Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Experte warnt, dass die Benutzung von Coca-Cola zur Bräunung die Haut anfällig für alle Arten von Krankheiten macht

in Gesundheit

Manche Leute denken, dass ihre Hautfarbe nicht gut genug ist, daher versuchen sie sie zu verändern. Die Leute mit dunkler Haut bleichen sie, um helle Haut zu bekommen, wohingegen sich Leute mit heller Haut bräunen, um dunklere Haut zu bekommen.

Diejenigen, die sich bräunen, setzen ihre Haut meistens ultravioletter Strahlung aus Sonnenlicht oder aus künstlichen Quellen aus. Aber bevor sie dies tun, tragen manche Cremes oder andere Substanzen auf ihre Haut auf, einschließlich Coca-Cola, in der Hoffnung, dadurch die perfekte Hautfarbe zu bekommen, die sie gerne haben möchten.

Jedoch sind sie sich nicht darüber bewusst, dass die Substanzen, die zum Zweck der Bräunung auf den Körper aufgetragen werden, nachteilige Auswirkungen auf die Haut nach sich ziehen. Kürzlich hat ein Hautexperte gewarnt, dass die Verwendung von Coca-Cola zur Bräunung der Haut, diese anfällig für Krankheiten macht – einschließlich Krebs.

Im Westen wurden viele Leute zu der Annahme verleitet, dass die Verwendung von Coca-Cola auf der Haut den Bräunungsprozess beschleunigt und der Haut eine perfekte braune Farbe verleiht. Diese Täuschung bringt die Leute dazu, kurz vor dem Sonnenbad ihren ganzen Körper mit Coca-Cola einzureiben.

Es wird behauptet, dass Coca-Cola aufgrund der Beteiligung von Karamellfarbstoff ein bisschen mehr Bräune verschafft, einen vorübergehenden braunen Teint. Dies verleitet viele Leute zu dem Glauben, dass Coca-Cola tatsächlich gut für die Bräune sei, was sie dazu bewegt, es wie Bräunungsöl zu benutzen.

Aber der britische Gesichts- und Hautpflegeexperte Andy Millward sagt, dasss Coca-Cola nicht die gewünschte Farbe verleiht, sondern vielmehr der Haut schadet. Dies verringert die Effektivität der Haut, und sobald sie anfällig wird, kann sie keine Krankenheiten mehr abwehren.

„Ich kann manchmal einfach nicht glauben, wie dumm das Internet ist. Wer, der noch ganz bei Trost ist, kann davon ausgehen, dass es eine gute Idee sei, Coca-Cola auf seine Haut aufzutragen? Ganz zu schweigen davon, dann damit in die Sonne zu gehen!“ Millward brachte auf  Metro.co.uk seine Frustration über die Praxis zum Ausdruck.

Millward fügt hinzu, dass Coca-Colas hoher Säuregehalt (es hat einen pH-Wert von 2,37) für die Haut extrem schädlich sein kann, besonders wenn sie Sonnenlicht ausgesetzt wird. Er sagt, dass Coca-Cola die natürliche Barrierefunktion der Haut zersetzt und den Bräunungsprozess beschleunigt, indem sie gegenüber allen möglichen Arten von Schäden und Verbrennungen ungeschützt ist.

Schöne Beine am Sandstrand

Ohne Schutz hinaus in die Sonne zu gehen ist gefährlich, aber etwas auf seine Haut aufzutragen, das in Wirklichkeit den Schaden noch vergrößert, ist eine wirklich furchtbare Idee. Millward hob einige der unorthodoxen Anwendungen von Coca-Cola hervor, um nachzuweisen, dass dazu auch die Gefahr gehört, die aus der Verwendung des Getränks auf der Haut resultiert:

„Manche Leute benutzen es [Coca-Cola], um Abwasserleitungen und Schmuck zu reinigen. Das demonstriert, wie ätzend es ist. Die Auswirkungen des Gebrauchs von Coca-Cola, das voller Zitronensäure ist, wäre gleichbedeutend mit dem Peeling oder Schälen der Haut durch Säure und dann damit in die Sonne zu gehen. Ich stelle mir eher vor, dass die Zunahme an Bräune eher das Ergebnis eines weniger natürlichen Schutzes und erhöhten Schädigung durch freie Radikale ist als irgendein sogenannter vom „Karamell“ stammender Effekt.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonymous-news.com/expert-warns-using-coca-cola-enhance-skin-tanning-makes-vulnerable-kinds-diseases/

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

2 Comments

  1. Tut mir leid aber Menschen die sich mit Cola bräunen sei der Krebs auch vergönnt!Gegen Dummheit ist noch kein Heilmittel erfunden worden!

  2. Tut mir leid aber Menschen die sich mit Cola bräunen sei der Krebs auch vergönnt!Gegen Dummheit ist noch kein Heilmittel erfunden worden!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Die Neuesten von Gesundheit

Gehe zu Top