Tag archive

Wirtschaftskrise

NASA: Über 32 hochentwickelte Zivilisationen sind vor uns untergegangen, und wir sind als nächstes an der Reihe

in Welt
Loading...

Wie jeder regelmäßige Leser dieser Kolumne weiß, beziehen wir uns routinemäßig auf historische Lektionen, um zu unterstreichen, dass es diesmal nicht anders ist.

Zum Beispiel war Frankreich durch das 18. Jahrhundert hindurch die größte Supermacht in Europa, wenn nicht der ganzen Welt.

Aber die Franzosen wurden selbstgefällig, indem sie glaubten, dass sie eine Art “göttliches Recht” besäßen, um uneingeschränkt zu herrschen, und dass sie nach Belieben mit Steuergeldern verantwortungslos umgehen könnten.

Die französische Regierung gab Geld aus wie betrunkene Seeleute; sie unterhielt umfangreiche Wolhlfartsprogramme, kostenlose Krankenhäuser und großspurige Monumente.

Sie hielten unüberschaubare Territorien in Übersee, verwickelten sich in anhaltende Kriege und hatten sogar ihren eigenen zudringlichen Geheimdienst, der König und Untertane gleichermaßen ausspionierte.

Natürlich konnten Sie nichts davon bezahlen.

Die französischen Haushaltsdefizite waren außer Kontrolle geraten, und sie griffen darauf zurück, sich tief zu verschulden und schnell ihre Währung abzuwerten.

Unterbrechen Sie mich, wenn Ihnen das bekannt vorkommt.

Die französische Wirtschaft war letztendlich daran gescheitert, dass sie eine 26-jährige Periode der Hyperinflation, des Bürgerkrieges, der militärischen Eroberung und des Völkermordes mit sich brachte.

Die Geschichte ist voll von Beispielen, vom antiken Mesopotamien bis zur Sowjetunion, aus denen hervorgeht, dass Gesellschaften jedes Mal zusammenbrechen, wenn sie ein untragbares Maß an Ressourcenverbrauch und -verteilung erreichen.

Ich habe seit Jahren darüber geschrieben und die Idee erreicht nun den Mainstream.

Ein kürzlicher Forschungsbericht, der von der NASA finanziert wurde, unterstreicht die gleiche Prämisse. Wörtlich erklären die Autoren:

“In den vergangenen 5.000 Jahren sind sogar hochentwickelte Zivilisationen viele Male untergegangen, und darauf folgten häufig Jahrhunderte des Niedergangs der Bevölkerung und der Kultur sowie ökonomischer Rückschritt.”

Die Ergebnisse ihrer Experimente zeigen, dass einige der sehr deutlichen Trends, die sich heute abzeichnen – ein nicht nachhaltiger Ressourcenverbrauch und eine ökonomische Hierarchisierung, durch die die Elite begünstigt wird – sehr leicht zum Zusammenbruch führen können.

Tatsächlich schreiben Sie, dass “ein Zusammenbruch sehr schwer zu verhindern ist und große politische Veränderungen erfordert”.

Das sind nicht gerade gute Neuigkeiten.

Aber das ist es – unsere moderne Gesellschaft ist offenbar von Risiken wie massiven Schulden, Defiziten, Gelddrucken, Krieg, Ressourcenabbau etc. durchzogen.

Und die Geschichte zeigt sicherlich, dass sich dominante Mächte immer verändern.

Loading...

Imperien steigen auf und gehen zugrunde. Das globale Geldsystem verändert sich immer. Der vorherrschende Gesellschaftsvertrag verändert sich immer.

Aber es gibt einen VIEL größeren Trend durch die Geschichte hindurch, der alle anderen überwiegt…und dieser Trend ist der AUFSTIEG der Humanität.

Menschliche Wesen sind grundsätzlich Entwickler von Hilfsmitteln. Wir nehmen Probleme an und verwandeln sie in Chancen. Wir finden Lösungen. Wir passen uns an und überwinden sie.

Die Welt geht nicht unter. Sie wird stattdessen in die Ausgangslage zurückgeführt. Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen beidem.

Machen Sie sich Gedanken über das System, in dem wir leben.

Eine winzige Elite hat die totale Kontrolle über die Geldmenge. Sie unterhält Spionagenetzwerke und Massenvernichtungswaffen. Sie beschlagnahmt das Vermögen von anderen in ihrem eigenen Ermessen. Sie kann ungeborene Generationen verschulden.

Kurioserweise sind dies die gleichen Leute, die so inkompetent sind, dass sie nicht einmal eine Internetseite zustandebringen.

Es funktioniert hinten und vorne nicht. Und so gut wie jeder weiß das.

Wenn wir aufwachsen, wird uns beigebracht, dass “Wir das Volk” die Macht haben, in der Wahlkabine radikale Veränderungen herbeizuführen. Aber das ist nur ein weiteres Märchen.

Wählen wechselt bloß die Spieler aus. Es nichts an dem Spiel.

Technologie bewirkt große Veränderungen. Die heute existierende Technologie revolutioniert komplett die Art und Weise, wie wir leben und uns selbst verwalten.

Das heutige System ist nur ein Modell des 19. Jahrhunderts, das auf das 21. Jahrhundert angewendet wird. Ich meine – ein Zimmer voller Männer, die Entscheidungen darüber treffen, wieviel Geld gedruckt werden soll? Es ist so antiquiert, dass es fast lächerlich ist.

Aber angesichts dessen, dass die Mehrheit der westlichen Regierungen Geld leiht, um die Zinsen auf Geld zu bezahlen, das sie bereits geliehen haben, ist es offensichtlich, dass das gegenwärtige System fast am Ende ist.

Wenn es zu Ende ist, wird es einen Neustart geben…möglicherweise einen turbulenten.

Das ist der Grund, warum man einen Plan B haben und nicht alles auf eine Karte setzen sollte.

Warum sollte man schließlich so hart arbeiten, wenn alles was man jemals erreicht oder für seine Kinder vorgesorgt hat, an ein Land gebunden ist, das auf Sand gebaut ist?

Wenn Sie mir zustimmen, dann zögern Sie nicht, diesen Artikel mit ihren Freunden zu teilen, damit auch sie später auf einen Plan B zurückgreifen können. Sie werden darüber froh sein, es tun zu können.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/nasa-32-advanced-civilizations-collapsed-us-next-line/

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

Wie man die 1% besiegt – Island hat es geschafft

in Wirtschaft
Loading...

Island hat es geschafft, also kann der Rest der Welt es auch tun: das 1% der wirtschaftlich-politischen Elite besiegen.

Als im Jahr 2008 die weltweite Finanzkrise ihren Lauf nahm, kollabierten die drei größten Handelsbanken Islands, die in Privatbesitz waren. Bei diesem maßgeblichen wirtschaftlichen und politischen Ereignis wurden Banker verhaftet, Politiker ersetzt und ES WURDE KEIN EINZIGER SCHUSS ABGEFEUERT.

Icelanders Protest Financial Crash

Proteste in Reykjavik im Jahr 2010 gegen das Unvermögen der Regierung, die andauernde Finanzkrise des Landes zu bewältigen. Foto: NordicPhotos/Getty Images

Im Jahr 2008, rund ein Jahr nach Beginn der globalen Finanzkrise, war die Wirtschaft in Island im höchsten Maße von dem Domino-Effekt der weltweit von einander abhängigen finanziellen Beziehungen zur Weltbank und zum IMF (IWF – Weltwährungsfonds) betroffen.

Kurz danach erzwangen die Bürger Irlands den Rücktritt sowohl des Premierministers als auch der amtierenden Regierung.

islanda_e_che

Als der Premierminister im Jahr 2010 angeklagt wurde, wurde in mehr als 200 Fällen anklage gegen die Banker erhoben. Die ehemaligen Geschäftsführer der 3 größten Banken wurden verhaftet. Andere wurden dazu gezwungen, das Land zu verlassen.

Loading...

Eine Versammlung wurde gewählt, um eine neue Konstitution zu wählen und um Schuldenfallen zu vermeiden. Fünfundzwanzig Bürger wurden ausgewählt – “ohne jede politische Zugehörigkeit” – und die einzigen Kriterien für die Kandidatur waren das Erwachsenenalter, sowie die Unterstützung von 30 Menschen.

Die neue Regierung erließ alle Schulden, die den Wert von 100% der Immobilienwerte überstiegen.

5847777870_fc801eed1b_b

Hördur Torfason war der Hauptorganisator der isländischen Revolution und der Mann, der die Regierung Islands umstürzte.

b36abc35c24f8a30506e4159c06a7aab6713857d

“Die isländische Revolution wurde nicht im Fernsehen übertragen”

Übersetzt aus dem Englischen von Anonhq.com.

Quellen:

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...
Gehe zu Top