Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Medien - page 10

Medien/Menschenrechte

Israel ruft zum Genozid an Palästinensern auf – und die Mainstream-Medien ignorieren es

Es ist schier unglaublich: Die sozialen Medien und die Mainstream-Medien ignorieren den Aufruf Israels zum Genozid an Palästinensern. Massive Proteste und Facebook-Kampagnen, die zum Genozid an Palästinensern aufrufen, werden von den westlichen Mainstream-Medien und von Facebook selbst ignoriert – und das, obwohl es große Bedenken und Zusammenarbeit mit dem Ziel gibt, solche „Aufrufe zur Gewalt“… Weiter lesen

Medien

Land der Ahnungslosen: Deutschland ist Zensurweltmeister

Von sciencefiles.org Deutschland ist nicht nur Exportweltmeister, sondern auch Zensurweltmeister. Rothbardian, einem unermüdlichen Kämpfer für die freie Meinung, sei Dank, für den Hinweis auf eine Grafik, die man mehrmals betrachten muss, ehe einsickert, was die Grafik aussagt. Die Grafik stammt von Statistika und basiert auf Daten des Projekts OpenDataCity. Und diese Daten zeigen, dass 61,5%… Weiter lesen

Medien/Welt

Facebook sperrt Accounts palästinensischer Journalisten und Nachrichtenagenturen

Nach der offiziellen Ankündigung der gemeinsamen Bemühungen von Israel und Facebook zur Zensur von Inhalten aus sozialen Medien, die gegenüber Israelis „zu Gewalt anstiften“, wurden nun die Accounts von mehreren palästinensischen Journalisten und Nachrichtenagenturen blockiert. Nur wenige Wochen nach der offiziellen Ankündigung der Kollaboration mit Israel wurde Facebook dabei ertappt, dass es die Accounts von… Weiter lesen

Medien/Onlinewelt

Kontrolle in sozialen Medien: Facebook feuert das ganze News-Team wegen angeblicher Voreingenommenheit

So sieht Kontrolle in sozialen Medien aus: Der gewinnorientierte Social Media-Gigang Facebook mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten hat das ganze Topaktuell-Team (Englisch: Trending) gefeuert, weil die Mitarbeiter konservativen Medienkanälen gegenüber voreingenommen waren. Konservative Medienkanäle setzen sich für persönliche Verantwortlichkeit ein, für eine Einschränkung der Regierungsmacht, freie Märkte, individuelle Freiheit, traditionelle amerikanische Werte und eine… Weiter lesen

Medien

Leak oder Satire: Wird Facebook Deutschland geschlossen?

Titelbild: Facebook Gründer Mark Zuckerberg (li.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (re.) Wie soeben den Kollegen sciencefiles.org geleakt wurde, gibt es in der Facebook-Zentrale den Plan, Facebook Deutschland zu schließen. Am Rande einer Sitzung des Boards of Directors wurde bekannt, dass der Ärger darüber, dass in Deutschland „every Tom, Dick and Harry“ versuche, auf die Firmenpolitik von… Weiter lesen

Medien/Onlinewelt

Facebook und Israel kündigen offiziell Zusammenarbeit zur Zensur von Inhalten sozialer Medien an

In Folge einer Kontroverse über Facebooks Zensur einer weltberühmten Fotografie des Vietnamkriegs, hat Facebook zugestimmt, mit der israelischen Regierung „zusammenzuarbeiten“, um Inhalte zu zensieren, die israelische Regierungsmitarbeiter für unangemessen halten. Facebook hat offiziell die „kooperative“ Vereinbarung angekündigt, nachdem am 11. September ein Treffen zwischen Ministern der israelischen Regierung und hochrangigen Facebook-Mitarbeitern stattgefunden hat. Der wildentschlossene… Weiter lesen

Medien

WikiLeaks nach „Agent des Kremls“-Vorwurf: Nachrichtenmagazin FOCUS arbeitet im Auftrag des BND

Von rt.com   WikiLeaks hat dem Nachrichtenmagazin FOCUS vorgeworfen, im Dienst des BND (Bundesnachrichtendienst) zu stehen. Zuvor hatte FOCUS mit Verweis „auf Geheimdienstquellen“ behauptet, WikiLeaks würde im Auftrag des Kremls handeln und die NSA-Abhöraffäre sei in Wirklichkeit „eine raffinierte Aktion“ Moskaus gewesen. „Dieser Bericht entbehrt jeder Glaubwürdigkeit“ verkündete WikiLeaks in einer Stellungnahme, nachdem FOCUS am… Weiter lesen

Medien/Onlinewelt

YouTube hat stillschweigend mit „Zensur“ von regierungskritischen Journalisten begonnen

Anfang dieses Monats wurde das gigantische Video-Portal YouTube beschuldigt, die Nutzer zu zensieren. Mit der Behauptung, dass einige ihrer Videos davon ausgeschlossen worden seien, um durch den Werbeservice des Unternehmens Geld zu erwirtschaften, sprachen sich YouTube-Hosts wie Philip DeFranco gegen die Richtlinie aus, indem er behauptete, über „ein Dutzend seiner Videos seien als unangemessen für… Weiter lesen

Medien

GEZ-Behörde knickt ein: Künftig kein Gefängnis mehr für Beitragsverweigerer

Sie sehen sich selbst in der Tradition früherer Dissidenten. Bislang drohte hartnäckigen GEZ-Verweigerern in letzter Konsequenz sogar tatsächlich Gefängnis. Damit soll nun Schluss sein. Wer sich weigert, GEZ-Gebühren zu bezahlen, musste bisher damit rechnen, im schlimmsten Fall dafür ins Gefängnis zu wandern. Auf diese Maßnahme wollen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland künftig verzichten. Der Fall… Weiter lesen

Gehe zu Top