Edward Snowden: Osama Bin Laden “lebt und lässt es sich auf den Bahamas gutgehen”

in Politik
Loading...

Der NSA-Whistleblower behauptet über Dokumente zu verfügen, die belegen, dass Bin Laden immer noch von der CIA finanziert wird und dass er ein Luxusleben auf den Bahamas führt.

Nachdem Edward Snowden, ein ehemaliger Auftragnehmer der National Security Agency (Nationale Sicherheitsbehörde, NSA), im Jahr 2013 geheime Dokumente geleakt hat, in denen es um Überwachungsprogramme der Regierung ging, wurde er wegen einer Vielzahl Verbrechen angeklagt – von denen jedes einzelne mit bis zu 10 Jahren Haft bestraft werden kann. Weil der Computerexperte glaubte, es sei richtig gewesen, die umfangreiche Telefonüberwachung durch US-amerikanische Nachrichtendienste aufzudecken, floh er aus seinem Heimatland.

Jetzt lebt er in Russland, wo man ihm ein Jahr lang Asyl gewährt; und dort enthüllte er weitere brisante Informationen. Laut des Moscow Tribune glaubt Snowden, dass Osama Bin Laden – der berüchtigte Terrorist und ehemaliger Anführer von Al Qaida – noch am Leben ist und Sozialleistungen der Central Intelligence Agency (US-Geheimdienst CIA) erhält.

“Ich besitze Dokumente, die zeigen, dass Bin Laden immer noch von der CIA finanziert wird”, behauptet Edward Snowden. “Er erhält immer noch mehr als 100.000 US-Dollar pro Monat, die über ein paar Frontunternehmen und Frontorganisationen direkt auf sein Bankkonto in Nassau transferiert werden. Ich bin mir nicht sicher, wo er jetzt steckt, aber 2013 lebte er zurückgezogen in seiner Villa mit fünf seiner Frauen und vielen Kindern.”

Schenkt man Snowdens Aussagen Glauben, so hat die Reigerungsorganisation den Tod von Bin Laden fingiert, um den Terroristen und seine Familie dann an einen unbekannten Ort in den Bahamas zu transportieren.

“Osama Bin Laden war über einen langen Zeitraum hinweg einer der effektivsten Agenten für die CIA”, behauptet der berühmte Whistleblower. “Welche Art von Signal wäre das gegenüber ihren anderen Agenten, wenn sie zugelassen hätte, dass die SEALs (eine US-amerikanische Spezialeinheit) ihn töten? Sie haben seinen fingierten Tod in Zusammenarbeit mit den pakistanischen Geheimdiensten organisiert und er hat ganz einfach seine falsche Identität aufgegeben. Da alle denken, dass er tot ist, sucht niemand nach ihm, deshalb war es für ihn ziemlich einfach zu verschwinden. Ohne den Bart und die Militärjacke erkennt ihn niemand.”

Loading...

NaijaPicks (die ursprüngliche Quelle) meldet, dass die Dokumente zur Stützung dieser umstrittenen Behauptung in seinem Buch enthalten sind, das im September des Jahres 2015 veröffentlicht wurde.

Obwohl Snowden behauptet, dass er die Dokumente deshalb geleakt hat, um dem amerikanischen Volk zu helfen, ist er immer noch ein Flüchtling aus den Vereinigten Staaten. Obwohl beinahe 168.000 Menschen eine Petition für seine Begnadigung unterzeichneten, lehnte das Weiße Haus den Antrag am 28. Juli 2015 ab.

Als Snowden in Hongkong war, erhielten mehrere Journalisten die Möglichkeit, ihn in seinem geheimen Versteck zu interviewen. Als er gefragt wurde, warum er sein Heimatland verlassen habe, sagte er dem The Guardian:

“Ich möchte nicht in einer Gesellschaft leben, die solche Sachen macht… Ich möchte nicht in einer Welt leben in der alles, was ich mache und sage, aufgezeichnet wird.”

Hinweis: Die ursprüngliche Quelle für diese Information ist nicht von einer anderen Quelle verifiziert oder bestätigt worden.

Was denkt ihr? Bitte postet eure Kommentare und teilt diese Neuigkeit!

Von True Activist. Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

13 Comments

  1. Und Neil Armstrong war auch nicht auf dem Mond. Und Adolf Hitler war eigentlich Papst im Auftrag von Buddha. Und Einstein war ein Ausserirdischer. Ach-ja … Journalismus ist reine Wahrheit …

  2. Osama war ein US-Agent, darüberhinaus auch ein Agent der Sauud’-Familie.
    Besteht die Möglichkeit dass die USA mehr mit dem 11.09 zu tun hatte? ja die Möglichkeit ist nicht auszuschließen. Osama hat jedoch seine Möglichkeit als Agent völlig ausgeschöpft, militärisch wie auch als Agent war er aber am Ende.
    Das heisst, dass die Möglichkeit bestand, dass er reden würde.

    Das machte ihn zum Risiko. Für die USA, aber auch für die CIA. würde man so jemand ein Paradies wie die Bahamas schmackhaft machen wollen, durch einen inszenierten Tod? halte ich für abwegig!
    Er wurde ja der Welt als Sündenbock präsentiert, er prahlte vor den Taliban mit Taten die er nicht begangen hatte. Das war an der Körpersprache in den Videos nach dem 11/9 herauszulesen. Ein Täter dieser Klasse müsste nicht prahlen. Er würde einfach die Bilder sprechen lassen. Dennoch war er ein Agent, dessen “Basis”, der AL-Kaida im Bosnien /-Kosovo-Krieg an der Seite der UCK (Muslime) gegen die Serben für die USA und NATO gekämpft haben. Die Saudis haben Moscheen gespendet und bauen lassen. Deutschland lieferte Waffen.

    Osama der Sündenbock würde man nicht leben lassen. Selbst wenn er erzählen würde, dass er es gar nicht war, sondern…..

    Und genau dieses Wissen, die Möglichkeit Ross und Reiter zu benennen, machten ihn aus Sicht der USA zu einem Agenten-Risiko. Die CIA hat mit Hilfe der NSA den Abschuss vorangetrieben. Die Würfel sind gefallen.

    Wenn auf dem Bahamas ein Osama ohne Bart herumrennt, dann ist es sein Doppelgänger.

    Und die USA haben einen weiteren “Bösewicht” erledigt. Und sich damit eine reine Weste erkauft.

    Damit wäre die Inszenierung erst richtig perfekt geworden.

    Nicht durch sein Überleben auf den Bahamas.

    • Keiner behauptet das snowden lügt, man sollte eher anzweifeln ob die Quelle die Wahrheit sagt?! Schonal gehört, dass die russischen Medien auch stark kontrolliert sind?!

  3. Von Sprengung der Twintowers hat die Us Waffenindustrie profitiert.

    Dadurch konnte der Weltterrorist die Usa mit dem Argument “Kampf dem Terror ” Lånder überfallen und deren Bevölkerung ermorden.

  4. In jeder Lüge ,befindet sich einiges an Wahrheit ,in dieser Story vermutlich ist auch einiges was die Menschheit Interesieren könnte ! Einen Toten ,eine Leiche umgehend zu entsorgen,oder Asche daraus zu fertigen ? Auch in Österreich war es nicht schnell genug ,einen Haider einzuäschern ,gegen den Willen seiner Angehörigen ! Ich könnte hunderte Namen nennen die in Sekundenschnelle verschwanden ,daß ist nur eine Art etwas zu verheimlichen !

  5. und wenn die amis sagen es gibt den weihnachtsmann doch, dann gibts immer noch genug leute die das tatsächlich glauben. wacht endlich auf!! amis+rothschild= schlimmer als aids

  6. Warum snowden lügen sollte ^^¿
    Wo ist denn snowden momentan wohnhaft? Jeder kann lügen vorallem in seinem fall würd ich auch lügen wenn der einzige der mich noch aufnimmt und am leben lässt sagt was ich publizieren soll würde das wohl jeder tuhn 😉

    Rechtschreibung kostet zu viel zeit

    Peace

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Politik

Gehe zu Top