Das Fotoshooting dieses Pärchens wird aus dem bestmöglichen Grund zum viralen Hit

in Onlinewelt

Es mag zwar sein, dass die Mehrheitsgesellschaft von Botschaften über eine positive Einstellung zum Körper durchdrungen ist, aber vielen Frauen und Männern wird immer noch das Gefühl vermittelt, dass ihr physisches Erscheinungsbild unangemessen sei. Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, warum ein kürzliches Boudoir-Fotoshooting eines unkonventionellen Paares zum viralen Hit wurde, nachdem es von Wolf & Rosie Photography auf Facebook gepostet wurde.

Stephanie und Arryn, ein junges Paar aus Texas, ist mit den Fotografen hinter Wolf & Rose befreundet und erklärte sich mit dem Fotoshooting einverstanden, als sie einen offenen Aufruf für „alltägliche“ Modelle sahen. Sie konnten nicht ahnen, dass ihre heißen Fotos Millionen inspirieren…

Es stellte sich heraus, dass das Fotoshooting für eine echte Stärkung von Stephanies Selbstbewusstsein sorgte: „Ich habe mich ehrlich gesagt nie attraktiver gefühlt“, sagte Sie zu Huffington Post. „Ich war so aufgeregt, das Endergebnis zu sehen. Ich wusste nicht, was ich erwarten sollte. Aber als ich das Album sah, war ich schockiert. Ich sehe so verliebt und zuversichtlich aus. Jede Person sollte dazu in der Lage sein, sich in diesem Licht zu sehen. Es öffnet einem wirklich die Augen.“

Üblicherweise wird kurvigeren Frauen wie ihr ein schlechtes Gefühl vermittelt, wenn sie ihren Körper zur Schau stellen. Dies liegt daran, weil Dehnungsstreifen und Hüftgold von der Mehrheitsgesellschaft nicht als „attraktiv“ erachtet werden. Jedoch liebt Stephanie ihren Körper und Arryn auch. Sich dessen bewusst, nimmt Stephanie das Fotoshooting zum Anlass, um eine wichtige Botschaft über eine positive Einstellung zuum Körper zu vermitteln – etwas, womit sie ihr ganzes Leben lang zu kämpfen hatte.

„Ich erinnere mich daran, als ich in der Mittelstufe war, mich selbst im Spiegel betrachtete und mich fragte, warum mein Bauch nicht so war wie er ’sein sollte'“, sagte Stephanie. „Im Laufe der Jahre habe ich mich damit abgefunden, dass meine Größe für alle Zeit als Übergröße angesehen wird. Ich zwinge mich aus meiner Kuschelecke, indem ich die Kleider trage, die mir gefallen, aber von der Gesellschaft als nicht akzeptabel für fülligere Frauen angesehen werden, so wie bauchfreie Oberteile, enge Hemden, kürzere Kleider und kurze Hosen. Ich laufe erhobenen Hauptes und mit einem Lächeln herum und schäme mich nicht für mich selbst.“

Das Fotoshooting trug auch zu einer größeren Intimität zwischen ihr und Arryn bei. Stephanie sagte: „Keiner von uns konnte während und nach unserer Session mit dem Lächeln aufhören. Wir waren beide darüber überrascht, wie nahe wir uns dabei fühlten. Man bemerkt nicht, wie verwundbar man ist, bis man halbnackt in einem See steht, während eine Kamera auf dich und deinen Freund gerichtet ist.“

Während des Fotoshootings wurde sie auch an seine unerschütterliche Liebe und Akzeptanz erinnert:

„Während unserer Beziehung gab es nie eine Zeit, in der er mir ein unsicheres Gefühl über irgendeinen Teil meiner selbst vermittelte. Ihm macht es nichts aus, ob ich meine Haare eine Woche lang nicht gewaschen oder meine Beine einen Monat lang nicht rasiert habe“, sagte sie. „Er liebt mich für das, was ich bin, und dafür, zu wem ich ihn machen will. Er hat mir immer gesagt, dass es ihm egal ist, wie ich aussehe, dass ich trotzdem schön bin.“

Eine der bemerkenswertesten Folgen ihres Boudoir-Fotoshootings war, dass es so viele Leute inspiriert hat. Das Paar beabsichtigt, im Februar 2019 zu heiraten und wurde vom riesigen Zuspruch überwältigt, den es auf seine Fotos von Leuten auf der ganzen Welt erhielt: „Es ist uns gelungen, die Gesellschaft zu der Überzeugung anzuregen, dass das, wer man ist und wie man aussieht, genug ist, um wirklich geliebt zu werden“, sagte Stephanie.

Die folgenden Fotos stammen vom sinnlichen Shooting:

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*