US Spezialeinheiten bereiten den Sturz von Kim Jong-un vor

in Geopolitik/Welt von

Südkorea – Wie asiatische Medien am Montag berichteten, werden Spezialeinheiten des US-Militärs erstmalig an laufenden und jährlichen gemeinsamen Übungen mit Südkorea teilnehmen. Und das erklärte Ziel ihres Trainings ist es, die nordkoreanischen Führer in einem potentiellen Regimewechsel-Szenario auszumustern.

Von Südkoreas Nachrichtenagentur Yonhap:

“US-Spezialkräfte, einschließlich der Einheit, die seinerzeit Osama Bin Laden getötet hat, werden an gemeinsamen militärischen Übungen mit Südkorea teilnehmen, um zu trainieren, wie man die nordkoreanische Führung im Konfliktfall außer Gefecht setzt.”

“Das US-Navy SEAL Team Six wird sich zum ersten Mal den jährlichen ‘Foal Eagle’ und ‘Key Resolve’ Übungsmanövern zwischen den beiden Verbündeten anschließen, gemeinsam mit den Rangers der Armee, der Delta Force und den Green Berets.”

Während sie Nordkoreas Herrscher direkt nannte, und unter Berufung auf einen ungenannten Beamten in Südkoreas Verteidigungsministerium, schrieb die Zeitung Joon Gang Daily am Montag, dass die Elite-Einheiten dort sind, um “an einer Übung teilzunehmen, welche die Beseitigung des nordkoreanischen Führers Kim Jong-un simuliert.”

Die Zeitung beschäftigte sich näher mit dem Team, das Bin Laden unschädlich gemacht hatte und wies desweiteren darauf hin, dass die japanischen Medien über die Ankunft der Spezialeinheiten berichtet haben:

“Die Japan Times berichtet, dass die amerikanische Einheit am vergangenen Freitag an Bord der USS Carl Vinson gegangen sei, ein Flugzeugträger der Nimitz-Klasse, und derzeit in südkoreanischen Gewässern trainiere. Der Träger wird laut der japanischen Zeitung am Mittwoch im Hafen von Busan eintreffen.”

Eine weiterer ungenannte Militärbeamter, soll Yonhap zufolge gesagt haben, dass die Übungen auch der nordkoreanischen Kriegsmaschinerie gelten,

“Eine größere Anzahl verschiedener US Spezialeinheiten werden sich an den diesjährigen Foal Eagle und Key Resolve Übungen beteiligen, um Missionen zur Infiltrierung von Korea’s Norden zu üben, die militärische Führung abzusetzen und die wichtigsten militärischen Einrichtungen zu zerstören”, sagte der Beamte.

Joon Gang Daily zitierte einen Beamten des Ministeriums für Nationale Verteidigung, nach dessen Darstellung dieser Schritt eine Reaktion ist auf Nordkorea’s unangenehme Angewohnheit, “mit dem Säbel zu rasseln”.

“Es wird eine sehr starke Botschaft in Richtung Nordkorea senden, das sich ständig in militärischen Provokationen ergibt”, sagte der Beamte.

Wie Anti-Media in der vergangenen Woche berichtete , sind die Spannungen in der Region nun recht hoch. Nordkorea, das sich durch die militärische Zusammenarbeit zwischen dem Süden und den Vereinigten Staaten als dessen Verbündetem bedroht fühlt, feuerte Raketen ab, die unmittelbar vor der Küste von Japan landeten, einem anderen Verbündeten der USA. Nordkoreanischen Staatsmedien bestätigten wenig später, dass es eine direkte Reaktion auf die militärischen Übungen war.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von   http://anonhq.com/u-s-special-forces-preparing-topple-kim-jong-un/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*