IS-Terrorist aus Bremen und Hamburg in Türkei festgenommen

in Welt
Loading...

Bild: © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Ein mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus Bremen ist in der Türkei festgenommen worden. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag entsprechende Medienberichte. Laut Bild.de wurde auch ein aus Hamburg stammender IS-Anhänger in der Türkei festgenommen.

Auf die Frage, was er in der Türkei wolle, soll der Verdächte mit “Weil es so günstig ist, kam ich nach Ankara, um mir Haare implantieren zu lassen…” geantwortet haben.

Im Laufe des Verhörs, soll der durch Interpol gesuchte Terrorist aber gestanden haben nicht Aleksandar Mitiç, sondern Adnan Sutkovic zu heißen.

Nach Angaben der türkischen Zeitung “Habertürk” von Januar wurden die beiden bei einer Polizeirazzia in der türkischen Hauptstadt Ankara in Polizeigewahrsam genommen. Adnan S. soll unter dem Decknamen Aleksandar Mitic agiert haben. Zulhajrat S. stammt nach Angaben von “Habertürk” aus Makedonien.

Die beiden sollen Anschläge in Europa vorbereitet haben. Die Staatsanwaltschaft in Ankara werfe ihnen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vor und fordere bis zu 22,5 Jahre Haft, berichtete “Habertürk” weiter. Wann genau der Zugriff erfolgte, war zunächst unklar.

Quellen:

dpa

http://www.haberturk.com/gundem/haber/1362557-deasli-teroristin-sac-ektirme-yalani

Tretet unserer Facebook Gruppe bei, um aktuelle und wichtige Ereignisse und Geschehnisse mitzudiskutieren

Loading...

1 Comment

  1. und im Syrienkrieg wurde/wird der IS von den Amis unterstützt…… ich finde so mancher Entscheidungsträger dazu sollte genauso 22,5 Jahre in Haft kommen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*