Category archive

Welt - page 3

Russisches Fernsehen stellt die Rothschild-Familie bloß und fängt an, seine Bürger über deren globale Macht aufzuklären

in Geopolitik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Russland folgt dem Beispiel der Türkei, und fängt an seine Bürger im öffentlich rechtlichen Fernsehen über die globalen Machtstrukturen von Rothschild, George Soros & co. aufzuklären.

Eine Wochenendnachrichtensendung, die auf dem russischen Kanal 1 am 2. April ausgestrahlt wurde, berichtet über die Geschichte der Familie Rothschild mit Nazi-Propaganda-Aufnahmen und antisemitischen Karikaturen.

Der Beitrag, welcher nach dem Tod des amerikanischen Bankiers David Rockefeller gezeigt wurde, wollte eine andere wohlhabende internationale Banken-Dynastie, nämlich die Rothschilds, beleuchten.

Die Verwendung von Nazi-Propaganda-Aufnahmen – und darüber hinaus, ohne explizit das Nazi-Regime zu nennen – ist bei öffentlichen Sendungen auf russischen Medien ungewöhnlich. Die Sendung beschreibt die großen Verschwörungstheorien über die Familie Rothschild und macht geltend, dass sie Teil eines internationalen jüdischen Komplotts sei, die Kontrolle über die Welt zu übernehmen.

Der MEMRI TV Clip hat Auszüge aus der Originalnachricht ins Englische übersetzt.

 

Verwandte Artikel:

 

Vergessen Sie einfach die 8 Milliardäre, der Reichtum der Familie Rothschild übertrumpft sie alle

Loading...

http://derwaechter.net/vergessen-sie-einfach-die-8-milliardare-der-reichtum-der-familie-rothschild-ubertrumpft-sie-alle

 

Komplette Liste von Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds

http://derwaechter.net/komplette-liste-von-banken-im-besitz-und-unter-kontrolle-der-rothschilds

 

Jacob Rothschild bekennt, dass seine Familie an der Schaffung von Israel beteiligt war

http://derwaechter.net/jacob-rothschild-bekennt-dass-seine-familie-an-der-schaffung-von-israel-beteiligt-war

 

Ex-Kanzler Schröder hört als Berater bei Rothschild auf

http://derwaechter.net/ex-kanzler-schroeder-hoert-als-berater-bei-rothschild-auf

Fotos von einer Rothschild-Dinnerparty anno 1972

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Vor etwas mehr als 40 Jahren veranstaltete Marie-Hélène de Rothschild regelmäßig Partys in der wuchtigen, schlossartigen Villa ihrer Familie, die den Namen Château de Ferrières (Schloss Ferrières) trägt. Auf diesen Festen tummelten sich Gäste in surrealistischen Kostümen, die auch heute noch sowohl faszinierend als auch bizarr anmuten. Diese Fotos von einer Party sind irgendwie in das Internet gelangt, obwohl derartige Veranstaltungen unter höchster Geheimhaltung abliefen. Wenn ihr diese Fotos seht, dann werdet ihr nicht glauben, was sich hinter den verschlossenen Türen tatsächlich so zugetragen hat.

Wenn eine Party im Château de Ferrières sich dem Ende zuneigte, wurde das Anwesen in hellem Orange erleuchtet. Es sah so aus, als würde das Haus in Flammen stehen.

Im Inneren säumte eine Reihe Diener in Katzenkostümen die Treppe. Die Katzen wurden in bestimmten Positionen so arrangiert, so dass es aussah, als würden sie schlafen.

Unglaublich schöne Tisch-Dekorationen hier…

Das alte Himmelsgesicht und die Lamettakönigin.

Solche Hüte können für den Nacken gar nicht gesund sein, oder?

Guy und Marie-Hélène wurden von der surrealistischen Kunst stark beeinflusst. Das zeigt sich im Dekor des Anwesens ebenso wie in den Kostümen ihrer Gäste.

Die sehen so aus wie die Leute auf David Bowies Liste der Notfallkontakte.

Die Gehilfen der Rothschilds trugen im Vergleich dazu ausgesprochen normale Kleidung; das sieht fast schon nach einer verpassten Gelegenheit aus.

Loading...

Eine Hommage in Kostümform an das berühmte surrealistische Gemälde Der Sohn des Mannes (Le Fils de L’homme, 1964) von René Magritte.

Ich habe keine Ahnung, was man von diesem Ding eigentlich essen soll, aber ich würde euch empfehlen, es nicht zu tun. (Die Lippen sind eine Hommage an das Canapé Boca, von Salvador Dalí; der mit Fell überzogene Teller erinnert an das Werk von Méret Oppenheim (Le Déjeuner en fourrure)

Dieses Werk nennt sich “Zwei Schildkröten, die sich in Kacke umarmen”, oder so ähnlich.

Jetzt wird aufgelegt.

Ich weiß nicht, ob das ein Hut ist oder, ob diese Frau einfach nur einen Unfall im Garten hatte?

Hier sehen wir den berühmten surrealistischen Künstler Salvador Dalí. Die Rothschild-Partys zogen viele Berühmtheiten an, darunter auch Brigitte Bardot, Grace Kelly und Audrey Hepburn.

Guy de Rothschilds facettenreicher Hut erregte die Aufmerksamkeit von allen auf der Party.

 

Marie-Hélènes übergroßer Hirschkopf hatte Augen aus zu weinenden Augen stilisierten Diamanten.

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com.

Anonymous enthüllt die Wahrheit über den Tod von Prinzessin Diana

in Geschichte/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Seien Sie gegrüßt, Bürger der Welt.

Wenn Sie dachten, dass die Besessenheit von den verschiedenen Aktivitäten der königlichen Familie auf Menschen aus den Commonwealth-Staaten beschränkt ist, dann irren Sie sich. Ein bizarres Phänomen hat seinen Weg bis nach Amerika gefunden, wo die Menschen die oberflächlichen, an Promi-Klatsch erinnernden Aktivitäten der britischen Königsfamilie beobachten und ihr Leben genau verfolgen.

Ob Sie es glauben oder nicht, die ganze Welt – auch Deutschland, Österreich, Schweiz – hat die königliche Hochzeit gesehen.

Da sich die Menschen zu diesem Thema hingezogen fühlen, muss es als Substrat dienen, um einige echte Informationen über die verschiedenen Machtcliquen und europäischen Königsfamilien zu vermitteln. Lassen Sie uns zunächst einige grundlegende Fakten besprechen.

1997 starb Prinzessin Diana, die in den Medien quer durch alle Commonwealth-Staaten, die Vereinigten Staaten und die ganze Welt als eine Art Berühmtheit dargestellt wurde, an den Folgen eines Autounfalls. Im Laufe der Jahre wurden alle möglichen Theorien über die Todesursache aufgestellt, und es wird darüber debattiert, wie wichtig es ist, zu verstehen, warum ein Mitglied der königlichen Familie sterben würde.

Es gibt verschiedene merkwürdige Fakten zu dieser Situation. Zum einen schrieb Prinzessin Diana eine Notiz, die jahrelang geheim gehalten wurde und in der sie andeutete, dass ihr damaliger Ex-Mann Prinz Charles düstere Pläne für einen, wie sie es ausdrückte, “Unfall in meinem Auto” hatte, der die Prinzessin funktionsunfähig machen oder sie an einer schweren Kopfverletzung sterben lassen würde.

MEIN MANN PLANT EINEN UNFALL IN MEINEM AUTO

Quelle: lettersofnote.com

Übersetzung des Tagebuch-Eintrags von Lady Diana aus dem engl.: “Ich sitze hier an meinem Schreibtisch im Oktober und sehne mich nach jemandem, der mich umarmt und mir Mut macht, stark zu bleiben und den Kopf hochzuhalten – diese besondere Phase in meinem Leben ist die gefährlichste – mein Mann plant einen “Unfall” in meinem Auto: Bremsversagen und schwere Kopfverletzungen, um den Weg frei zu machen, damit er Tiggy heiraten kann. Camilla ist nichts weiter als eine Puppe/Dekor, was wir eigentlich alle sind.”

Der Brief wurde nur 10 Monate vor ihrem Tod geschrieben. Darin schrieb sie weiter, dass ihr Tod oder ihre Funktionsunfähigkeit es ihrem Mann ermöglichen würde, eine andere Frau zu heiraten. Der Brief war an Paul Burrell, ihren ehemaligen Butler, gerichtet.

Der Brief wurde der Öffentlichkeit erst zugänglich gemacht, als der Mann, Mr. Burrell, die Existenz des Briefes in seinem Buch A Royal Duty bekannt machte. Er sagte, der Brief habe im Grunde als Versicherungspolice gedient.

1996 wurde sie von Prinz Charles geschieden, und 1997 lebte sie nicht mehr. In der Notiz sagte sie deutlich, dass ihrer Meinung nach ein “Unfall in meinem Auto, ein Bremsversagen und eine schwere Kopfverletzung” geplant waren, wie sie sagte.

Im darauf folgenden August war Prinzessin Diana zusammen mit Dodi Al Fayed auf dem Rücksitz eines Mercedes unterwegs, der von einem Chauffeur in Paris gefahren wurde, als das Fahrzeug in der Unterführung der Pont de l’Alma verunglückte und zwei Männer im Auto noch am Unfallort ums Leben kamen. Die beiden anderen Insassen des Fahrzeugs, Prinzessin Diana und der Leibwächter von Al Fayed, Trevor Rees-Jones, wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Diana erlitt noch am Unfallort einen Herzinfarkt und starb später im Krankenhaus, während der eine Mann überlebte.

Das ist die grundlegende Geschichte von Prinzessin Diana. Wie Al-Fayed sagte, ist Prinz Charles in der Tat ein “Gangster”: nicht im positiven Sinne, als ob er irgendetwas im Leben überwunden hätte. Er wurde einfach in der Position geboren, ein rücksichtsloses Stück Scheiße zu sein.

Loading...

Da sich die Menschen so sehr von dieser Geschichte angezogen fühlen, hier ein paar Informationen, die Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

Wussten Sie, dass Großbritannien nicht das einzige Land ist, das noch eine Monarchie hat? In fast allen europäischen Ländern gibt es noch eine Monarchie, die im Stillen und hinter den Kulissen an der Macht bleibt.

Der schwedische König ist sogar das Oberhaupt eines Freimaurerordens, des Ordens von Karl XIII. Das zeigt, dass diese Menschen andere Orden und Geheimgesellschaften haben, die für sie viel wichtiger sind.

In dieser freimaurerischen Geheimbund-ähnlichen Machtclique kann es nicht mehr als 33 Mitglieder auf einmal geben. Das Symbol dieser geheimnisvollen Organisation ist ein rotes Templerkreuz.

Schweden, Norwegen, Dänemark, diese nordeuropäischen Länder gelten in der modernen Welt als Bastionen des Friedens und der Ruhe.

Das ist nur eine Illusion, die durch die Tatsache entsteht, dass diese monarchischen Gesellschaften ihr Volk so sehr im Griff haben. Die Gefügigkeit des Volkes, die unauffälligen Königshäuser: So haben europäische, reiche alte Männer gelernt zu funktionieren.

Die Menschen wissen, dass Hillary Clintons Rolle als Außenministerin im Jahr 2011 die Zerstörung Libyens beeinflusst hat, aber erinnern sich die Menschen auch daran, dass Norwegen tatsächlich Tausende Kilo Bomben auf das Land abgeworfen hat, die unzählige unschuldige Menschen getötet haben?

20 Stunden am Tag haben norwegische Streitkräfte Libyen bombardiert, und jetzt ist das Land ein von Menschenhandel heimgesuchtes Höllenloch. Sie haben nichts von diesen Streitkräften gehört, die sich über das entwaffnete, homogene und angeblich friedliche nordische Land informieren, oder?

Die Lehre daraus ist, dass Monarchien immer noch im Verborgenen existieren. Es ist nicht leicht zu sagen, wer die wirkliche Macht in einer bestimmten Regierung hat, und genau das ist der Punkt. Die mächtigsten, wohlhabenden, alten, gierigen Männer auf der Erde existieren wahrscheinlich noch weiter im Verborgenen, als wir wissen.

Wir kennen vielleicht nicht einmal die Namen oder Gesichter der reichsten und mächtigsten, gierigsten und psychopathischen Individuen auf unserem Planeten. Aber wenn wir verstehen, dass sich andere Monarchien im Verborgenen halten, können wir anfangen, über die Ebene der königlichen Prominentenverehrung hinauszuschauen und ein tieferes Verständnis für Geheimgesellschaften und vielschichtige Machtcliquen entwickeln.

Die verschiedenen Machtcliquen und ihre Ziele sind viel komplizierter als die oberflächlichen Informationen über das britische Königshaus, die sich auf den Klatsch und Tratsch der Prominenten beschränken.

(Bildnachweis: americanchivalry, o.canada, telegraph)

Jacob Rothschild bekennt, dass seine Familie an der Schaffung von Israel beteiligt war

in Geopolitik/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Jacob Rothschild hat in einem Interview eingeräumt, dass einige Mitglieder seiner Familie im Jahr 1917 bei der Schaffung von Israel stark beteiligt waren.

Jacob Rothschild, der ein bekannter Bankier und Geschäftsmann ist, erklärte zuvor, dass die Balfour-Deklaration – aufgrund deren Israel heute existiert – weitgehend auf die Familie Rothschild zurückgeht.

Das derzeitige Oberhaupt der Familie Rothschild, das jetzt in den Achtziger Lebensjahren ist, erklärte, dass die Geburt der Idee Israels und das Verlangen nach einer jüdischen Heimstätte in Palästina zunächst durch mehrere Entwurfsprozesse ging, bevor es schließlich im November 1917 konkret wurde. Lord Rothschild unterstrich diese Aussage, indem er sagte, die Gründung des Staates Israel sei das größte Ereignis in der jüdischen Geschichte gewesen, etwas, das die Juden sich über mehr als dreitausend Jahren gewünscht hatten.

Bildquelle: Google Bild – jüdische Einwanderer bei ihrer Ankunft in Israel

Jacob Rothschild erklärte , das sei in einer beispiellosen Art und Weise erreicht worden. Laut seinem Interview mit einem Ex-Botschafter, basierte die Gründung Israels nur auf einer glücklichen Fügung. Er sagte, dass ein Wissenschaftler namens Chaim Weizmann im Vereinigten Königreich diese Idee eines Staates Israel einer ausgewählten Gruppe von Menschen nahebrachte, darunter auch die Familie Rothschild.

Bildquelle: Google Bild – Chaim Weizmann (sitzend, zweiter von links) bei einem Treffen mit arabischen Führern im King David Hotel in Jerusalem im Jahre 1933. Mit im Bild sind Haim Arlosoroff (sitzend, Mitte), Moshe Sharett Shertok (stehend, rechts) und Yitzhak Ben Zvi (stehend, zu Shertok’s Rechten).

Im übrigen sagte der achtzig Jahre alte Lord, dass Weizmann nachdem er Leute überzeugt hatte, sich dann mit Lord Balfour und Graf Lloyd George traf, sowie mit dem seinerzeitigen britischen Premierminister. Andere prominente Politiker waren ebenfalls anwesend, und in ihren Köpfen begann die Überzeugung zu reifen, dass die Juden, wie jede andere Religion, ihr eigenes Land haben sollten, und sie sollten den Ort wählen dürfen, wo sie leben wollen. Seit dieser Zeit hat diese einzelne neue Idee die Geschicke der Juden, Christen und Muslime im Nahen Osten in eine andere Richtung gelenkt.

Bildquelle: Google Bild – Lloyd George Statue in Caernarfon Castle (1921), in Anerkennung seiner Verdienste als lokaler Parlamentsabgeordneter und Premierminister.

Loading...

Allerdings war der Brief, der diese Vorschläge umriss, ursprünglich an Walter Rothschild geschrieben worden, den zweiten Baron der Familie Rothschild. Laut Jacob Rothschild war Walter ein Enthusiast, ein Ornithologe, und er liebte die Natur. Nichtsdestoweniger begann er sich in seinem späteren Leben für den Zionismus zu interessieren.

Jacob Rothschild betonte auch die Tatsache, dass einige Mitglieder der Familie Rothschild der Gründung eines neuen Staates in der Nahost-Region ablehnend gegenüberstanden. Sie wollten vielmehr, dass Israel ein Ort nahe des Gebiets werde, in dem die jüdische Gemeinde bereits stark war.

Nun können Sie selbst sehen und hören, wie Jacob Rothschild persönlich die Geschichte von der Gründung des Staates Israel erzählt, und wie seine Familie daran beteiligt war:

Dorothy de Rothschild, eine Cousine von Jacob Rothschild, und zum Zeitpunkt des Entstehens von Israel noch sehr jung, war Israel und seinen Menschen sehr zugetan. Sie war eine von denen, die wie eine “feste Einrichtung” zwischen dem britischen Lebensstil und dem Ausländer Chaim Weizmann wurde; sie lehrte ihn die Züge der britischen Kultur und seiner Regierung.

Bildquelle: Google Bild – Dorothy de Rothschild mit Kadish Luz bei der Einweihung der neuen Knesset.

Dorothys Briefe werden, zusammen mit der Deklaration, in Waddesdon Manor aufbewahrt, dem Rothschild-Landhaus in Buckinghamshire, Großbritannien, und spiegelt ihre starke Beziehung zu den zionistischen Führngspersönlichkeiten wieder. Jacob räumte auch ein, dass Dorothy eine starke Wirkung auf ihn hatte, die ihn zu seiner Liebe zu Israel führte und zur Rothschild-Stiftung, die große Wohltätigkeitsreignisse für Israel und weitere ähnliche Zwecke organisiert.

Übersetzt aus dem Englischen von  AnonHQ.com

 

Verwandte Artikel:

Welcher schreckliche Diktator hat die meisten Menschen getötet?

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Man sagt, dass es diese Dinge braucht, um ein starker und respektierter Anführer der Massen zu werden: Mitgefühl für die Menschheit, Liebe zum eigenen Land und ein ausgeprägtes Streben nach Gerechtigkeit und Gnade. Von Zeit zu Zeit allerdings gibt es Politiker oder Generäle, die sich dafür entscheiden, ihr eigenes Ding durchzuziehen. Diese kaltblütigen Diktatoren interessieren sich nicht so sehr für den Wert eines Lebens wie sie sich dafür interessieren, ihre selbstsüchtigen Ziele der Domination, der Macht und der Unsterblichkeit zu erreichen.

Eine beliebte Infografik auf der Website memolition vergleicht viele verschiedene rücksichtslose Diktatoren im Laufe der Geschichte und zeigt ihre Todeszahlen, die durch Blutstropfen veranschaulicht werden, die für eine Million getöteter Menschen stehen.

An der Spitze der Liste steht Mao Zedong, der direkt oder indirekt für den Tod von 78 Millionen Menschen verantwortlich ist, gefolgt von Joseph Stalin mit geschätzten 23 Millionen und Adolf Hitler mit 17 Millionen.

Es gibt jedoch viele Wissenschaftler, die der Meinung sind, dass diese Zahlen nicht so eindeutig sind und möglicherweise nicht ganz genau wiedergeben, was sich zugetragen hat. Zunächst einmal herrschten Josef Stalin und Mao Zedong beide über viel größere Bevölkerungen und einen viel längeren Zeitraum als Adolf Hitler, und viele der Todesfälle unter ihren Regimen wurden indirekt durch Armut und Hungersnot verursacht.

Natürlich herrschte in Russland und China zu diesen Zeiten ein brutaler Polizeistaat, in dem Bürger, die sich dem Staat widersetzten, routinemäßig getötet oder ins Gefängnis geworfen wurden. Das Hauptziel dieser Regime war der Machterhalt, was bei autoritären Regimen durchaus üblich ist. Bei Hitler und den Nazis jedoch richtete sich der Völkermord gegen bestimmte ethnische und soziale Gruppen, und die Eugenik stand im Vordergrund der Philosophie des Regimes. Viele Wissenschaftler sind der Ansicht, dass das Naziregime, obwohl es weniger Menschen tötete als die kommunistischen Regime jener Zeit, eine einzigartige Gefahr darstellte, weil es versuchte, mit militärischer Gewalt die Genetik der Welt umzugestalten.

Leopold II. von Belgien, der von der allgemeinen Geschichtsschreibung weitgehend vergessen wurde, wurde ebenfalls in der Grafik aufgeführt. Leopold soll für schätzungsweise 15 Millionen Tote verantwortlich sein. Die überwiegende Mehrheit der Morde fand während der belgischen Kolonisierung des Kongo in Afrika statt, wo das Land eine große Anzahl von Bergbauunternehmen kontrollierte. Um eine höhere Produktion in den Minen zu fördern, soll Leopolds Regime Männern, Frauen und Kindern die Hände abgeschnitten haben, wenn die Quoten nicht erfüllt wurden.

Loading...

Jeder dieser Menschen war ein skrupelloser Mörder, ungeachtet der Umstände, und viele der Menschen, die heute in Führungspositionen in der Regierung sitzen, sind nicht viel anders.

(Klickt auf das Bild, um es zu vergrößern)

Dem Anschein nach haben sogar Hitler und Stalin zusammen insgesamt weniger Menschen getötet als Mao Zedong…

 

Jeder dieser Menschen war ein skrupelloser Mörder, ungeachtet der Umstände, und viele der Menschen, die heute in Führungspositionen in der Regierung sitzen, sind nicht viel anders.

Polizei schaltet massive Pädo-Ring-Website “Boystown” mit über 400.000 Mitgliedern weltweit aus – Sitz in Deutschland

in Kriminalität/Pedophilie/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Eine der größten Kinderpornografie-Plattformen im Darknet wurde von den Behörden in einer gemeinsamen Aktion ausgeschaltet.

Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) wurde eine als “Boystown”-Portal bekannte Zwiebel-Website im Darknet, die mehr als 400.000 Mitglieder hatte, abgeschaltet. Die Hauptverdächtigen in dem Forum sind drei deutsche Männer, berichtet EuroPol

Das deutsche Bundeskriminalamt richtete die internationale Task Force ein, an der neben Europol auch Strafverfolgungsbehörden aus den Niederlanden, Schweden, Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten beteiligt waren.

Deutschland lässt internationale Kinderpornoseite mit 400.000 Nutzern hochgehen

Nach Angaben der Behörden handelt es sich um einen 40-Jährigen aus dem Landkreis Paderborn, einen 49-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf am Inn und einen 58-jährigen Mann aus Norddeutschland, der zuvor mehrere Jahre in Südamerika gelebt hat. Dem Forum wird die bandenmäßige Verbreitung von Kinderpornografie vorgeworfen. Außerdem wird ihnen vorgeworfen, die Plattform als Administratoren betrieben zu haben.

Darüber hinaus haben die Ermittler ein weiteres mutmaßliches Bandenmitglied in der Region Concepción (Paraguay) festgenommen, dessen Namen sie aber noch nicht nennen.

Loading...

Der Vorwurf: bandenmäßige Verbreitung von kinderpornografischen Inhalten. Die Kinderporno-Plattform ist inzwischen komplett durchsucht, ihre Server wurden beschlagnahmt und abgeschaltet.

Ein weiterer Tatverdächtiger (64) aus Hamburg soll zu den aktivsten Nutzern der Plattform gehört haben und laut Polizei mehr als 3500 Beiträge in das Forum eingestellt haben.

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und das BKA hatten bereits Mitte April insgesamt sieben Objekte in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hamburg durchsucht. Seitdem befinden sich die Verdächtigen in Untersuchungshaft. Jetzt informierte das BKA über den Schlag gegen das Kinderporno-Netzwerk.

Die kinderpornografische Plattform war mindestens seit Juni 2019 im Darknet aktiv, als sie gestartet wurde. Die Plattform war global, Kinderpornos wurden weltweit ausgetauscht. Die meisten Missbrauchsvideos zeigten übrigens hauptsächlich den Missbrauch von Jungen, daher der Name.

Laut BKA war das Forum “in verschiedene Bereiche unterteilt, um eine strukturierte Ablage und ein einfaches Auffinden von kinderpornografischen Inhalten zu ermöglichen.” Außerdem gab es zwei Chatbereiche in verschiedenen Sprachen.

Weitere Verhaftungen werden in den kommenden Wochen erwartet. Dies ist eine der größten Zerschlagungen einer Form von Kindesmissbrauch seit The Playpen vor einigen Jahren. Die Behörden erklärten, dass Boystown eine der “produktivsten Plattformen für sexuellen Kindesmissbrauch im Dark Web” in Europa war. Es ist wichtig hervorzuheben, dass Boystown während dieser gemeinsamen Operation nicht die einzige Kinderporno-Website im Dark Web war, die abgeschaltet wurde, aber es ist die einzige Website, die zum Zeitpunkt dieses Berichts genannt wurde.

Die Strafverfolgungsbehörden erklärten, dass die beschlagnahmten Daten, sowohl Bilder als auch Videos, für die regelmäßig bei Europol organisierten Taskforces zur Identifizierung von Opfern verwendet werden. Es ist mit weiteren Verhaftungen und Rettungsaktionen zu rechnen, da die Polizei weltweit die gesammelten Informationen auswertet.

Die Jagd beginnt: 17 LA Gangs senden Männer, um die Reichsten der Stadt zu finden & auszurauben

in Kriminalität/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

LOS ANGELES – Mehr als ein Dutzend Banden in Los Angeles haben es auf eine neue und aggressive Art und Weise auf einige der wohlhabendsten Einwohner der Stadt abgesehen. Sie schicken Banden mit mehreren Fahrzeugen aus, um Menschen zu finden, zu verfolgen und auszurauben, die hochwertige Fahrzeuge fahren oder teuren Schmuck tragen, so die Polizei.

In vielen Fällen machen sie sich mit Designer-Handtaschen, diamantenbesetzten Uhren und anderen Gegenständen im Wert von Zehntausenden von Dollar – wenn nicht mehr – aus dem Staub und verkaufen sie dann an Schwarzmarktkäufer, die bereit sind, bei der zugrunde liegenden Gewalt ein Auge zuzudrücken, so die Polizei.

In einigen Fällen wurden Verdächtige verhaftet, dann aber aus der Haft entlassen – nur um weitere Raubüberfälle zu begehen, so die Polizei.

Es handelt sich nicht mehr um einen Film: Die Säuberung findet statt

Das ist eine der Schlussfolgerungen einer Arbeitsgruppe des Los Angeles Polizei Präsidiums, die Ende letzten Jahres einberufen wurde, um die Ursache für die plötzliche Zunahme von “Follow-Home”- oder “Follow-Off”-Überfällen zu ermitteln. Diese Überfälle werden so genannt, weil die Opfer ausgeraubt werden, kurz nachdem sie Luxusboutiquen und -hotels, angesagte Restaurants, trendige Nachtclubs und andere Orte verlassen haben, an denen die Banden nach Zielen suchen.

Nach Angaben von Hauptmann Jonathan Tippet, dem Leiter der Task Force, hat die Polizei mindestens 17 Banden identifiziert, von denen die meisten in South L.A. ansässig sind und unabhängig voneinander operieren. Im Jahr 2021 gab es 165 derartige Raubüberfälle, in diesem Jahr bisher 56, sagte er, darunter mehrere am Wochenende.

Die Reichen werden gejagt.

The area with the most robberies during that time was the LAPD’s Hollywood Division, with 50, followed by 46 in the Wilshire Division and 40 in the Central Division, which includes downtown. The Pacific Division had 17, West L.A. 15, North Hollywood 14 and Topanga 11.

Tippet did not say how many robberies police attributed to which gangs, but said individuals allegedly affiliated with both the Bloods and Crips have been identified among the culprits. Suspects who police have identified have pleaded not guilty, and their cases are pending. The task force is still working to build cases against other suspects.

Through surveillance video and other evidence, police have identified crews rolling three to five cars deep in some of the attacks, Tippet said, with gang members jumping out and blindsiding victims.

Hunting rich people is becoming a dangerous trend in the U.S.

“Es gibt keine Chance oder Gelegenheit für die Opfer, sich zu wehren. Sie rennen einfach auf die Leute zu und greifen sie an, sei es, dass sie ihnen eine Waffe ins Gesicht halten oder sie schlagen und prügeln”, sagte Tippet. “Sie verprügeln sie auch mit der Pistole.”

In 23 Fällen wurden Schüsse abgefeuert, und zwei Opfer wurden getötet, sagte Tippet, der auch die Abteilung für Raub- und Mordfälle des LAPD leitet, die hochkarätige Verbrechen untersucht.

“In meinen 34 Jahren in diesem Job habe ich so etwas noch nie erlebt”, sagte er.

Der Trend in einer Stadt, die sowohl für ihren Reichtum als auch für ihre extreme Armut bekannt ist, kommt zu einer Zeit, in der die Kriminalität insgesamt unter die Lupe genommen wird – mit Tötungsdelikten, Schießereien und bewaffneten Raubüberfällen, die alle seit Beginn der COVID-19-Pandemie gestiegen sind, und Kandidaten im laufenden Bürgermeisterrennen, die diesen Anstieg anprangern, während sie um Wähler und reiche Spender buhlen.

Loading...

Dieser intensive Fokus hat auch bei Aktivisten und Befürwortern von Strafrechtsreformen für Beunruhigung gesorgt, die befürchten, dass wohlhabende Einwohner mit politischem Einfluss und Politiker, die ihnen gefallen wollen, diesen Trend – der zum Teil auf fragwürdigen und manchmal falschen polizeilichen Einschätzungen der Bandenbeteiligung beruht – nutzen werden, um vergangene Polizeireformen zurückzudrängen.

Ein prominenter Aktivist, Hamid Khan, warf der LAPD am Dienstag vor, Woche für Woche Sensationsmeldungen über die Kriminalität in der Stadt zu verbreiten und behauptete, die Polizei würde die Kriminalitätstrends aufblähen, um ihren Einfluss auf den städtischen Haushalt zu wahren.

“Die LAPD muss sich ständig selbst legitimieren, muss sich ständig für die Gemeinschaft nützlich machen, indem sie dieses Schreckgespenst von wildgewordenen Menschen hervorruft”, sagte Khan.

Die Polizei erklärte, sie wolle lediglich die Aufmerksamkeit auf einen ernsten und potenziell tödlichen Anstieg bewaffneter Raubüberfälle lenken – und diesen stoppen.

Ein Großteil der zunehmenden Gewalt betrifft jedoch nicht die Wohlhabenden, sondern die schwächeren Bevölkerungsgruppen der Stadt, z. B. Obdachlose oder Menschen, die in armen Gemeinden leben, und wird kaum wahrgenommen.

Die folgenden Raubüberfälle erregten erstmals gegen Ende des letzten Jahres Aufmerksamkeit, als die Zahl der Vorfälle dramatisch anstieg und Prominente zu Opfern wurden – darunter der Schauspieler und ehemalige BET-Moderator Terrence Jenkins und “Real Housewives of Beverly Hills”-Star Dorit Kemsley.

In einem vierwöchigen Zeitraum von September bis Oktober gab es 45 Folgeraubüberfälle. Im November waren es weitere 39, sagte Tippet.

LAPD-Chef Michel Moore kündigte die Bildung der Task Force in diesem Monat an. Tippet sollte am Dienstag die zivile Polizeikommission über die seitherige Arbeit der Task Force informieren.

In einem Interview mit der Los Angeles Times sagte Tippet, dass diese Arbeit – und vor allem die Verhaftungen einiger mutmaßlicher Bandenmitglieder – einen wesentlichen Unterschied gemacht hat und die Zahl der Vorfälle im März auf nur 10 gesunken ist.

Der Trend sei jedoch nach wie vor besorgniserregend, zum Teil weil dieselben Verdächtigen immer wieder aus dem Gefängnis entlassen werden und erneut straffällig werden, während sie auf ihren Prozess warten.

“Ich bin absolut frustriert”, sagte er.

Ähnlich frustriert war Moore letzte Woche, als er den ungewöhnlichen Schritt unternahm, die Polizeikommission über die mutmaßlichen Taten eines solchen Verdächtigen zu unterrichten: den 18-jährigen Matthew Adams.

Game of Thrones-Darsteller unter Pädophilie-Vorwurf verhaftet

in Pädophilie/Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Der “Game of Thrones”-Schauspieler Joseph Gatt wurde letzte Woche in seinem Haus in Los Angeles wegen Vergewaltigung eines Kindes verhaftet, wie das LAPD mitteilte.

Gatt wurde noch am selben Tag gegen eine Kaution von 5.000 Dollar freigelassen, berichtet TMZ.

“Am 6. April 2022, gegen 4:45 Uhr, durchsuchten Beamte der Jugendabteilung des Los Angeles Police Department, Internet Crimes Against Children (ICAC) Task Force, das Haus von Joseph Gatt in der Gegend von 3rd Street und La Jolla, nachdem sie Informationen erhalten hatten, dass Gatt online sexuell explizite Kommunikation mit einem Minderjährigen über Staatsgrenzen hinweg betrieben hatte. Daraufhin wurde er wegen eines ausstehenden Haftbefehls wegen des kalifornischen Strafgesetzbuchs 288.3(a) – Kontakt mit einem Minderjährigen zu sexuellen Zwecken – verhaftet. erklärte das LAPD in einer Presseerklärung.

Joseph Gatt ist vor allem für seine Rolle in der 4. Staffel von Game of Thrones bekannt.

Thegatewaypundit.com berichtet: In “Game of Thrones” spielte Gatt die Rolle des Thenn Warg. Außerdem hatte er Rollen in “Dumbo”, “Thor” und “Star Trek Into Darkness”. Er hat eine kleine Rolle in dem kommenden DC-Film “Black Adam”. – Variety berichtete.

Joseph Gatt bestritt die Vorwürfe am Mittwoch.

Loading...

“Ich möchte mich natürlich zu den absolut schrecklichen und völlig unwahren Anschuldigungen äußern, die kürzlich gegen mich erhoben wurden”, sagte der Schauspieler. “Sie sind zu 100% kategorisch falsch und rücksichtslos. Ich habe die Fehler und irreführenden Informationen in der heutigen Pressemitteilung bestätigt.”

Er fügte hinzu: “Ich kooperiere voll mit der Polizei und dem LAPD, um der Sache auf den Grund zu gehen. Ich freue mich darauf, meinen guten Namen reinzuwaschen.”

Geheim: Das wird in den Supermärkten knapp

in Welt/Wirtschaft
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...
Heimische Supermärkte müssen Produkte kontingentieren, einiges ist auch komplett ausverkauft. “Heute” hat die Geheim-Akte, was besonders knapp ist.

TERRORANSCHLAG: 10 Tote, mehrere Verletzte

in Welt
TRETE UNSERER TG GRUPPE BEI
Loading...

Bei einem Terroranschlag in Tel Aviv (Israel) wurden nach Angaben der Behörden in der Nacht zum Donnerstag zehn Menschen erschossen.

Alle Opfer wurden in das Ichilov-Krankenhaus gebracht, mindestens zwei von ihnen in kritischem Zustand, wie das Krankenhaus und Magen David Adom, Israels nationaler medizinischer Rettungsdienst, mitteilten.

Der Rettungsdienst teilte mit, dass zwei der Opfer bewusstlos auf dem Gehweg gefunden und wiederbelebt wurden, während vier andere, die ins Krankenhaus gebracht wurden, bei Bewusstsein waren, als das medizinische Personal am Tatort eintraf.

https://twitter.com/DamienRieu/status/1512145150268563459

Mehrere andere Personen am Tatort wurden nach Angaben von Magen David Adom wegen “Stresssymptomen” behandelt.

Ein Bewaffneter wurde noch nicht festgenommen. Die israelische Polizei erklärte, dass sie nach einem einzigen Verdächtigen fahndet.

Nach offiziellen Angaben gab es “mehrere” Schießereien in der Dizengoff-Straße, der Gordon-Straße und in umliegenden Gebieten in Tel Aviv. Die Dizengoff-Straße ist eine Hauptstraße, die durch Tel Aviv führt und viele Geschäfte, Bars und Restaurants beherbergt. An einem Donnerstagabend herrschte dort reger Betrieb.

Jack Guez/AFP via Getty Images Die Polizei trifft nach einem Schusswechsel in der Dizengoff Street in Tel Aviv, Israel, am 7. April 2022 am Tatort ein.

Der Anschlag vom Donnerstag ist einer von mehreren Terroranschlägen, die in letzter Zeit in Israel verübt wurden. Ende März gab es drei tödliche Terroranschläge. Am 30. März wurden in Bnei Brak, östlich von Tel Aviv, fünf Menschen von einem Mann auf einem Motorrad erschossen, der später von der Polizei getötet wurde. Eines der Opfer war nach Angaben von Magen David Adom ein Polizeibeamter.

Zwei Tage zuvor, am 28. März, wurden bei einem Anschlag zwei Polizeibeamte erschossen und vier weitere verwundet. Eine Woche zuvor wurden vier Menschen bei einem Messerangriff in der südisraelischen Stadt Beerscheba getötet. Der Verdächtige wurde erschossen.

Der Islamische Staat hat sich zu den meisten dieser Anschläge bekannt.

Jack Guez/AFP via Getty Images Menschen gehen am 7. April 2022 durch den Schauplatz eines Schusswechsels in einem Café in der Disengoff Street im Zentrum von Tel Aviv, Israel.

“Entsetzt über einen weiteren feigen Terroranschlag auf unschuldige Zivilisten, dieses Mal in Tel Aviv”, schrieb der US-Botschafter in Israel, Tom Nides, auf Twitter. “Wir beten für Frieden und senden den Opfern und ihren Familien unser Beileid. This has to stop!”

Jason Volack, Christine Theodorou und Bruno Nota von ABC News haben zu diesem Bericht beigetragen.

Gehe zu Top