Category archive

Wirtschaft - page 27

Posted on in Wirtschaft

Gigantischer Betrug am Steuerzahler: Merkel-Regierung will Autobahnen verkaufen

Von rt.com   Die Spatzen pfeifen es bereits seit Längerem von den Dächern, doch nun kommt scheinbar Musik in die Frage nach der Privatisierung deutscher Autobahnen. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würde gerne, doch noch weigern sich unter anderem SPD und Grüne. Die deutschen Autobahnen wurden und werden vom Steuerzahler finanziert und daher sollte man meinen, dass… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

TTIP: EU stoppt Freihandelsabkommen wegen Trump

Von Deutsche Wirtschafts Nachrichten   Die EU legt das Handelsabkommen TTIP „auf Eis“. Es ist unwahrscheinlich, dass das Abkommen in absehbarer Zeit wieder aufgetaut wird. Cecilia Malmström sieht aktuell keine Chance für das TTIP: Nach der Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten legt die EU laut AFP das Freihandelsabkommen TTIP auf Eis. Es werde „für… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Den Steuertrick der Atomkonzerne stoppen!

campact.de   Die Atomkonzerne wollen sich vor hunderten Millionen Euro Steuern drücken – damit ihre AKWs wieder profitabel laufen. Doch Finanzminister Schäuble kann ihre Trickserei stoppen – wenn wir ihn bei seinem Ruf als strenger Haushälter packen. Unterzeichnen Sie jetzt den Appell an Finanzminister Schäuble: Sehr geehrter Herr Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, Ende 2016 läuft die… Weiter lesen

Posted on in Menschenrechte/Wirtschaft

Der große von Menschenhand geschaffene Fluss Gaddafis: Was ist damit passiert?

Oberst Gaddafi, ein Mann mit vielen Visionen, träumte davon, Libyen mit reichlich frischem Wasser zu versorgen, und er wollte, dass sein Heimatland eine stolze und freie Nation wird. 1953 führte die Suche nach schwarzem Gold in den riesigen Wüsten, die im südlichen Teil Libyens liegen, zur Entdeckung von Öl und fossilem Wasser. Die vierfach abgelagerten… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Bericht der Weltbank besagt, dass die Globalisierung Ungleichheit bewirkt

Der Freihandel hat einigen Ländern zwar Vorteile verschafft, für die Entwicklungsländer jedoch bedeutet er einen fortwährend andauernden Existenzkampf. Laut Kamal Ahmed, eines Wirtschaftsexperten und BBC-Journalisten, unterstrich ein durch die Weltbank veröffentlichter Bericht die Tatsache, dass diese Art des Handels zu ungleichen Einkommen führen könne. Die Hausmitteilung stellt ebenfalls fest, dass während solche Unternehmungen den Volkswirtschaften… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Rothschild zur Geldpolitik: Wir erleben das größte Experiment der Geschichte

Der Investment-Banker Lord Rothschild ist sich nicht sicher, wie das größte Experiment der Geschichte der Geldpolitik enden wird. Bisher hat sein Unternehmen glänzend daran verdient. Rothschild sieht die größten Risiken im Westen. Eine Koryphäe der Finanzbranche, Jacob Rothschild – Leiter der Investmentgesellschaft RIT Capital Partners – warnt vor den negativen Folgen der expansiven Geldpolitik der… Weiter lesen

Posted on in Gesundheit/Wirtschaft

„Pharmaindustrie schlimmer als die Mafia“

„Das System lässt zu, dass die Pharmaindustrie mehr Menschen umbringt als die Mafia.“ Eigentlich sollen Medikamente den Menschen helfen und der Gesundheit dienen. Doch die Realität sieht anders aus. Das jedenfalls meint der dänische Mediziner Peter Gøtzsche, der zunächst für Arzneimittelhersteller arbeitete und heute das Nordic Cochrane Center in Kopenhagen leitet. Seine These: Die Pharmaindustrie… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Rothschild verdoppelt Goldbestände, während der Bankenkollaps beginnt – Deutsche sollen Vorrat an Nahrungsmitteln und Wasser anlegen

Berlin, Deutschland – Der prominentesten Bank in Deutschland droht ein bevorstehender Zusammenbruch, mit potenziell tiefgreifenden Auswirkungen für die EU, die USA und den Rest der Welt. Seit der Pleite von Lehman Brothers im Jahre 2008, bestand bislang keine derartige Gefahr eines verheerenden Einbruchs des weltweiten Bankwesens. Aber diese Ereignisse haben nicht in einem luftleeren Raum… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Iran verkauft Öl an BP, nimmt lieber Euro statt Dollar

Es ist ein Schachzug, der Washington und die US-amerikanischen Petrodollar-Deals der Nixon-Ära in den 1970er Jahren brüskieren soll: Der Iran, der wieder mit dem Verkauf von Öl begonnen hat, hat darum gebeten, in Euro bezahlt zu werden – nicht in US-Dollar.   Kurze Lageanalyse: Die Frage lautet: Wieso haben die USA überhaupt die globale Handelssanktion… Weiter lesen

Posted on in Wirtschaft

Islands Hauptstadt beschließt, alle israelischen Produkte zu boykottieren

Der Stadtrat von Islands Hauptstadt Reykjavik hat dafür gestimmt, aus Protest gegen die anhaltende „Besetzung von Palästinensergebieten“ und Israels „Apartheidpolitik“ gegen die Palästinenser, alle in Israel hergestellten Waren zu verbannen. Bedenken hinsichtlich Israels Politik gegenüber den Palästinensern wurden nach Israels Ankündigung im Juli erneuert, dass im umkämpften Westjordanland israelische Häuser gebaut würden, welche von gewalttätigen… Weiter lesen

Gehe zu Top