Israel bombardiert syrischen Militärflughafen, um den Terroristen zum Aufstieg zu verhelfen – Syrien kündigt Vergeltung an

in Politik
Loading...

Nun, da Donald Trump zum obersten Kriegsherr der USA geworden ist, bedeutet dies, dass die sogenannten gemäßigten Rebellen in Syrien nicht länger die Unterstützung bekommen, die sie von der vorherigen Regierung erhalten haben.

Die USA und ihre Verbündeten, die die rechtmäßige syrische Regierung von Bashar al-Assad bekämpfen, bezeichnen die Rebellen, die für den Sturz der Regierung kämpfen, als gemäßigte Rebellen. Aber natürlich gibt es Indizien, die darauf hindeuten, dass diese US-unterstützten Rebellen nichts anderes als Terroristen sind. Viele von diesen Rebellen bilden eine Allianz mit dem sogenannten Islamischen Staat von Irak und Syrien, Al-Qaida und anderen extremistischen Gruppierungen im Nahen Osten. Wenn die USA und ihre Verbündeten im Nahen Osten wirklich den Terrorismus bekämpfen, warum unterstützen sie dann diese syrischen Rebellen, die Verbindungen zu fest etablierten Terrorgruppen unterhalten?

Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges, forderte die Russische Föderation die Vereinigten Staaten heraus. Russlands Intervention im Syrien-Krieg neutralisierte die von den USA unterstützten Rebellen. Die syrische Regierung hat nun die Kontrolle über entscheidende Gebiete wiedererlangt, die zuvor an die Rebellen verloren gegangen waren. Es sieht so aus, als ob es für die Russen in Syrien eine “erfüllte Mission” ist. Russland kündigte neulich an, dass es seine Militäroperation in Syrien reduzieren wird, weil der Krieg vorbei zu sein scheint.

Die Anführer der Rebellen – die ursprünglich eine politische und friedliche Lösung des Krieges zurückwiesen – haben nun keine Wahl, als an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Dies bedeutet, dass es eine friedliche Lösung für den Konflikt geben wird. Dies ist die große Veränderung, zu der Russland im Syrien-Krieg beigetragen hat. Ist das denn nicht lobenswert?

Tweet: “Eilmeldung Syrien: Armee warnt Israel vor ‘Konsequenzen einer offenkundigen Attacke auf den Almazza-Flughafen’ und sagt, die eingesetzten Raketen sind NICHT F-35.”

Indem jedoch Russland der syrischen Regierung geholfen hat, diesen riesigen Erfolg herbeizuführen, sind einige Länder, die die Rebellen unterstützen, offensichtlich unzufrieden darüber, dass das “Spiel” auf diese Art und Weise endet. Eines dieser Länder ist Israel. Tatsächlich war es die oberste Priorität der derzeitigen israelischen Regierung, die syrische Regierung fallen zu sehen. Wie die USA, unterstützte es die Rebellen sowohl im Verborgenen als auch ganz offenkundig mit Waffen und Finanzmitteln, wodurch der Krieg angefacht wurde.

Nun, da sich die Lage in Syrien beruhigt hat, hat Israel gerade sein Engagement zur Unterstützung der Terroristen im Nahen Osten demonstriert. Es hat einen legitimen Militärflughafen der syrischen Regierung angegriffen, um den geschwächten Rebellen neuen Auftrieb zu verschaffen.

Tweet: “Eilmeldung: Israelische Kampfflugzeuge griffen einen syrischen Luftstützpunkt in Damaskus an, als Teil ihrer Unterstützung von Terrorgruppen: Nachrichtenagetur Sana.”

Syrische Streitkräfte haben vermeldet, dass die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte einen ihrer strategischen Militärflughäfen in der Hauptstadt Damaskus angegriffen haben.

Die Armee sagte, dass am Freitag, den 13. Januar gegen 0:00 Uhr mehrere Raketen vom See Genezareth in Nordisrael auf das Gelände des Mezzah-Flughafens abgeschossen wurden. Der Mezzah-Flughafen liegt westlich von Damaskus, nur fünf Kilometer vom Präsidentenpalast entfernt, dem offiziellen Sitz von Präsident Assad.

Tweet: “Israel und die Terroristen greifen heute Nacht in Damaskus den Mezzah-Flughafen an.”

Der Angriff beschädigte Berichten zufolge des Gelände der Einrichtung. Die staatlichen syrischen Medien unterließen es, bekanntzugeben, ob der Angriff Opfer forderte, aber sie enthüllten, dass die Basis die Elitesoldaten des Landes in Form der Republikanischen Garden sowie Spezialkräfte beherbergt. Seit dem Beginn des Krieges 2011, war der Luftstützpunk der Ausgangspunkt für Operationen zur Bekämpfung von Stellungen der Rebellen in den Vororten von Damaskus, wodurch er eine wichtige militärische Einrichtung des Landes darstellt.

Das staatliche Fernsehen fügte hinzu, dass die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte bei dem Angriff auch Kampfflugzeuge einsetzten, was die Absicht Israels zur Schwächung des syrischen Militärs zur Unterstützung der zahlreichen Terrorgruppen des Landes verdeutlichte.

Tweet: “VIDEO: Angebliches Videomaterial des Luftangriffs auf den Mezzah-Flughafen in Damaskus, Syrien.”

Der Angriff fand über die sozialen Medien eine große Verbreitung. Journalisten und Aktivisten, die die Situation in Syrien überwachen, veröffentlichten das Videomaterial auf Twitter. Das Videomaterial beinhaltete Geräusche von Explosionen und Feuer am Ort des Angriffs. Sogar einige Rebellengruppen sagten, dass beim Angriff der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte Raketen eingesetzt wurden.

Das syrische Militär sagte, dass Israel den Militärflughafen ohne irgendeine vorherige Provokation angegriffen hat. Ein hochrangiger Offizier der syrischen Armee sagte gegenüber dem staatlichen Fernsehen, dass Israels “abscheulicher Angriff” auf die militärische Einrichtung des Landes ernste Konsequenzen nach sich ziehen werde. Er fügte auch hinzu, dass Israels verzweifelte Unterstützung von Terrorgruppen des Landes zunehmendes Chaos verursacht.

Tweet: “Israelischer Angriff auf Mezzeh-Militärflughafen in Damaskus, Syrien.”

Dies ist nicht das erste Mal, dass Israel Angriffe gegen die syrische Armee ausgeführt hat. Am 7. Dezember 2016 berichteten syrische Staatsmedien, dass “mehrere Boden-Boden-Raketen” durch die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte von den Golanhöhen aus abgefeuert wurden. Die syrische Regierung sagte daraufhin, dass die Aktionen Israels demonstrieren, dass das Land den Terrorismus in der Region unsterstützt.

Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte verweigerten einen Kommentar zum letzten Angriff. Dies entspricht der üblichen Richtlinie der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte. Sie schweigen immer, wenn sie Handlungen begehen, die vorsätzlich gegen internationale Gesetze verstoßen.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/israel-bombs-syrian-airbase-allow-terrorists-thrive-syria-vows-retaliate/

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

1 Comment

  1. Sehr geehrte Leser/innen,
    es versteht sich von selber,dass man hiergegen etwas tun muss !

    Es kann nicht sein,dass der Völkermord gegen das palästinensische Volk
    durch die Israelis (Juden) begangen werden darf !

    Es kann nicht sein,dass Israel den Terrorismus unterstützt !

    Und,es kann nicht sein,dass hiergegen keine Weltmacht dagegen etwas unternimmt !
    z.B. Nichts mehr aus Israel zu kaufen,oder auch,ihnen keine Waffen mehr zu
    verkaufen,oder,den Mossad und die Freimaurerei so stark einzugrenzen,dass sie
    ihren Handlungsspielraum einbüßen müssen.

    Man kann z.B. den Handlungsspielraum dieser kleinen Nation schnell eingrenzen,
    z.B. in dem man diesem Volk “das Aufsichtsrecht über Deutsche” entzieht,und zwar
    auch ausgeweitet über Strohmänner !
    Und,natürlich,bezogen auf alle Bereiche des Staates ,der Wirtschaft,der Finanzen
    und des Militärs und des Handels und der Medizin.

    Vor allem aber muss man die Freimaurerei zuerst begrenzen,dann wirkungslos
    machen und dann, wenn die immer noch weitermachen, komplett wirkungslos
    machen.
    Denn,entgegen jeder Behauptung,die Freimaurerei würde keine Politik treiben,
    ist es doch z.Zt. noch so,dass die Juden überall herrschen und überall ihre politik
    in die Völker tragen !

    Ich finde das unmöglich,was sich die Israelis dort erlauben !
    Und,ich finde es unglaublich ,sich als “Verteidigungsstreitkräfte” zu bezeichnen,
    wo man doch nur eine Angriffsstrategie hat ! Israel ist verlogen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Politik

Gehe zu Top