Selfies gegen aggressive Flirts: Studentin veröffentlicht Fotos mit aufdringlichen Männern

in Welt

Von rt.com

Eine 20-jährige Studentin aus Amsterdam, Noa Jansma, hat ein Instagram-Projekt gestartet, wo sie Fotos mit Männern veröffentlicht, die sie auf der Straße ansprechen und saloppe Witze machen. Statt die unerwünschte Aufmerksamkeit zu ignorieren, bittet die Studentin die Männer, mit ihr Selfies zu machen. In der Beschreibung der Bilder schreibt sie, was der Mann, der auf dem Foto zu sehen ist, zu ihr gesagt hat.

 

Beim Fotografieren kommentierte sie ihre Handlungen nicht. Doch die Mehrheit der Männer reagierte positiv und posierte sogar stolz. Mit diesem Projekt wollte Jansma zeigen, dass das aggressive Ansprechen eine wahre Gefahr ist. Außerdem möchte sie die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf dieses Problem lenken.

#dearcatcallers

A post shared by dearcatcallers (@dearcatcallers) on

#dearcatcallers "Babyyyyyyyy! THANKYOU" *blowkiss* (slide ➡️)

A post shared by dearcatcallers (@dearcatcallers) on

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

6 Comments

  1. Sehr gute Idee, aber sie muß aufpassen, dass sie bei der Vielzahl von Orientalen nicht in die rechte Ecke gestellt wird. Manche vertragen die Wahrheit nicht.

  2. Wenn ich schon das notgeile Gelumpe sehe, bekomme ich eine Krise !
    Tja, solche Kreaturen sehen Frauen nur als minderwertige Sexobjekte.
    Was mich sehr wundert ist daß die ROTz-Grünen-Feministinnen sich sehr Ruhig verhalten gegenüber den Ficki-Ficki Musels, aber gegen ihre Landsmänner stänkern und Gleichberechtigung vordern.
    Für mich sind diese Feministinnen auch nur eine verblödete Heuchler-Bagage !

  3. Interessante Ansicht das hier wieder auf die rassenfrage zurück zu führen.
    Dachte Wächter Leser wären so intelligent den Rassismus hinter sich zu lassen! Hab mich wohl geirrt, wie enttäuschend! Sieht so aus als wenn ihr „teile und herrsche“ immernoch nicht verstanden hättet.

  4. Das sind alles nur Nafris also Afrikaner und insbesondere Marokkaner, halt die Länder die gar keine Bildung haben und die sich während der Evolution nicht weiter einwickeln konnten. Sie haben halt nur tierische Eigenschaften. Das ist auch der Grund warum die Strafen dort anders sind, Hand ab Kopf ab, etc. so etwas wie Bußgeld, Bewährung etc. kennen sie auch nicht. Afghanistan ist auch so. Kaum kommt ein Afghane nach Deutschland fängt er an zu Morden und zu vergewaltigen, im eigenem Land kennt er die Strafen und in Deutschland sind die Strafen zu läppisch. Sein geistige Vermögen ist noch so gering, dass er es auch aus moralischen Gründen nicht ablehnen kann. Ich bin immer dafür, dass wenn man Menschen aus anderen Kulturen herbringt, auch ein Teil ihrer Strafen herbringen soll. Gute Abend.

  5. An solchen Artikel sieht man wieder, das der Wächter zur alternativen Lügenpresse gehört. Ich sehe auf den Bildern nicht viel, aber für diejenigen die gerne auf das Teile und Herrsche Spiel herein fallen genügt dies sicher. Außerdem kann man seinen Rassenhass ausleben. In Wirklichkeit geht es darum das Verhältnis zwischen Mann und Frau zu zerstören. Diese Spiel läuft seit Jahrzehnten, insbesondere werden die Frauen gegen Männer aufgebracht. Die Frauen zeigen ihre Weiblichkeit und die Männer rennen ihnen hinterher, so einfach so natürlich. Die Frauen werden programmiert das Intresse der Männer als Belästigung zu empfinden. Man inszeniert Geheimdienst Aktionen wie an Silvester (oder glaubt hier jemand ernsthaft das in ein halbes Dutzend Grossstädten zufällig gleichzeitig zu Übergriffen kommt, wobei selbst dies Lügen sein könnten) Man schaft männerfeindliche Gesetze wie das Nein Gesetz (bedeutet, das eine Frau nachträglich nur noch behaupten muss das sie angeblich Nein gesagt hätte) und verschärft das Stalking Gesetz, damit kein Mann mehr es wagt in die Nähe einer Frau, um das Verhältnis zwischen den Geschlechtern so weit wie möglich zu belasten. Permanente mediale Angstmache vor männlichkeit. Damit die weiße Frau keine Kinder kriegt und noch wichtiger jede Art der Männlichkeit abgelehnt wird, weil Weicheier Männer sich nun Mal nicht wehren, selbst dann nicht, wenn Zionistin Merkel Millionen illegal einschleust. Aber selbst der Führer Darsteller hat man gesagt, willst du die Männer kontrollieren geht das nur über die Frauen. Deshalb richtet sich das Mind Control in erster Linie gegen Frauen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*