Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Politik - page 26

Geopolitik

Russische Bomber treffen US-Stützpunkt in Syrien

Russische Bomber haben wiederholt einen US-Luftwaffenstützpunkt in Syrien bombardiert, der von geheimen amerikanischen und britischen Elitetruppen genutzt wird. Die russischen Angriffe auf die mit der CIA in Verbindung stehenden Basis waren sowohl Teil einer Operation Russlands, um die USA dazu zu zwingen, ihre Unterstützung von ISIS in Syrien aufzugeben als auch ein Warnsignal, dass Russland… Weiter lesen

Onlinewelt/Politik

Snowden: Der NSA-Hack ist eine ernste Warnung von Russland an die USA

In einer Serie aus Tweets erklärte der ehemalige Auftragnehmer der National Security Agency (NSA, Nationale Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten) und Whistleblower Edward Snowden, dass die kürzlich erfolgten Angriffe gegen eine Cyber-Spionage-Organisation mit Verbindungen zur NSA eine Warnung sein könnten, die man ernst nehmen sollte. Mitglieder der Equation Group, eine Organisation mächtiger Hacker, die oft mit… Weiter lesen

Geopolitik

Warum Erdgas statt Öl den 3. Weltkrieg entfachen könnte

Die Quellen sind Iran und Saudi-Arabien, der Grund besteht in geopolitischen Übereinkünften zwischen Alliierten dieser beiden Länder und die Opfer sind Türkei, Syrien und der Nahe Osten – und wenn es so weitergeht, die ganze Welt. Der Konflikt dreht sich fast ausschließlich um die Erdgas-Pipelines, die in der Lage sind, die EU mit 23,3% ihres… Weiter lesen

Politik

Präsident Hollande bezahlt seinem Friseur fast 10.000 Euro pro Monat trotz ökonomischer Herausforderungen Frankreichs

Eine investigative Zeitung in Frankreich hat den Präsidenten des Landes, François Hollande, mit einer Enthüllung belastet, dass er jeden Monat fast 10.000 Euro für einen Haarschnitt ausgibt, seit er 2012 zum Staatsoberhaupt wurde. Die Zeitung Le Canard enchaîné berichtete, dass Hollande jeden Monat 9.895 Euro aus der Staatskasse des Landes an seinen Friseur bezahlt, der… Weiter lesen

Politik

IS-Terrorismus: Gauck meint, die Deutschen sind Schuld

Kurz nach dem Terroranschlag in Würzburg fühlte sich wieder einmal der Bundespräsident Joachim Gauck, auf den Plan gerufen, ein Statement dazu abzugeben. ‚Der Bundespräsident der Herzen‘ gab der BILD am Mittwoch ein Interview. Wir nehmen die skurrilen Aussagen einmal genauer unter die Lupe. Gauck sagte: „Wir müssen besser verstehen, woher die Krisen im Nahen und Mittleren Osten kommen,… Weiter lesen

Geopolitik

Der Islamische Staat hat gerade bewiesen, dass er nichts mit dem Islam zu tun hat

Vereinigte Staaten — Während die Terrororganisation, die unter dem Namen Islamischer Staat (oder ISIS, ISIL, Daesh) bekannt ist, ein respekteinflößender und verabscheuungswürdiger Feind sein mag, muss eine falsche Charakterisierung dieser Terroristen — die viel zu oft von Politikern und vielen in der Medienbranche wiederholt wird — aufgegeben werden. Der Islamische Staat hat mit dem Islam… Weiter lesen

Geopolitik

Französischer Journalist wird 10 Monate von ISIS gefangengehalten. Er enthüllt, was Dschihadisten WIRKLICH wollen.

Ein französischer Journalist wurde 10 Monate lang von ISIS gefangengehalten. Jetzt enthüllt er, was die Dschihadisten WIRKLICH wollen. Nicolas Hénin ist ein französischer Journalist, der zusammen mit den US-amerikanischen Journalisten James Foley und Steve Sotloff in unterirdischen Gefängniszellen in Syrien von ISIS 10 Monate lang als Geisel gefangen gehalten wurde. Die beiden Amerikaner wurden später… Weiter lesen

Geopolitik

5 Dinge, die seit der Veröffentlichung George Orwells “1984” vor 67 Jahren wahr wurden

Vereinigte Staaten – Man weiß nicht, ob George Orwell die allgegenwärtige Bedrohung durch den Totalitarismus erahnte und ihn dazu inspirierte, die dystopische Vision 1984 zu schreiben, welche sich weltweit verbreitete und fast sieben Jahrzehnte später nach seiner Veröffentlichung wieder aktuell wurde. Die in der Novelle treffend beschriebene Endzeit ist aber zweifellos wahr geworden.  Unzählige Beispiele… Weiter lesen

Geopolitik

Unschuldiger bittet die USA aufzuhören, ihn mit Drohnenangriffen töten zu wollen

Großbritannien – Ein Stammesältester aus Pakistan ist im April dieses Jahres nach Großbritannien gereist, um die Briten davon zu überzeugen, dass die USA mit ihren Versuchen aufhören mögen, ihn umzubringen. Malik Jalil aus dem Dorf Wasiristan an Pakistans Grenze zu Afghanistan ist Vermittler, um Streitigkeiten beizulegen. Er ist Mitglied einer Gemeinschaft, die sich dem Frieden… Weiter lesen

Gehe zu Top