Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Pflegeleichte Zimmerpflanzen, die bei Ihnen zuhause die Luft reinigen können

in Umwelt von

Wenn wir an Luftverschmutzung denken, kreisen unsere Gedanken selbstverständlich um eine Großstadt-Szenerie mit Rauchwolken, Staub und Smog. In Wirklichkeit jedoch ist die Luftverschmutzung direkt bei uns zuhause am schlimmsten. Tatsächlich wurde die Luftverschmutzung in Innenräumen durch die [US-Umweltschutzbehörde] EPA zu den fünf größten Risiken für die allgemeine Gesundheit eingestuft.

Während diejenigen, die sich in Ländern mit hohem Einkommen befinden, mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit tödlichen Schadstoffen ausgesetzt sind, die jedes Jahr für ca. 4,3 Millionen Todesfälle verantwortlich sind, sollten diejenigen, die in Großstädten und anderen städtischen Gebieten leben – wo Luftverschmutzung ein großes Problem ist – nicht überrascht darüber sein, dass die Außenluft oft in ihre Wohnräume dringt.

Die Luft innerhalb Ihrer Wohnräume kann durch Blei (im Hausstaub) verschmutzt sein, Formaldehyd, Brandschutzmittel, Radon und sogar flüchtige Chemikalien aus Duftstoffen, die in herkömmlichen Reinigungsmitteln eingesetzt werden. Zu allem Überfluss können diese Reizstoffe nicht entweichen, da unsere Wohnräume zunehmend luftdicht geworden sind.

“Wir sind [ihnen] alle in größerem Umfang ausgesetzt, als wir es noch vor drei oder vier Jahrzehnten waren”, sagte David Lang, Doktor der Medizin und Leiter der Allergie/Immunologie an der Cleveland Clinic.

Jedoch gibt es Maßnahmen, die man ergreifen kann, um sicherzustellen, dass die Luft in den Wohnräumen so sauber wie möglich ist, so wie eine Umstellung auf Reinigungsprodukte, die frei von Chemikalien sind, einen Luftentfeuchter zu installieren oder sogar einige luftreinigende Pflanzen in den Wohnräumen aufzustellen. Um Ihnen bei Ihren Bemühungen zur Reinerhaltung der Luft zu helfen, haben wir eine Liste der besten leicht zu pflegenden Zimmerpflanzen zusammengestellt, welche die Luft in Ihren Wohnräumen reinigen können.

Garten-Chrysantheme

Die Garten-Chrysantheme hat eine unglaubliche Transpirationsrate, wodurch sie sehr effektiv bei der Luftreinigung ist. Tatsächlich wird die Pflanze von der NASA als wahres Luftreinigungswunder angesehen.

Die Garten-Chrysantheme, die [wie der Name schon sagt] auch im Freien angepflanzt werden kann, entfernt Ammoniak, Benzol, Formaldehyd und Xylen aus der Luft. Zur Pflege dieser Blütenpflanze stellt man sie in direktes Sonnenlicht und gießt sie regelmäßig.

Grünlilie

Grünlilien, auch als Chlorophytum comosum bekannt, sind pflegeleicht und anspruchslos, was sie zur perfekten Pflanze für diejenigen macht, die noch unerfahren im Umgang mit Pflanzen sind. Sobald sie in Ihren Wohnräumen platziert ist, wird diese widerstandsfähige Pflanze mit der Bekämpfung von Benzol, Formaldehyd, Kohlenmonoxid und Xylen beginnen, einem Lösungsmittel, das in der Leder-, Gummi- und Druckindustrie verwendet wird.

Drachenbaum

In mehr als 40 verschiedenen Varianten erhältlich, ist der Drachenbaum bekannt für seine Fähigkeit, die Luft zu reinigen. Diese leicht zu pflegenden Pflanze wird sich in den meisten Umgebungen wohlfühlen, sie sollte aber nicht in direktes Sonnenlicht gestellt werden. Drachenbaumpflanzen sind schädlich für Hunde und Katzen, daher ist es angeraten, dass Haustierbesitzer diese spezielle luftreinigende Pflanze meiden.

Laut der Clean Air Study [Luftreinigungsstudie] der NASA, ist der Drachenbaum eine der effektivsten Pflanzen sowohl bei der Beseitigung von Formaldehyd als auch anderen flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) aus Wohnräumen, einschließlich Benzol, Trichloräthylen und Xylen.

Birkenfeige

Die Birkenfeige, die vor allem unter dem üblicheren Namen “Benjamini” bekannt ist, ist eine populäre Zimmerpflanze, die sehr effektiv bei der Luftreinigung in Wohnräumen ist. Die Birkenfeige ist laut der NASA-Studie über saubere Luft effektiv bei der Reinigung von durch die Luft übertragenem Formaldehyd, Xylen und Toluol.

Ideal, um sowohl in Innenräumen als auch im Freien zu wachsen, sollte die immergrüne Birkenfeige nicht direkt im Sonnenlicht stehen. Da sie anfällig für Wurzelfäule ist, sollte die Birkenfeige zuerst alles überschüssige Wasser im Boden aufgesogen haben, bevor mehr hinzugegeben wird.

Die Birkenfeige ist giftig für Tiere, daher wird Haustierbesitzern geraten, diese spezielle Pflanze meiden.

Einblatt

Das Einblatt, das auch als Spathiphyllum bekannt ist, ist eine der populärsten Zimmerpflanzen. Diese immergrüne Pflanze ist besonders leicht zu pflegen – indem sie zum Überleben sehr wenig Sonnenlicht und Wasser benötigt. Stellen sie das Einblatt einfach in eine Ecke, weg von direktem Sonnenlicht, und geben Sie ihr einmal pro Woche Wasser.

Obwohl das Einblatt sehr pflegeleicht ist, war sie bei der Clean Air Study der NASA am effizientesten bei der Entfernung von durch die Luft übertragenen VOCs, einschließlich Formaldehyd, Trichloräthylen und Benzol.

Das Einblatt ist sowohl für Menschen als auch Haustiere leicht giftig, daher ist es am besten, sie als Haustierbesitzer zu meiden.

Efeutute

Die Efeutute, auch bekannt als Epipremnum aureum, ist eine beliebte Zimmerpflanze, die außergewöhnlich leicht zu pflegen ist. Am besten ist es, die Efeutute an einem Fenster aufzustellen, dann wird sie gedeihen, wenn sie regelmäßig bewässert und vor direktem Sonnenlicht geschützt wird.

Sobald sie bei Ihnen zuhause aufgestellt ist, wird die Efeutute dabei helfen, Luftschadstoffe wie Benzol, Trichloräthylen, Xylen und Formaldehyd aus Ihren Wohnräumen zu entfernen.

Die Efeutute kann giftig sein, wenn sie vom Körper aufgenommen wird, daher wird Haustierbesitzern geraten, diese luftreinigende Pflanze zu meiden.

Sansevieria trifasciata

Sansevieria trifasciata ist laut der NASA eine der besten Zimmerpflanzen zur Absorbierung von Luftschadstoffen, einschließlich Formaldehyd, Stickstoffoxid, Benzol, Xylen und Trichloräthylen.

Diese populäre Zimmerpflanze kann bei minimalen Mengen an Licht lange Zeit überleben, aber sie wird am besten an einen hell beleuchteten Platz gestellt. Wie die Birkenfeige, ist Sansevieria trifasciata anfällig für Wurzelfäule und darf nicht zuviel gegossen werden.

Bild: Flickr, F. D. Richards

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/low-maintenance-houseplants-will-clean-air-home/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Umwelt

Gehe zu Top