Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Medien - page 2

Medien

Axel Springer-Chef kritisiert Fake News-Zensur in Deutschland scharf: „Schlimmer als Orwell“

Von rt.com – Bild: Mathias Döpfner und Mark Zuckerberg. Beim letzten Deutschlandbesuch des Facebook-Gründers trafen die beiden CEOs aufeinander.   Die geplanten Zensurmaßnahmen von Facebook im Zuge der Fake News-Debatte führen zu wachsender Kritik. Auch Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer-Verlages, geht nun auf Distanz zu Correctiv und Co. Das Rechercheprojekt versteigt sich seinerseits in wilde… Weiter lesen

Medien/Politik

ARD-Moderator will Internet-Zensur nach China Vorbild

Von mmnews.de   Der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar (ARD „Wissen vor acht“) empfiehlt den Europäern bei der Kontrolle von Internet-Inhalten die Praxis der Volksrepublik China: „China behält eine gewisse Kontrolle darüber, welche Nachrichten ihr Land penetrieren. Das brauchen auch wir, um sicherzustellen, dass nicht das Betriebssystem unseres Landes gestört wird“, sagte Yogeshwar der „Welt“.… Weiter lesen

Medien

Correctiv.org wird zur Fake-News-Polizei in Deutschland auf Facebook ernannt

Von rt.com   Das selbsternannte Recherchezentrum Correctiv soll von Nutzern gemeldete Inhalte prüfen und gegebenenfalls als zweifelhaft kennzeichnen. Für die Kontrollfunktion verlangt das Recherchezentrum von Facebook kein Geld. Doch wer steckt eigentlich hinter Correctiv und der sehr fragwürdigen Finanzierungsstruktur? Der politische Druck auf Facebook zeigt Wirkung. Nachdem schon im Dezember letzten Jahres Bundesjustizminister Heiko Maas im… Weiter lesen

Medien

Gefälschte Nachrichten enthüllt: CNN beim Versuch aufgeflogen, mit dem Bildschirmfoto eines Videospiels „Hacking durch Russland“ zu verbildlichen

Weder der US Präsident noch die US-Geheimdienste haben irgendwelche Nachweise für einen Eingriff oder Vorsatz erbracht, oder welche Beweise sie dafür hatten, die Online-Attacken auf den Nationalen Ausschuss der Demokratischen Partein (DNC) mit Russland oder WikiLeaks in Verbindung zu bringen, oder für deren Auswirkungen auf die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen. Um seine eigene interne Korruption zu… Weiter lesen

Medien/Politik

Donald Trump bezeichnet CNN als „Fake News“

CNN betreibt Schadensbegrenzung, nachdem der gewählte Präsident Donald Trump den Medienkonzern-Giganten als eine Organisation für ‚Fake News‘ bezeichnet hat. Donald Trump hat CNN als Produzent von ‚Fake News‘ eingestuft, nachdem der Sender einen unbegründeten und nicht verifizierten Bericht veröffentlicht hat, in dem ein Dossier ausführlich beschrieben wird, das der russische Geheimdienst über den gewählten Präsidenten… Weiter lesen

Medien/Welt

Während WikiLeaks eine Klage vorbereitet, zieht CNN seine gefälschte Nachricht „Assange ist ein Pädophiler“ zurück

WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat damit gedroht, CNN wegen seiner Aktion mit der verleumderischen gefälschten Nachricht zu verklagen, die ihn als Pädophilen bezeichnet. Also, so funktioniert das: Alle alternativen Medien sind eine Zielscheibe, wenn sie es wagen, gegen die Agenda der Massenmedien zu schreiben – mit dem Risiko, sich das Etikett ‚gefälschte Nachrichten‘ zuzuziehen. Aber als… Weiter lesen

Medien

Washington Post gibt gefälschte Nachrichten über ‚Hacking‘ durch Russland zu

(Antiwar) Es dauerte ein paar Tage bis es soweit war, aber schließlich hat die Washington Post dann doch die weitschweifige Reise geschafft, die von ihrer ursprünglichen Schlagzeile „Russische Operation hat ein Versorgungsunternehmen in Vermont gehackt und laut Beamten damit Risiko für die elektrische Sicherheit der USA aufgewiesen“ dahin führte, doch Folgendes zu titeln: „Russische Regierungs-Hacker… Weiter lesen

Medien

Präzedenzfall geschaffen – Deutschland verhängt 500.000-Euro-Geldstrafe gegen Facebook für alle „Fake News“-Posts, die nicht gelöscht werden

Die deutsche Bundesregierung hat erklärt, dass sie – wenn Facebook sich weigert, sich rechtzeitig um „Fake News“ zu kümmern – gegen die Social-Media-Plattform eine Geldstrafe in Höhe von 500.000 Euro für jeden falschen oder Hate-Speech-Beitrag verhängen wird, der nicht innerhalb von 24 Stunden entfernt wird. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im deutschen Bundestag, Thomas Oppermann, schlägt ein strenges… Weiter lesen

Medien/Politik

Westliche Werte – GEZ-Medien verschweigen Besuch von der Leyens bei arabischen Freunden

Von uncut-news.ch Bilder, die ARD- und ZDF-Zuschauer nicht sehen sollen! (Quelle) Vier Tage reiste die sogenannte „Verteidigungsministerin“ Ursula von der Leyen im Auftrag deutscher Großmannspolitik durch befreundete arabische Staaten, von denen vor allem Saudi-Arabien dadurch bekannt ist, dass das Land vom IS nur dadurch zu unterscheiden ist, dass es bereits einen Sitz in den Vereinten… Weiter lesen

Gehe zu Top