Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Kriminalität - page 19

Kriminalität/Menschenrechte

Was passierte in Bautzen und Clausnitz?

Chemnitz-Einsiedel, Meerane, Freiberg, Dreieich, Villingen-Schwenningen usw. – die Liste der Städte, in denen es Übergriffe auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte gab ist mittlerweile erschreckend lang und wächst stetig. Nun gliedern sich auch Bautzen und der Ortsteil Clausnitz der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle, beide in Sachsen gelegen, in diese nachdenklich stimmende Liste ein. Eine Zusammenfassung der Geschehnisse: Am… Weiter lesen

Kriminalität

Island inhaftiert 7 Bankmanager wegen Kursmanipulation

Im Rahmen einer der größten Fälle seiner Art wurden sieben Bankmanager der Kaupþing Bank zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, nachdem ihnen Kursmanipulation vorgeworfen worden war. Weil Aktien finanziert wurden, deren Sicherheit nur deren eigener Aktienwert war, wurde der Bank mit Berufung auf Betrug und Vortäuschung vorgeworfen, einen falschen und irreführenden Eindruck über ihre Kaupþing Aktien vermittelt… Weiter lesen

Kriminalität/Welt

Wie Der Krieg gegen den Terror 900% mehr Terror erzeugte

Ein Op-Ed-Kommentar von Ron Paul (RPI) Die Interventionisten werden alles dafür tun, um die Amerikaner von der Erkenntnis abzuhalten, dass ihre Auslandspolitik den Terrorismus aufrechterhält und andere dazu verführt, uns schaden zu wollen. Die Neokonservativen (neocons) wissen: Sobald einmal verstanden wurde, dass dieser Schuss nach hinten losgeht – das die Menschen uns nicht deshalb angerifen… Weiter lesen

Kriminalität

Mexikanischer Drogenboss El Chapo erneut inhaftiert

„El Chapo“ Guzmán wurde (erneut) festgenommen – dank seines riesigen Egos, so mexikanische Behörden. El Chapo ist Kopf des weitreichenden Sinaloa Drogenkartells, das weltweit agiert und vom US Justizministerium als „eines der weltweit geschäftigsten, gewalttätigsten und einflussreichsten Drogenkartelle“ bezeichnet wird. Laut Mexikos Generalstaatsanwalt Arely Gómez sei der grenzenlose Narzismus und der Plan, eine Biografie filmen… Weiter lesen

Kriminalität/Menschenrechte

Die Übergriffe der Kölner Silvesternacht – Die Wichtigsten Fragen Und Antworten

Was passierte in der Silvesternacht am Kölner Bahnhof? Wer war beteiligt? Wer war Täter, wer Opfer? Welche Konsequenzen werden seitens Politik folgen? Wie wirkt sich dieses Ereignis auf die Flüchtlingssituation in Deutschland aus? Und wie auf die öffentliche Meinung zu den Flüchtlingen im Allgemeinen? Diese Fragen gilt es im Rahmen dieses Artikels zu beantworten. Um… Weiter lesen

Kriminalität/Welt

Captagon: Die Droge der Dschihadisten

United Kingdom – Captagon, besser bekannt als „die Droge der Dschihadisten“ fließt in Strömen in den Mittleren Osten. Der Substanz wird nachgesagt, sie heize den blutigen Konflikt in Syrien an. Die französischen Medien berichteten kürzlich, dass die Angreifer von Paris die Droge genommen haben könnten. Letztes Wochenende beschlagnahmte die türkische Anti-Drogen-Polizei 11 Millionen Captagon-Pillen in… Weiter lesen

Kriminalität

15 Jahre Terror: Diese Zeitraffer Karte zeigt alle Attentate seit 9/11

Milan R Vuckovic, ein Berliner Designer und Daten-Spürhund, hat eine unglaubliche Zeitraffer-Karte erstellt, auf der jeder einzelne terroristische Anschlag der letzten 15 Jahre verzeichnet ist, bei dem mehr als 20 Menschen getötet wurden – vom 9/11 Anschlag auf die Twin Towers bis zum 13/11 Anschlag auf Paris. Das Video, „15 Years of Teror“ betitelt, endet… Weiter lesen

Kriminalität

Flüchtlingskinder im Visier von skrupellosen Menschenhändlern

Die Folgen von Bürgerkriegen und Diktaturen treffen immer die Ärmsten der Armen und die Unschuldigsten: Kinder. Im Zuge der Flüchtlingsströme, die nach Europa ziehen, haben sich mittlerweile schon rund 60.000 minderjährige Flüchtlinge ohne Eltern nach Deutschland aufgemacht. Doch nach der verheerenden politischen Lage in ihren Heimatländern droht ihnen hierzulande nun eine neue Gefahr: Experten schlagen… Weiter lesen

Kriminalität/Onlinewelt

Neue Erkenntnisse zum Waffenhändler aus Magstadt: Keine Verbindung zu Paris

Ende November machte die Schlagzeile die Runde, dass womöglich ein Waffenhändler aus Magstadt im Kreis Böblingen Gewehre an die Attentäter vom 13.11. geliefert habe. Der 24-Jährige hatte legale Schreckschusswaffen zu scharfen Waffen umgebaut und anschließend über das „Darknet“ verkauft. Kurz vor den Anschlägen verkaufte der Waffenhändler vier umgebaute Gewehre des Typs AK-47 an einen Interessenten… Weiter lesen

Kriminalität

Gibt die CIA nun zu, das Attentat auf den ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy vertuscht zu haben?

Selbst wenn man über 50 Jahre lang wartet, kommt die Wahrheit letzten Endes doch noch ans Licht.   Wenn man einem höchst brisanten Bericht der US-amerikanischen Tageszeitung Politico von dieser Woche Glauben schenken darf, dann erhärtet sich langsam der Verdacht, dass die CIA das Attentat auf John F. Kennedy vertuscht hat. 52 Jahre nach dem… Weiter lesen

Gehe zu Top