Investigativ & Unabhängig – Mit der Kraft des Internets

Tag archive

Herpes

Forscher der Southern Illinois University dabei ertappt, wie er Menschen in US-Hotels mit Herpesviren infizierte

in Gesundheit/Kriminalität

Laut einer neuen Untersuchung durch Kaiser Health News, hat der außerordentliche Professor an der Southern Illinois University (SIU), William Halford, illegale Versuche durchgeführt, um einen Herpesimpfstoff zu entwickeln, während derer er Menschen in Hotelzimmern und einem Haus auf der Insel St. Kitts Herpesviren injizierte.

Halford, der im Juni an Krebs starb, verabreichte seine experimentellen Spritzen mindestens acht Herpespatienten bei vier verschiedenen Gelegenheiten im Sommer und Herbst 2013. Er führte aus einem Haus auf St. Kitts 2016 einen klinischen Versuch durch, um den experimentellen Impfstoff zu testen.

Die SIU behauptete, dass sie bei dem Versuch auf St. Kitts keine Rolle spielte, keine Verantwortung dafür übernommen oder Kenntnis davon hatte, weil Halford ihn durch Rational Vaccines unternommen habe, ein Unternehmen, das er 2015 mitgründete, um den Herpesimpfstoff zu vermarkten und zu erforschen.

Jedoch teilte sich die Universität ein Patent für die Herpesinjektion mit Rational Vaccines, und unterstützte Halfords Forschung auf ihrer Internetseite. Darüber hinaus lobte die SIU Halford und Rational Vaccines in der Öffentlichkeit, als der Paypal-Gründer Peter Thiel Millionen von Dollars in die Forschung investierte.

Anstatt seine Versuche im Labor einer Universität durchzuführen, wählte Halford zwei Hotels aus – das Holiday Inn Express und das Crowne Plaza Hotel, die sich 15 Minuten entfernt von der Hochschule befinden.

Codex Humanus

Außerdem holte Halford weder die Zustimmung der Teilnehmer ein, was per US-Gesetzgebung erforderlich ist, wenn ein lebender Virus an Menschen getestet wird, noch informierte er die Behörden über den Versuch.

Währenddessen bat Halford die Teilnehmer, Fotos von Hautausschlägen, Bläschen und anderen Reaktionen zu schicken, die sie als Ergebnis der Injektionen bekommen haben könnten.

Halford, der ein Mikrobiologe war, wusste offenbar, dass sein Versuch einen Verstoß gegen US-Gesetze darstellte, indem er bemerkte, es wäre „Selbstmord“, wenn es bekannt werden würde, wie er seine Forschungen durchführte.

In einer E-Mail vom 2. Oktober 2013 sagte Halford einem Teilnehmer, dass seine Hypothese über das Ergebnis seiner Injektion „nichts weiter als eine Vermutung“ sei. Er fügte hinzu: „Probieren geht über Studieren…lassen Sie uns sehen, ob Ihre Probleme mit den Ausbrüchen wiederkommen oder nicht.“

Als ein texanischer Mann behauptete, er habe die Injektionen erhalten und befürchte, dass der Impfstoff bei ihm Genitalherpes (HSV-2) verursacht habe, während er vorher nur HSV-1 hatte, antwortete Halford, indem er sagte: „Ich hätte nicht gedacht, dass der HSV-2-Impfstoffstamm zur Reaktivierung fähig ist, aber vielleicht muss ich das in Erwägung ziehen.“

Verweise:

Du willst uns unterstützen? Klick HIER

Loading...
Gehe zu Top