Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Category archive

Umwelt - page 2

Umwelt

Plastik-Flut stoppen!

Von campact.de Unsere Meere werden zur Müllkippe. Die EU-Kommission will mit ihrer Plastik-Strategie dagegen vorgehen. Aber die Kunststoff-Konzerne drohen die Umsetzung völlig zu verwässern. Durch Protest können wir das noch verhindern: Unterzeichnen Sie unseren Appell an die Kommission! Unterzeichnen Sie unseren Appell an die Kommission!  Hier geht’s zur Petition: https://aktion.campact.de/plastikmuell/appell/teilnehmen/   Appell-Empfänger/innen Jean-Claude Juncker (Präsident der… Weiter lesen

Umwelt

Faktencheck: Löschschaum zur Massentötung von Hühnern

Im November 2006 genehmigte der US-Landwirtschafts- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienst (USDA-APHIS) Brandbekämpfungsschaum, um Hühner und Puten in Fällen von Ausbrüchen von Infektionskrankheiten wie der Vogelgrippe oder bei Katastrophen wie z.B. Hurrikans, massenweise zu töten. das US Landwirtschaftsministerum sagt, dass Schaum eine Alternative zu Kohlendioxid sein kann, um bodengezüchtete Vögel zu ersticken (im Gegensatz zu Hennen, die in Batteriekäfigen… Weiter lesen

Umwelt

Ein unheimlicher „toter Wal“ wurde in Manila angespült

Sie wissen wahrscheinlich, dass Plastikverschmutzung ein großes Problem für die Ozeane darstellt. Aber die meisten von uns sehen ihre schädlichen Auswirkungen nicht und begreifen nicht wirklich, wie schlimm die Situation ist. Einwegplastik ist eine Epidemie, an die wir uns in unserer Kultur gewöhnt haben – Wasserflaschen, Müllsäcke, Einkaufstüten – es ist schwer ohne sie zu… Weiter lesen

Umwelt

Künstler kippt die Rollen von Tieren und Menschen in 19 Illustrationen

Wenn es ein Paralleluniversum gäbe, in dem Tiere dominant wären, wie würde es aussehen? Menschen töten Tiere zum Verzehr, zu unserem eigenen Vorteil und oft nur zum Vergnügen. Dieses Verhalten hat sich so normalisiert, dass viele dies tun, ohne viel darüber nachzudenken. Aber könnten wir unsere Perspektive ändern, indem wir ein anderes Universum konzeptualisieren, in… Weiter lesen

Umwelt

Ein Kreuzfahrtschiff stößt so viel Dreck aus wie 21,45 Millionen VW Passat

Kreuzfahrtschiffe sind besonders dreckige Verkehrsmittel – allein die „Harmony of the Seas“ stößt so viel Feinstaub aus wie 21,45 Millionen Passat – täglich. In ganz Deutschland fahren „nur“ 45,8 Millionen Autos. Die meisten Kreuzfahrtschiffe sind besonders dreckige Verkehrsmittel, wie die Hafenstädte sehr wohl wissen. Neue Schiffe wie AIDAprima und AIDAperla (2016 und 2017) werden bereits zum… Weiter lesen

Umwelt/Wirtschaft

Unbeliebtsame Pflanze macht Monsanto Konkurrenz als natürliches Pflanzenschutzmittel

Titelbild: CC0 Public Domain / Pexels.com Eine italienische Firma hat ein Pestizid entwickelt, das die Landwirtschaft nachhaltig verändern könnte: Das neue Pflanzenschutzmittel wird aus Disteln gewonnen. Setzt sich die Idee durch, wäre das eine Kampfansage an Glyphosat-Hersteller Monsanto. Disteln sind bei (Hobby-)Gärtnern und Landwirten eigentlich eher unbeliebt und gelten oft als Unkraut. Doch genau für… Weiter lesen

Umwelt

Mediathek-Tipp: Glyphosat – auf Kosten des Menschen

Von utopia.de Ist Glyphosat nun gefährlich oder nicht? Der Fotograf Pablo Piovano beantwortet diese Frage auf seine Weise. Er hat in Argentinien Menschen fotografiert, die auf mit Pflanzenschutzmitteln besprühten Feldern gearbeitet haben. Ein sehenswertes Video in der ARD-Mediathek. Darum geht’s: Seit über 20 Jahren kommen glyphosathaltige Unkrautvernichter in Argentinien zum Einsatz. 1996 genehmigte die Regierung… Weiter lesen

Umwelt

Gegen Lebensmittelverschwendung: Aldi Süd lässt Kunden an Milchtüten riechen

Aldi Süd startet eine neue Maßnahme gegen Lebensmittelverschwendung: Mit einer Kennzeichnung auf Milch-Verpackungen klärt der Discounter über das Mindesthaltbarkeitsdatum auf – und fordert seine Kunden dazu auf, an der Milch zu riechen. Jedes Jahr landet jede Menge Essen im Müll – Schätzungen zufolge sind es über eine Milliarde Tonnen. Nur etwa die Hälfte aller produzierten… Weiter lesen

Umwelt

Das Ende der Orang Utans: Gejagt, prostituiert und brutal hingerichtet

Von netzfrauen.org Der Mensch – oder besser gesagt eine bemerkenswerte Darstellung der schlimmsten unserer Spezies – brauchte nur 16 Jahre, um die Hälfte der Orang-Utans auf der Insel Borneo, zu vernichten.  Holz, Papier, Bergbau oder Palmöl: Die Entwaldung seiner natürlichen Umwelt war nur ein Teil seines Dramas, da viele gejagt und sogar prostituiert wurden.  Nachdem Mitte Januar ein Orang… Weiter lesen

Gehe zu Top