik beäugen, indem viele Reformen als undemokratisch bemängelt wurden.

Den Kredit frühzeitig zurückzubezahlen, bedeutete für Ungarn 11,7 Millionen Euro an Zinsausgaben zu sparen, aber Gordan Bajnai, der Anführer des Wahlbündnisses E14-PM behauptete, dass sie wegen der frühen Rückzahlung bis März 2014 eigentlich 44,86 Millionen Euro verloren hatten, weil sie letztendlich bloß den Kredit der International Mafia Federation (Internationale Mafia-Vereinigung) ein weiterer Spitzname, wir reden hier immer noch über den IMF – durch einen noch teureren ersetzten, wobei er das Kunststück als Propaganda bezeichnete.

Und was noch weniger Sinn ergab, war, einen weiteren Kredit zu hohen Zinssätzen zu unterschreiben, um die Atomenergie weiter auszubauen, was nicht nur höhere Rückzahlungen bedeutete, sondern auch höhere Stromkosten. Aber sie haben nun ökonomische Souveränität.

Viele haben behauptet, dass sich der IMF (alias Imposing Misery and Famine – Aufzwingen von Elend und Hungersnot) im Besitz der Rothschild-Gruppe befindet, der größten Bankgruppe der Welt, die fast in jeder Zentralbank der Welt ihre Finger im Spiel hat. Das bedeutet, dass sie nicht nur auf Kosten zusammenbrechender Volkswirtschaften Geld mit Wucherzinsen machen, sondern sie besitzen auch sprichwörtlich Regierungen und mächtige Leute – ich meine damit, dass sie beträchtlichen Einfluss auf sie ausüben.

Dem Würgegriff der Banken zu entkommen hat deshalb Symbolcharakter. Island schloss sich 2014 Ungarn an, als es einen nach dem Kollaps des Bankensektors von 2008 aufgenommenen 400-Millionen-Dollar-Kredit vorzeitig zurückbezahlte, und Russland, das sich natürlich keinen westlichen Puppenspielern unterwirft, befreite sich 2005 davon.

Die Rückkehr dieser drei Länder zur finanziellen Unabhängigkeit gelten als die ersten Fälle, dass europäische Länder dem IWF die Stirn geboten haben, seit Deutschland 1930 das Gleiche tat. Griechenland ist sehr darum bemüht, das Geld zurückzuzahlen, was es aber nicht schafft, während wir alle tatenlos zusehen, in der Hoffnung, dass sie den International M***** F****** zwei Finger entgegenstrecken.

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...
Gehe zu Top