Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Wirtschaft - page 19

Gesundheit/Umwelt/Wirtschaft

3 Tage ohne Kosmetik: Das passiert mit eurem Körper

Die globale Kosmetikindustrie ist mehr als 450 Milliarden US-Dollar (etwa 430 Milliarden Euro) wert. Ihre Sparten Haarpflege, Hautpflege, Makeup-Produkte und Parfums fahren den meisten Umsatz ein. Man vermutet, dass die gesamten Einnahmen des weltweit größten Absatzmarkts für Kosmetik (nämlich die Vereinigten Staaten) im Jahr 2016 bereits mehr als 62 Milliarden US-Dollar (59 Milliarden Euro) betragen… Weiter lesen

Welt/Wirtschaft

Künstliche Intelligenz ersetzt Management bei weltgrößtem Hedge-Fonds

(ANTIMEDIA) – Das bevorstehende Ausweiden des globalen Arbeitsmarktes durch künstliche Intelligenz und roboterhafte Automatisierung ist wohlbekannt. Verschiedene Schätzungen deuten darauf hin, dass der amerikanische Arbeitsmarkt bis zum Jahr 2025 um 30% schrumpfen könnte. Die Einschätzung der Vereinten Nationen ist gar noch düsterer. Sie prognostizieren, dass zwei Drittel der menschlichen Arbeitskräfte innerhalb der nächsten zehn Jahre… Weiter lesen

Wirtschaft

Brasilien schließt sich der zunehmenden Zahl von Ländern an, die sich weigern, GVOs aus den USA zu importieren

Ein weiterer Rückschlag für Monsanto: 38 Länder auf der ganzen Welt haben nun genveränderte Agrarprodukte verboten, indem sich Brasilien weigert, GVO-Getreide aus den USA zu importieren – trotz des Rückgangs seiner eigenen Produktion um 10 Prozent. Es ist noch nicht so lange her, als [in den USA] ein neues Gesetzes durchgebracht wurde, welches für die… Weiter lesen

Wirtschaft

Wahl-Nachbeben: Die Reichsten der Welt verlieren $ 41 Milliarden nach Trump’s Sieg

Der Wahlsieg von Donald Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten zu werden, hat etwas gemeinsam mit der britischen Abstimmung, die Europäische Union zu verlassen (Brexit). Vor der Brexit-Abstimmung hielten Geschäftskreise und Medien die Hoffnung hoch, dass das britische Volk nicht dafür stimmen würde, die Europäische Union zu verlassen, und das tatsächliche Ergebnis wurde daher zu… Weiter lesen

Wirtschaft

Was würde eigentlich passieren, wenn wir alle Schulden streichen würden?

WAS WÜRDE ES BEDEUTEN, ALLE SCHULDEN ZU ERLASSEN? Wir leben in einer Zeit, in der allzuviele unserer finanziellen Mittel für nicht-produktive Aktivitäten bereitgestellt werden – vor allem für die Anhäufung von Wohlstand, indem Geld durch Geld verdient wird, und man sich kurzsichtig auf ökonomische Aktivitäten fokussiert, die unsere massiven Schulden bedienen. Darum haben die Leute… Weiter lesen

Kriminalität/Wirtschaft

Russische Zentralbank gehackt: Milliarden gestohlen

2 Milliarden Rubel sind aus der russischen Zentralbank entwendet worden, nachdem Hacker Anmeldedaten gefälscht hatten, um Zugriff auf das Computersystem zu erhalten. Die russische Zentralbank wurde im Jahr 1990 gegründet; ihr Hauptquartier befindet sich in Moskau. Der Trend hin zu Hacks von Banksystemen im Jahr 2016 ist bereits aufgefallen. Jetzt sieht sich auch die russische… Weiter lesen

Menschenrechte/Wirtschaft

Deutsche Bank Gegen Indianer und Ihre Wasserversorgung

Seit Monaten tobt in North Dakota, USA, ein Kampf um die heiligen Stätten der Standing Rock Sioux, ihre Wasserversorgung und den Klimaschutz. Denn mitten durch heiliges Land soll die Dakota Access Pipeline gebaut werden – ein Monstrum, das täglich mehr als 55 Millionen Liter Erdöl transportieren soll.   Die Indigenen Nordamerikas wehren sich dagegen. Und… Weiter lesen

Wirtschaft

Neuer Rekord: 95,1 Millionen US-Amerikaner sind arbeitslos

Soviel zum lange erwarteten Wiederanstieg der Erwerbsquote. Nachdem die Beschäftigungsquote Anfang des Jahres leicht zugelegt hat, indem sie im März mit 63% den höchsten Wert innerhalb eines Jahres geschafft hat, hat sich durch den stagnierenden Anteil der erwerbstätigen Bevölkerung in den darauffolgenden Monaten wieder Enttäuschung breitgemacht, indem dieser zuletzt im November auf 62,7% gefallen ist… Weiter lesen

Wirtschaft

Stadt geht geschlossen gegen Monsanto vor und erzwingt Abriss von Fabrik für GVO-Saatgut

Argentinien – Die Einwohner einer argentinischen Stadt haben den Abriss einer zur Hälfte fertiggestellten Fabrik von Monsanto für gentechnisch verändertes Saatgut erzwungen. Die Aktivisten sind drei Jahre lang zur Regierung und zu Monsanto marschiert, haben Petitionen eingereicht und Gespräche geführt, damit die letzte Erweiterung des Konzerns nicht genehmigt wird – eine mehrere Millionen Dollar teuere… Weiter lesen

Gehe zu Top