Author

anonymous

anonymous has 1389 articles published.

Grosse Katastrophe: Rund 1500 Tote nach Erdbeben

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Die Erde kommt nicht zur Ruhe: Kurz nach einer Katastrophe wird die Türkei erneut von einem Erdbeben erfasst. Es hat eine Stärke von 7,6.

Aus dem Südosten der Türkei werden am frühen Morgen zwei starke Erdbeben gemeldet. Auch Syrien ist betroffen. Die Zahl der Todesopfer steigt stündlich, das gesamte Ausmaß der Katastrophe ist noch nicht absehbar. Am Mittag erschüttert ein weiteres starkes Beben die Region.

Bei der Erdbeben-Katastrophe im türkisch-syrischen Grenzgebiet sind etwa 1500 Menschen ums Leben gekommen. Tausende weitere wurden verletzt. Ein Beben der Stärke 7,8 erschütterte am frühen Morgen die Südosttürkei. Am Mittag folgte dann eine fast ebenso schwere Erschütterung. In der Türkei wurden bis zum späten Vormittag laut Präsident Recep Tayyip Erdogan mindestens 912 Opfer gezählt. Mehr als 5300 Menschen seien verletzt worden.

In Syrien stieg die Zahl der Toten auf mehr als 590 Tote. Rund 1600 Menschen seien verletzt, berichteten der stellvertretende Gesundheitsminister Ahmed Dhamirijeh und die Hilfsorganisation SAMS, die in von Rebellen kontrollierten Gebieten des Landes arbeitet.

Für das Nachbeben am Mittag gab die US-Erdbebenwarte USGS die Stärke mit 7,5 an, für das erste am frühen Morgen sogar mit 7,8 an. Dessen Epizentrum lag nach Angaben der örtlichen Katastrophenschutzbehörde AFAD in der Provinz Kahramanmaras nahe der syrischen Grenze. Ein weiteres Beben sei kurz darauf in der Provinz Gaziantep gemessen worden. Die Angaben zur jeweiligen Stärke gehen auseinander. AFAD und das Geoforschungszentrum Potsdam nennen für das erste Beben inzwischen den Wert 7,7. Das dänische geologische Institut teilte mit, die Erschütterungen seien sogar auf Grönland und dem dänischen Festland messbar gewesen.

Über 2800 Gebäude in der Türkei wurden laut Erdogan zerstört. Das Beben am Morgen sei in zehn Provinzen zu spüren gewesen, sagte Vizepräsident Fuat Oktay. Unter den eingestürzten Gebäuden sei neben Wohnhäusern auch ein Krankenhaus in der Stadt Iskenderun. In Gaziantep stürzte der Zeitung “Hürriyet” zufolge eine historische Burg ein.

66 teils starke Nachbeben
Vielerorts werden weiterhin etliche Menschen unter dem Schutt vermutet. Im Staatssender TRT war zu sehen, wie Menschen bei Schnee in der Stadt Iskenderun aus Trümmern befreit wurden. Auch aus den Städten Gaziantep, Sanliurfa, Osmaniye, Diyarbakir und Adana wurden Bilder gezeigt, auf denen Menschen teilweise in Decken gehüllt abtransportiert wurden.

Laut dem Innenministerium wurden Rettungsteams aus dem ganzen Land zusammengezogen. Man habe die Alarmstufe vier ausgerufen und damit auch um internationale Hilfe gebeten. Die Katastrophenschutzbehörde AFAD meldete 66 teils starke Nachbeben. Erdogan schrieb auf Twitter, “wir hoffen, dass wir diese Katastrophe gemeinsam in kürzester Zeit und mit möglichst geringem Schaden überstehen”.

Auch in Syrien stürzten laut Sana in zahlreichen Städten Gebäude ein. Fotos zeigten, wie Rettungsteams Menschen auf Tragbahren wegtrugen. Der Leiter des Nationalen Erdbebenzentrums Raed Ahmed sagte laut Sana, das Beben am Morgen sei das stärkste in Syrien seit 1995 gewesen. “Wir reagieren mit allem, was wir können, um diejenigen zu retten, die unter den Trümmern liegen”, sagte der Leiter der Rettungsorganisation Weißhelme, Raed Al Saleh.

Zahlreiche Länder sicherten Hilfe zu. Sogar die Ukraine erklärte sich bereit, Rettungskräfte in die Türkei zu schicken. “Eine große Zahl von Rettungskräften” könne bei der Bewältigung der Krise helfen, erklärte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba bei Twitter. “Wir arbeiten eng mit der türkischen Seite zusammen, um ihren Einsatz zu koordinieren.” Auch Griechenland erklärte sich trotz der schweren Spannungen mit der Türkei bereit, Rettungsmannschaften in das Erdbebengebiet im Nachbarland zu schicken. “Griechenland wird sofort helfen”, erklärte der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis. Auch Israel und Italien wollen humanitäre Hilfe leisten.

Loading...

Finnland und Schweden bekunden Beileid
Von ihren übrigen NATO-Partnern bekommt die Türkei ebenfalls Hilfe. Alliierte seien dabei, Unterstützung zu mobilisieren, schrieb NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Morgen bei Twitter. Er selbst sei in Kontakt mit Erdogan und Außenminister Mevlut Cavusoglu. Über seine Nachricht setzte Stoltenberg die Worte: “Uneingeschränkte Solidarität mit unserem Verbündeten Türkei nach diesem schrecklichen Erdbeben.”

Auch Finnland und Schweden sprachen der Türkei ihre Anteilnahme aus. Trotz der türkischen Blockade der NATO-Anträge ihrer Länder schickten sowohl der finnische Präsident Sauli Niinistö als auch der schwedische Ministerpräsident Ulf Kristersson Beileidsbekundungen an Erdogan, wie sie über Twitter mitteilten.

Retter aus EU bereits auf dem Weg
Die Europäische Union entsendet Rettungsteams in die Türkei. “Nach dem Erdbeben in der Türkei heute Morgen haben wir den EU-Zivilschutzmechanismus aktiviert”, kündigte der für Krisenmanagement zuständige EU-Kommissar Janez Lenarcic auf Twitter an. Rettungsteams aus den Niederlanden und Rumänien seien bereits auf dem Weg.

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz und Außenministerin Annalena Baerbock sagten Hilfe zu. “Deutschland wird selbstverständlich Hilfe schicken”, schrieb Scholz auf Twitter und zeigte sich bestürzt angesichts der Nachrichten aus den betroffenen Gebieten. “Die Zahl der Todesopfer steigt immer weiter. Wir trauern mit den Angehörigen und bangen mit den Verschütteten.” Baerbock versprach: “Wir werden mit unseren Partnern rasch Hilfe auf den Weg bringen.” Man sei “mit schrecklichen Nachrichten” aus der Türkei und Syrien aufgewacht, schrieb die Grünen-Politikerin ebenfalls auf Twitter. “Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer dieser furchtbaren #Erdbeben und allen, die um ihre Familie, Freunde, Nachbarn bangen.”

Auch Libanon, Israel und Zypern betroffen
Im Libanon, in Israel und auf Zypern war das Beben ebenfalls zu spüren. In den libanesischen Städten Beirut und Tripoli flohen die Menschen am Morgen aus Angst vor einem Einsturz aus ihren Wohnhäusern, wie Augenzeugen berichteten. Auch am Mittag bebte in dem Land erneut die Erde.

Die Türkei ist immer wieder von schweren Erdbeben betroffen. Dort grenzen zwei der größten Kontinentalplatten aneinander: die afrikanische und die eurasische. Der größte Teil der türkischen Bevölkerung lebt faktisch in ständiger Erdbebengefahr. Bei einem der folgenschwersten Beben der vergangenen Jahre kamen im Oktober 2020 in Izmir mehr als 100 Menschen ums Leben.

1999 wurde die Türkei von einer der schwersten Naturkatastrophen in ihrer Geschichte getroffen: Ein Beben der Stärke 7,4 in der Region um die nordwestliche Industriestadt Izmit kostete mehr als 17.000 Menschen das Leben. Für die größte türkische Stadt Istanbul erwarten Experten in naher Zukunft ebenfalls ein starkes Beben.

 

 

 

Dieses Diagramm ist alles, was Sie brauchen, um das Argument der flachen Erde zu zerstören

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Was die Leute an der Theorie der flachen Erde nicht erkennen, ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, jedem Menschen objektiv zu beweisen, dass die Erde rund ist.

 

Es ist verständlich, dass man objektive, greifbare und solide nachweisbare Beweise für alles haben möchte, was in dieser Welt als letzte Wahrheit anerkannt wird.

In Chicago gibt es ein Wahrzeichen, das für Menschen, die an die Theorie der flachen Erde glauben, einen Streitpunkt darstellt.

Das höchste Gebäude in der Skyline von Chicago ist von der anderen Seite des Michigansees aus weithin sichtbar. Einige Leute sagen, dass der Turm aufgrund der Erdkrümmung aus einer solchen Entfernung nicht sichtbar sein sollte, andere wiederum meinen, dass mehr mathematische Faktoren in die Gleichung involviert sind und dass die Unsichtbarkeit des Chicagoer Turms auf eine Gleichung zurückzuführen ist, die den meisten Menschen nicht einleuchtet.

Laut einem Benutzer auf Metabunk namens David Ridlen:

Loading...

Wie Astrobrant2 es ausgedrückt hat: “Mathematik ist Kryptonit für Flat Earthers”. FE-Fans verwechseln einhellig den Krümmungsabfall mit der Wölbungshöhe, da sie sich nur an die einfachen “8 Zoll pro Meile im Quadrat” als das A und O der Wölbungsberechnung klammern. Ich verwende dieses Diagramm, um ihren Irrtum klar zu veranschaulichen, ohne auf die Trigonometrie einzugehen, für die sie keine Geduld haben, und das hat Wunder bewirkt, um zu ihnen durchzudringen.”

Der Nutzer spekulierte auch über Theorien zur flachen Erde, die von saudischen Geistlichen stammen. Er fuhr fort:

“Ja, es gibt seit Februar eine Explosion von Tausenden neuer Flat Earth-Videos auf YT. Ich vermute, dass es mit der Nachricht über den saudischen Geistlichen begann, der in einer aufgezeichneten Vorlesung die sich drehende Erde in Frage stellte, was, wie ich glaube, für viele Menschen Sinn machte und sie dazu inspirierte, nach dem Thema zu suchen. http://www.dailymail.co.uk/news/art…nt-sun-rotates-Earth-planes-not-able-fly.html Variationen der Frage “Warum spüren wir nicht, dass sich die Erde dreht?” sind bei weitem die häufigsten Kommentare, die zu meinem Video über die Entlarvung der flachen Erde gepostet werden, wo die Anzahl der Aufrufe nur gestiegen ist, da ich es zufällig am selben Tag hochgeladen habe, als die Geschichte über den saudischen Geistlichen bekannt wurde.”

Wie auch immer, dies ist die einfachste und direkteste Erklärung der Chicagoer Turm-Sache, die ich bisher gesehen habe: und sie kommt von einer Person, die ich nicht mag und ich bezweifle, dass irgendjemand sie mag, Mick West, der Metabunk-Typ, der gerne auf alles scheißt, was er für gefälscht hält. Ich stimme ihm hier zufällig zu, aber er glaubt nicht an andere Dinge, die echt sind.

Er sagte einfach: “Die Kurve ist bei 100 Meilen kaum sichtbar, da die Ausbuchtung nur 1/3 einer Meile beträgt.”

Dieses einfache Diagramm kann jedem erklären, warum man die Skyline von Chicago auf der anderen Seite des Michigansees immer noch sehen kann.

Glauben Sie nicht alles, was Sie im Internet lesen

in Geschichte/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Dieses Bild ist in mindestens fünf Punkten fehlerhaft.

Kannst du sie alle finden?

Das Internet kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, wenn es um die Verbreitung von Ideen geht.

Während es den Austausch von Wissen über Grenzen hinweg, an Milliarden von Menschen und mit Lichtgeschwindigkeit ermöglicht, stellt sich die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit.

Es gibt Tausende von Menschen im Internet, die sehr darauf achten, nur Informationen zu veröffentlichen, die durch Beweise belegt sind. Zum Beispiel das Heer der Faktenprüfer, die dafür sorgen, dass Wikipedia korrekt ist, hart arbeitende Journalisten oder wissenschaftliche Fachzeitschriften, die nicht mehr durch den Zugang zu Universitätsbibliotheken oder Abonnements eingeschränkt sind.

Aus diesem Grund finden Sie in meinen Artikeln über Innovation und Kreativität immer einen direkten Link zu meinen Quellen. Damit Sie dem, was ich schreibe, vertrauen können, sind Beweise von größter Bedeutung.

Loading...

Doch leider ist es für jeden genauso einfach, jede beliebige Behauptung aufzustellen, ohne sie mit Beweisen zu untermauern. In manchen Fällen können Lügen und ungenaue Informationen für bestimmte Menschen sogar attraktiver sein, weil sie eher eine emotionale als eine rationale Reaktion hervorrufen und es ermöglichen, dass sich falsche Informationen verbreiten, wenn sie zwischen Menschen ausgetauscht werden

Infolgedessen können sich Fehlinformationen wie Anti-Impfgerüchte schnell im Internet verbreiten.

Vor allem, wenn sie nach dem Prinzip “erst teilen, dann denken” aufgebaut sind, wie in der Abbildung oben.

Wenn Sie also online auf neue Ideen stoßen, sollten Sie sich drei Dinge fragen:

Gibt es für diese Information eine glaubwürdige Quelle?
Wie steht diese Quelle im Vergleich zu anderen Beweisen aus der wissenschaftlichen oder journalistischen Gemeinschaft?
Wer würde von der Verbreitung von Fehlinformationen profitieren?

Bleiben Sie online sicher.

Neue KI App kann Menschen ohne deren Zustimmung “entkleiden”

in Technologie
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Wir haben vielleicht die Büchse der Pandora geöffnet.

Fast jeder, der in den letzten Tagen online war, hat wahrscheinlich einen plötzlichen Anstieg der Zahl der Personen gesehen, die Selbstporträts im Anime-Stil hochgeladen haben.

Ihr Erfinder, ein Fotobearbeitungsprogramm namens Lensa AI, hat sie “Magic Avatars” getauft, und sie haben die sozialen Medien im Sturm erobert. Ihre Viralität hat sich parallel zu der von ChatGPT entwickelt, dem Chatbot der nächsten Generation des Programms für künstliche Intelligenz von OpenAI.

Es war ein großes Jahr für KI-Programme. Ein weiteres Programm mit dem Namen Midjourney erobert das Internet im Sturm, so dass Digitaldesigner auf der ganzen Welt befürchten, dass sie bald arbeitslos sein werden.

Text-zu-Bild-Generatoren, deren prominenteste Beispiele DALL-E von OpenAI und Stable Diffusion von Midjourney sind, haben die Kreativbranche durcheinander gebracht.

Beispiel: die “magischen Avatare”, die auf den ersten Blick nicht gefährlich erscheinen. Schließlich ist nichts dagegen einzuwenden, sich von der Software in einen bunten Avatar verwandeln zu lassen. Im Gegensatz zu Text-zu-Bild-Konvertern sind Sie auf die Grenzen der Bilder beschränkt, die Sie gerade besitzen.

Entkleiden mir nur 1 Klick.

Sobald die “Avatare” viral wurden, meldeten Künstler ihre Bedenken an und wiesen darauf hin, dass Lensa keine Schutzmaßnahmen für die Künstler vorsieht, deren Werke möglicherweise zum Training des Computers verwendet wurden. Negativ zu vermerken ist, dass es den Nutzern trotz der Lensa-Richtlinie “Keine Nacktheit” erstaunlich leicht fiel, Nacktfotos zu machen, sowohl von sich selbst als auch von allen anderen, von denen sie Fotos besaßen.

“Die Leichtigkeit, mit der man Bilder von jedem erstellen kann, den man sich vorstellen kann (oder zumindest von jedem, von dem man eine Handvoll Fotos hat), ist erschreckend”, schreibt Haje Jan Kamps in Techcrunch.

Loading...

Kamps bewertete die Fähigkeiten der App zur Erstellung von Pornografie, indem er ihr stark veränderte Fotos von prominenten Gesichtern gab, die auf nackte Personen gelegt wurden. Zu seinem Pech konnten die manipulierten Fotos alle angeblichen Sicherheitsfunktionen der App problemlos umgehen.

“Wenn man dann noch 18+-Inhalte hinzufügt, gerät man sehr schnell in ein ziemlich düsteres Terrain: Ihre Freunde oder irgendeine zufällige Person, die Sie in einer Bar kennengelernt und mit der Sie den Facebook-Freundschaftsstatus ausgetauscht haben, haben möglicherweise nicht zugestimmt, dass jemand Soft-Core-Pornos von ihnen erstellt”, sagte er.

Schreckliche Sache, aber es kommt noch viel schlimmer als das. Trotz der Behauptungen von Lensa, die Nutzer daran zu hindern, Kinderpornografie zu erstellen, fand die Journalistin Olivia Snow diese schreckliche Möglichkeit, nachdem sie Fotos von sich selbst als Kind in die “Magic Avatars”-Funktion der App hochgeladen hatte. “Ich schaffte es, die mindestens 10 Fotos zusammenzustellen, die erforderlich waren, um die App zu starten, und wartete darauf, zu sehen, wie sie mich von einer unbeholfenen Sechsjährigen in eine Märchenprinzessin verwandelte”, schrieb sie in Wired. “Das Ergebnis war erschreckend.”

“Das Ergebnis waren vollständig nackte Fotos mit einem jugendlichen und manchmal kindlichen Gesicht, aber einem eindeutig erwachsenen Körper”, fuhr sie fort. “Dieses Set erzeugte eine Art von Schüchternheit: ein nackter Rücken, zerzaustes Haar, ein Avatar mit meinem kindlichen Gesicht, der ein Blatt zwischen den nackten Brüsten eines Erwachsenen hält.”

Die von Kamps und Snow erzählten Geschichten verdeutlichen eine ärgerliche Tatsache der heutigen KI-Technologie: Sie verhält sich oft auf eine Art und Weise, die ihre Entwickler nicht vorhergesehen haben, und kann sogar die Sicherheitsvorkehrungen umgehen, die zu ihrer Verhinderung getroffen wurden. Das deutet darauf hin, dass die KI-Branche dem Tempo, mit dem die Gesellschaft und sogar ihre eigene Technologie Schritt halten können, voraus ist. Das ist wirklich besorgniserregend, vor allem in Anbetracht dieser Erkenntnisse.

Denken Sie daran, dass nicht einvernehmliche Pornos nur eine von vielen potenziellen Gefahren sind. Eine weitere große Sorge ist die Leichtigkeit, mit der politische Desinformation produziert werden kann. Und was ist mit Werkzeugen zur automatischen Texterstellung? Lehrerinnen und Lehrer sind angesichts dieser Möglichkeit zu Tode erschrocken.

KI kann unser Leben zwar erleichtern, wird aber zweifellos auch viele Probleme aufwerfen. Wo soll das enden, wenn es bald möglich sein wird, eine ganze Rede eines Politikers zu fälschen?

Es ist zwar cool, dass wir wahrscheinlich in der Lage sein werden, tote Schauspieler für die Leinwand wieder zum Leben zu erwecken, aber werden Sie buchstäblich allem, was Sie digital sehen, noch trauen können, ohne dass Sie es direkt vor sich haben? Meiner Meinung nach nicht.

Selbst ein scheinbar harmloses Tool wie “Magic Avatars” erinnert uns daran, dass KI immer noch ein Experiment ist, auch wenn sie unsere Realität auf tiefgreifende Weise verändert, und dass Kollateralschäden keine vorhersehbare Gefahr darstellen. Dies ist eine unbestreitbare Tatsache.

Anschnallen, Leute.

3 Krypto-Bosse sterben innerhalb von 1 Monat – Letzter warnte vor CIA-Pädo-Netzwerk

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Der Tod von zwei wichtigen Kryptowährungs-CEOs innerhalb einer einzigen Woche hat eine Flut von verschwörerischen Behauptungen und Erzählungen ausgelöst, die unheilvolle Verbindungen zwischen ihrem Tod und dem anderer Milliardäre und Multimillionäre in der Branche im Laufe der Jahre unterstellen.

Tiantian Kullander and Vyacheslav Taran, who both died within the last two weeks, had fortunes estimated to be worth billions of dollars and are now at the center of new conspiracy narratives on social media, despite the fact that there is little to no evidence that either died as a result of a plot against them or other foul play.


Tiantian Kulliander (30), ein Krypto-Milliardär, verstarb am 23. November 2022 im Schlaf.

Dies geschieht nur einen Monat nach dem Tod des millionenschweren Kryptowährungsentwicklers Nikolai Mushegian, 29, in Puerto Rico.

Der Fall Wjatscheslaw Taran

Vyacheslav Taran, ein 53-jähriger russischer Krypto-Milliardär, ist der dritte Kryptowährungsmanager, der unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden wurde, nachdem sein Hubschrauber in der Nähe von Monaco abgestürzt war.

In der Tat scheint sich der Absturz bei gutem Wetter ereignet zu haben und nachdem ein anderer Passagier den Flug angeblich in letzter Minute abgesagt hatte, was einen Verdacht aufkommen ließ. Der stellvertretende Staatsanwalt von Nizza, der am Unfallort anwesend war, erklärte daher, dass die Beteiligung einer dritten Partei nicht ausgeschlossen werden kann.


Wjatscheslaw Taran stirbt bei Hubschrauberabsturz in Frankreich. Quelle: Cointelegraph

Taran ist Mitbegründer der Handels- und Anlageplattform Libertex und des Forex Club. Er war mit einem erfahrenen Piloten in einem einmotorigen H130-Helikopter von Lausanne aus unterwegs, als dieser am 25. November gegen 13 Uhr abstürzte. Der französische Pilot, 35, kam ebenfalls ums Leben.

Nach Angaben der ukrainischen Nachrichtenagentur UNIAN stand Taran auch in Verbindung mit dem Auslandsgeheimdienst SVR und war für die Wäsche russischer Gelder über eine Kryptowährungsoperation verantwortlich. Die Quellen für diese Informationen wurden jedoch nicht bekannt gegeben.


Tarans Frau dementiert Behauptungen und Gerüchte.

Ein Krypto-Milliardär starb im Schlaf

Tiantian Kullander, ein 30-jähriger Mitbegründer der Amber Group, einer Handelsplattform für virtuelle Währungen in Singapur, wurde kürzlich auf 3 Milliarden Dollar geschätzt. Kullander starb am 23. November im Schlaf, wie das Unternehmen mitteilte.

Loading...

Er war Mitbegründer von Amber im Jahr 2017 mit einer Gruppe von Insidern aus der Finanzbranche, darunter ehemalige Mitarbeiter von Morgan Stanley und Goldman Sachs Group Inc., und war ein wichtiger Akteur beim explosiven Wachstum des Unternehmens, zu dem auch die Beschaffung von zusätzlichem Kapital in Höhe von 100 Millionen US-Dollar gehörte.

Amber wurde von Kullander in ein milliardenschweres Finanz-Einhorn verwandelt. Er war auch Mitglied des Vorstands von Fanatic, einer E-Sport-Organisation. Das Einzige, was festgestellt werden konnte, war, dass Kullander im Schlaf starb; weitere Angaben wurden nicht gemacht.

Der vorzeitige Tod von Nikolai Mushegian und Verschwörungstheorien

Nikolai Mushegian, der Mitbegründer des Krypto-Kreditnetzwerks MakerDAO, wurde offenbar nur wenige Stunden, nachdem er getwittert hatte, dass er glaubte, israelische und amerikanische Sicherheitsbehörden planten, ihn zu ermorden, tot in einem See in Puerto Rico entdeckt. Angesichts der psychischen Probleme des jungen Millionärs vermutete seine Familie laut Brock Pierce, einem engen Freund, kein falsches Spiel.

Trotzdem haben einige seiner Freunde und Mitarbeiter unbewiesene Behauptungen akzeptiert, dass sein Tod ungewöhnlich war. Infolge der Nachricht von Mushegians Tod, seines letzten Tweets und anderer deprimierender Posts über den Kampf gegen “böse Menschen” haben sich im Internet und in der kleinen, aber eng verbundenen puerto-ricanischen Krypto-Community Verschwörungstheorien verbreitet.

tweetete Mushegian, bevor er tot im See entdeckt wurde. So sehr einige die Hektik der Weihnachtszeit hinter sich gelassen haben, sind viele Menschen immer noch perplex und fragen sich, was all dies für das Kryptogeschäft bedeutet, das bekanntermaßen unberechenbar ist.

Seine eigene Familie, die Berichten zufolge seine Besorgnis nicht teilte, entkräftete sie.

John McAfee und Gerüchte über seinen vorzeitigen Tod.

Ein weiterer Krypto-Boss, der im Alter von 75 Jahren in einem Gefängnis in Barcelona starb, war der bekannte Tech-Unternehmer und Kryptowährungseinflussnehmer John McAfee.

Sein Tod wurde am 23. Juni 2021 bekannt gegeben, genau acht Monate nach seiner Verhaftung wegen angeblicher Steuerhinterziehung.

Nach seinem Tod wurden jedoch Untersuchungen eingeleitet, um die Ursache zu ermitteln, da man von Selbstmord ausging.

Janine McAfee, Johns Ehefrau, erklärte schon früh, sie glaube nicht, dass ihr Mann Selbstmord begangen habe, und sie hat seitdem erklärt, sie glaube nicht an die Gerüchte, ihr Mann sei noch am Leben und habe seinen Tod vorgetäuscht.

Die Witwe McAfees äußerte sich zu einem Beitrag in der Netflix-Dokumentation “Running with the Devil”, in dem McAfees Ex-Freundin Samantha Herrera angeblich behauptete, der Verstorbene habe sie von einem Versteck in Texas aus kontaktiert. Janice bezeichnet diese Information als falsch.

EILMELDUNG: Japans Premierminister ermordet

in Politik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Abe, 67, wurde etwa fünfeinhalb Stunden nach den Schüssen in der Stadt Nara für tot erklärt. Die Polizei nahm einen 41-jährigen Mann fest und gab an, dass es sich bei der Waffe um eine selbstgebaute Pistole handelte. Als tatverdächtig gilt ein 41-jähriger Ex-Militär, er soll Abe von hinten erschossen haben. Bei seiner Verhaftung soll der Mann gesagt haben, dass er „unzufrieden“ mit Abe gewesen sei.

Der selbsternannte „König von Deutschland“ kauft zwei Schlösser für mehrere Millionen € und will Reichsbürger-Siedlung gründen

in Kontrovers/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Peter Fitzek rief sich selbst zum “König von Deutschland” aus, der Mann steht seiner eigenen “Reichsbürger”-Bewegung vor. Nun sucht er für sein “Königreich Deutschland” Land, der Verfassungsschutz warnt davor, Fitzek Grund oder Geld zu überlassen. 2 Schlösser für jeweils mehrere Millionen Euro hat der “König von Deutschland” schon erworben. Beim Verfassungsschutz Sachsen läuten die Alarmglocken inzwischen auf höchster Stufe.

Bei den beiden Immobilien handelt es sich um das Schloss Bärwalde im Landkreis Görlitz sowie um das Wolfsgrüner Schlößchen im Erzgebirgskreis. Schloss Bärwalde hätten einige seiner 4400 Untertanen finanziert, sie sollen den Schlossbesitzern „schon rund eine Million Euro” für das Anwesen mit 5-Hektar-Park bezahlt haben, erzählt er im Gespräch mit „ Bild “.

Ein Personal.. ähem “Personenausweis” eines Reichsbürgers.

“Das ‘Königreich Deutschland’ sucht für seine extremistischen Aktivitäten speziell Grundstücke ab einer Größe von fünf Hektar mit Wald und Freiflächen für Landwirtschaft sowie Wasserzuläufen«, so LfV-Präsident Dirk-Martin Christian in einem Schreiben an die Landräte und Oberbürgermeister, die Landesdirektion Sachsen, den Sächsischen Städte- und Gemeindetag sowie den Sächsischen Landkreistag. Vor dem Hintergrund, dass die verfassungsfeindliche Gruppierung ‘Königreich Deutschland’ solche Grundstücke zumeist von Privatpersonen erwirbt, dabei aber den wahren Käufer durch die Einschaltung von Strohmännern verschleiert, richtet sich die Warnung des Verfassungsschutzes auch an private Grundstücksverkäufer.

In einer befremdlichen und ungewollt komischen “Szeremonie” ernannte sich der ehemalige Koch und Kampfkunstlehrer zum König von Deutschland.

»In den ‚Gemeinwohldörfern‘ soll den Mitgliedern des ‘Königreichs’ perspektivisch eine weitgehende Selbstversorgung abseits des nach ihrer Lesart ‘destruktiven Systems der Bundesrepublik Deutschland’ ermöglicht werden. Perspektivisch sollen sie dort nicht nur wohnen, sondern auch arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Mithilfe der neu errichteten ‚Gemeinwohldörfer‘ sollen das ‘Staatsgebiet’ des sogenannten ‘Königreichs’ erweitert und dessen Strukturen weiter ausgebaut werden. Dies dient nicht nur der Anwerbung neuer Interessenten. Es besteht auch die Gefahr, dass sich weitere extremistische, sektenähnliche Siedlungsgemeinschaften herausbilden”, so Christian.

Auch die Errichtung weiterer “Gemeinwohlkassen” in den erworbenen Objekten kann nicht ausgeschlossen werden. Im Freistaat Sachsen trat das “Königreich Deutschland” erstmals im April 2021 mit der Errichtung einer solchen Reichsbürgerbank in einer Dresdner Bäckereifiliale auf.

Loading...

“Das ‘Königreich Deutschland’ leugnet die geltende Rechts- und Verfassungsordnung der Bundesrepublik Deutschland. Es will pseudo-legitimierte Parallelstrukturen zu real existierenden staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen wie beispielsweise dem Steuer- und Finanzwesen sowie dem sozialen Sicherungssystem aufbauen. Peter Fitzek ist zur Erreichung seiner Ziele auf die Ersparnisse bzw. Finanzeinlagen seiner ‚Bewohner‘ zwingend angewiesen”, so Christian. «Bürgern, die sich von den Angeboten des ‘Königreichs Deutschland’ angezogen fühlen, droht womöglich der Verlust ihrer Ersparnisse, sollten sie in diese Parallelstrukturen investieren«, sagte Christian.

“Die Corona-Pandemie hat Verschwörungstheoretikern und damit auch Reichsbürgern einen ergiebigen Rahmen für das Ausleben ihrer kruden Theorien geboten. So verzeichneten wir im Jahr 2021 rund 1.900 Reichsbürger und Selbstverwalter im Freistaat Sachsen – 850 mehr als im Jahr 2020. Offenbar sieht Peter Fitzek hierzulande einen erfolgversprechenden Nährboden für die Verbreitung seiner verfassungsfeindlichen Agenda. Diese Entwicklung beobachten wir sehr aufmerksam und sehen es als unsere Pflicht an, die Öffentlichkeit hierüber frühzeitig zu informieren«, betonte der LfV-Präsident.

Zahl der Reichsbürger nahm durch Corona-Pandemie zu

Reichsbürger wie Peter Fitzek lehnen die Legitimität der Bundesrepublik Deutschland ab, die deutsche Verfassungs- und Rechtsordnung haben für sie keine Gültigkeit. Sie weigern sich oft, Steuern zu zahlen und haben ihre eigene Währung sowie ihr eigenes Krankenkassen- und Rentensystem. Zu den rund 30 überregional aktiven Gruppierungen zählt der Inlandsgeheimdienst unter anderem Gruppen mit Namen wie „Staatenbund Deutsches Reich“ oder „Königreich Deutschland“.

Die Zahl der „Reichsbürger“ ist laut des am heutigen Dienstag veröffentlichten Verfassungsschutzberichts für 2021 gewachsen: von rund 20.000 auf nunmehr 21.000 Anhänger. Hier spielten wohl die Proteste gegen Corona-Schutzmaßnahmen eine Rolle.

Vertuschung? Ein Jahr nach seinem Tod wird die Leiche von John McAfee immer noch von der US-Regierung festgehalten

in Geopolitik/Kontrovers
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Ein ganzes Jahr ist es her, dass John McAfee – angeblich durch Selbstmord – in einem spanischen Gefängnis starb, und seit diesem Tag weigern sich die Behörden, seine Leiche freizugeben.

Seit seinem Tod im vergangenen Juni wimmelt es im Internet von Verschwörungstheorien über den Tod von John McAfee. Die Tatsache, dass die spanische Regierung – die ihn wegen Steuerhinterziehung festhielt, um ihn an die Vereinigten Staaten auszuliefern – seine Leiche zurückhielt und der Familie nicht gestattete, sie zu sehen, fachte die Verschwörungstheorien noch an.

Nachdem seine Leiche sieben Monate lang verdächtig gehalten wurde, entschied ein spanisches Gericht im Februar, dass McAfee sich das Leben genommen hat. Diese Entscheidung des Richters bestätigte die Ergebnisse der ursprünglichen Autopsie, die seinen Tod als Selbstmord deklarierte.

Wie schon bei der ursprünglichen Entscheidung hat McAfees Witwe Janice McAfee gegen das Urteil Berufung eingelegt und beharrt darauf, dass ihr Mann ermordet wurde.

Joy Athanasiou, ein Anwalt von McAfees Tochter – die nur als Jen bezeichnet wird – sagte der Finanznachrichtenseite MarketWatch, dass Janice sofort bei einem höheren Gericht Berufung gegen die Entscheidung eingelegt hat, obwohl er anmerkte, dass es noch keinen Zeitplan gibt, wann das höhere Gericht über die Berufung entscheiden wird.

“ZU DIESEM ZEITPUNKT WISSEN WIR AUSSER DEM URTEIL NOCH NICHT VIEL. ES WAR EIN LANGER, SELTSAMER PROZESS”, SAGTE ATHANASIOU GEGENÜBER MARKETWATCH.”

https://twitter.com/coffeebreak_YT/status/1407792312730763277

Übersetzung aus dem engl. Tweet:

“Ruhe in Frieden John McAfee, der durch offensichtlichen Selbstmord starb, während er auf seine Auslieferung wartete.

Das Problem ist, dass er behauptete, im Gefängnis gut zurechtzukommen, und darauf bestand, dass “wenn ich mich aufhänge, wie Epstein, es nicht meine Schuld sein wird”🤔.

Übersetzung aus dem engl. Tweet: ”

Loading...

“John McAfee machte 2020 ein Video, in dem er den tiefen Staat anprangerte… eine Woche nach diesem Video wurde ein Haftbefehl gegen ihn erlassen… ein Jahr später wird er tot aufgefunden…

John McAfee hat sich nicht selbst umgebracht.”

In einem Tweet aus dem Jahr 2019 warnte McAfee, der dafür bekannt war, seine Meinung frei zu äußern, auch wenn sie noch so ausgefallen war, dass der ehemalige Tech-Mogul “subtile Botschaften” von US-Regierungsbeamten erhielt, die ihn umbringen lassen und es wie einen Selbstmord aussehen lassen wollten.

Er ließ sich sogar ein Tattoo mit der Aufschrift “whackd” stechen, das die Twitter-Nutzer kurz nach der Bekanntgabe seines Todes in einen Hashtag verwandelten, zusammen mit #McAfeeDidntKillHimself.

Übersetzung aud dem engl. Tweet:

“Sie erhalten subtile Botschaften von US-Beamten, in denen es heißt: “Wir kommen dich holen, McAfee! Wir werden dich umbringen”. Ich habe mir heute vorsichtshalber ein Tattoo stechen lassen. Falls ich mich selbst umbringe, habe ich es nicht getan. Ich hatte einen Knall. Sehen Sie sich meinen rechten Arm an.”

Nach seinem Tod im Juni 2021 und nachdem sie wochenlang nichts gehört hatte, spekulierte McAfees Frau Janice, dass die spanischen Behörden kein Gefühl für die Dringlichkeit der Untersuchung seines Todes hatten – und es scheint, dass sie recht hat.

“DIE VERSCHIEDENEN SPANISCHEN BEHÖRDEN, DIE AN DER UNTERSUCHUNG VON JOHNS TOD BETEILIGT SIND, HABEN KEINE DRINGLICHKEIT ERKENNEN LASSEN, UND ES GIBT EINDEUTIG EINE VERTUSCHUNG DER EREIGNISSE RUND UM SEINEN TOD”, TWITTERTE SIE WOCHEN NACH SEINEM TOD.

“WIR HABEN WEDER DIE STERBEURKUNDE NOCH DEN OFFIZIELLEN AUTOPSIEBERICHT ODER DEN OFFIZIELLEN BERICHT DES GEFÄNGNISSES ERHALTEN”, FUHR SIE FORT. “ICH VERSTEHE, DASS DINGE ZEIT BRAUCHEN, ABER DIE MANGELNDE KOOPERATION DER SPANISCHEN BEHÖRDEN BESTÄTIGT NUR UNSEREN VERDACHT, DASS SIE ETWAS ZU VERBERGEN HABEN.”

Die Tatsache, dass sie seine Leiche ein ganzes Jahr lang aufbewahrt haben, untermauert diese Behauptung. Allerdings wurde berichtet, dass McAfee bereits im Februar 2021 einen Selbstmordversuch unternommen hat. Ob dies stimmt oder nicht, ist unklar, und es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass diese Behauptung auch bei Jeffrey Epstein aufgestellt wurde.

McAfee war im März 2020 im Free Thought Project Podcast zu Gast, als sich die pandemische Tyrannei zu entfalten begann. Er war ein freimütiger und äußerst exzentrischer Mann. Dieser britisch-amerikanische Computerprogrammierer und Verfechter von Kryptowährungen und Sicherheit stand schnell an der Spitze der Liste der meistgesuchten Personen der amerikanischen Strafverfolgungsbehörden.

Er zahlte keine Steuern und lehnte es ab, sich von einer Regierung beherrschen zu lassen. Obwohl er als Libertärer erfolglos für die US-Präsidentschaft kandidierte, war er der Anarchist des Anarchisten und lebte bis zu seinem Tod in diesem Stil.

Vater, der Freund wegen Vergewaltigung seiner 8-jährigen Tochter erstochen hat, wird aus Gefängnis entlassen

in Kriminalität/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Ein Vater, der beschuldigt wird, seinen Freund in Russland erstochen zu haben, sollte nicht wegen Mordes angeklagt werden, weil das Opfer angeblich seine achtjährige Tochter vergewaltigt hat.

Der Instinkt der Eltern, ihre Kinder zu schützen und zu rächen, ist stark. Die meisten Eltern würden sagen, dass sie fast alles für ihr Kind tun würden. Dies war der Fall bei diesem Vater in Russland, als er herausfand, dass sein Freund sein kleines Mädchen vergewaltigt hatte. Er erstach den Mann und wird nun als Held und nicht als Mörder gefeiert.

Russischer Vater tötet Mann, der seine Tochter vergewaltigt hat

Es ist schwer, sich vorzustellen, dass jemand einem Kind Schaden zufügt, ganz zu schweigen davon, dass dieser jemand der eigene Freund ist. Ein vierunddreißigjähriger Vater in Russland, der nur mit seinem Vornamen Wjatscheslaw bezeichnet wird, hat diese Erfahrung leider gemacht. Im September 2021 trank er mit seinem Freund, dem 32-jährigen Oleg Sviridov, der dann einschlief. Wjatscheslaw beschloss, einen Blick auf das Handy seines Freundes zu werfen, um zu sehen, was er sich angesehen hatte, bevor er einschlief. Dabei stieß er auf einige beunruhigende Aufnahmen auf dem Handy seines Freundes. Dabei handelte es sich um ein Video, das Sviridov bei der Vergewaltigung der achtjährigen Tochter des Mannes zeigte. Er hatte seine Tochter mehrmals in die Obhut seines Freundes als Babysitter gegeben. (1)

Wjatscheslaw war sofort wütend und stellte Swiridow zur Rede. Der Mann flüchtete jedoch recht schnell vom Tatort. Der Vater verständigte die Polizei, die eine Fahndung nach Swiridow einleitete. Wjatscheslaw beschloss jedoch, nicht auf die Polizei zu warten. Stattdessen setzte er die Suche nach dem Mann selbst fort.

Der wütende Vater fand Swiridow schneller als die Polizei. Als er seinen ehemaligen Freund fand, soll er ihn erstochen haben. Er sagte, der Verstorbene sei in einem Wald in der Nähe ihres Dorfes “bei einem Streit gestolpert und auf das Messer gefallen”.

Weitere Ermittlungen

Loading...

In beiden Fällen wurde eine Untersuchung eingeleitet: Die Vergewaltigungsvorwürfe und die Mordvorwürfe. Leider fand die Polizei heraus, dass Wjatscheslaws Tochter nicht das einzige Opfer Sviridovs war. Er hat nicht nur das kleine Mädchen mehrfach sexuell missbraucht, sondern die Polizei fand auf dem Handy des Verstorbenen auch drei Videos, auf denen der Mann drei andere Kinder missbraucht.

Die Behörden fanden Sviridovs Leiche etwa eine Woche, nachdem Vyacheslav die Videos gesehen hatte. Sie nahmen Wjatscheslaw daraufhin zum Verhör in Gewahrsam und fanden heraus, dass er es war, der es getan hatte. Die Polizei sagte auch, dass es aufgrund des Zeitablaufs und des Berichts des Gerichtsmediziners wahrscheinlicher sei, dass Wjatscheslaw den Mann sofort ermordet und seine Leiche im Wald versteckt hat. (2)

Die Dorfbewohner haben sich geäußert

Natürlich waren die Dorfbewohner entsetzt, als sie erfuhren, was Sviridov ihren Kindern angetan hatte. Alle seine Opfer waren kleine Mädchen im Alter zwischen 6 und 11 Jahren.

“Er wurde ständig mit den Mädchen, der Tochter seines Partners und der älteren Tochter von Wjatscheslaw, im Dorf gesehen. Niemand hat je darüber nachgedacht, was er mit Kindern macht”, sagte ein Dorfbewohner.

Die Dorfbewohner riefen zusammen mit mehreren Fernsehpersönlichkeiten bei der Polizei an, um sich gegen die Verhaftung von Wjatscheslaw auszusprechen. Jeder von ihnen bat die Polizei, den Vater nicht des Mordes anzuklagen, da das Opfer nicht nur seine Tochter, sondern auch mehrere andere Kinder vergewaltigt habe.

“Er ist kein Mörder – er hat seine Tochter und auch unsere Kinder geschützt. Alle sind auf seiner Seite”, schrieb eine Person im Internet.

Wjatscheslaws Vater und die übrigen Dorfbewohner riefen eine Petition ins Leben, die schnell über tausend Unterschriften für die Freilassung des Mannes sammelte. Sie lobten ihn für seine Tat, weil die Gesetze in Russland den Pädophilen nur acht Jahre hinter Gitter gebracht hätten. Das, so sagen sie, reicht bei weitem nicht aus, um ihre Kinder zu schützen.

“Jeder Vater hätte das getan jemanden getötet, der sein Kind missbraucht hat. Dies wird ein Beispiel für alle sein”, heißt es in der Petition. “Deshalb fordern wir Verständnis von der Exekutive, dem Innenministerium und dem Untersuchungsausschuss.”

Deep Fake: Giffey telefonierte mit “falschem” Klitschko

in Politik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) ist offenbar Opfer eines „Deep Fakes“ geworden. Im Netz muss sie Häme aushalten.

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat bei einer Videoschalte am Freitag Zweifel bekommen, ob sie tatsächlich wie geplant mit Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko verbunden war. Das Gespräch endete dann vorzeitig.

“Die erste Viertelstunde war völlig unauffällig”, sagte Senatssprecherin Lisa Frerichs am Freitagabend. Zuvor hatten mehrere Berliner Medien darüber berichtet. Einen ähnlichen Anruf per Videoschalte erhielt am Freitag auch der Bürgermeister von Madrid, wie das Bürgermeisteramt der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Darüber hatte zuerst “Bild” berichtet.

Angesprochene Themen hätten Giffey misstrauisch gemacht

“Der vermeintliche Herr Klitschko hat gefragt, wie es uns mit den vielen ukrainischen Flüchtlingen geht, wie wir damit umgehen, wie die Zahlen sind, ein ganz normales Gespräch, wie wir es erwartet hatten”, sagte die Berliner Senatssprecherin Frerichs. Das Gespräch per Videokonferenz zum Thema Zusammenarbeit der beiden Städte sei bereits lange vorher verabredet worden.

Dann seien aber einige Themen angesprochen worden, die Giffey misstrauisch gemacht hätten. “Es ging einmal darum, dass er sich auf ein angebliches Gespräch mit Botschafter (Andrij) Melnyk bezogen und gefragt hat, wie wir das sehen, dass so viele Ukrainerinnen und Ukrainer sich Sozialleistungen in Berlin erschleichen wollten”, sagte Frerichs.

Falscher Klitschko wollte Unterstützung für Christopher Street Day in Kiew

Loading...

“Und es gab die Bitte, dass wir durch unsere Behörden unterstützen mögen, dass gerade junge Männer in die Ukraine zurückgehen, um dort zu kämpfen.” Das letzte Thema sei dann noch auffälliger gewesen: “Er hat gefragt, ob wir Kiew beratend unterstützen könnten, eine Art CSD (Christopher Street Day) auszurichten. Das war angesichts des Krieges schon mehr als seltsam.” Die Verbindung sei dann beendet worden oder abgebrochen.

Berliner Senatskanzlei geht von “Deep Fake” aus

Die Senatskanzlei geht von einer digitalen Manipulation aus: “Allem Anschein nach haben wir es mit Deep Fake zu tun”, sagte Frerichs. Es habe keinen Hinweis darauf gegeben, nicht mit einer realen Person zu sprechen. “Es saß uns jemand gegenüber, der genauso aussah wie Vitali Klitschko, der sich so bewegt hat.” Inzwischen sei die Polizei eingeschaltet. “Deep Fakes” sind anspruchsvolle technische Manipulationen, die oft nur von Fachleuten aufgedeckt werden können.

Botschafter Melnyk bestätigt Fake

Auf Twitter teilte die Senatskanzlei am Freitag mit, ein Gespräch mit Melnyk, dem ukrainischen Botschafter in Deutschland, habe bestätigt, dass Giffey nicht mit Klitschko verbunden gewesen sei. “Es gehört leider zur Realität, dass der Krieg mit allen Mitteln geführt wird”, wird Giffey in dem Tweet zitiert. “Auch im Netz, um mit digitalen Methoden das Vertrauen zu untergraben und Partner und Verbündete der Ukraine zu diskreditieren.”

Echter Vitali Klitschko meldet sich via Twitter

Mittlerweile hat sich der echte Vitali Klitschko ebenfalls zu Wort gemeldet. In einem Selfie-Video, das Bild-Vize-Chef Paul Ronzheimer auf seinem Twitter-Kanal geteilt hat, zeigt sich Klitschko über den Dächern Kiews. “Bei mehreren Bürgermeistern Europas hat sich ein falscher Klitschko gemeldet, der absurde Dinge von sich gegeben hat”, sagt Klitschko. Es müsse dringend ermittelt werden, wer dahinter stecke. “Und für diejenigen, die Deutsch oder Englisch sprechen, kann ich sagen: Ich brauch nie einen Übersetzer.”

Ähnlicher Fall in Madrid

Auch in Madrid wurde Bürgermeister José Luis Martinez-Almeida bei dem Videotelefonat mit dem vorgeblichen Bürgermeister Klitschko schnell misstrauisch und brach das Gespräch ab, wie der Sprecher des Bürgermeisteramtes, Daniel Bardavío Colebrook, bestätigte. Es sei Anzeige wegen Vorspiegelung einer falschen Identität gegen Unbekannt erstattet und das Bürgermeisteramt in Kiew informiert worden. Martinez-Almeida werde den echten Klitschko am Samstag anrufen.

Quelle: tz.de, br.de

1 2 3 139
Gehe zu Top