Kurkuma – Natürliche Arznei gegen viele Beschwerden und Krankheiten?

in Gesundheit

Wann immer Sie sich krank fühlen, greifen Sie wahrscheinlich zu Ihrer Hausapotheke und der Fülle an synthetisierten Drogen und Medikamenten. Was, wenn Sie kein Rezept benötigen, um Ihren Husten, das Niesen, oder die Schmerzen zu behandeln? Was wäre, wenn Sie nur eine normale Einkaufsliste hätten?

Wenn es um natürliche Heilmittel geht, sind die heilenden Eigenschaften von Kurkuma oft unübertroffen. Es ist Zeit, den Medizinschrank zu schließen und stattdessen das Gewürzregal zu besuchen.

Kurkuma ist ein Wurzelgewürz, sehr eng mit Ingwer, einem anderen bekannten natürlichen Heilmittel verwandt. Genau wie Ingwer hat er ein sehr starkes Aroma und wird oft getrocknet und zu einem feinen Gewürzpulver gemahlen. Kurkuma hat eine lebhafte, tiefgelbe Farbe, die oft einen bleibenden Fleck hinterlässt, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Aus diesem Grund wurde es in den östlichen Kulturen im Laufe der Jahrhunderte als Textilfarbe verwendet.

Mit dem jüngsten Superfood-Wahn, der durch eine neue Welle des Gesundheitsbewusstseins entstanden ist, hat sich Kurkuma in den Mittelpunkt gerückt und wird als eine der wichtigsten Superfoodquellen, die derzeit bekannt sind, angepriesen. Die heilenden Eigenschaften von Kurkuma arbeiten unter anderem für die Verbesserung der physiologischen und psychischen Gesundheit. Dies zusammen mit seiner reichlich vorhandenen, günstigen Verfügbarkeit machen es zu einer der besten und einfachsten Möglichkeiten, um Ihre natürliche Lebensqualität zu steigern.

Kurkuma enthält eine Verbindung, die als Curcumin zusammen mit einigen anderen bekannt ist. Curcumin ist es, was Kurkuma seine kräftige hellgelbe Farbe sowie seinen super potenten Geschmack verleiht. Diese Phytochemikalie hat auch mehrere wichtige Eigenschaften, die für die heilenden Eigenschaften von Kurkuma verantwortlich sind.

Natürliches Antioxidans

Kurkumas heilende Eigenschaften werden von seinen erstaunliche antioxidativen Eigenschaften angeführt. Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Antioxidantien, die in frischem Obst und Gemüse vorkommen, hat Curcumin den Vorteil, ein Gewürz für viele herzhafte, oft fleischige, gebratene Gerichte zu sein. Diese Arten von Lebensmitteln sind die direkteste Quelle für freie Radikale, die Hauptursache für oxidativen Stress im Körper sind. Indem Sie Kurkuma als Gewürz in diese Lebensmittel aufnehmen, können Sie sie genießen, während Sie unbeabsichtigt den schädlichen freien Radikalen entgegenwirken, die sie
enthalten.

Die östliche Küche, vor allem aus Süd-Ost-und Süd-Asien hat einen gemeinsamen Schwerpunkt in der Verwendung von Kurkuma. Neben der offensichtlichen Geschmacksverstärkung hat diese Tradition eine gesundheitsfördernde Wirkung. Dies ist der Grund, warum Menschen in dieser Region im Durchschnitt weniger an Krankheiten leiden, die mit oxidativem Stress zusammenhängen.

Stark entzündungshemmend

Eine der berühmtesten Eigenschaften Kurkumas sind seine entzündungshemmenden Eigenschaften. Ob durch Krankheit oder Verletzung verursacht, Kurkuma und die Curcumin-Verbindung wirken, indem sie Entzündungen des Körpers lindern. Es wird angenommen, dass die heilenden Eigenschaften von Kurkuma in dieser Hinsicht noch wirksamer sind als einige spezialisierte Arzneimittel wie Ibuprofen. Dies macht Kurkuma zu einer perfekten Alternative für jeden, der den Gebrauch von aggressiven Medikamenten minimieren möchte, insbesondere solche, die auf NSAIDs, wie Ibuprofen allergisch reagieren.

Es ist jedoch sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass Kurkuma eine sehr niedrige Absorptionsrate im menschlichen Körper hat. Das bedeutet, um wirklich von Kurkuma profitieren zu können, müssen Sie eine erhebliche Menge konsumieren, aber es gibt einen einfacheren Weg. Schwarzer Pfeffer, ein weiterer beliebter Gewürzregal-Liebling, enthält einen zusammengesetzten Wirkstoff, der Piperine heisst. Diese Phytochemikalie verleiht dem schwarzen Pfeffer seinen rauchigen, feurigen Geschmack. Es ist genau diese Verbindung, die zusammen mit Curcumin wirkt, um seine Absorption um bis zu 2000% zu erhöhen! Diese erstaunliche Kombination klingt wie ein Traumpaar. Weil diese Gewürze in so vielen Gerichten schon so gut zusammenpassen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie bereits einige Superdosierungen dieser Supersgewürz-Kombination hatten.

Aus diesem Grund haben viele Hersteller von gesunden Lebensmitteln damit begonnen, Einzeldosiskapseln von Kurkuma und schwarzem Pfeffer als Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen. Sie können viele verschiedene Marken finden oder einfach nur Ihre eigenen mit einem Kapsel-Kit und den richtigen Gewürzen machen.

Reguliert Blutzuckerspiegel

Die heilenden Eigenschaften von Kurkuma können auch bei einer der beunruhigendsten Bedingungen helfen, die dem Menschen bekannt sind, Diabetes. Diabetes tritt auf, wenn Ihr Blutzuckerspiegel für eine anhaltende Periode, in der Ihre Insulinsensitivität abnimmt, hoch genug bleibt. Dies bedeutet, dass Ihre natürliche Fähigkeit, den Blutzucker zu regulieren, ausgebrannt ist und Sie einer Vielzahl von gesundheitlichen Komplikationen wie schneller Gewichtszunahme, Herzkrankheiten und in schweren Fällen Nervenschäden und Sehstörungen ausgesetzt sind.

Kurkuma hilft, das Risiko der Entwicklung von Diabetes durch Verringerung der Glukoseproduktion von größeren zusammengesetzten Kohlenhydraten entgegenzuwirken. Es hilft auch, die Glukoseaufnahme zu erhöhen und regt die Bauchspeicheldrüse an, mehr Insulin zu produzieren. Dies macht Kurkuma nicht nur gut zur Vorbeugung von Diabetes, sondern könnte auch eine gute Ergänzung für diejenigen sein, die bereits daran leiden.

Psychische Gesundheit fördern

Obwohl diese Arena des Verständnisses der heilenden Eigenschaften von Kurkuma ziemlich neu ist, legen Studien nahe, dass Curcumin mögliche positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit hat. In mehreren Studien konnte gezeigt werden, dass Kurkuma die Prävalenz und die Auswirkungen von Angstzuständen, Stress und klinischer Depression reduziert.

Es wird auch angenommen, dass Curcumin die Bioverfügbarkeit von DHA optimiert. DHA ist eine der 3 bekannten Omega-3-Fettsäuren. Diese Fettmoleküle sind unter anderem für ihre stimmungsaufhellenden Eigenschaften bekannt. Also, weil Kurkuma die Wirksamkeit von DHA optimiert, ist es zumindest indirekt dafür verantwortlich, ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu bringen.

Abschließend

Abgesehen von dem, was wir erwähnt haben, hat Kurkuma zahlreiche andere Vorteile. Seine antioxidativen Eigenschaften erstrecken sich auch auf die Förderung gesunder Haut, und es wird auch angenommen, dass es dabei hilft, das Krebsrisiko zu senken. Die heilenden Eigenschaften von Kurkuma sind leicht verfügbar zu einem sehr erschwinglichen
Preis und genauso einfach zu genießen wie ein Curry-Dinner.

Tretet unserer Facebook neuen Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren
loading...

Loading...

3 Comments

  1. Ich nutze Kurkuma und natürlich schwarzen Pfeffer auch zusammen, das passt einfach gut zueinander vom Geschmack her.
    Curry nutze ich auch gerne, denn da ist ja auch Kurkuma drinne und andere gesunde Gewürze.
    Ich schlucke schon seit gut 4 Jahren keine Medikamente mehr und nutze die Heilkraft der Natur, da gibt es viele Sachen die den Menschen helfen können ohne chemische Nebenwirkungen.
    Die >Apotheke Gottes< von Hildegard von Bingen ist auch sehr Gut.
    Leider sind die meisten Menschen durch Gehirnwäsche (Werbung und Ärzte) der Pharmaindustrie auf deren Chemie fixiert und sind misstrauisch und sogar belustigt über alternative Medizin in Form von pflanzliche Produkte.
    Ich habe folgende Favoriten die mir gut Helfen:
    Kurkuma, Knoblauch, Ölivenöl, Thymian, Hanfblüten, Pfeffer, Kamille, Salz, Zitrone, etwas Alkohol (Sollte am besten über 50vol.% haben, aber kein gebräunten!) und Honig (Jenachdem was man zusammenstellt).

  2. Ein Satz brauchte es um den ganzen Artikel kaputt zu machen!!!!

    „Wann immer Sie sich krank fühlen, greifen Sie wahrscheinlich zu Ihrer Hausapotheke und der Fülle an synthetisierten ((Drogen)) und Medikamenten“

    Dadurch habe ich nicht mehr weiter gelesen!

  3. HAHAHAHAHAHAAAAAAA

    „Wenn es um natürliche Heilmittel geht, sind die heilenden Eigenschaften von Kurkuma oft unübertroffen. Es ist Zeit, den Medizinschrank zu schließen und stattdessen das Gewürzregal zu besuchen.“

    WTF sind wir hier bei Facebook wo jeder Behinderte Beiträge Schreibt???

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*