Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Tag archive

Wilderei

Dieser Nationalpark hat beschlossen, Wilderer an Ort und Stelle zu erschießen, und hat bislang 50 getötet

in Tierrechte von

Die Wächter sind dazu ausgebildet, um auf Wilderer zu schießen und sie zu töten, welches der Grund dafür ist, warum Tausende indischer Einhorn-Nashörner immer noch im Park leben.

Wenn es Menschen versäumen, ihre Verhaltensweisen zu ändern und nachhaltigere Lebensgewohnheiten anzunehmen, werden wunderbare Spezies unwiederbringlich ausgerottet werden. Tatsächlich wird erwartet, dass der afrikanische Elefant aufgrund zunehmender Aktivitäten von Wilderern das nächste Jahrzehnt nicht überdauern wird. Es liegt an dieser ernüchternden Realität und der zunehmenden Nachfrage nach Elfenbein, dass ein Nationalpark in Indien zuerst schießt und dann erst Fragen stellt.

Die BBC berichtet, dass der Kaziranga-Nationalpark eine ziemlich erfolgreiche Bilanz beim Schutz von Nashörnern vor Wilderern vorweisen kann. Jedoch wird von den Wildhütern eine kontroverse Taktik eingesetzt: Schießen bei Sichtkontakt. Bisher hat der Park 50 Leute getötet.

Berichten zufolge war jede getötete Person hinter dem Horn eines Nashorns her. Das Horn eines Nashorns kann für bis zu 6.000 Dollar [5.651,85 Euro] je 100 Gramm verkauft werden und daher ist es deutlich wertvoller als Gold. Seine sagenhaften “magischen Eigenschaften” jedoch sind stark übertrieben. Das Horn von Nashörnern besteht weitgehend aus Keratin, demselben Material wie unsere Fingernägel. In anderen Worten, es ist es nicht wert, dafür ein Nashorn zu töten, um es zu bekommen.

Als der Park vor ungefähr einem Jahrhundert gegründet wurde, wurden nur eine handvoll indischer Einhorn-Nashörner geschützt. Nun beheimaten die Parks mehr als 2.400, was zwei Drittel der weltweiten Population entspricht. Was aber nur wenige Leute zur Kenntnis nehmen, ist, dass 2015 mehr Leute durch die Parkwächter erschossen wurden als Nashörner von Wilderern.

Quelle: BBC

Während Tierrechtsaktivisten in Erwägung ziehen könnten, dass es etwas zu feiern gibt, ist nicht jeder von der zunehmenden Zahl an Leichen begeistert – vor allem nicht bei den Anwohnern. Es stimmt zwar, dass alle Getöteten Wilderer waren, aber es wurden auch einige Anwohner (besonders Ureinwohner) verwundet. In einem Fall wurde ein behinderter Junge erschossen, der Kühe gehütet hatte.

Die Wächter sind dazu trainiert, rücksichtslos auf jeden zu schießen und ihn zu töten, der versuchen könnte, ein indisches Nashorn wegen seines Horns zu töten. Avdesh, der als Parkwächter arbeitet, sagte gegenüber der BBC:

“Die Anweisung ist, dass wir jedes Mal zur Waffe greifen und Jagd auf sie machen sollen, wenn wir Wilderer oder Jäger sehen.”

“Wir sind ohne Einschränkung angewiesen, sie zu erschießen. Wann immer man die Wilderer sieht oder irgendwelche Leute während der Nacht, sind wir angewiesen, sie zu erschießen”, ergänzte er.

Avdesh hat in den vier Jahren, in denen er auf Patrouille geht, nie jemanden getötet, aber er weiß, dass er kaum irgendwelche Konsequenzen zu befürchten hatte, wenn er es tun würde.

Quelle: Pinterest

Der Direktor des Parks, Dr. Satyendra Singh, sagt dazu, das sei zu schwarz-weiß. Er sagte:

“Zuerst warnen wir sie: wer bist Du? Aber wenn sie anfangen zu schießen, müssen wir sie umbringen. Zuerst versuchen wir sie in Gewahrsam zu nehmen, damit wir die Informationen bekommen, welche Verbindungen es gibt und wer noch zur Bande gehört.”

Mit “Bande” bezeichnet er örtliche Dorfbewohner, die den Männern dabei helfen, Waffen aus Nachbarstaaten in den Park zu schaffen. Bis zu 300 Anwohner sind in die Wilderei verwickelt, so glaubt er, aufgrund der Verlockung, mit dem Horn eines Nashorns Geschäfte zu machen.

Es ist unbestritten, dass diese Methode zum Schutz der Nashörner effektiv ist, aber geht sie zu weit, um die bedrohte Spezies zu bewahren? Bitte hinterlasst unten eure Kommentare und teilt diese Nachricht!

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von http://anonhq.com/national-park-opted-shoot-poachers-site-killed-50-far/


Ihr wollt uns unterstützen? Dann klickt einfach HIER

loading...
Gehe zu Top