Category archive

Menschenrechte - page 3

Posted on in Medien/Menschenrechte

„Spiegel TV“: Deutsche IS-Frauen in Syrien fühlen sich im Stich gelassen

Das Magazin “Spiegel TV” hat zwei deutsche IS-Frauen in einem kurdischen Gefangenenlager in Nordsyrien getroffen. Die beiden Mütter wollen so schnell wie möglich nach Deutschland – und fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen. Im Video oben erfahrt ihr, wie Extremisten, auch aus Deutschland, über Facebook zusammenfinden. Rund 40 Frauen aus Deutschland sollen sich… Weiter lesen

Posted on in Medien/Menschenrechte/Tierrechte/Umwelt

Diese 15 Dokus muss jeder gesehen haben

Von utopia.de Filme können mehr als nur unterhalten: Sie können aufrütteln, schockieren, erklären oder begeistern. Wir zeigen 15 besonders beeindruckende Dokus, die wirklich jeder gesehen haben sollte. omorrow (2016) Klimaerwärmung, Ausbeutung von Ressourcen, Bevölkerungswachstum – unser Planet steht in vielerlei Hinsicht gefährlich nahe am Kipppunkt. Das bewegte die Schauspielerin Mélanie Laurent und den französische Aktivisten Cyril… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte/Umwelt

Wegen Nestlé: Den Bewohnern von Vittel wird das Wasser knapp

In der französischen Gemeinde Vittel sinkt der Grundwasserspiegel jedes Jahr drastisch. Die Ursache: Nestlé pumpt dort große Mengen Wasser für die Wassermarke „Vittel“ ab. Der Konzern will das Problem nun lösen – mit einer ziemlich absurden Maßnahme. Vor allem in Deutschland gehört Vittel zu den bekanntesten Wassermarken von Nestlé. Das Wasser stammt von einer Quelle… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

USA blockieren unabhängige Untersuchung

Das Blutvergießen in Gaza schockiert weit über die Region hinaus, der türkische Präsident spricht gar von Völkermord. Doch eine unabhängige Untersuchung wehren die USA bei den Vereinten Nationen vorerst ab. Palästinenser und Israelis schieben sich derweil gegenseitig die Schuld zu. Nach der Gewalt an der Gaza-Grenze mit Dutzenden getöteten Palästinensern lehnen die USA eine unabhängige… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

Eröffnung von US-Botschaft in Jerusalem: Israelische Armee erschießt Palästinenser – Über 3000 Verletzte

Von rt.com Zehntausende Palästinenser strömen im Gazastreifen an den Grenzzaun. Israelische Soldaten schießen scharf. Am Tag der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt 51 Tote und 2.400 Verletzte, darunter zahlreiche Kinder und Frauen Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem kam es am Montag zu heftigen Protesten der… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

Großbritannien beschiesst Syrien mit „Thermobaren Raketen“, die Menschen bei lebendigem Leibe von Innen verbrennen

Von rt.com Großbritannien hat bewaffnete Drohneneinsätze in Syrien in den ersten drei Monaten des Jahres stark ausgeweitet. Dabei wurden häufig auch thermobare Raketen abgefeuert. Bislang hielt sich London über die von Menschenrechtlern kritisierte Waffenart bedeckt. Laut dem britischen Verteidigungsministerium hat das Vereinigte Königreich in den ersten drei Monaten dieses Jahres so viele bewaffnete Einsätze von… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte/Onlinewelt

Dieser „Glückliche Hacker“ stahl 280 Million Dollar von US-Banken und gab sie palästinensischen Spendenorganisationen

Hamza Bentelladj wurde der „glückliche Hacker“ genannt, weil er lächelnd fotografiert wurde, nachdem er in Bangkok verhaftet wurde [Foto: EPA]. Je nachdem, wen Sie fragen, ist Hamza Bentelladj entweder ein Robin Hood-artiger Held oder ein Cyber-Age-Ganove. Der 27-jährige algerische Informatik-Absolvent wurde in einem US-Gericht verurteilt, weil er mit einem Computervirus Geld von mehr als 200… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

Israel lässt mehr als 200 afrikanische Asylsuchende aus Lager frei

Israel lässt mehr als 200 afrikanische Asylsuchende aus einem Internierungslager frei. Das Innenministerium hat am Sonntag bestätigt, dass die Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan im Laufe des Tages aus dem Saharonim-Gefängnis in der Negev-Wüste entlassen werden sollten. Das Höchste Gericht ordnete die Freilassung an, nachdem ein Termin für einen Abschiebeplan verstrichen war. Der Staat… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

Unter westlichem Schutz: Islamisten setzten in Syrien systematisch Giftgas ein – auch gegen Kurden

Von rt.com – Titelbild: Giftiges Monophosphan, das in einem zuvor von militanten Islamisten gehaltenen Gebäude in Ost-Aleppo im November 2016 gefunden wurde. Sollte in Duma tatsächlich eine Attacke mit Chemiewaffen stattgefunden haben, ist die Möglichkeit einer Inszenierung radikaler Islamisten nicht von vornherein auszuschließen: Bislang hatten diese im Syrien-Krieg wenig Hemmungen im Umgang damit gekannt. Russland beschuldigte… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte

Israel: Soldat bezeichnet erschossenen Jungen als „Hurensohn“ und drückt ab (Video)

Von rt.com In den sozialen Medien verbreitet sich ein Video, in welchem ein IDF-Soldat am Grenzzaun zu Gaza auf einen Jungen schießt und ihn als „Hurensohn“ beschimpft. Das Militär überprüft das Video. Die jüngsten Proteste im Gazastreifen kosteten bereits 32 Leben. Im Gazastreifen protestieren die Bevölkerung und Vertreter der Hamas gegen die Blockade durch Israel.… Weiter lesen

Gehe zu Top