Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Medien - page 2

Medien

„Hartz und herzlich: Einmal im Monat gibt es Pizza“: Schonungslose Sozialreportage über Hartz IV-Empfänger

Die fünfköpfige Familie in Bitterfeld-Wolfen hat Sorgen. Mutter Yvonne hat eine Vorstufe von Gebärmutterkrebs, Vater Pascal ist arbeitslos und das Jobcenter will die polizeiärztlichen Zeugnisse für seine Bewerbung bei einer Wachschutzfirma nicht übernehmen. Die befürchteten rund 100 Euro dafür ließen sich von Hartz IV nicht so leicht abzweigen, finden sie. Und Sohn Paul, auf seine… Weiter lesen

Medien

Und schooooon wieeder: ARD-Programmbeschwerde wegen tendenziöser Berichterstattung! Diesmal: Israel greift Chemiefabrik in Syrien an

Von rt.com – Bild: Reuters Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht. Der Vorwurf: „Musterbeispiel an tendenziöser und propagandistischer Nachrichtengebung“. Sehr geehrte NDR-Rundfunkräte, Israel, von zahlreichen internationalen Beobachtern längst als tatkräftiger Unterstützer der in Syrien mordenden al-Kaida und des IS identifiziert, hat in den… Weiter lesen

Medien

Programmbeschwerde gegen ARD: Unterschlagung der Proteste „Stopp Ramstein“ vor US-Militärbasis

Von rt.com Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht. Der Vorwurf: Unterschlagung der Proteste vor der US-Garnision Ramstein in Rheinland-Pfalz. Sehr geehrte NDR Rundfunkräte, adressiert an die mehr als 5000 Demonstrationsteilnehmer vor der US-Garnison Ramstein und darüberhinaus an mehrere zehntausend Teilnehmer seines Internet-Blogs kenfm.de… Weiter lesen

Medien

Mutmaßlicher Kinox.to-Betreiber im Kosovo festgenommen

Die mutmaßlichen Betreiber des illegalen Streaming-Portals Kinox.to waren drei Jahre lang auf der Flucht, nun wurde einer der Brüder im Kosovo festgenommen.  Kreshnik S. habe sich „im Hinblick auf den hier gegen ihn vorliegenden Haftbefehl freiwillig den Behörden“ gestellt, so Oberstaatsanwalt Oliver Möller aus Dresden. Sein Bruder ist weiter flüchtig. Der 24-Jährige und sein drei… Weiter lesen

Medien

Orban ignoriert EuGH-Urteil: Ungarn wird auch weiterhin keine illegalen Migranten aufnehmen

Ungarn wird trotz des Flüchtlings-Urteils des obersten EU-Gerichts nach Angaben von Ministerpräsident Viktor Orban weiter keine Migranten aufnehmen. Zwar müsse sein Land das EuGH-Urteil zur Kenntnis nehmen, “denn wir können nicht das Fundament der EU untergraben – und die Anerkennung von Recht und Gesetz ist das Fundament der EU”, sagte Orban am Freitag im Staatsrundfunk.… Weiter lesen

Geopolitik/Medien

„Mitten im Informationskrieg“: Daniele Ganser über Medien, 9/11 und das US-Imperium

Von rt.com Nach Ansicht von Daniele Ganser befinden wir uns mitten in einem Informationskrieg. Die Terroranschläge vom 11. September 2001 spielen dabei eine Schlüsselrolle. RT Deutsch im Gespräch mit dem Schweizer Historiker, Friedensforscher und Publizisten. Herr Ganser, in Ihrem Beitrag „Vorsicht, Verschwörungstheorie!“ des jüngst von Jens Wernicke herausgegebenen Buches „Lügen die Medien?“ sprechen Sie davon,… Weiter lesen

Medien

Programmbeschwerde gegen ARD: Nachrichtenunterschlagung und mediale Propaganda gegen Nordkorea

Vor genau drei Tagen berichteten wir darüber in unserem Artikel: Von ARD und ZDF totgeschwiegen: Nordkorea verkündet wiederholt, dass es auf Atomwaffen verzichten würde, zu lesen hier: https://goo.gl/2RBs3w. Und jetzt ist es offiziell, die ARD betreibt schon wieder Nachrichtenunterschlagung. Der frühere Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, Ex-Vorsitzender des ver.di-Betriebsverbandes NDR, haben Programmbeschwerde gegen die ARD eingereicht.… Weiter lesen

Medien/Politik

Heiko Maas verlangt Geldstrafe fürs Teilen auf Facebook

Immer mehr Menschen müssen wegen Kommentare auf Facebook Geldstrafen zahlen, wenn es sich dabei um sogenannte Hasskommentare handelt. Doch das ist für Heiko Maas noch nicht genug. Sogar das Klicken auf „Teilen“ kann hart bestraft werden. Eine 62-jährigen Frau aus Berlin wurde für „üble Hetze gegen Flüchtlinge im Internet“ zur Zahlung von 1.350 Euro verurteilt.… Weiter lesen

Gehe zu Top