TERRORANSCHLAG: Schüsse in Kirche – Über 27 Tote

in Welt

In einer Kirche im US-Staat Texas sind Medienberichten zufolge mindestens 27 Menschen gestorben. Augenzeugen berichteten, dass ein Mann am Sonntag in dem Gotteshaus in Sutherland Springs das Feuer eröffnet habe.

Zunächst war die Rede von mehreren Verletzten. Mittlerweile berichtet CNN unter Berufung auf lokale Quellen von 27 Toten, mindestens 24 Menschen seien verletzt.

CNN zufolge wurde der Täter nach einer Autoverfolgungsjagd von der Polizei gestellt und ist tot. Das habe der örtliche Sheriff bestätigt, ohne Angaben über die näheren Umstände zu machen.

Wie es weiter hieß, soll der einzelner Mann am Sonntagvormittag (Ortszeit) während einer Andacht in der Baptistenkirche das Feuer eröffnet haben. Einer Augenzeugin zufolge fielen mindestens 20 Schüsse hintereinander. Andere schilderten, der Schütze habe mehrere Male nachgeladen.

Die First Baptist Church sei das Zentrum der kleinen Gemeinde Sutherland Springs, die gut 50 Kilometer östlich von San Antonio liegt. Das Fernsehen zeigte zahlreiche Krankenwagen vor der Kirche. Auch sollen Verletzte mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht worden sein.

Mehr Informationen folgen in Kürze. 

Mehr Informationen folgen in Kürze. 

dpa, afp, tl

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

loading...

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*